Gloria.tv And Coronavirus: Huge Amount Of Traffic, Standstill in Donations
Clicks2.2K

FSSPX deckt Homo-Pädo-Priester 1

Die Piusbruderschaft vertuscht und deckt den sexuellen Missbrauch ihrer eigenen Priester genauso wie es die Amtskirche tut. Leider. Der Fall des ehemaligen FSSPX-Priesters Carlo Urrutigoity zeigt es ganz deutlich. [...]

Lesen Sie weiter bei: traditionundglauben.com/fsspx-deckt-hom…
Mir vsjem
Sonst fällt Ihnen nichts anderes ein? Tradycja i Wiara, müssen Sie das hier ausgedehnt der Öffentlichkeit enthüllen, ein Fall, der sich vor 2 Jahrzehnten ereignet hat und nicht den Glauben, sondern den Fall eines Einzelnen betrifft?
Ischa
Ich habe keine Ahnung, warum Sie die Piusbruderschaft immer wieder angreifen. Überall, wo Menschen agieren, wird es Sünde geben! Aber stellen Sie doch einmal theologische Defizite der Bruderschaft fest und lassen Sie uns - ohne dafür bezahlt werden zu wollen - an ihren Ausführungen teilhaben. Oder ist Ihnen Geld wichtiger als die Wahrheit?
Wenn die Sünden gebeichtet und von Gott verziehen wurden, ist es ungerecht, sie öffentlich zu machen. @Maximos101 @Tradycja i Wiara
@Klaus Elmar Müller ; So ein Quatsch! Es geht hier schließlich um Sünden, die noch in Zeiten Adenauers im StGB Verbrechen darstellten. Damit meine ich nicht die Pädophilie, sondern die ganz gewöhnliche Homosexualität. Auch die, genau wie Pädophilie, war also ein Verbrechen. Die Art und Weise, wie Sie sich zieren, deutet darauf hin, daß auch Sie entsprechenden Stallgeruch haben. Weil also …More
@Klaus Elmar Müller ; So ein Quatsch! Es geht hier schließlich um Sünden, die noch in Zeiten Adenauers im StGB Verbrechen darstellten. Damit meine ich nicht die Pädophilie, sondern die ganz gewöhnliche Homosexualität. Auch die, genau wie Pädophilie, war also ein Verbrechen. Die Art und Weise, wie Sie sich zieren, deutet darauf hin, daß auch Sie entsprechenden Stallgeruch haben. Weil also Urrutigoity vielleicht seine Unzucht an den ihm anvertrauten Kindern in Schulen der V2-Sekte gebeichtet haben mag, dürften also auch die Opfer sich nicht beklagen. Mit demselben Argument dürfte man gar keinen Verbrecher anklagen und auch nicht in der Öffentlichkeit so nennen.
cash 22
Von Gott verziehen wurde. ?
Bei einer gültigen Beichte ist das so: Gott verzeiht. Haben Sie anderslautende Inspirationen in diesem Fall? @cash 22
Habe mal nach ihm gegoogelt. Er wurde aus der Bruderschaft ausgeschlossen und später in der Amtskirche inkarniert und dort sogar Generalvikar.
@Sascha2801 ; Der Typ hat aber dort eine ziemliche Dreckspur hinterlassen, inkl. finanzieller Untreue und persönlicher Bereicherung.
hoka hey
20 Jahre alte Geschichte. Wenn ihnen in den letzten 20 Jahren kein anderer Idiot aufgefallen ist können sie es uns ja wissen lassen.
Das Thema hatten wir schon einmal und es ist kein aktuelles. Das liegt Jahrzehnte zurück. In seiner Zeit bei der FSSPX hatte sich Urrutigoity auch keines Mißbrauchs schuldig gemacht, sondern homosexueller Belästigung erwachsener Männer. Pädophiler Mißbrauch kam bei ihm vor, als er zur Konzilssekte abgewandert ist. Ein mit der Aufklärung befaßter Ortsbischof konfrontierte allerdings Bischof …More
Das Thema hatten wir schon einmal und es ist kein aktuelles. Das liegt Jahrzehnte zurück. In seiner Zeit bei der FSSPX hatte sich Urrutigoity auch keines Mißbrauchs schuldig gemacht, sondern homosexueller Belästigung erwachsener Männer. Pädophiler Mißbrauch kam bei ihm vor, als er zur Konzilssekte abgewandert ist. Ein mit der Aufklärung befaßter Ortsbischof konfrontierte allerdings Bischof Williamson mit den Tatsachen und fragte nach, wie der überhaupt hat geweiht werden können. Was besonders peinlich war: Schmidberger und Williamson hatten damals kurz nach den Bischofsweihen von 1988 jede diskrete Aufklärungsarbeit gegen den damaligen Seminaristen Urrutigoity unmöglich gemacht, indem sie öffentlich vor versammelter Kommunität den Seminarregens P. Morello als pathologischen Ketzerriecher denunzierten. In einem Eklat verließen damals die Mehrheit der Seminaristen das Seminar von La Reja in Argentinien.
alfredus
FSSPX .. ! Warum wird diese katholische Gemeinschaft unaufhörlich verfolgt ? Wem tut sie etwas und fügt ihm Leid zu ? Seit dem Konzil werden sie verleumdet und zum Teil auch gehasst ! Den Bischöfen sind sie ein rotes Tuch, eher läßt man fremde Religionen in die Kirche, als der FSSPX eine Kirche zu überlassen. Die FSSPX ist so zum Schimpfwort geworden ! Warum ist das so ? Da sie von Gott gewollt…More
FSSPX .. ! Warum wird diese katholische Gemeinschaft unaufhörlich verfolgt ? Wem tut sie etwas und fügt ihm Leid zu ? Seit dem Konzil werden sie verleumdet und zum Teil auch gehasst ! Den Bischöfen sind sie ein rotes Tuch, eher läßt man fremde Religionen in die Kirche, als der FSSPX eine Kirche zu überlassen. Die FSSPX ist so zum Schimpfwort geworden ! Warum ist das so ? Da sie von Gott gewollt ist und eine Sendung hat, wird sie verfolgt und abgelehnt ..! 👍 🤫 🙏
Nun schreien Sie, @Tradycja i Wiara, die Sünde eines anderen in die Welt hinaus, ohne uns Ihre eigenen Sünden wissen zu lassen. (Wenigstens kritisieren Sie nicht die Glaubenstreue der FSSPX!)
@Klaus Elmar Müller ; Dämlack, Wichtigtuer! Selbstverständlich hat jeder das Recht auf die öffentliche Sünde von jemandem hinzuweisen. Die Kirche hat noch nie verlangt, daß ein solcher, der darauf hinweist, von allen Sünden rein sei. Aber bei Ihrem dummen Gutmenschengelaber wäre sowieso jede Illusion fehl am Platze.
Dass Sie, sehr geehrter "Größter" (Übersetzung von @Maximos101), mich mit Beleidigungen überschütten, zeigt mir, wie wenig Sie sich im Griff haben. Nun kennen wir meine "Wichtigtuerei" und die Sünde eines bestimmten Priesters, nur Ihre, sehr geehrter "Größter", und die von "@Tradycja i Wiara" kennen wir alle auf gloria tv leider immer noch nicht. Oder seid Ihr im Sündigen so richtige Langweil…More
Dass Sie, sehr geehrter "Größter" (Übersetzung von @Maximos101), mich mit Beleidigungen überschütten, zeigt mir, wie wenig Sie sich im Griff haben. Nun kennen wir meine "Wichtigtuerei" und die Sünde eines bestimmten Priesters, nur Ihre, sehr geehrter "Größter", und die von "@Tradycja i Wiara" kennen wir alle auf gloria tv leider immer noch nicht. Oder seid Ihr im Sündigen so richtige Langweiler?
@Klaus Elmar Müller ; Es gibt eines hl. Maximos den Bekenner, falls sie es nicht wissen sollten. Übrigens, Ihre Sünden will ich gar nicht kennen, ganz egal, ob Sie ein Pädophiler wären, oder ob Sie geduldige Beichtväter mit Ihren Ergüssen über Ihre freiwilligen Gebetszerstreuungen langweilen. Zur Sache oben: wie der hl. Thomas sagt: wenn die Sache öffentlich ist, so ist die öffentliche Erwähung …More
@Klaus Elmar Müller ; Es gibt eines hl. Maximos den Bekenner, falls sie es nicht wissen sollten. Übrigens, Ihre Sünden will ich gar nicht kennen, ganz egal, ob Sie ein Pädophiler wären, oder ob Sie geduldige Beichtväter mit Ihren Ergüssen über Ihre freiwilligen Gebetszerstreuungen langweilen. Zur Sache oben: wie der hl. Thomas sagt: wenn die Sache öffentlich ist, so ist die öffentliche Erwähung auch keine Sünde.
Richtig! Sie interessieren sich gar nicht für mich, sondern wollen die Piusbruderschaft in sündiges Dämmerlicht setzen. 8. Gebot: "Du sollst kein falsch Zeugnis geben!" @Maximos101
@Klaus Elmar Müller ; Nur Schwuchteln reden so!
Kennen Sie sich da aus, @Maximos101? Jedenfalls haben Sie gerade eine Todsünde gegen das 8. Gebot begangen!
Ischa
@Maximos101: Was haben denn die Ausführungen von Klaus Elmar Müller an sich, dass sie ihn als "Schwuchtel" bezeichnen? Wenn Argumente in einer Diskussion nichts mehr bringen, greift man eben auf Beschimpfungen zurück!
Immer diese ekelhaften Bilder! 🤮
Und täglich grüßt das Murmeltier! 🤮 An den Film muss ich dabei denken.