Erntehelfer
2387

Flüchtlinge transportierten 263 kg Haschisch in ihrem Boot!

Es gibt solche und solche, wie wir wissen. Flucht kann auch ein einträgliches Geschäfts- modell sein, nicht nur für die Schleuser... twitter.com/derkreuzknappe/status/1390906723301478400 ... und ORIGINAL …More
Es gibt solche und solche, wie wir wissen.
Flucht kann auch ein einträgliches Geschäfts-
modell sein, nicht nur für die Schleuser...
twitter.com/derkreuzknappe/status/1390906723301478400
... und
ORIGINAL-ARTIKEL:
kanarenmarkt.de/…it-32-migranten-und-263-kilo-hasch-abgefangen.html
Sahnetorte
Der Flüchtlingstransport ist ein sehr einträgliches Geschäfts-
modell, das manche Schlepper sicher zu Millionären macht.
Reichere Flüchtlinge kommen z.B. mit Flugzeugen, ganz
diskret:
kurier.at/…tet-die-illegale-migration-nach-europa/269.572.990
Kosten dafür bis zu 25.000 Dollar pro Person, inklusive
gefälschter Einreisepapiere usw.
ROSENKRANZMUTTI
Die wirklich Armen in Afrika können sich die Flucht sowieso
nicht leisten. Die Schlepper versprechen den Flüchtlingen
das Paradies und verlangen pro Person Beträge von mehreren
tausend Euro. Auch moderne Smartphones besitzen die
meisten Flüchtlinge.
Das macht schon nachdenklich. Ich kann mir jedenfalls so
ein Handy + monatliche Gebühren nicht leisten.