Clicks1.7K
de.news
81

Vatikan veröffentlicht Richtlinien: Ermutigt chinesische Kleriker, der Regime-Kirche beizutreten

Der Vatikan hat am 28. Juni neue Richtlinien für die Registrierung katholischer Priester und Bischöfe in der chinesischen Regime-Kirche herausgegeben.

Die Registrierung ist im chinesischen Gesetz vorgeschrieben. Sie beinhaltet die Anerkennung der Unabhängigkeit, Autonomie und Selbstverwaltung der kommunistischen Regime-Kirche.

Die Richtlinien enthalten das Lippenbekenntnis, dass niemand gegen sein Gewissen zur Registrierung in der Regime-Kirche gezwungen werden kann. Der Text anerkennt auch, dass die Katholiken in China unter Einschüchterung und Druck leiden. Doch dann ermutigen die vatikanischen Richtlinien die Priester mit [falschen] Argumenten, sich registrieren zu lassen.

Die Argumente lauten:

- dass die chinesische Verfassung auf dem Papier die Religionsfreiheit anerkennt,

- dass die Unabhängigkeit der Regime-Kirche nicht in einem absoluten Sinne als Trennung vom Papst gemeint ist,

- dass es ein [geheimes] Abkommen zwischen China und dem Heiligen Stuhl gibt,

- dass „alle chinesischen [Regime-] Bischöfe“ in Einheit mit dem Vatikan sind [einschließlich der Verheirateten?]

Die Richtlinien fordern schließlich die [verratenen] Gläubigen dazu auf, die „Entscheidung“ der Priester, sich registrieren zu lassen oder nicht, zu akzeptieren.

Bild: © Mazur/catholicnews.org.uk, CC BY-NC-SA, #newsOodfvsiavt
M.RAPHAEL
Oh, es gibt ein geheimes Abkommen. Also dann. Leider werden viele auf Teufel imbezil hereinfallen.
Alexander VI.
Sachlich richtig, aber auch ein Spitzenmodell von Gamarelli in Rom würde den nicht rausreißen.
Copertino
Bei wem sich wohl der linke Bischof seine ungebügelte Soutane ausgeborgt hat? Die scheint kaum seine eigene zu sein mit dem "Hochwasser", zudem ist auch die Farbe des Zingulums nicht korrekt und schwankt zwischen Bischof und Kardinal. Oberpeinlich für den Vatikan, und desaströs für Chinas treue Katholiken, die sogar noch mit römischer Ermunterung dem Drachen in den Rachen geworfen werden.
SvataHora
Er jagt die Schafe in den Rachen der Wölfe, der von KathoDummies vielgepriesene "Heilige Vater"!
Waagerl
War klar, der Besuch von PF in China, war zielführend!
Leider gibt es immer noch einige blauäugige Gutmenschen, welche in PF immer noch den Krisenmanager sehen wollen. Dabei löst er eine Krise nach der anderen aus!
Carlus and 2 more users like this.
Carlus likes this.
a.t.m likes this.
Liberanosamalo likes this.
Gestas likes this.
Liberanosamalo
Was mögen die wohl in ihren chicen blauen Köfferchen abtransportieren? Scheinchen?
M.RAPHAEL
Was für ein offenbarendes Foto! Da steht er, der V….ter.
a.t.m and 2 more users like this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
Liberanosamalo likes this.
CollarUri
Das krassere Bild ist allerdings, wo er ins Ausland pilgert und weltlichen Politikern die Schuhe küsst. Beim jüngsten Gericht wird Kaiser Otto aufstehen und Herzog Heinrich wüten.