M.RAPHAEL

Brief an einen Kirchenchor

Lieber Kirchenchor: Gestern Abend haben einige von uns noch ein paar Worte zum Glauben gewechselt, die mich veranlassen, hier noch einmal auf einen wesentlichen Aspekt des katholischen Glaubens …
Turbata
Danke sehr, M. Raphael: In Ihrem Beitrag habe ich sehr viele wertvolle Gedanken gefunden, mit denen ich völlig übereinstimmen. Alles Gute Ihnen!

Meine Tante wurde verbrannt

In meinem Artikel Wir sind Familie habe ich in positiver Stimmung etwas übersehen, was ich aber unbedingt hätte erwähnen müssen: Meine Tante ist feuerbestattet worden. Ich hatte zwar ihren öffentlic…
alfredus
Nicht unbedingt Unsinn ... ! Die Propleme und Situationen sind vielfältig, so dass man kein einheitliches Bild zeichnen kann. Selbst in der Verwandts…More
Nicht unbedingt Unsinn ... ! Die Propleme und Situationen sind vielfältig, so dass man kein einheitliches Bild zeichnen kann. Selbst in der Verwandtschaft werden immer mehr dem Feuer übergeben. Meistens sind die Hinterbliebenen überfordert und dem Bestatter ausgeliefert. Und trotzdem sollte ein " lieber Mensch " nicht verbrannt werden, denn es ist eine christliche Kultur, die sich bewusst vom Heidentum unterscheidet. Oft ist der Glaube entscheident und wer keinen Glauben hat, dem ist die Art und Weise wie er beerdigt wird egal. Und dennoch muss jeder für sich entscheiden : Feuer-oder Erdbestattung ... !
sudetus
also wenn ich so einen Unsinn wie den Kommentar von Lutrina lese , frage ich mich ob das noch Katholiken sind, die sowas von sich geben !!!
View 24 more comments

Wir sind Familie

Heute haben wir in unserer Dorfkirche eine Heilige Messe für meine kürzlich verstorbene Tante gefeiert. Als ihr Name in den Fürbitten erwähnt wurde, begann, GENAU nachdem ihr Name ausgesprochen war, …
der Logos
vernünftige und intelligente Humanisten Der Teufel in der Zeit des Humanismus und ReformationMore
vernünftige und intelligente Humanisten
Der Teufel in der Zeit des Humanismus und Reformation
der Logos
DAS WAR KEIN ZUFALL!!! Unser Sohn kaufte das Auto von einer Frau welche an Krebs gestorben war. Vom Ehemann der verstorbenen Frau erfuhren wir den …More
DAS WAR KEIN ZUFALL!!! Unser Sohn kaufte das Auto von einer Frau welche an Krebs gestorben war. Vom Ehemann der verstorbenen Frau erfuhren wir den Sterbetag und genau an DIESEM TAG ging die Alarmanlage an in der Früh um halb sieben Uhr. Das Auto war in der abgesperrten Garage. "weltliche"Fremdeinwirkung war ausgeschlossen.🤫
View 27 more comments

Jesaja 6, 8ff

Die Vat.2 Bischöfe lassen zurzeit ganz klar erkennen, dass sie Modernisten sind. Sie halten die Sakramente für entbehrlich, allenfalls Symbole für soziale Zugehörigkeit. Sie verteidigen auch nicht …
Robert Belarmin
Interessant, dass einen Vers vorher, Jes 6,7, die Mundkommunion typologisch vorausbezeichnet ist.

Das Samariter Prinzip als jesuitische Prinzipienlosigkeit

Das Leid, das Bergoglio der Kirche zufügt, kann fast wahnsinnig machen. Woran liegt das? Man darf nicht vergessen, er ist ein Jesuit. Ohne die gesamte Geschichte der Jesuiten oder ihre eigenen „…
Dana22
Turbata
Ich habe hier nicht den ganzen Text gelesen, möchte nur wiederholen, was Christsein immer hieß : Es heißt Christus folgen. "Wer nicht sein Kreuz auf …More
Ich habe hier nicht den ganzen Text gelesen, möchte nur wiederholen, was Christsein immer hieß : Es heißt Christus folgen. "Wer nicht sein Kreuz auf sich nimmt und mir nachfolgt, ist meiner nicht würdig". Er war kompromisslos - aber wahrhaftig, sonst wäre ihm das Kreuz erspart geblieben. - Und die vielen frühen Märtyrer, angefangen mit Stephanus - sie haben nicht grinsend geheuchelt, dem Kaiser geopfert und zuhause die "Christen gespielt". Nein, so etwas ist Verrat - Leben von "Wendehälsen". Dazu sind wir nicht berufen! Die bittere Saat der Märtyrer ist unsere Grundlage - "Märtyrer: Zeuge".
View one more comment

Solve et Coagula

In dem folgenden Beitrag von Dr. Taylor Marshall über den Brief von Erzbischof Viganò an Donald Trump verdeutlicht er, wie Satan den Novus Ordo Seclorum aufbaut (deutsche Untertitel können …
Ischa
"solve et coagula" ist ursprünglich ein alchemistischer Ausdruck. "Solve" bezeichnen voneinander zu trennen, und hinterher zur besseren oder gewünsc…More
"solve et coagula" ist ursprünglich ein alchemistischer Ausdruck. "Solve" bezeichnen voneinander zu trennen, und hinterher zur besseren oder gewünschten Wirkung wieder zusammen zu fügen "Coagula".
"dt. Alchimie, Alchymie, mittellat. alchimia, vermutl. aus dem Griechischen gr. chemeia, „Lehre vom Feuchten”, chymos, „Saft”, cheo, „ich gieße” und über das Arabische vermittelt Das arabische Wort Al-Khemeia bedeutet „Stoff aus Ägypten”, es soll von Khemennu („Land des Mondes”) abgeleitet sein, was ein alter Name Ägyptens sei. Die Alchemie soll Ihren Ursprung in Ägypten und Mesopotamien haben, wo sie ursprünglich zum Herstellen von Farben und Parfümen und später zum Finden von Ersatzstoffen für Mineralien und Metallen benutzt wurde." www.solveetcoagula.de/4579.html

Kommentar zu Privatoffenbarungen

@Santiago74 hat einen sehr guten Beitrag zu Privatoffenbarungen eingestellt: Die Tugend des Glaubens: Die Privatoffenbarungen Da ich selber sehr viele mystische Erfahrungen gemacht habe und mache, …
Waagerl
M.Raphael Ich bin frei und wahrhaft offen. Die Mutter Gottes hat mich als Soldat angenommen. In Ihrem Auftrag jage ich die Bösen. Aber die Bösen …More
M.Raphael Ich bin frei und wahrhaft offen. Die Mutter Gottes hat mich als Soldat angenommen. In Ihrem Auftrag jage ich die Bösen. Aber die Bösen lachen. Das ist gut so. Das ist ihr Verhängnis, weil ich ein revanchistischer und „grausamer“ Idiot bin. Warte mal, aus welcher Sicht jetzt?!? Zitatende
Übertriebener Eifer
Aufgrund dessen, dass der Eifers immer nach dem Mehr verlangt, muss jedoch bei dieser Tugend ganz besonders darauf Acht gegeben werden, nicht der Gefahr der Übertreibung zu unterliegen. Aus einem eifrigen Menschen kann nämlich sehr schnell ein Eiferer werden, der – wenn er sich zu sehr einer Sache hingibt und vielleicht nicht gleich erreicht, was er anstrebt – zornig werden kann und mit Gewalt versucht, sein Mehr zu erreichen.
„Es gibt Menschen“, so schreibt Franz von Sales, „die glauben, man könne nicht viel Eifer haben, wenn man nicht in großen Zorn gerät. Sie meinen, nichts in Ordnung bringen zu können, ohne dass sie alles zerschlagen. In Wahrheit aber ist es so, dass…
More
Katholik25
Ein guter Rat von mir was Privatoffenbarungen betrifft: Dr Gregorius Hesse. Es gibt ein gutes Video auf YouTube darüber. Sehr informativ
View 48 more comments

Lieb und Nett aus niederen Beweggründen

Zu deinen Füssen hingeworfen, o Heilige Jungfrau, bringen wir Dir Lobgesänge dar. Würdige dich, o Mutter der Güte und Barmherzigkeit, unsere Führerin zu sein auf der Bahn dieses Lebens und uns …
Waagerl
Wo ist Ihr Video, von die High Tec Welt, wollte es gerade übenehmen und schon ist es weg!
Stefan K
Mutig auf den Punkt gebracht. Danke!

Die Kontemplation ist nicht lieb

Alle heutigen „Christen“ sind auf nett und lieb getrimmt. Die Moderne erlaubt ihnen nicht mehr, als „harte Hunde“ auf der Wahrheit zu bestehen. Selbst der Sarto Verlag verkauft die Lutherbibel und …More
Alle heutigen „Christen“ sind auf nett und lieb getrimmt. Die Moderne erlaubt ihnen nicht mehr, als „harte Hunde“ auf der Wahrheit zu bestehen. Selbst der Sarto Verlag verkauft die Lutherbibel und alle sind glücklich. Die wahren Mönche sind es nicht.
ApoCalypso
Bitte Link auf die Lutherbibel bei Sarto posten. Verbindlichsten Dank.
Aquila
Dass der Sartoverlag die Lutherbibel verkauft, glaube ich nicht. Im Bücherangebot des Verlages ist sie nicht zu finden!
View 5 more comments

Der Heilige Körper und die Heilige Hierarchie

Vor vielen Jahren hat mich eine liebe protestantische Freundin an einem Sonntag in den USA einmal folgendes gefragt: „I feel religious today, to what Church do we go to? = Heute fühle ich mich …
Theresia Katharina
@M.RAPHAEL Der Zisterzienserkonvent Himmerod wurde 2017 aufgelöst, weil zu wenige Mönche übrig waren und sie die Anlage nicht mehr halten konnten.…More
@M.RAPHAEL Der Zisterzienserkonvent Himmerod wurde 2017 aufgelöst, weil zu wenige Mönche übrig waren und sie die Anlage nicht mehr halten konnten. Weswegen Sie Himmerod verlassen haben, weiß ich nicht und will es auch nicht wissen, aber die Laisierung ist ein Alarmzeichen! Warum haben Sie sich nicht einem anderen Konvent angeschlossen? Viele sind nach Marienstatt und dort ganz zufrieden.
Es geht nicht darum, dass Laien weniger wert seien, sondern Sie sagen selbst, dass Sie mit den Zisterziensern sehr verwurzelt sind! Ich kann Ihnen nur raten, gehen Sie dahin zurück! Versuchen Sie kein weltliches Leben!
Ihre Ausführungen auf Gtv sind durchaus auch mit Häresien durchsetzt, ohne dass Sie es merken, oder sonstwie glaubensmäßig grenzwertig! Sie schreiben auch, weil Bilder Sie bedrängen, die Sie loswerden möchten, es geht nicht nur um die Warnung der Gtv-Leute!
Wehren Sie sich gegen diese Bilderproduktion, indem Sie dem hl.Erzengel Michael Blankovollmacht zur Verteidigung geben!
Schweig…More
sedisvakanz
Im Großen und Ganzen stimme ich Ihnen zu. Besonders was den dämonischen Feminismus betrifft. Aber was Ihr "Weniger-Wert-sein" betrifft, nicht. …More
Im Großen und Ganzen stimme ich Ihnen zu.
Besonders was den dämonischen Feminismus betrifft.
Aber was Ihr "Weniger-Wert-sein" betrifft, nicht.
Wenn Gott uns für eine höhere Position in der irdischen kirchlichen Hierarchie bestimmt hat, bedeutet das nicht, dass unser Wert geringer ist vor Gott.
Denken Sie doch nur einmal an die Muttergottes!
Sie war rein irdisch gesprochen, ein "Laie" und ist doch über alle Erhoben im Himmelreich!
Mich würde aber wirklich unteressieren, was Sie als Mönch nicht einmal hätten erwähnen dürfen. 🤫 ?

Der moderne „Christus“ als humanistisches Hintergrundrauschen

Ist der Christus des heutigen Evangeliums, Jo 15, 26-27; 16, 1-4, der Christus der Moderne? NEIN! Wieder möchte ich auf das moderne Religionsverständnis zurückkommen. Heute Morgen hatte die APA …
Waagerl
@M.RAPHAEL Die 7 Todsünden gab es schon vor der Moderne. Da waren die Menschen auch nicht blos lieb und nett. Ständig geht es Ihnen um die Frauen …More
@M.RAPHAEL Die 7 Todsünden gab es schon vor der Moderne. Da waren die Menschen auch nicht blos lieb und nett. Ständig geht es Ihnen um die Frauen und um Sexismus.
Irgendwie bringen Sie immer wieder zum Ausdruck, dass die Frau die Wurzel allen Übels ist.
Sie schreiben, die Frauen kaufen sich Sex Toys.
Und die Männer, nehmen Viagra! Ist das besser? Nicht nur Frauen brechen die Ehe. Männer brechen auch die Ehe. Besonders, wenn die Frauen mit der Kindererziehung beschäftigt sind und dem Mann nicht mehr Fliesbandmäßig zu Verfügung stehen. Ja frühen gab es Zofen und Ammen, für die Reichen.
Haben sich dass alles die Frauen ausgedacht?
Männer gehen in Bordelle zur Lussteigerung. Viele wollen keine Frauen die lieb und nett sind. Sie wollen Dominas und Swingerclubs. Sie wollen protzige Autos und Fitnesscenter. Sie suchen den Kick in gefährlichen Abenteuern und Lustgewinn in Pornoseiten. Sie spekulieren an Börsen und in der Partei.
Worum geht es ihnen. Sich ihren Himmel, auf Erden zu erschaff…
More
Theresia Katharina
Ihr Zitat:Es ist dunkel. Es ist hoffnungslos. Aber die Armee ist auf der Erde. Sehr lange wurde sie für diesen Augenblick ausgebildet.- Ende des …More
Ihr Zitat:Es ist dunkel. Es ist hoffnungslos. Aber die Armee ist auf der Erde. Sehr lange wurde sie für diesen Augenblick ausgebildet.- Ende des Zitates-
@M.RAPHAEL Welche rettende Armee, die Sie immer wieder zitieren und die sich angeblich schon auf der Erde befindet, meinen Sie eigentlich??
Es gibt nur eine Armee, die uns retten könnte, das ist die Armee der heiligen Engel unter Führung des hl.Erzengels Michael!! Diese kommen aber erst, wenn unser Herr Jesus Christus vom Himmel wiederkommen wird!
Oder wollen Sie uns, wie es bereits in den Scienc-Fiction-Filmen geschieht, eine Armee von Aliens, die nichts Anderes als Dämonen sind, als rettende Armee andienen???
@a.t.m @Vered Lavan @Gestas @Faustine 15 @Mk 16,16 @Carlus @Waagerl @Susi 47 @Bibiana @Stelzer @alfredus @Zweihundert
View 3 more comments

Alles nur Einbildung?

Heute an Christi Himmelfahrt 2020 waren nur 14 Menschen in meiner lokalen NOM Kirche. Ich schätze unseren Herrn Pfarrer sehr. Er ist schon alt, aber immer noch ein guter und ziemlich gläubiger …
kyriake
Welche Berufung meinen Sie? Die Bestätigung ihrer Klosterberufung? Dann hätten Sie dieses aber nicht verlassen dürfen. Vielleicht wollte der Pater …More
Welche Berufung meinen Sie? Die Bestätigung ihrer Klosterberufung?
Dann hätten Sie dieses aber nicht verlassen dürfen. Vielleicht wollte der Pater Ihnen verdeutlichen, dass Sie dorthin hätten zurückkehren sollen?!
Tina 13
„Die Gehirnwäsche der Moderne ist zu stark.„
View one more comment
M.RAPHAEL
148

Ist der Herr polygam?

Viele Gutmenschen wollen glauben, dass Christus doch auch der Gott der Protestanten sein könnte. Er ist Gott. Er kann doch viele Kirchen haben. Er hat halt ein großes Herz und liebt die Vielfalt. …

Wächter der Nacht

Dieses Foto stammt aus der 1991 Broschüre des Klosters Mariawald. Solange es kontemplative Mönche und Nonnen gibt, solange wird die Kirche nicht fallen, selbst wenn sie aus dem Exil wirksam werden …More
Dieses Foto stammt aus der 1991 Broschüre des Klosters Mariawald. Solange es kontemplative Mönche und Nonnen gibt, solange wird die Kirche nicht fallen, selbst wenn sie aus dem Exil wirksam werden müssen. Wir sind im Endkampf. Nur Mut! Die Liebe ist unbesiegbar.
M.RAPHAEL
Die messerscharfen Kapuzen der Kontemplation der dunklen Nacht mussten für die aufklärerischen Kirchenfeinde weg. Josef II hat das gewusst. Die …More
Die messerscharfen Kapuzen der Kontemplation der dunklen Nacht mussten für die aufklärerischen Kirchenfeinde weg. Josef II hat das gewusst. Die heutigen Modernisten sind viel zu blöd für diese Wahrheit. Modernistische Trottel glauben, dass die Kontemplation verschwindet, wenn man die Klöster auflöst. Idioten. Abwarten.
Ist der Herr polygam?
der Logos
View 5 more comments

Das Image der Kirche

In der zweiten Ausgabe 2020 des kärnten.magazin, dem offiziellen Infoservice des Landes Kärnten, findet sich auf Seite 26 und 27 ein Artikel mit dem Titel: Hoffnung, Stärke, Glauben. Die Überschrift …
Salzburger
Schon die offen gnostischen Katharer hatten die Hl.Kirche an den AbGrund geführt. Der Protestantismus setzte nur erstmals dauerhaft durch, was …More
Schon die offen gnostischen Katharer hatten die Hl.Kirche an den AbGrund geführt. Der Protestantismus setzte nur erstmals dauerhaft durch, was unzählige städtische Sekten der Gotik gefordert&getan hatten.
der Logos
(ORIGINAL TEXT) GESELLSCHAFT 26 Hoffnung, Stärke, Glauben Die Coronapandemie stellte die Ausübung unseres Glaubens gleich auf mehrere harte Proben…More
(ORIGINAL TEXT)
GESELLSCHAFT 26 Hoffnung, Stärke, Glauben
Die Coronapandemie stellte die Ausübung unseres Glaubens gleich auf mehrere harte Proben – Ostern fand ohne uns statt, das Fastenbrechen im Ramadan nun zu Hause. Gerlind Robitsch
Das Coronavirus machte vor nichts und niemandem Halt – alle Bereiche unseres Lebens unterlagen und unterliegen den Maßnahmen zur Bekämpfung des Virus.
-So auch die Ausübung unseres Glaubens – egal welches. So erlebten wir heuer ein „anderes“ Ostern, und das Fastenbrechen im Ramadan findet in einzelnen Familien ohne Besuch statt. Worin sich jedoch die Vertreter der drei größten Glaubensgemeinschaften Kärntens, Bischof Josef Marketz, Superintendent Manfred Sauer und Adnan Gobeljic, der Vorsitzende der Islamischen Religionsgemeinde Kärnten, einig sind, ist die Richtigkeit der einschränkenden Maßnahmen, und sie fordern alle auf, die Schutzvorschriften auch weiterhin ernst zu nehmen.
-Was Marketz, Sauer und Gobeljic ebenso eint, sind die neuen Wege, …
More
View one more comment

Warum halten manche Frauen Protestanten für Christen?

Wenn ich behaupte, dass Protestanten keine Christen sind, dann nicht deshalb, weil ich Protestanten nicht mag. Im Gegenteil, ich habe wirklich gute und liebe Freunde unter ihnen. Auch bin ich nicht …
CollarUri
Das Zitat von Camille Paglia ist köstlich.
Mission 2020
Niemals erreichen selbst fromme Protestanten nachtodlich jene Grade eines guten Katholiken der in der Gnade steht. Laut dem heiligen Pater Maximilian…More
Niemals erreichen selbst fromme Protestanten nachtodlich jene Grade eines guten Katholiken der in der Gnade steht. Laut dem heiligen Pater Maximilian Kolbe müssen eben alle bekehrt werden durch die Immaclata : Siehe auch das Buch des ehrwürdigen Pater Stehlin ( Piusbruderschaft) Die Immacualta unser Ideal.
View 48 more comments

Die Protestanten sind keine Christen

Das Folgende ist allen aufrichtigen und liebenden Protestanten gewidmet, die eine tiefe Sehnsucht nach der Heiligen Katholischen Kirche haben, aber aus irgendeinem Grund an der Rückkehr in den Schoß …
Gutemine
Ein bisschen erinnert mich die Diskussion an die Frage der alten Griechen, ob Frauen auch Menschen seien. Übrigens: Wer kann von sich behaupten, ein …More
Ein bisschen erinnert mich die Diskussion an die Frage der alten Griechen, ob Frauen auch Menschen seien.
Übrigens: Wer kann von sich behaupten, ein wahrer Christ, ein echter Nachfolger Jesu Christi zu sein?
Mk 16,16
Die Protestanten sind solange Christen, solange sie die Lehre Luthers nicht kennen und folglich auch nicht verstanden haben. In dem Augenblick, wo …More
Die Protestanten sind solange Christen, solange sie die Lehre Luthers nicht kennen und folglich auch nicht verstanden haben. In dem Augenblick, wo ihnen jemand Luthers Irrlehre erklärt, müssen sie sich allerdings sofort entscheiden ob sie bewußt Protestanten bleiben wollen oder bewußt Christen sein wollen. Eines geht nur! Entweder - oder.
View 13 more comments

Massensterben durch Armut und Chaos

In meinem Artikel: Anmerkungen zum Aufruf „Veritas Liberabit Vos“ habe ich auf eher bekannte Bestrebungen der globalistischen Eliten im Zusammenhang mit dem Corona Virus hingewiesen. Es gibt allerd…
MMB16
Überbevölkerung? Kenne nur eine "Überbevölkerung": Das sind genau die Typen, die davon reden, dass andere Menschen zuviel seien.
SCIVIAS+
Ist es den nicht unausweichlich ? Die Politik laviert ohnehin seid 20 Jahren durch die Untiefen der Menschlichen Gesellschaft, irgendwann ist ein …More
Ist es den nicht unausweichlich ? Die Politik laviert ohnehin seid 20 Jahren durch die Untiefen der Menschlichen Gesellschaft, irgendwann ist ein Schiffbruch unausweichlich. Was aber nicht weiters schlimm ist, verherend wäre nur wenn alles so bleibt wie es bisher war. Jetzt braucht es Leadership, um die Menschheit auf ein höheres Nivau zu heben. Was hat Johannes Paul !! immer gesagt, " FÜRCHTET EUCH NICHT " Wenn man mich fragen würde, würde ich sagen Merkel, Kurz und Co haben vieles richtig gemacht in den ersten Momenten der neuen Krise, aber jetzt nicht stehen bleiben.
Die Situation dynamisch Nutzen, um die Gesellschaft weiter vorran zu bringen....
View 2 more comments
M.RAPHAEL
659

Anmerkungen zum Aufruf „Veritas Liberabit Vos“

Die alten Zisterzienserklöster waren im Prinzip in einen Ost- und einen Westbereich aufgeteilt. Der Osten war der Kopf, das geistliche Zentrum. Hier arbeiteten die Priestermönche. Hier war die …

Der Geist des Protestantismus

Da die Behauptung, dass der Personal Jesus der Protestanten nicht Christus ist, schwerwiegend ist und deshalb verantwortet werden muss, möchte ich die Tatsache hier weiter erläutern. Dazu ist eine …
alfredus
Das Konzil hat deswegen versagt, weil es die Protestenten nicht zur Umkehr und " Rückkehr-Theologie " bewegt hat ...! Das Gegenteil ist eingetreten …More
Das Konzil hat deswegen versagt, weil es die Protestenten nicht zur Umkehr und " Rückkehr-Theologie " bewegt hat ...! Das Gegenteil ist eingetreten und hat sich durchgesetzt : .. eine Protestantisierung der noch katholischen Kirche ... ! Bedingt durch die Ökumene kamen sich die vielen kirchlichen Vertreter näher und informierten sich gegenseitig über den Stand der Verhandlungen in Sache Ökumene. So wussten die Protestanten schon früh über die neue Richtung der katholischen Kirche und dass sie nur einfach abwarten brauchen, bis die katholische Kirche wie eine reife Frucht in ihre profane Theologie einstimmt. Wie recht sie hatten zeigt das Lutherjahr, wie die katholischen Hirten und Franziskus, sich schier überschlugen, um Luther als einen der Ihrigen zu bezeichnen : .. Glaubensbringer, Lichtgestalt, Lehrer des Glaubens und bombastische Gestalt ...
Cavendish
Die katholische Kirche war immer gut beraten, sich am philosophischen Realismus zu orientieren - den heutige Existenzialisten neu entdecken.