Iacobus
Rom: Anarchisten überfallen Pfarre und zerstören eine Madonnenstatue: Link
Paulo
Ich kann hier Landpfarrer nur zustimmen.
Landpfarrer
Dass dies die Sicht der "Orthodoxen" ist, dessen bin ich mir natürlich im Klaren.
Als Römischer Katholik -sollten Sie einer sein- ist für Sie aber natürlich deren Lehre verbindlich.
elisabethvonthüringen
Zur Deeskalation trägt wie immer WB Laun am meisten bei...
Den Kritiker, der mir „Aufruf zum Austreten“ vorwarf zu überzeugen, war schwieriger. Denn er gehört zu denen, die sagen „Auftreten statt Austreten“. Nun hat sich einmal auch Papst Benedikt XVI. dieser Formel bedient, dabei aber natürlich den „katholisch legitimen Sinn“ von dem „häretischen Verständnis“ dieser Worte unterschieden: „Aufget…More
Zur Deeskalation trägt wie immer WB Laun am meisten bei...

Den Kritiker, der mir „Aufruf zum Austreten“ vorwarf zu überzeugen, war schwieriger. Denn er gehört zu denen, die sagen „Auftreten statt Austreten“. Nun hat sich einmal auch Papst Benedikt XVI. dieser Formel bedient, dabei aber natürlich den „katholisch legitimen Sinn“ von dem „häretischen Verständnis“ dieser Worte unterschieden: „Aufgetreten und nicht ausgetreten“ sind in der Geschichte vor allem Heilige, Menschen, die eine wirkliche Reform im Sinne Jesu vorangebracht haben! Für ihr „Auftreten“ hatten sie dabei nicht selten einen hohen Preis zu zahlen, weil es „innerkirchliche Christenverfolgung“, mehr oder weniger heftig, auch früher schon gab und es immer schwierig bis unmöglich war, Innerkirchlich „sündige Strukturen“ aufzubrechen!
barbaramaria
🚬
Noch ein schöner Beitrag von Matussek über Bundestagspräsident Lammert und seine Neufassung des Vaterunser.
www.achgut.com/…/deutschland_dei…More
🚬
Noch ein schöner Beitrag von Matussek über Bundestagspräsident Lammert und seine Neufassung des Vaterunser.

www.achgut.com/…/deutschland_dei…
Landpfarrer
"Pio molaioni"
Nicht nur die ersten 7 sondern alle bisherigen Konzilien bis zum Vatikanum II sind "ökumenische Konzilien", sie haben sich auch selbst so bezeichnet!
Was das von Ihnen angeprangerte Reden von "zürück hinter das Konzil" angeht, kann ich Ihnen nur zustimmen!
barbaramaria
Weg mit der Kirchensteuer ! Von M. Matussek
www.matthias-matussek.de/…/weg-mit-der-kir…More
Weg mit der Kirchensteuer ! Von M. Matussek

www.matthias-matussek.de/…/weg-mit-der-kir…
a.t.m
Aber alleine schon der Satz: "Es gibt keinen Weg mehr hinter das VK II" drückt doch schon aus, das es vor diesen nicht dogmatischen Konzil eine andere Kirche gegeben hat, als nun nach dem Konzil. Und die negativen Früchte dieses Konzils, sind besonders im deutschspachigen Raum zu erkennen, siehe die Häretisch- schismatischen Vereine wie WiSiKi, Laieninitiative, POA, ZdK, KFD, KFB Pfarrerinitiati…More
Aber alleine schon der Satz: "Es gibt keinen Weg mehr hinter das VK II" drückt doch schon aus, das es vor diesen nicht dogmatischen Konzil eine andere Kirche gegeben hat, als nun nach dem Konzil. Und die negativen Früchte dieses Konzils, sind besonders im deutschspachigen Raum zu erkennen, siehe die Häretisch- schismatischen Vereine wie WiSiKi, Laieninitiative, POA, ZdK, KFD, KFB Pfarrerinitiative usw. usw. oder wie die Wortmeldungen divereser "Berufskatholiken" denn diese Versuchen ständig die Kirche von innen herauas zu Unterhöllen.

11 Mai 2010 Papst Benedikt XI in Fatima:

„Die größte Verfolgung der Kirche kommt nicht von den äußeren Feinden, sondern erwächst aus der Sünde in der Kirche“

So darf es einen auch nicht wundern das alles wahrlich katholische mit Haß bekämpft wird, siehe die Christenverfolgung innerhalb der "Körperschaft öffentlichen Rechts katholische Kirche Österreichs" als Beispiele Pfarrer Gerhard Maria Wagner, Andreas Skoblicki, usw, so das dieser Aussage seiner Heiligkeit Papst Benedikt XVI:

"Manchmal hat man den Eindruck, daß unsere Gesellschaft wenigstens eine Gruppe benötigt, der gegenüber es keine Toleranz zu geben braucht; auf die man ruhig mit Haß losgehen darf. Und wer sie anzurühren wagte – in diesem Fall der Papst -, ging auch selber des Rechts auf Toleranz verlustig und durfte ohne Scheu und Zurückhaltung ebenfalls mit Haß bedacht werden."
Das unsere Gesellschaft die Kirche Gottes unseres Herr nicht mehr Toleriert, und dabei auch noch von denen Unterstützt werden die in ihr das "Sagen" haben.

Gott zum Gruße
Paulo
Da stimme ich Ihnen zu. Nur die Piusbrüder wollen ja dieses Lehramt der genannten Päpste in wesentlichen Punkten nicht annehmen(Liturgie, Ökumene, Religionsfreiheit, etc.), sondern meinen ja, und das machen, so glaube ich, die genannten Aussagen, wie sie unten zitiert werden, deutlich, dass nur sie den wahren Glauben weitertragen, ihn leben und man nur mit ihnen rechnen kann, wenn die übrige …More
Da stimme ich Ihnen zu. Nur die Piusbrüder wollen ja dieses Lehramt der genannten Päpste in wesentlichen Punkten nicht annehmen(Liturgie, Ökumene, Religionsfreiheit, etc.), sondern meinen ja, und das machen, so glaube ich, die genannten Aussagen, wie sie unten zitiert werden, deutlich, dass nur sie den wahren Glauben weitertragen, ihn leben und man nur mit ihnen rechnen kann, wenn die übrige Kirche sich auf ihre Linie bewegt.
Paulo
@pio molaioni
Solange Sie das Lehramt einschließen, welches neben allen anderen auch die Päpste vom sel. Johannes XXIII. über Paul VI., Johannes Paul I. den sel. Johannes Paul II. bis zu Benedikt XVI. ausgeübt haben und ausüben, kann ich Ihnen zustimmen.
elisabethvonthüringen
Hört Euch doch EINMAL diesen Vortrag an; da ist so vieles drin.
Was Kirche wirklich ist 👍 👏 😘 🤗
Das Heimweh nach dem Ursprung ist prophetisch!More
Hört Euch doch EINMAL diesen Vortrag an; da ist so vieles drin.
Was Kirche wirklich ist 👍 👏 😘 🤗

Das Heimweh nach dem Ursprung ist prophetisch!
Paulo
Ich würde es vielleicht nicht direkt Lüge nennen, aber manipulative Berichterstattung seitens der Piusbrüder. Aber was für mich schwerwiegender ist die indirekte Aussage, dass nur sie katholisch sind und alle anderen quasi eher weniger, wenn gesagt wird "Es git eine Krise in der Kirche. Wir sind katholisch. Wenn ihr unsern Dienst... an dieser Rückkehr zur Tradition wie wir sagen...dass wir so …More
Ich würde es vielleicht nicht direkt Lüge nennen, aber manipulative Berichterstattung seitens der Piusbrüder. Aber was für mich schwerwiegender ist die indirekte Aussage, dass nur sie katholisch sind und alle anderen quasi eher weniger, wenn gesagt wird "Es git eine Krise in der Kirche. Wir sind katholisch. Wenn ihr unsern Dienst... an dieser Rückkehr zur Tradition wie wir sagen...dass wir so weiterarbeiten, wie bis jetzt, ... die Verteidigung des Glaubens, das Bekenntnis zum Glauben, die Ausbreitung des Glaubens für die Kirche". Dagegen hat unser Hl. Vater immer wieder deutlich gemacht, dass es einen Weg hinter das 2. Vatikanische Konzil zurück nicht geben wird.
cantate
@cyprianus
Dann schauen Sie sich das Video doch mal ganz an!
Es ist ein gutes Beispiel, wie man mit Bildern und Bild-Titeln lügen und manipulieren kann. Dass das hier Absicht ist, ist offenkundig --> "Lüge" nennt man das doch, auch bei der Pius-Bruderschaft.More
@cyprianus

Dann schauen Sie sich das Video doch mal ganz an!

Es ist ein gutes Beispiel, wie man mit Bildern und Bild-Titeln lügen und manipulieren kann. Dass das hier Absicht ist, ist offenkundig --> "Lüge" nennt man das doch, auch bei der Pius-Bruderschaft.
a.t.m
Aber wenigstens ist man in Wien ehrlich genug, das man allen offen zeigt das sie Gegenüber Gott dem Herrn BLIND geworden ist 😀 😀 Der erste Schritt zur Besserung????
www.kath.net/detail.php
Gott zum GrußeMore
Aber wenigstens ist man in Wien ehrlich genug, das man allen offen zeigt das sie Gegenüber Gott dem Herrn BLIND geworden ist 😀 😀 Der erste Schritt zur Besserung????

www.kath.net/detail.php

Gott zum Gruße
cyprian
@cantate - Zähmen Sie Ihr loses Mundwerk (Fingerwerk!), der Priesterbruderschaft St. Pius X. Lügen zu unterstellen! Setzen Sie Ihre Finger lieber auf eine andere Tastatur: die Orgel! Wenn Sie da falsch "tippen", versündigen Sie sich wenigstens nicht gegen das 8. Gebot!
cantate
Während des Interviews mit dem Piussprecher (in der Gesamtfassung auf pius.info) lügt die Bruderschaft mit Bildern, dass es eine wahre Pracht ist:
Sie spielt einerseits Tänzer auf der Bühne aus dem stundenlangen Rahmenprogramm vor und nach der Gebetsvigil mit dem Papst in Freiburg ein und untertitelt diese Tänze mit "Gebetsvigil beim Papstbesuch 2011". Andererseits spielt sie Bilder einer Pius-…More
Während des Interviews mit dem Piussprecher (in der Gesamtfassung auf pius.info) lügt die Bruderschaft mit Bildern, dass es eine wahre Pracht ist:

Sie spielt einerseits Tänzer auf der Bühne aus dem stundenlangen Rahmenprogramm vor und nach der Gebetsvigil mit dem Papst in Freiburg ein und untertitelt diese Tänze mit "Gebetsvigil beim Papstbesuch 2011". Andererseits spielt sie Bilder einer Pius-Abendmesse ein und untertitelt sie mit "Gebetsvigil bei der Piusbruderschaft 2011".

Während der Vigil mit dem Papst wurde überhaupt nicht getanzt, und es war - im Gegensatz zu den Pius-Vigil-Bildern - auch gar keine Messe. Der Pius-Sprecher spricht aber just in dem Moment, wo man die Tänzer sieht, von der neuen Messe und dem "Bruch".

Das ist eine bewusste krasse Verzerrung der Wirklichkeit, mit anderen Worten LÜGE.

Warum haben es die Piusbrüder nötig, solche Lügen zu verbreiten? Vertrauen sie etwa nicht darauf, dass die ihre "Wahrheit" alleine überzeugt?

Anscheinend nicht ... Wer soll so jemandem glauben?
Iacobus
jonatan
klerikale deeskalation... da gabs doch mal so eine karikatur: Vertrau Deinen Hirten
Iacobus
Schüller und Schönborn.
Zwei Seiten einer Medaille.
a.t.m
Margit 57: Hoffe das die Server Probleme bald behoben werden, den so wie seine Em. Schönborn werkt glaube ich immer mehr das was Ewald Stadler sagte: Kardinal Schönborn und Freimaurer(Schönborn ist
Freimaurer?)
Schönborn hofiert mit den Ungehorsamen in meinen Augen auch die Sünde:
11 Mai 2010 Papst Benedikt XI in Fatima:
„Die größte Verfolgung der Kirche kommt nicht von den äußeren Feinden, …More
Margit 57: Hoffe das die Server Probleme bald behoben werden, den so wie seine Em. Schönborn werkt glaube ich immer mehr das was Ewald Stadler sagte: Kardinal Schönborn und Freimaurer(Schönborn ist
Freimaurer?)

Schönborn hofiert mit den Ungehorsamen in meinen Augen auch die Sünde:

11 Mai 2010 Papst Benedikt XI in Fatima:

„Die größte Verfolgung der Kirche kommt nicht von den äußeren Feinden, sondern erwächst aus der Sünde in der Kirche“

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen