Tina 13
7543
Unterwegs mit Maria ins Herz der Alpen. Unterwegs mit Maria ins Herz der Alpen Zu Füßen des Mont-Blanc erhebt sich auf der italienischen Seite, nicht weit von der Schweiz und von Frankreich, das kleine …More
Unterwegs mit Maria ins Herz der Alpen.

Unterwegs mit Maria ins Herz der Alpen

Zu Füßen des Mont-Blanc erhebt sich auf der italienischen Seite, nicht weit von der Schweiz und von Frankreich, das kleine Heiligtum Notre-Dame de la Guérison (Unsere Liebe Frau von der Heilung). Die Wände sind bedeckt mit unzähligen Exvotos, die von Tausenden anonymer Pilger wie von vielen großen italienischen Heiligen und einigen Päpsten, unter ihnen der heilige Johannes Paul II., gestiftet wurden.

Jedes Jahr im August begibt sich eine Wallfahrt auf einem der traditionellen Wege zu diesem Wallfahrtsort: sie startet an der kleinen Kapelle Notre-Dame des Neiges (Val Ferret, Schweiz) und führt durch das Gebirge nach Courmayeur (Italien). Zur Abschlussmesse versammeln sich regelmäßig etwa 300 Personen zu Füßen der Gottesmutter.

P. Yves Sarrasin, der aus Orsières im Wallis (Schweiz) stammt, gehört zum Dritten Orden der Fraternité Eucharistein. Er ist der Initiator dieser jährlichen Wallfahrt vom „15. August“, die von Notre-Dame des Neiges im Schweizer Wallis zu Notre-Dame de la Guérison auf der italienischen Seite des Mont Blanc führt. „Diese Wallfahrt lässt uns mit Maria gehen“, erklärt Pater Sarrasin.

Übersetzt aus dem Französisch: Zenit

Bis der Papst nicht seinen Rosenkranz gebetet hat
Marcelino Champagnat
De camino con María hacia el corazón de los Alpes.
Blaubeere
Ich liebe die Muttergottes
Tina 13
Zu Füßen des Mont-Blanc erhebt sich auf der italienischen Seite, nicht weit von der Schweiz und von Frankreich, das kleine Heiligtum Notre-Dame de la Guérison (Unsere Liebe Frau von der Heilung). Die Wände sind bedeckt mit unzähligen Exvotos, die von Tausenden anonymer Pilger wie von vielen großen italienischen Heiligen und einigen Päpsten, unter ihnen der heilige Johannes Paul II., gestiftet …More
Zu Füßen des Mont-Blanc erhebt sich auf der italienischen Seite, nicht weit von der Schweiz und von Frankreich, das kleine Heiligtum Notre-Dame de la Guérison (Unsere Liebe Frau von der Heilung). Die Wände sind bedeckt mit unzähligen Exvotos, die von Tausenden anonymer Pilger wie von vielen großen italienischen Heiligen und einigen Päpsten, unter ihnen der heilige Johannes Paul II., gestiftet wurden.

Jedes Jahr im August begibt sich eine Wallfahrt auf einem der traditionellen Wege zu diesem Wallfahrtsort: sie startet an der kleinen Kapelle Notre-Dame des Neiges (Val Ferret, Schweiz) und führt durch das Gebirge nach Courmayeur (Italien). Zur Abschlussmesse versammeln sich regelmäßig etwa 300 Personen zu Füßen der Gottesmutter.

P. Yves Sarrasin, der aus Orsières im Wallis (Schweiz) stammt, gehört zum Dritten Orden der Fraternité Eucharistein. Er ist der Initiator dieser jährlichen Wallfahrt vom „15. August“, die von Notre-Dame des Neiges im Schweizer Wallis zu Notre-Dame de la Guérison auf der italienischen Seite des Mont Blanc führt. „Diese Wallfahrt lässt uns mit Maria gehen“, erklärt Pater Sarrasin.
Tina 13
😇
Adelita
Rita 3
traumhaftes Bild
Tina 13
🙏