02:29
Gloria Global am 2. Dezember 2015 „Reden wir miteinander“ In eigener Sache. Ein wichtiger Teil von Gloria.tv ist die Vernetzung der Nutzer. Das geschieht zum Beispiel über Nachrichten, die man anderen …More
Gloria Global am 2. Dezember 2015

„Reden wir miteinander“

In eigener Sache. Ein wichtiger Teil von Gloria.tv ist die Vernetzung der Nutzer. Das geschieht zum Beispiel über Nachrichten, die man anderen Nutzern schicken kann, sogenannte Chats. Um mit einem Nutzer zu kommunizieren, klicken Sie auf seinen Namen. Sie kommen dann auf seine persönliche Seite. Dort finden Sie auf der rechten Seite den blauen Knopf “Chat”. Klicken Sie darauf. Es öffnet sich ein Fenster, über das sie den Nutzer anschreiben können. Alle Nachrichten werden hinter dem Briefkuvert in der Kopfleiste gespeichert.

Die Kirche im Konflikt mit der Welt

Spanien. Zwei Menschen des gleichen Geschlechts ergänzen sich sexuell nicht. Das sagte der spanische Bischof Juan Antonio Reig Pla von Alcala de Henares im Exklusiv-Interview mit Gloria.tv. Das Gespräch ist mit englischen Untertiteln auf Gloria.tv abrufbar. Der Bischof fordert, die Sünde beim Namen zu nennen. Denn die Wahrheit rette, nicht der Irrtum. Ferner warnt der Bischof vor Bestrebungen, Abtreibungs- und Homosex-Gesetze weltweit einzuführen. Katholiken müssten wie die ersten Apostel zu Strafe, Gefängnis und Märtyrium bereit sein.

Vier Wochen Volksaltar

USA. Bischof Joseph Conley von Lincoln in Nebraska wird im Advent wie bereits im letzten Jahr in seiner Kathedrale zum Herrn hin – ad Orientem – zelebrieren. Das kündigte er auf seiner Bistumsseite an. Er forderte die Pfarrer seiner Diözese auf, seinem Beispiel zu folgen.

Benedikt XVI. hält sich auf dem Laufenden

Vatikan. Benedikt XVI. hält sich auch drei Jahre nach seinem Rücktritt über die Ereignisse im Vatikan auf dem Laufenden. Das sagte sein Bruder Georg Ratzinger vor DPA. Zudem erklärte er: „Benedikt „hat sein Amt abgegeben und will seinem Nachfolger nicht in den Rücken fallen.” Es solle nicht zwei Päpste nebeneinander geben.
Melchiades
Peregrinus Romanus
Es geht doch nicht um einen Atomkrieg, sondern um es vereinfacht zu sagen: westliche politische Ideologie gegen den Islam, in einer Form, den zwar angeblich keiner will, aber der in seinen Anfängen weder vom Westen, noch von der islamischen Welt aufgehalten wurde bzw. wird. Denn auch wenn Sie sich nicht damit beschäftigen möchten, was Ihnen natürlich frei steht, so steht doch …More
Peregrinus Romanus

Es geht doch nicht um einen Atomkrieg, sondern um es vereinfacht zu sagen: westliche politische Ideologie gegen den Islam, in einer Form, den zwar angeblich keiner will, aber der in seinen Anfängen weder vom Westen, noch von der islamischen Welt aufgehalten wurde bzw. wird. Denn auch wenn Sie sich nicht damit beschäftigen möchten, was Ihnen natürlich frei steht, so steht doch trotzdem dummerweise diese " Gefahr schon vor unser Haustür", oder sollten Sie vergessen haben, dass die Attentäter vom 11. September überwiegend in Deutschland gelebt haben ? Also können wir es drehen und wenden, wie wir wollen, wir sind schon mittendrin statt nur dabei.
Peregrinus Romanus
Ich glaube nichts von alledem. Ein Atomkrieg liegt in absolut niemandes Interesse. Und daher beschäftige ich mich auch nicht damit.
Patriot777
@Peregrinus Romanus
Wollt ihr den totalen Krieg?
Staatssekretär (a.D.) im Verteidigungsministerium über Merkel & Co. und einem möglichen WWIII.
Patriot777
@pio molaioni
Ich denke, dass eine "gewisse Gruppe" die Strukturen der NATO missbraucht, um ihre Ziele zu verwirklichen, die schon Jahrhunderte bestehen. Es war schon immer das Klügste, andere für die eigenen Interessen sterben zu lassen.
Eugenia-Sarto
Erinnerung an La Salette. ein Auszug:
«Viele werden den Glauben verlassen. Die Zahl der Priester und Ordensleute, die sich von der wahren Religion trennen, wird gross sein; unter diesen Personen werden sich selbst Bischöfe befinden...
Schlechte Bücher wird es auf der Erde im Überfluss geben, und die Geister der Finsternis werden überall eine Kälte gegen alles ausbreiten, was den Dienst GOTTES …
More
Erinnerung an La Salette. ein Auszug:

«Viele werden den Glauben verlassen. Die Zahl der Priester und Ordensleute, die sich von der wahren Religion trennen, wird gross sein; unter diesen Personen werden sich selbst Bischöfe befinden...
Schlechte Bücher wird es auf der Erde im Überfluss geben, und die Geister der Finsternis werden überall eine Kälte gegen alles ausbreiten, was den Dienst GOTTES betrifft. Sie werden eine sehr grosse Macht über die Natur haben. Es wird Kirchen geben, in denen man diesen bösen Geistern dient...
Der Stellvertreter meines Sohnes wird viel zu leiden haben, da die Kirche eine Zeitlang schweren Verfolgungen ausgesetzt sein wird. Das wird die Zeit der Finsternisse sein. Die Kirche wird eine schreckliche Krise durchmachen. Da der hl. Glaube an GOTT in Vergessenheit geraten ist, will jeder einzelne sich selbst leiten und über seinesgleichen stehen. Man wird die bürgerlichen und kirchlichen Gewalten abschaffen. Jede Ordnung und jede Gerechtigkeit wird mit Füssen getreten werden. Man wird nur Mord, Hass, Missgunst, Lüge und Zwietracht sehen, ohne Liebe zum Vaterlande und zur Familie. Der Heilige Vater wird viel leiden. Ich werde bei ihm sein bis zum Ende, um sein Opfer anzunehmen...
Die bürgerlichen Regierungen werden alle dasselbe Ziel haben, das da ist, die religiösen Grundsätze abzuschaffen und verschwinden zu lassen, um für den Materialismus, Atheismus, Spiritismus und alle Arten von Lastern Platz zu schaffen...
Eugenia-Sarto
Melchiades: Schön, dass Sie wieder da sind. Ich habe Sie sehr vermisst. Die Tradition kommt zu kurz in letzter Zeit.
Melchiades
@Peregrinus Romanus
Dies ist mir zwar bekannt, aber seit wann hat dies schon mal jemanden davon abgehalten etwas zu machen, was völlig daneben ist ? Denn sorry, aber " das Ding mit der Selbstverteidigung gegen dem IS" nehme ich weder der NATO ,noch den Medien ab . Oder Sie etwa ? Denn schauen Sie sich doch mal bitte die geschichtlichen Parallelen zum 1. Weltkrieg an. War es dort nicht auch so, ein …More
@Peregrinus Romanus
Dies ist mir zwar bekannt, aber seit wann hat dies schon mal jemanden davon abgehalten etwas zu machen, was völlig daneben ist ? Denn sorry, aber " das Ding mit der Selbstverteidigung gegen dem IS" nehme ich weder der NATO ,noch den Medien ab . Oder Sie etwa ? Denn schauen Sie sich doch mal bitte die geschichtlichen Parallelen zum 1. Weltkrieg an. War es dort nicht auch so, ein Verbünderter hat, durch ein Attentat, seine anderen Verbündeten um militärische Hilfe gebeten und schon stand der 1. Weltkrieg vor der Tür ? Nur, dass es dieses Mal eine Terororganisation ist.
Also wo ist da der Unterschied ?
Peregrinus Romanus
@Melchiades Die NATO bereitet sich nicht auf einen Krieg vor. Im Gegenteil ist die NATO in einem so erbärmlichen Zustand, dass sie gar keinen Krieg zu führen imstande ist.
Melchiades
Noch ein kleiner Gedanke, zu dem, was wir zur Zeit in den ganzen Medien verfolgen können. Hat dabei vielleicht schon jemand an die Botschaft von La Salette gedacht ?
Denn ist die Situation nicht so, dass der IS vorort alles was darauf hindeutet, dass dies mal christliches Gebiet war zerstört ? Oder sie auch vorhaben ihr Banner auf dem Vatikan zu hießen ? Gut, man könnte jetzt sagen " die sind eh …More
Noch ein kleiner Gedanke, zu dem, was wir zur Zeit in den ganzen Medien verfolgen können. Hat dabei vielleicht schon jemand an die Botschaft von La Salette gedacht ?
Denn ist die Situation nicht so, dass der IS vorort alles was darauf hindeutet, dass dies mal christliches Gebiet war zerstört ? Oder sie auch vorhaben ihr Banner auf dem Vatikan zu hießen ? Gut, man könnte jetzt sagen " die sind eh alle verrückt". Doch, weil wir im Grunde so träge sind, haben wir diese wachsende Gefahr beinahe kaum zur Kenntnis genommen und erst jetzt, wo sehr deutlich wird, wie riesig diese Gefahr ist, wird überhaupt reagiert ! Doch, wenn man hinter die Motivation schaut, könnte einen angst und Bange werden !! Denn nicht das ewige Königtum unseres Herrn und Herrscher Jesus Christus, der schon im Jetzt und Heute herrscht ist der Grund für das Handeln, sondern nur Eigenutz und Rache ! Und diese Beiden waren und sind niemals gute Ratgeber gewesen, somit sollten wir uns, ohne Frucht und Angst ,auf etwas einstellen, was so Gott will, vielleicht hilfreich ist, dass sich die Menschheit endlich läutern läßt ! Denn viel zu oft mußte sich die allerheiligste Dreifaltigkeit und die alleseligste allzeit reine Jungfrau und Gottesmutter Maria von den Menschen beleidigen, verhöhnen usw. lassen.

Danke, liebe null , für Deinen Gruß !
null
@Melchiades freut mich sehr, das Du wieder bei uns bist!
Melchiades
cyprian
Ist nicht, dass eigentliche Problem daran, dass die Nato sich im Grunde auf einen Krieg vorbereitet (?) und deshalb irgendwie jeden " als Verbündeten" auf die eigene Seite holen will ? Und da ist alles was irgendwie mit Moral oder moralisches Verhalten zu tun hat, eh nur Nebensache ! Tja, und Korruption, ist ja nun bis zu einen Punkt, wohl auch etwas, was auch westlichen Ländern sehr vertraut …More
cyprian
Ist nicht, dass eigentliche Problem daran, dass die Nato sich im Grunde auf einen Krieg vorbereitet (?) und deshalb irgendwie jeden " als Verbündeten" auf die eigene Seite holen will ? Und da ist alles was irgendwie mit Moral oder moralisches Verhalten zu tun hat, eh nur Nebensache ! Tja, und Korruption, ist ja nun bis zu einen Punkt, wohl auch etwas, was auch westlichen Ländern sehr vertraut ist, oder nicht ? 👌
null
Müde bin ich geh´zu Ruh´
Schließe beide Äuglein zu ;
Vater, lass die Augen dein.über meinen Bette sein;
Hab ich Unrecht heut getan ,sieh´es lieber Gott nicht an!
Deine Gnad´und Jesu Blut macht ja allen Schaden gut.
Alle ,die mir sind Verwandt ,Gott lass ruhen in deiner Hand!
Alle Menschen groß und klein,sollen dir befohlen sein.
Kranke Herzen sende Ruh´, nasse Augen schließe zu;
Lass den Mond …More
Müde bin ich geh´zu Ruh´
Schließe beide Äuglein zu ;
Vater, lass die Augen dein.über meinen Bette sein;
Hab ich Unrecht heut getan ,sieh´es lieber Gott nicht an!
Deine Gnad´und Jesu Blut macht ja allen Schaden gut.
Alle ,die mir sind Verwandt ,Gott lass ruhen in deiner Hand!
Alle Menschen groß und klein,sollen dir befohlen sein.
Kranke Herzen sende Ruh´, nasse Augen schließe zu;
Lass den Mond am Himmel stehn und die stille Welt besehn!AMEN
Eine gesegnete Nacht wünsche ich allen,und schlaft gut!
Gestas
@cyprian
Für die meisten hier ist das "Krach"
Gestas
Aerosmith-Sweet Emotion
www.youtube.com/watch
Eugenia-Sarto
Also Stefan, ich stimme Ihrer Ansicht zu. Es wäre besser, wenn Papst Benedikt geblieben wäre. Man kann da auch anders denken. Vielleicht will Gott ja auch, dass es schneller bergab geht, dass die Tage abgekürzt werden. Das weiss man dann erst im Nachhinein.
Eugenia-Sarto
Urteilen darf man schon. Verurteilen wäre nicht gut. Bei dem heutigen Meinungswirrwarr ist es wichtig, dass die Stimme der Katholiken ertönt, die noch urteilen.
Peregrinus Romanus
Es steht uns nicht an zu urteilen, ob Papst Benedikts Rücktritt richtig oder falsch war.
speedy207
nr 1 hab ich schon kapiert
nr2 die Kirche ist immer in Konflikt mit der Welt,
nr3 sehr gut 👍 👍 👍
nr4sehr,sehr gut- ich bin so froh daß er noch lebt, und fühle mich nicht allein gelassen, ich bete für ihn, und wünsche ihm ein sehr langes leben, wenn er stirbt- geht's los, sein gebet hält noch viel auf-gott segne und schütze ihn 🙏 🙏 🙏