Clicks1.8K
de.news
7

Scalfari: Franziskus ist wieder beichten gegangen

Franziskus, 83, hat erneut vom kirchenfeindlichen Journalisten Eugenio Scalfari, 96, der ihn schon so oft in Verlegenheit gebracht hat, die Absolution erhalten.

Scalfari, der sein Leben lang auf der Seite der Mächtigen stand, war am Anfang seiner Karriere Mitglied der Faschistischen Partei Italiens und Chefredakteur von Roma Fascista. Nach dem Krieg heiratete er schnell eine Jüdin. Mit der Hilfe zweier Oligarchen gründete er eine Fake-News-Wochenzeitung.

Am 1. August informierte er auf Repubblica.it, dass er sich am 30. Juli in Santa Marta fast eine Stunde lang mit Franziskus getroffen habe - während Franziskus' Kardinäle bei ihm keine Termine bekommen. Die Gottlosen nennen Franziskus immer wieder "unseren Papst", sogar "Seine Heiligkeit".

Scalfari macht sich über Franziskus lustig, indem er schreibt, dass dieser "in den letzten Monaten" das Problem des "irdischen Klimas" entdeckt habe. Franziskus' Klimaenzyklika stammt vom Mai 2015.

Der Fake-News-Journalist enthüllt, dass Franziskus und er seit ihrem letzten Treffen viele Briefe ausgetauscht hätten: "Wir sind wirklich Freunde". Trotz Coronavirus haben sie "einander körperlich und geistig umarmt".

Das Gespräch drehte sich um Belanglosigkeiten: Klima, "modern sein", Franziskus' Vorliebe für den Sozialismus, italienische Politik.

Franziskus meinte vor dem Journalisten, dass die Kirche sich um den "Klimawandel" kümmern und im Respekt für die Umwelt erziehen müsse. Offensichtlich weiß Franziskus nicht, dass "die Kirche" heute in vielen Teilen der Welt nicht einmal in der Lage ist, den Kindern das Vaterunser beizubringen.

Anschließend schwärmte Franziskus von der Bedeutung der "Biodiversität" im Amazonas und im Kongobecken. Nicht ohne Spott zitiert Scalfari die folgende Franziskus-Aussage: "Die Bedeutung von Orten wie diesen für den ganzen Planeten und für die Zukunft der Menschheit ist von großer Bedeutung".

Der religionslose Scalfari bezeichnet Franziskus als eine Säule nicht nur der katholischen Kirche, sondern "aller Kirchen und Religionen der Welt". In früheren Interviews mit Scalfari gestand Franziskus, dass er weder an die Göttlichkeit Christi noch an die Hölle glaube.

Glücklicherweise haben "die Armen" keinen Zugang zu dem Artikel, denn Scalfari will Geld dafür.

Bild: © wikicommons, CC BY-SA, #newsHazvluetjn

Salzburger
Eine Kleinigkeit: "La Repubblica" ist eine TagesZeitung.
Aber danke für die Neuigkeit, daß dieser SchmierFink mal Nazi gewesen war!
Der Rest ist ja nicht sehr neu...
SvataHora
Diese gefährlichen Personen, mit denen Bergoglio sich umgibt und zusammenpaktiert, stellen ihm ein vernichtendes Zeugnis aus! Mehr noch: es zeigt, wie brandgefährlich dieser sog. "Heilige Vater" selbst ist!
Mir vsjem
"Die Gottlosen nennen Franziskus immer wieder "unseren Papst", sogar "Seine Heiligkeit"."
Es gibt noch welche, die das tun, sogar mit dem Etikett "Traditionelle". Sie tun noch mehr! Sie hängen "Seine Heiligkeit" in ihren Räumen und Sakristeien auf. "Ihr Papst" lacht von den Wänden!
SvataHora
"Ihr Papst" lacht (sie) von den Wänden (aus)." und denkt sich: O, wie naiv seid ihr!
a.t.m
Scalfari ist das Sprachrohr vom FP PF denn über diesen kann er seine häretischen antikatholischen innerkirchlichen Irrlehren aller Welt verkünden und das ohne sich dafür rechtfertigen oder gar entschuldigen zu müssen. Ich persönlich kann nur hoffen das Gott der Herr den Nach VK II Spuk bald ein Ende setzt.Daher
"Gott unser Herr wir bitten Dich, sorge dafür das sich die innerkirchlichen antikathol…More
Scalfari ist das Sprachrohr vom FP PF denn über diesen kann er seine häretischen antikatholischen innerkirchlichen Irrlehren aller Welt verkünden und das ohne sich dafür rechtfertigen oder gar entschuldigen zu müssen. Ich persönlich kann nur hoffen das Gott der Herr den Nach VK II Spuk bald ein Ende setzt.Daher
"Gott unser Herr wir bitten Dich, sorge dafür das sich die innerkirchlichen antikatholischen Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern bekehren, oder sorge dafür das diese Deine Kirche verlassen. Und wenn es dafür nötig ist, so mach aus den längst vorhanden Geistigen Schisma ein Körperliches Schisma, so das Deine geliebte Kirche wieder als das erkannt werden kann was Sie ist, nämlich Deine Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche. Amen“
kyriake
Zeige mir deine Freunde und ich sage dir wer du bist!!

PF liebt es, sich mit homosexuellen oder glaubenslosen Menschen zu umgeben und abzugeben und Ihnen Rede und Antwort zu stehen, während er verschiedenen Kardinälen und Bischöfen eine Audienz verweigert und die im Regen stehen lässt!!!
Magee
Die Karikatur trifft die Wirklichkeit ganz gut. Also nix mit in Verlegenheit bringen und so..