Anonymer Kardinal schreibt über das, was sich nach Franziskus ändern muss

Ein Kardinal, der das Pseudonym "Demos II" verwendet, hat über die Eigenschaften geschrieben, die der nächste Papst haben sollte. Der Text mit dem Titel "Profil des nächsten Papstes", der auf LaNuovaBq.it …More
Ein Kardinal, der das Pseudonym "Demos II" verwendet, hat über die Eigenschaften geschrieben, die der nächste Papst haben sollte.
Der Text mit dem Titel "Profil des nächsten Papstes", der auf LaNuovaBq.it veröffentlicht wurde, wurde vom Hongkonger Kardinal Joseph Zen in den sozialen Medien geteilt.
Das Pseudonym Demos wurde erstmals von dem verstorbenen Kardinal George Pell im Frühjahr 2022 verwendet, um Missstände im Pontifikat von Franziskus zu kritisieren. Die wichtigsten Punkte.
Unzulänglichkeiten von Franziskus
- Ein autokratischer, rachsüchtiger Regierungsstil
- Nachlässigkeit in Fragen des Rechts und der Legalität
- Intoleranz gegenüber Dissens, selbst gegenüber respektvollem Dissens
- am schwerwiegendsten: ein Muster der Zweideutigkeit in Fragen des Glaubens und der Moral. Franziskus hinterlässt "eine Kirche, die gespaltener ist als jemals zuvor in ihrer jüngeren Geschichte". Das nächste Pontifikat muss ein Pontifikat der Versöhnung, der Wiederherstellung und der Wiederbelebung …More
Josefa Menendez
Es wird kein "nächstes Pontifikat" geben
Erzherzog Eugen
Auf dieses Eingreifen bei einem Konklave hofft man seit 1963
Usambara
Das nächste Pontifikat muss ein Pontifikat der Versöhnung, der Wiederherstellung und der Wiederbelebung von Wahrheiten sein, die bei vielen Christen langsam verdunkelt wurden oder verloren gegangen sind. >> Für das nächste Pontifikat wird sich wohl GOTT selbst Seinen Kandidaten aussuchen -. Mit Benedikt war Schluß. Und dieser Möchte-gern-Papst bringt ohnehin nix auf die Reihe, was mit Glauben …More
Das nächste Pontifikat muss ein Pontifikat der Versöhnung, der Wiederherstellung und der Wiederbelebung von Wahrheiten sein, die bei vielen Christen langsam verdunkelt wurden oder verloren gegangen sind. >> Für das nächste Pontifikat wird sich wohl GOTT selbst Seinen Kandidaten aussuchen -. Mit Benedikt war Schluß. Und dieser Möchte-gern-Papst bringt ohnehin nix auf die Reihe, was mit Glauben und Wahrheit zu tun hat.
Erzherzog Eugen
wer ein bissl mitdenkt weiß natürlich wer sich da wichtig macht
Lukas Dux
Wichtig machen will sich lediglich das Erzherzögle 🥱
Mond .
Schon wieder Kommentare, geschrieben fast ausschliesslich von Männern. Aber so geht die Chose nicht.
Erzherzog Eugen
aha
Mile Christi
Die vielen Wähler sind zum größten Teil von der argentinischen Canaille ernannt, welche ihrerseits von den Wojtyla- und Ratzingerleuten gewählt wurde. Was soll man sich also erwarten, wenn nicht der Herrgott selber eingreift und dem Circus Roncalli Manege zu verfügt?
Girolamo Savonarola
Gut geschrieben, Beherrscher der Manege!