de.news
52.2K

Widerstand gegen Haltung der FSSPX zum Impfstoff formiert sich

Katholiken, die eine vorsichtig legitimierende Einschätzung des PiusX-Generalhauses zu den Covid-19-"Impfstoffen" in Frage stellen, bekommen Zulauf.

Eine aktualisierte Liste der Unterzeichner enthält 93 Namen (Hier auf Englisch und Deutsch. Alle von ihnen schätzen die Piusbruderschaft.

Die Initiative begann in Österreich und wird in Deutschland, Polen, Tschechien, Großbritannien, Dänemark, Australien, Neuseeland, Korea und vor allem in den USA unterstützt, wo die Bruderschaft besonders stark ist.

Das Hauptargument der Initiative ist die verlogene Covid-Impfpropaganda und der politische Druck antichristlicher Kräfte, mit der auf die Impfung gepresst wird.

Die Unterzeichner sagen, dass PiusX, obwohl es die "Impfstoffe" mit korrekten moralischen Syllogismen verteidigen mag, dennoch "den Mächten in die Hände arbeitet, die die COVID-Plage für ihre Zwecke nutzen."

Bild: © The Focal Project, CC BY-NC, #newsYuerxtjygd

a.t.m
Es wird immer Menschen geben die gegen Alle und Alles sind, erinnert sei an die-tagespost.de/…len-eines-abgetriebenen-kindes-getestet-art-213832
Und in der derzeitigen Situation wird regelrecht auf die geschissen die am meisten an der steigenden Zahl an Corona erkrankten zu leiden haben, nämlich diejenigen die diese transportieren, behandeln und pflegen müssen. Aber auch die haben zu leiden, denen …More
Es wird immer Menschen geben die gegen Alle und Alles sind, erinnert sei an die-tagespost.de/…len-eines-abgetriebenen-kindes-getestet-art-213832
Und in der derzeitigen Situation wird regelrecht auf die geschissen die am meisten an der steigenden Zahl an Corona erkrankten zu leiden haben, nämlich diejenigen die diese transportieren, behandeln und pflegen müssen. Aber auch die haben zu leiden, denen wegen der Auslastung der KH wichtige Operationen einfach verschoben werden.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
rumi
Dieser Opportunismus und die "stillschweigende" Unterwerfung unter die Macht des Bösen und das Dulden des Bösen ohne Widerspruch sind Praxis bei der FSSPX, seit wir sie kennen, die Stellungnahme zu Covid-19 ist bloss eine Folge dessen, was schon lange bei ihr schlummert. Ich kenne keinen Apostel der letzten Zeit bei der FSSPX. Umso mehr muss Weihbischof Schneider, Erzbischof Vigano hervorgehoben …More
Dieser Opportunismus und die "stillschweigende" Unterwerfung unter die Macht des Bösen und das Dulden des Bösen ohne Widerspruch sind Praxis bei der FSSPX, seit wir sie kennen, die Stellungnahme zu Covid-19 ist bloss eine Folge dessen, was schon lange bei ihr schlummert. Ich kenne keinen Apostel der letzten Zeit bei der FSSPX. Umso mehr muss Weihbischof Schneider, Erzbischof Vigano hervorgehoben werden, die keine weltliche Macht zu ungunsten des Königtums Jesu Christi beweihräuchern.
Lutrina
Besser hätte man es nicht formulieren können!
Bethlehem 2014
Gott sei Dank sind die Piusbrüder nicht demokratistisch verpestet - sondern wissen sich der Wahrheit verpflichtet!
studer
Was haben Sie den für ein perverses Demokratieverstädnis? Demokratie heisst selber denken und sich der Waherheit bis zum Martyrium verpflichtet wissen, wie das Sokrates vorgelebt hat. Das stimmt mit unserer christlichen Grundhaltung 100% überein.