de.news
82.6K

Die Kirche der Barmherzigkeit exkommuniziert ihre Kritiker

Der modernistische Erzbischof Corrado Lorefice von Palermo auf Sizilien hat Hochwürden Alessandro Minutella die Exkommunikation angedroht wenn er nicht einen persönlichen, öffentlichen Akt der Treue zu Papst Franziskus setzt. Minutella hat sich bereits zu allen Wahrheiten des katholischen Glaubens inklusive der willentlichen und intellektuellen Loyalität gegenüber dem römischen Pontifex bekannt.

In einem Video vom 9. November antwortet Minutella: „Bedeutet das, dass der römische Pontifex nicht derselbe ist wie Papst Franziskus?“ Er fügt hinzu: „Das ähnelt einem Regime und nicht der katholischen Kirche.“ Im März 2017 wurde Minutella wegen seiner unermüdlichen Verteidigung des katholischen Glaubens sowie der Kritik an Amoris Laetitia aus seiner Pfarrei entfernt.

Marco Tosatti kommentiert auf seinem Blog: „Hochwürden Minutella ist sicher kein Priester, der kirchliche Entscheidungen mit scharfen Formulierungen kritisiert hat. Aber andere [die Modernisten waren] wurden mit Geduld und Toleranz behandelt. Warum wohl…“

Bild: Alessandro Minutella, #newsSayjfnblju
Usambara
wer exkommuniziert den neuen Bischof von Tirol, der ein Schmierer von Künstler ist siehe: images.google.at/imgres
Usambara
Ganz egal was rundherum passiert, wir können nur kämpfen mit dem göttlichen Schwert und das ist der Rosenkranz. Wenn wir jeden Tag wenigstens 1 Gesätzchen beten, können wir schon etwas bewirken. Das sind 10 Minuten maximal. 1 Rosenkranz 30 Min. was ist das im Vergleich zu jahrelangem Krieg, Not, Verzweiflung???
SvataHora
"Exkommunikation" - die moderne Kirche greift ja in ganz alte Schubladen zurück. Womöglich kommt die "Heilige Inquisition" wieder, um Kritik an den sog. "Papst" auszuschalten. Aber inoffiziell existiert diese Institution schon längst, wie das Beispiel zeigt, das an diesem Priester statuiert wurde.
Usambara
@a.t.m ".. Warum nur lassen sich diese Hirten nur so herumschupfen, warum gehen diese nicht einfach zu einer Gemeinschaft ..." --> ja das wäre wünschenswert. Zusammen wären sie stark und könnten sicher viel ausrichten!
a.t.m
Warum nur lassen sich diese Hirten nur so herumschupfen, warum gehen diese nicht einfach zu einer Gemeinschaft (Priesterbruderschaft) in der ihr Wirken und Festhalten am Glauben an Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche gewürdigt und auch von anderen Mitgliedern dieser Gemeinschaften (Priesterbruderschaften) entgegen den satanischen Modernistischen Zeitgeist …More
Warum nur lassen sich diese Hirten nur so herumschupfen, warum gehen diese nicht einfach zu einer Gemeinschaft (Priesterbruderschaft) in der ihr Wirken und Festhalten am Glauben an Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche gewürdigt und auch von anderen Mitgliedern dieser Gemeinschaften (Priesterbruderschaften) entgegen den satanischen Modernistischen Zeitgeist gelebt wird?? Möchte das Gesicht eines Modernistischen Bischofs sehen, wenn der verjagte DANK ausrichten lassen würde über die FSSPX, FSSP usw. usw.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Usambara
die Zeit wird kommen, bald, sehr bald; dann können wir wenigstens noch auf treue und gottesfürchtige Priester zurückgreifen. Denn jetzt ist die Zeit, daß sich die wahren Anhänger Gottes zurückziehen, sich sammeln, um dann für dengroßen Kampf gewappnet zu sein.
Tina 13
Eugenia-Sarto
Hochwürden Minutella! Seien Sie nicht traurig. Gott ist in Ihnen und stärkt Sie.