3
4
1
2
Clicks1.8K

Die EU war von Anfang an ein antichristliches Projekt!

Ratzi
177
Richard Nikolaus Graf Coudenhove-Kalergi wird von vielen als der Gründungsvater der EU gesehen, da er den Grundstein für das gottlose und rassistische EU-Projekt gelegt hat. Als Überfremdungs-Theor…More
Richard Nikolaus Graf Coudenhove-Kalergi wird von vielen als der Gründungsvater der EU gesehen, da er den Grundstein für das gottlose und rassistische EU-Projekt gelegt hat.

Als Überfremdungs-Theoretiker und selbst Mischling schlägt Coudenhove-Kalergi in seinem Buch «Praktischer Idealismus» eine «eurasisch-negroide Zukunftsrasse für Europa vor, unter der Führung des jüdischen Geld- und Geistadels». Das Buch erschien 1925 und ist der Allgemeinheit weitgehend unbekannt!

Richard Coudenhove-Kalergi hat 1925 folgende Ziele festgelegt:

1) Zerstörung der Nationalstaaten

2) Vernichtung der weissen Rasse und ersetzen durch eine eurasisch-negroide Rasse (Umvolkung/Volksaustausch)

3) Führung der neuen eurasisch-negroiden Zukunftsrasse durch einen «jüdischen Geld- und Geistadel»

Diese Ziele werden bis heute von der EU-Elite geheim gehalten.
Ottov.Freising and 2 more users like this.
Bibiana
Gegen die in Wahrheit alle möglichen antieuropäischen Pläne kann man ja kaum noch nach Luft schnappen, es stockt einem geradezu der Atem.

Zur Zeit melden sich ja nur noch Anti-Christen ganz gross zu Wort und bestimmen die Politik, mitunter auch schon die Oberen in der (den) Kirche (n).

Die Europa-Flagge trägt wohl noch den 12-Sterne Kranz Mariens - ist bei dem Veränderungswahn der Herrschende…More
Gegen die in Wahrheit alle möglichen antieuropäischen Pläne kann man ja kaum noch nach Luft schnappen, es stockt einem geradezu der Atem.

Zur Zeit melden sich ja nur noch Anti-Christen ganz gross zu Wort und bestimmen die Politik, mitunter auch schon die Oberen in der (den) Kirche (n).

Die Europa-Flagge trägt wohl noch den 12-Sterne Kranz Mariens - ist bei dem Veränderungswahn der Herrschenden allen Völkern aber bislang wohl noch nicht deutlich genug geworden - drum gehört in diesen Kranz Maria mit ihrem Kind!

Und gegen alle lauthals (oder klammheimlich) verkündeten antichristlichen Pläne müssen die Christen endlich deutlicher werden. Kann man dagegen selber nichts tun, sollte man wenigstens beten - und zwar täglich den Rosenkranz, wie von Maria selbst, einst auch in Fatima gefordert!

Ave Maria, du Hilfe der Christen, bitte für uns!

Hilf Maria, es ist Zeit, hilf, Mutter der Barmherzigkeit.
Zwar sind wir nur arme Sünder, bleiben aber deine Kinder!
Mutter, stets zur Hilf bereit, lindere unser Herzeleid.
jmjilers
wow, krass, hab ich auch noch nicht gewusst;
letztendlich aber nicht entscheidend fürs persönliche Seelenheil;
ggw. ists vielleicht sogar besser, an der EU mitzugestalten, wie Bundeskanzler Kern, AT, um Gegengewichte zum obigen Plan zu setzen?
Dixit Dominus
Bitte diese Seiten genau lesen! Sie geben uns einen wertvollen Schlüssel in die Hand, ohne den wir das, was seit den letzten Jahrzehnten und vor allem derzeit in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft geschieht, nicht verstehen.
Raffi1122
@Schweizergardist

Juden sind für mich gläubige Menschen,
Diese sind ganz sicher keine gläubigen Menschen. An Christus entscheidet sich alles. Wer Ihm glaubt, ist ein Gläubiger. Wer Christus nicht glaubt, ist ungläubig.

die nach den Geboten des AT und der Thora leben.
Da ist Einer anderer Ansicht...
Joh 5,46 Denn wenn ihr Mose glauben würdet, so würdet ihr auch mir glauben; denn von mir hat er …
More
@Schweizergardist

Juden sind für mich gläubige Menschen,
Diese sind ganz sicher keine gläubigen Menschen. An Christus entscheidet sich alles. Wer Ihm glaubt, ist ein Gläubiger. Wer Christus nicht glaubt, ist ungläubig.

die nach den Geboten des AT und der Thora leben.
Da ist Einer anderer Ansicht...
Joh 5,46 Denn wenn ihr Mose glauben würdet, so würdet ihr auch mir glauben; denn von mir hat er geschrieben.


Das schließt eine Betätigung als Zionist aus.
Sind Ihrer Ansicht nach z.B. Menachem Begin, Ariel Sharon und B. Netanyahu Zionisten?

Zionisten sind Machtpolitiker, die, vergiftet durch die Diaspora im assyrischen Babylon (722 v.Chr. Stichwort Wiederkehr von Sargon III.), von der Weltherrschaft als Superelite träumen.
Waren das Zionisten in der babylonischen Gefangenschaft???
Orthodoxe Juden träumen nicht von der Weltherrschaft? Die träumen nicht, die warten darauf und arbeiten daran!
Ratzi
Das pdf kann hier runtergeladen werden: tuko.ch/nextcloud/s/oAjLGZQV8PNa6xy
Zum korrekten Drucken muss man Format "Broschüre" und "2-seitig" anwählen!
Rest Armee likes this.
Theresia Katharina
Der Plan von Herrn Soros, die weißen christlichen Völker Europas auszutauschen gegen ein Heer von farbigen jungen muslimischen Migranten aus Afrika, und anderswo her, wurde noch vor einigen Jahren als "Hirngespinst" der Patrioten bezeichnet. Jetzt gibt Herr Soros diesen Plan offen zu. www.compact-online.de/george-soros-un…

Der 7-Punkte Plan von Herrn Soros
1. „Erstens muss die EU eine …More
Der Plan von Herrn Soros, die weißen christlichen Völker Europas auszutauschen gegen ein Heer von farbigen jungen muslimischen Migranten aus Afrika, und anderswo her, wurde noch vor einigen Jahren als "Hirngespinst" der Patrioten bezeichnet. Jetzt gibt Herr Soros diesen Plan offen zu. www.compact-online.de/george-soros-un…

Der 7-Punkte Plan von Herrn Soros
1. „Erstens muss die EU eine beträchtliche Anzahl von Flüchtlingen direkt aus den Frontstaaten aufnehmen, und zwar auf sichere und geordnete Weise.“ (Man beachte das Wort „muss“)
2. „Zweitens muss die EU die Kontrolle über ihre Grenzen zurückgewinnen. Es gibt kaum etwas, das die Öffentlichkeit stärker verprellt und ängstigt als Szenen des Chaos.“ (Mit Kontrolle über die Grenzen ist bei Soros natürlich keine Abweisung von Migranten gemeint. Es sollen lediglich chaotische Szenen vermeiden und eine geordnete Einwanderung sichergestellt werden.)
3. „Drittens muss die EU ausreichende finanzielle Mittel auftun, um eine umfassende Migrationspolitik zu finanzieren. Laut Schätzungen werden hierzu für eine Anzahl von Jahren mindestens 30 Milliarden Euro jährlich benötigt.“ Frage: Ob die Verschuldung unserer europäischen Nationen im Zuge der(Auch hier wieder das Wörtchen „muss“. Flüchtlingskrise dem Spekulant Soros und seinen Freunden von der Hochfinanz wohl nützt?)
4. „Viertens muss die EU gemeinsame Mechanismen zum Schutz der Grenzen, zur Entscheidung von Asylanträgen und zur Umsiedlung von Flüchtlingen entwickeln.“ (Hier bitte besonderes Augenmerk auf die Formulierung „Umsiedlung“ legen. Soros sieht in den Neuankömmlingen nämlich keine Flüchtlinge oder Asylanten, die nach dem Ende des Konflikts in ihre Heimatländer zurückkehren sollen. Er will sie auf dem europäischen Kontinent ansiedeln – für immer.)
5. „Fünftens bedarf es eines freiwilligen Abstimmungsmechanismus für die Umsiedlung der Flüchtlinge. Die EU kann die Mitgliedstaaten nicht zwingen, Flüchtlinge zu akzeptieren, die sie nicht wollen, und sie kann die Flüchtlinge nicht zwingen, an Orte zu gehen, wo sie unerwünscht sind.“ (Die Betonung der Freiwilligkeit ist wohl ein schlechter Scherz, denn: Die Umsiedlung ist für Soros beschlossene Sache. Durch den erwähnten Abstimmungsmechanismus soll der faktische Zwang zur Aufnahme von Flüchtlingen in ein demokratisches Mäntelchen gekleidet werden.)
6. „Sechstens muss die EU Länder, die Flüchtlinge aufnehmen, deutlich stärker unterstützen, und sie muss in ihrem Ansatz gegenüber Afrika großzügiger sein. Statt Entwicklungshilfegelder so einzusetzen, dass sie ihren eigenen Bedürfnissen zugutekommen, sollte die EU eine echte „große Lösung“ anbieten, die sich auf die Bedürfnisse der Empfängerländer konzentriert.“ (Was Soros hier meint: Es sollen finanzielle Anreize für die Aufnahme von Flüchtlingen gesetzt werden, um den Volksaustausch lukrativ zu machen. Was aber mit der „großen Lösung“ gemeint ist, bleibt offen.)
7. „Die letzte Säule ist die langfristige Schaffung eines einladenden Umfeldes für Wirtschaftsmigranten. Angesichts der alternden Bevölkerung in Europa überwiegen die mit der Migration verbundenen Vorteile die Kosten der Integration der Migranten deutlich.“

Ja, Sie haben richtig gehört. Auch Wirtschaftsmigranten sollen nach Europa eingeladen werden.
Was vor einiger Zeit noch als Verschwörungstheorie angesehen wurde – nämlich die Behauptung, dass ultrareiche Globalisten wie der Clinton-Unterstützer George Soros die Massenmigration fordern und herbeisehnen –, ist nach diesen Aussagen wohl nicht mehr zu bezweifeln.
Dixit Dominus and one more user like this.
Dixit Dominus likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina
Auch das französische Parlament arbeitet für die Pläne der Elite, gegen das Volk! Les Brigandes - Im Parlament. Concert Septembre 2017 - Deutsch
Gestas likes this.
4 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Les Brigandes: Der große Austausch! Der Große Austausch - Les Brigandes/Frankreich - deutsche Untertitel
Frankreich wurde ebensowenig gefragt wie wir!
Gestas likes this.
Theresia Katharina
Gestas likes this.
Theresia Katharina
@ZENTRUM Sie haben recht, die EU beschützt nur die Steuerbetrüger! Außerdem will Herr Macron einen gemeinsamen EU-Finanzminister, wir bekommen also die Finanzhoheit total entzogen (teilweise ist sie eh schon weg durch Ausbeutungsverträge wie Dauerrettungsschirme für marode Staaten) und eine gemeinsame militärische EU Eingreiftruppe d.h. diese wird ungehorsame EU-Mitglieder abstrafen!
Gestas likes this.
Theresia Katharina
@SvataHora Nein, der @Schweizergardist hat recht mit seinen Ausführungen!
Gestas likes this.
Theresia Katharina
@Ratzi Stimmt, der Coudenhove-Kalergi Plan wird bereits umgesetzt! Der Migranten-Tsunami ist ein wesentlicher Teil davon!
Theresia Katharina likes this.
SvataHora
@Schweizergardist - Sie leben in einer Wahnwelt.
Carlus
1. Die EU ist eine Nachahmung des durch Martin Luther zerstörten "Heiligen römischen Reich, deutscher Nation"
2. das Heilige römische Reich hat seine Entstehung im Wirken der Apostel und deren Nachfolger, somit der Heiligen Mutter Kirche und diese wird durch Gott den Heiligen Geist geheiligt, gelehrt und geführt, somit göttlichen Ursprung,
3. die EU ist Menschenwerk , ein Werk der Nachfolger von …More
1. Die EU ist eine Nachahmung des durch Martin Luther zerstörten "Heiligen römischen Reich, deutscher Nation"
2. das Heilige römische Reich hat seine Entstehung im Wirken der Apostel und deren Nachfolger, somit der Heiligen Mutter Kirche und diese wird durch Gott den Heiligen Geist geheiligt, gelehrt und geführt, somit göttlichen Ursprung,
3. die EU ist Menschenwerk , ein Werk der Nachfolger von Martin Luther und dem Nachäffer Gottes und wird niemals den Segen Gottes in sich tragen.
4. die EU erkennt der denkenden Mensch an seinen Früchten.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Rest Armee likes this.
Schweizergardist
Juden sind für mich gläubige Menschen, die nach den Geboten des AT und der Thora leben. Das schließt eine Betätigung als Zionist aus. Zionisten sind Machtpolitiker, die, vergiftet durch die Diaspora im assyrischen Babylon (722 v.Chr. Stichwort Wiederkehr von Sargon III.), von der Weltherrschaft als Superelite träumen. Zionisten sind eng verbunden mit dem satanischen Kabbalismus.
Schweizergardist
Die Zionisten vergessen bei ihren rassistischen Haßplänen eines: wir Europäer, wir Weiße sind in Wirklichkeit Skyten (bei den Holländern sind Hauben in skytischer Form noch heute Nationaltracht). Die Skyten aber sind ein Volk, das von den Assyrern nach einem Eroberungskrieg an der nördlichen Grenze des assyrischen Reiches angesiedelt wurde, im sog. fruchtbaren Halbmond. Dieses Volk war weiß und …More
Die Zionisten vergessen bei ihren rassistischen Haßplänen eines: wir Europäer, wir Weiße sind in Wirklichkeit Skyten (bei den Holländern sind Hauben in skytischer Form noch heute Nationaltracht). Die Skyten aber sind ein Volk, das von den Assyrern nach einem Eroberungskrieg an der nördlichen Grenze des assyrischen Reiches angesiedelt wurde, im sog. fruchtbaren Halbmond. Dieses Volk war weiß und blond und kam aus ISRAEL. Die Skyten und damit die Europäer sind also die zehn verlorenen Stämme Israels! Die Juden sind unsere Brüder. Die Zionisten begehen damit Brudermord. Der dreieinige Gott wird diesen Wahnsinn nicht zulassen.
Ratzi
Das pdf kann hier runtergeladen werden: tuko.ch/nextcloud/s/oAjLGZQV8PNa6xy
Zum korrekten Drucken muss man Format "Broschüre" und "2-seitig" anwählen!
Irenäus and one more user like this.
Irenäus likes this.
Jag85 likes this.