03:21

Corona-Krise: Macron startet Militäroperation "Widerstandskraft"

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat gestern verkündet, eine militärische Spezialoperation, vorgeblich um den Kampf gegen das Virus in einem der am stärksten betroffenen Länder der Welt zu …More
Der französische Präsident Emmanuel Macron hat gestern verkündet, eine militärische Spezialoperation, vorgeblich um den Kampf gegen das Virus in einem der am stärksten betroffenen Länder der Welt zu unterstützen, zu starten. Im Rahmen der neuen "Operation Resilience", zu Deutsch Operation Widerstandskraft, setzt Frankreich Hubschrauberträger ein, um den Transport von Patienten in den französischen Überseegebieten in der Karibik, Südamerika und im Indischen Ozean zu unterstützen. Seine Ansprache hielt er am Rande eines Besuchs in einem neuen militärischen Feldlazarett im Elsass, nahe der vom Virus besonders betroffenen Stadt Mülhausen. Er appellierte martialisch: Wenn wir in einen Krieg ziehen, dann tun wir das voller Entschlossenheit und gemeinsam als eine Einheit. Ich sehe in unserem Land die Faktoren der Spaltung, die Zweifel, all jene, die heute das Land zerbrechen möchten, obwohl wir eine gemeinsame Obsession haben müssen: vereint zu sein, um das Virus zu bekämpfen. Und ich …More
Fischl
Das ist der Kerl, der Waffen gegen die Gelbwesten einsetzte, die schreckliche Verletzungen wie im Krieg verursachten. Krieg als Dauerzustand und Allheilmittel. Armes Frankreich, das von der Microbe Macron absichtlich krank gemacht wird.
Dixit Dominus
Dank Corona hat Macron jetzt alle Gelbwesten-Proteste los. Er kann jetzt sogar sein Land mit Militäroperationen überziehen und niemand wird ihm widersprechen. Ein Zufall?
Gaston Lagaffe
Irrsinn hat einen Namen!
Theresia Katharina
Nach der Rede von Präsident Macron ist klar, worum es geht: Zentralisierung der Macht und Stützung seiner Herrschaft! Probleme wie die umstrittene Rentenreform werden aus Eis gelegt, damit er zwischenzeitlich seine Pläne ungestört umsetzen kann.
Den Coronavirus gibt es schon und er dürfte gefährlicher sein als normale Grippe-oder Sarsviren, da er öfter zu Krankenhausaufenthalten mit Beatmung …More
Nach der Rede von Präsident Macron ist klar, worum es geht: Zentralisierung der Macht und Stützung seiner Herrschaft! Probleme wie die umstrittene Rentenreform werden aus Eis gelegt, damit er zwischenzeitlich seine Pläne ungestört umsetzen kann.
Den Coronavirus gibt es schon und er dürfte gefährlicher sein als normale Grippe-oder Sarsviren, da er öfter zu Krankenhausaufenthalten mit Beatmung führt, aber die jetzigen Maßnahmen stehen in keinem Verhältnis mehr zu seiner tatsächlichen Gefährlichkeit!! Am Ende dieser Phase werden bürgerliche Rechte de facto nicht mehr existieren,weil wir einen Überwachungsstaat à la China haben werden und Zwangsimpfungen werden an der Tagesordnung sein!! Mit der Zwangsimpfung gegen Corona wird auch gleich der RFID-Überwachungschip injiziert werden!! Danach tritt der AC auf die Weltbühne!
Nikoma
Schmunzel wieder so ein Witz Ding das am Ende garantiert genau analysiert wird. Es werden wie in vielen anderen Fakten Fragen aufkommen aber ob es wirklich Antworten geben wird bleibt offen.
Theresia Katharina
Corona soll dazu dienen, die Probleme Frankreichs zuzuschütten und helfen eine neue zentralistische Diktatur zu errichten, in der Präsident Macron noch mehr Machtbefugnisse als bisher hat!!
sudetus
Größenwahn !
Santiago74
Nachtigall, ick hör dir trapsen...
elisabethvonthüringen
Alles läuft nach Plan! 😇