de.news
1112.5K

-40%: Mit Belgien geht es rasend schnell bergab

CathoBel.be verglich die Zahlen für 2022 mit denen für 2017. Dem Autor wurde daraufhin "ein bisschen schwindelig".

Die Zahl der Novus-Ordo-Priester sank von 2.774 Diözesanpriestern auf 1.859 (-33%).

Die Teilnahme an der sonntäglichen Novus Ordo Eucharistie fiel von 286.393 im Jahr 2017 auf 172.968 im Jahr 2022 (-40%).

#newsCyzobnhqcs

Vates
Das aus drei Sprachgruppen (die alle nominell katholisch sind) bestehende Belgien ist ein Musterbeispiel für den rapiden Glaubensabfall aufgrund des von Anfang an (seit 1830) bestehenden starken Einflusses der Freimaurerei und dann seit 1962 des unheilvollen
II. Vatikanums.
Die Konsequenzen kann man bei der flämischen Seherin Leonie van Dyck (+1949) nachlesen...... .More
Das aus drei Sprachgruppen (die alle nominell katholisch sind) bestehende Belgien ist ein Musterbeispiel für den rapiden Glaubensabfall aufgrund des von Anfang an (seit 1830) bestehenden starken Einflusses der Freimaurerei und dann seit 1962 des unheilvollen
II. Vatikanums.

Die Konsequenzen kann man bei der flämischen Seherin Leonie van Dyck (+1949) nachlesen...... .
prince0357
@Cavendish
mich würde interessieren, wie's in Portugal aussieht, nachdem unsere Gottesmutter in Fatima gesagt hat, dass Portugal den Glauben bewahren wird.
Rodenstein
Man wird zugeben müssen, daß dieser Niedergang in der Natur der Sache liegt: ein großer Schwund an Gläubigen zieht einen Priester- und Meßschwund nach sich. Wir befinden uns im Konzilsherbst, in dem die süßen Früchte des 2. Vatikanums erntereif sind.
Das kommt von das.More
Man wird zugeben müssen, daß dieser Niedergang in der Natur der Sache liegt: ein großer Schwund an Gläubigen zieht einen Priester- und Meßschwund nach sich. Wir befinden uns im Konzilsherbst, in dem die süßen Früchte des 2. Vatikanums erntereif sind.

Das kommt von das.
maxi57 shares this
130
Libertas Ecclesiae
Im säkularen Belgien blühen die Messorte der Tradition.
Regelmäßige Heilige MessenMore
Im säkularen Belgien blühen die Messorte der Tradition.

Regelmäßige Heilige Messen
Boni
Der heilige Damian de Veuster muss es mit ansehen. Schlimm.
gennen
Es stimmt leider. Wir haben in unserem Dorf im Dezember 3 Messen ( eine Mittwochs, eine Samstag und an eine an Heiligabend).
gennen
Pater Paul van Mol bitte steh uns bei.
Theresia Katharina
Bei uns in Deutschland auf dem Land (Rhön) nicht viel besser: 17 Gemeinden und 3 Priester, davon einer Ruhestandspriester hoch in den Achtzigern. Auch die Rosenkranzgruppen werden immer dünner.
Beten wir zu unserem Herrn Jesus Christus um eine Wende auf die Fürsprache des Unbefleckten Herzens Mariens, eine andere Chance haben wir nicht.
michael7
Schon in wenigen Jahren wird es vielleicht gar keine "Novus-Ordo-Priester" mehr geben? Die meisten sind ja schon längst im Pensionsalter.
gennen
Nicht nur dass, sie haben sich alle spritzen müssen lassen von den Bischöfen aus. Unserer Dechant (56 Jahre) andauernd krank, er konnte vor zwei Wochen sich fast nicht mehr bewegen (so sagte er), also ist mein Vater ohne Priester begraben worden.
Mariagern
Mein herzliches Beileid! Alles Gute für Sie! Möge Ihr Vater in Frieden ruhen ❤️ Sie können ihm (viele) heilige Messen lesen lassen🙏🏻