Tina 13
161.2K
Sievernich - Habt Vertrauen in Gott und traut den Mächtigen nicht! „Bewahrt euren Glauben, ja, bewahrt euer Herz und taucht es in die barmherzige Liebe des Himmelskönigs, des Sohnes, der eure Herzen …More
Sievernich - Habt Vertrauen in Gott und traut den Mächtigen nicht!

„Bewahrt euren Glauben, ja, bewahrt euer Herz und taucht es in die barmherzige Liebe des Himmelskönigs, des Sohnes, der eure Herzen wiederum als König der Barmherzigkeit berührt.

Betet für jene, deren Herz schon im Schlamm der Welt versunken ist.

Dieser Schlamm bildet eine harte Kruste um die Herzen der Menschen und verhärtet diese. Doch das Herz kann so nicht mehr lebendig schlagen. Es geht zugrunde.
Darum hütet euch vor dem Schlamm der Welt. Habt Vertrauen in Gott und traut den Mächtigen nicht!"

Auszug

Mittwoch, 12. Oktober 2022 Der Heilige Erzengel Michael erschien am 29.09.2022Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Manuela in Sievernich, Deutschland

Als Maria und Jesus Deutschland warnten - von Michael Hesemann (Facebook)
Tina 13
Die Prahlerei von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, wir würden „im besten Deutschland aller Zeiten“ leben, kommt einem angesichts solcher Nachrichten einfach wie Hohn vor.
Weil alles teurer wird: Millionen Deutsche müssen ihre Haustiere abgeben
Tierschützer schlagen Alarm.
Weil alles teurer wird: Millionen Deutsche müssen ihre Haustiere abgebenMore
Die Prahlerei von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, wir würden „im besten Deutschland aller Zeiten“ leben, kommt einem angesichts solcher Nachrichten einfach wie Hohn vor.

Weil alles teurer wird: Millionen Deutsche müssen ihre Haustiere abgeben

Tierschützer schlagen Alarm.

Weil alles teurer wird: Millionen Deutsche müssen ihre Haustiere abgeben
alfredus
Traut den Mächtigen nicht ... ! Das betrifft besonders die Jetztzeit mit ihren gottlosen Politikern, die Schaden für das eigene Land verursachen ! Da wird eine Politik betrieben, die auf Solidarität der Nato und EU aufbaut und die starke Wirtschaft zerstört. Da wird sich mit Waffenlieferungen in den Krieg eingemischt, der uns nichts angeht. Da wird schon wieder mit Angst vor der Corona gewarnt. Da …More
Traut den Mächtigen nicht ... ! Das betrifft besonders die Jetztzeit mit ihren gottlosen Politikern, die Schaden für das eigene Land verursachen ! Da wird eine Politik betrieben, die auf Solidarität der Nato und EU aufbaut und die starke Wirtschaft zerstört. Da wird sich mit Waffenlieferungen in den Krieg eingemischt, der uns nichts angeht. Da wird schon wieder mit Angst vor der Corona gewarnt. Da werden schon wieder die Masken aus dem Abfalleimer geholt, während Außenminister Habeck als Bittsteller durch die Drittländer reist ! Auf allen Ebenen versucht man mit Geld, das man ja nicht hat, Politik und Eindruck zu machen, hat aber jetzt schon verloren !
Tina 13
„Bürgergeld“
„Die Reform verursacht hohe Mehrkosten für Steuerzahler, alleine 2023 sind es 5 Milliarden Euro extra!
Selbst Ehepaar mit Geld und Villa bekäme Bürgergeld.
Die Freigrenzen für Vermögen seien „unverhältnismäßig hoch“. Selbst ein Ehepaar mit 150 000 Euro Ersparnis, Villa, 2 Autos würde Bürgergeld erhalten!
üppigen Aufschlag bei den Heiz- und Mietkosten: 2 Jahre lang soll niemand vom …More
„Bürgergeld“

„Die Reform verursacht hohe Mehrkosten für Steuerzahler, alleine 2023 sind es 5 Milliarden Euro extra!

Selbst Ehepaar mit Geld und Villa bekäme Bürgergeld.

Die Freigrenzen für Vermögen seien „unverhältnismäßig hoch“. Selbst ein Ehepaar mit 150 000 Euro Ersparnis, Villa, 2 Autos würde Bürgergeld erhalten!

üppigen Aufschlag bei den Heiz- und Mietkosten: 2 Jahre lang soll niemand vom Amt zum Umzug gezwungen werden.“

16.10.2022, Bild
Tina 13
Das Bürgergeld von Herrn Heil ist ein Schlag ins Gesicht aller, die jeden Morgen aufstehen, hart arbeiten und sehen müssen, wie andere auf der faulen Haut liegen und sie auslachen, weil sie arbeiten gehen, und sich krumm legen bei den immer weiter explodierenden Preisen und versuchen sich und ihre Familien durchzubringen und über die Runden zu kommen.
Tina 13
Es gibt eine Gruppe von Altparteienpolitikern, die sich als besonders selbstgerecht und überheblich gebärden und kein anderes Thema haben, mit dem Sie sich hervortun können, als den "Kampf gegen Rechts"
Was haben die alle gemeinsam?
Das sind alles Leute die noch nicht einen Tag im Leben gearbeitet und nur von Steuergeldern gelebt haben.
Dürfen wir den Lebenslauf von Lars Alt (FDP) vorstellen:
More
Es gibt eine Gruppe von Altparteienpolitikern, die sich als besonders selbstgerecht und überheblich gebärden und kein anderes Thema haben, mit dem Sie sich hervortun können, als den "Kampf gegen Rechts"

Was haben die alle gemeinsam?

Das sind alles Leute die noch nicht einen Tag im Leben gearbeitet und nur von Steuergeldern gelebt haben.

Dürfen wir den Lebenslauf von Lars Alt (FDP) vorstellen:

Kreißsaal, Hörsaal, Plenarsaal.

PS: Das war seine Nachricht an die AfD, nachdem er zusammen mit seinen anderen Kollegen von der FDP wegen Unfähigkeit und gebrochener Wahlversprechen aus dem Niedersächsischen Landtag gewählt wurde. Ganz demokratisch.
2 more comments from Tina 13
alfredus
Ja, Hl. Erzengel Michael, schütze Deutschland und die Welt vor dem Bösen, der immer mehr Seelen vernichtet ... !
elisabethvonthüringen
Katholische Weltsynode um ein Jahr verlängert
Papst Franziskus hat die derzeit laufende Weltsynode zur Reform der katholischen Kirche um ein Jahr bis Ende 2024 verlängert. „Es ist notwendig, nicht in Eile zu sein“, sagte er heute im Anschluss an das Angelus-Gebet vor Gläubigen auf dem Petersplatz in Rom.
Franziskus kündigte an, dass er die eigentlich im Herbst des nächsten Jahres als Abschluss …More
Katholische Weltsynode um ein Jahr verlängert
Papst Franziskus hat die derzeit laufende Weltsynode zur Reform der katholischen Kirche um ein Jahr bis Ende 2024 verlängert. „Es ist notwendig, nicht in Eile zu sein“, sagte er heute im Anschluss an das Angelus-Gebet vor Gläubigen auf dem Petersplatz in Rom.
Franziskus kündigte an, dass er die eigentlich im Herbst des nächsten Jahres als Abschluss geplante Vollversammlung der Bischöfe in zwei Sessionen aufteilen werde. Die erste soll vom 4. bis 29. Oktober 2023 stattfinden, die zweite ein Jahr später im Oktober 2024.
Vor gut einem Jahr hatte der Papst die ursprünglich auf zwei Jahre angelegte Weltsynode eröffnet. Eine Synode ist eigentlich eine Bischofsversammlung; diesmal lud der Papst aber alle Gläubigen ein, sich an dem Prozess zu beteiligen. In mehreren Phasen – zunächst lokal, dann regional, dann weltweit – soll unter den Gläubigen erörtert werden, inwieweit sich die katholische Kirche ändern müsse. Die Ergebnisse der Beratungen werden regelmäßig nach Rom geschickt.
red, news.ORF.atAgenturen
elisabethvonthüringen
Ob da der HERR noch so lange zuschaut???
alfredus
Papst-Synode ... ? Das wird was geben, wenn aus aller Welt mögliche und unmögliche Vorschläge der Laien kommen ! Man braucht sich nur unsere Laien-Gremien anzuschauen, dann hat man das Ergebnis !
Joannes Baptista
Welch schöner Michael!
Tina 13
Wacht auf!
One more comment from Tina 13