de.news
5955.5K

„Es gibt keine Hölle“ – Franziskus zementiert sein Vermächtnis als Häretiker

“Non esiste un inferno“ – „Es gibt keine Hölle.“ Das sagte Papst Franziskus seinem Freund, dem anti-katholischen Journalisten Eugenio Scalfari von La Repubblica (28. März). Franziskus erklärte, dass…
Pacocatolic and 2 more users like this.
Pacocatolic likes this.
Rita 3 likes this.
Versatz
Höllisch. Dunkle Machenschaften: Dunkle Machenschaften: Todesengel Franziska Giffey
SvataHora
Wie dieser Mann schon schaut...! Klickt das Bild an zur Vergrößerung: dieser düstere Blick gibt uns eine Vorahnung von der Hölle, die er leugnet! Hitler, Stalin, Mao ... alle möglichen Terrorregenten hatten denselben dunklen Blick drauf wie dieser "Heilige Vater" unzähliger dummtreuer, unbelehrbarer Katholiken!!
sudetus
er ist der Antichrist und die dumme Herde rennt ihm hinterher
SvataHora likes this.
thomas11
Wenn es keine Hölle gibt .....dann muss man an unseren Papst fragen ob er an GOTT glaubt ------- und was er GELEHRT hat ????????? glaubt er an den TEUFEL ........
Tabitha1956
Die Strategie ist klar: Die Hölle schreckt Angsthasen-Christen, also die Mehrzahl, ab und ist nicht gut fürs neue Image der V2-Kirche.
SvataHora
@PhilSteu1 - Das ist wieder typisch: da steckt nun wieder die "Klatschpresse" dahinter! Seit dem 2. Vatikanum wird die Hölle immer und immer wieder als "leer" bezeichnet. Kein nachkonziliarer Papst hat diese Thesen jemals als Lüge und Häresie entlarvt und verdammt. Und jetzt sollen wir glauben, dass der "Jetzige" es nicht auch gesagt hat!
SvataHora
Diese Pestbeule am Leib Christi, die sich "Papst Franziskus" nennt, wird nach seinem Tod, der gottlob irgendwann doch mal kommen wird, erfahren, dass es eine Hölle gibt! Er kann dann die ganze Ewigkeit Autosuggestion machen und sich sagen: Ich bin nicht in der Hölle. Es gibt keine Hölle. - Wie der hl. Paulus sagte: "Es sind viele Verführer in die Welt ausgegangen."; und der gefährlichste davon …More
Diese Pestbeule am Leib Christi, die sich "Papst Franziskus" nennt, wird nach seinem Tod, der gottlob irgendwann doch mal kommen wird, erfahren, dass es eine Hölle gibt! Er kann dann die ganze Ewigkeit Autosuggestion machen und sich sagen: Ich bin nicht in der Hölle. Es gibt keine Hölle. - Wie der hl. Paulus sagte: "Es sind viele Verführer in die Welt ausgegangen."; und der gefährlichste davon ist Jorge Bergoglio; denn er schleudert sein tödliches Gift unter dem Mantel eines "Papstes" unter die Menschen!
Usambara and one more user like this.
Usambara likes this.
DJP likes this.
Ratzi
@Carlus "Scheich" Bergoglio wird im Jenseits in guter Gesellschaft sein, nämlich in der Karlspreis-Lounch, wo er sich mit seinen Logen-Brüdern und Karlspreis-Trägern eine Ewigkeit lang freuen kann, wie sie gemeinsam Europa umgevolkt, entchristlicht, afrikanisiert und islamisiert haben. www.karlspreis.de/de/preistraeger
SvataHora likes this.
Carlus
Bergoglio wird sich am Tag des Gerichtes wundern. Es gibt zwar keine Hölle aber sehr heiße, nicht klimatisierte Räume im Jenseits. In diesen Räumen sammeln sich alle welche die Hitze lieben wie der Lichtträger Lucifer und sein Anhang mit allen die Hitze liebenden Menschen. Zu denen an erster Stelle die Freimaurer gehören, denen folgen aber ihre Söhne die Rotarier im heftigen Marschgesang.
SvataHora likes this.
Eugenia-Sarto
Solange jemand in der heiligmachenden Gnade lebt und Christus liebt, kann sich in keinem Glaubensartikel irren.
niclaas and one more user like this.
niclaas likes this.
Raffi2211 likes this.
Die Ganz-Tod-Theorie (es gäbe keine Seele, ein wohl ätherischer Geistleib werde am Jüngsten Tag den Erlösten neu geschaffen) hat unter katholischen Theologen und gymnasialen Religionslehrern viele Anhänger. Nichts Neues leider!
(Schon Kardinal Ratzinger, der die ewige Hölle psychologisch gut erklärte, hoffte, dass die Hölle "leergeliebt" sei, und vergaß dabei, dass ewiges Heil nicht an Jesu …More
Die Ganz-Tod-Theorie (es gäbe keine Seele, ein wohl ätherischer Geistleib werde am Jüngsten Tag den Erlösten neu geschaffen) hat unter katholischen Theologen und gymnasialen Religionslehrern viele Anhänger. Nichts Neues leider!
(Schon Kardinal Ratzinger, der die ewige Hölle psychologisch gut erklärte, hoffte, dass die Hölle "leergeliebt" sei, und vergaß dabei, dass ewiges Heil nicht an Jesu Christi Liebe scheitert.) Die Höllenvision von Fatima - nach beiden Päpsten anscheinend was für fromme einfältige Leutchen.
Usambara likes this.
Ratzi
Die Bilder dieses Dokumentes über die dubiose Wahl Bergoglios sprechen Bände! tuko.ch/nextcloud/s/YT2DPkKUdfkSp0i "Ein Bild sagt mehr als 1'000 Worte"
hooton-plan likes this.
Hyla
@Tradition und Kontinuität
Bitte, lb. TuK, erklären Sie uns doch im Detail - nicht nur im Drüberwischen - wieso der Hl. P. Pio ein umstrittener Heiliger ist - nach Ihrem Gutdünken! Ich unterbreche dafür sogar meine Betrachtung der Gründonnerstags-Andacht aus Jerusalem auf EWTN - es fügt sich wohl irgendwie in die Traurigkeit dieses Abends ein, wenn ich Ihre Statements so überdenke, die mich …More
@Tradition und Kontinuität
Bitte, lb. TuK, erklären Sie uns doch im Detail - nicht nur im Drüberwischen - wieso der Hl. P. Pio ein umstrittener Heiliger ist - nach Ihrem Gutdünken! Ich unterbreche dafür sogar meine Betrachtung der Gründonnerstags-Andacht aus Jerusalem auf EWTN - es fügt sich wohl irgendwie in die Traurigkeit dieses Abends ein, wenn ich Ihre Statements so überdenke, die mich stets negativ stimmen wollen, es aber nicht schaffen! Sie sollten katholisch werden, solange es noch Zeit ist. Übrigens eine Empfehlung an alle, die an Franziskus in Rom, seinen Taten und seinen Anhängern und Mitläufern immer noch kein faules Ei entdecken.
Theresia Katharina likes this.
Dreizehnlinden
@Lucifer666 wird Zeit, dass deine Eltern informiert werden. Es sind zwar Ferien, aber es ist jetzt doch für dich Zeit, ins Bett zu gehen.
Marco von Aviano
@Lucifer666 Hol schnell die 30 Silberlinge ab, bevor du gesperrt wirst.
CollarUri and 3 more users like this.
CollarUri likes this.
hooton-plan likes this.
Delphina likes this.
Raffi2211 likes this.
Juan Austriaco
@Lucifer666 Welche Aussage?
Josephus
Dieser S. ist keine seriöse Quelle.
CollarUri and 2 more users like this.
CollarUri likes this.
Vered Lavan likes this.
AlexBKaiser likes this.
Eremitin
ich habe von ihm schon oft das Gegenteil gehört
Winfried likes this.
Raffi2211
@Gestas.
Wenn es kein fake ist.
Dann kann man diesbezüglich auch nichts machen,weil der Papst es nicht Formell deklariert hat.
Es verwirrt die wenigen oder vielen Gläubigen die noch nicht so viel vom Glauben wissen.
Diese müssen sich an der Lehre von immer halten und diese Aussagen dann nicht ernst nehmen.
Denn der Papst ist nicht unfehlbar
Gestas
@Raffi2211
Ich glaube nicht, das es ein Fake ist.
a.t.m
@ZENTRUM Stammt das Dementi zu dem Tradition und Kontinuität verlinkte vom Papst persönlich? Und war derjenige der dieses Dementi geschrieben hat bei diesen Gespräch dabei, so das er wies das Scalfari in dem Artikel den er veröffentlichte gelogen hat??? Und haben auch sie noch nicht mitbekommen das wir schon des Öfteren vom Presseamt des Papstes angelogen wurde. Daher akzeptiere ich in diesen …More
@ZENTRUM Stammt das Dementi zu dem Tradition und Kontinuität verlinkte vom Papst persönlich? Und war derjenige der dieses Dementi geschrieben hat bei diesen Gespräch dabei, so das er wies das Scalfari in dem Artikel den er veröffentlichte gelogen hat??? Und haben auch sie noch nicht mitbekommen das wir schon des Öfteren vom Presseamt des Papstes angelogen wurde. Daher akzeptiere ich in diesen Falle nur Dementis von PF oder von Scalfari persönlich oder einer sonstigen Glaubwürdigen Quelle aus Rom.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas likes this.
Raffi2211
Man kann also davon ausgehen das es fake ist.
Nun gut.
Dennoch sollte man stets die Aussagen prüfen.
Und nur im lichte der tradition auslegen
Raffi2211
@Tradition und Kontinuität.
In dem artikel wird papst Franziskus zitiert .....
Verkündigungsbulle zum Heiligen Jahr, Misericordiae Vultus. Unter einer Bedingung: „Es gibt keine Sünde, die Gott nicht vergeben kann! Keine!

Wirklich keine???


Da muss man objektiv und subjektiv unterscheiden.
Wenn jemand nicht im stand der heilig machende gnade steht also in Todsünde,dann ist dieser objektiv in der …More
@Tradition und Kontinuität.
In dem artikel wird papst Franziskus zitiert .....
Verkündigungsbulle zum Heiligen Jahr, Misericordiae Vultus. Unter einer Bedingung: „Es gibt keine Sünde, die Gott nicht vergeben kann! Keine!

Wirklich keine???


Da muss man objektiv und subjektiv unterscheiden.
Wenn jemand nicht im stand der heilig machende gnade steht also in Todsünde,dann ist dieser objektiv in der Hölle. !
Das ist lehre der kirche.
Und was sagt uns das Evangelium bezüglich darüber das es keine sünde gibt die nicht vergeben werden kann.......

Mt 12:31-32: "Darum sage ich euch: Jede Sünde und Lästerung wird den Menschen vergeben; aber die Lästerung des Geistes wird nicht vergeben werden. Wer ein Wort wider den Menschensohn redet, dem wird vergeben werden; wer aber wider den Heiligen Geist redet, dem wird nicht vergeben werden, weder in dieser noch in der zukünftigen Welt."
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
CollarUri likes this.
Vered Lavan likes this.
Amazing grace
a.t.m
@Tradition und Kontinuität Also das wir vom Vatikanischen Presseamt im Sinne von PF schon angelogen wurden, dürfte ja auch ihnen bekannt sein. Also ich warte auf das Dementi von Papst Franziskus persönlich, alles andere ist nichts anderes als der Versuch die häretische Aussagen des Papstes zu Leugnen, damit nicht sofort jede erkennt das dieser ein Häretiker ist.

Gottes und Mariens Segen auf alle…More
@Tradition und Kontinuität Also das wir vom Vatikanischen Presseamt im Sinne von PF schon angelogen wurden, dürfte ja auch ihnen bekannt sein. Also ich warte auf das Dementi von Papst Franziskus persönlich, alles andere ist nichts anderes als der Versuch die häretische Aussagen des Papstes zu Leugnen, damit nicht sofort jede erkennt das dieser ein Häretiker ist.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Die Behauptung, Franziskus leugne die Hölle, wurde sehr wohl widerlegt. War ja auch nicht anders zu erwarten.
www.vaticannews.va/…/papst-franzisku…
CollarUri likes this.
Tabitha1956
Manches möchte man einfach nicht glauben!
CollarUri likes this.
a.t.m
@ZENTRUM Der Beweis liegt eben darin, das PF diese Aussagen, die ja schon 2015 in einen Artikel des Journalisten Eugenio Scalfari zu finden gewesen sind, seit ihrer Veröffentlichung von PF NICHT dementiert wurde. Welche Beweise brauchen sie den noch???? Und wenn sie nun behaupten OHNE Beweise vorzulegen, das eben PF diese Aussage NICHT getätigt hat, so unterstellen sie eben Scalfari und eben …More
@ZENTRUM Der Beweis liegt eben darin, das PF diese Aussagen, die ja schon 2015 in einen Artikel des Journalisten Eugenio Scalfari zu finden gewesen sind, seit ihrer Veröffentlichung von PF NICHT dementiert wurde. Welche Beweise brauchen sie den noch???? Und wenn sie nun behaupten OHNE Beweise vorzulegen, das eben PF diese Aussage NICHT getätigt hat, so unterstellen sie eben Scalfari und eben @de.news und auch kath info zu LÜGEN, sprich sie diffamieren diese ohne Beweise ihrerseits vorzubringen als Lügner. Noch einmal Kurzfassung so das auch sie es verstehen,
- Entweder PF hat diese Aussage getätigt und Scalfari (und auch de. News, kath info) hat die Wahrheit geschrieben, oder eben PF hat dies NICHT gesagt und Scalfari (de. news, kath info) haben eine Lüge verbreitet. Also ist obige Aussage eine LÜGE über Papst Franziskus JA oder NEIN ???

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Ratzi
@alfredus @simeon f. Besser kann man es fast nicht mehr formulieren. Gratuliere! Dass der Islam uns jetzt überrennt, ist nur eine logische Reaktion gemäß ewig gültigen geistigen Gesetzen. Dort wo der christliche Glaube schrumpft, ziehen antichristliche Lehren ein. Es gibt im Grunde genommen nur zwei Lager: Christus oder Antichrist. Entweder gehört man zum einen oder zum anderen. Christus ist …More
@alfredus @simeon f. Besser kann man es fast nicht mehr formulieren. Gratuliere! Dass der Islam uns jetzt überrennt, ist nur eine logische Reaktion gemäß ewig gültigen geistigen Gesetzen. Dort wo der christliche Glaube schrumpft, ziehen antichristliche Lehren ein. Es gibt im Grunde genommen nur zwei Lager: Christus oder Antichrist. Entweder gehört man zum einen oder zum anderen. Christus ist Licht, Antichrist ist Dunkelheit. Dunkelheit ist ein Mangel an Licht. Wo das Licht wegbleibt, ist die Dunkelheit automatisch da. Der Islam ist Dunkelheit bzw. Mangel an Licht. Wo das Christentum weggeht, zieht die Dunkelheit namens Islam ein. Die Geschichte hat es bewiesen, dass der Islam nirgendwo eingezogen ist, wo das Christentum stark war, das wäre ganz unmöglich, selbst der islamische Krummsäbel konnte nichts ausrichten. Wo das Christentum verschwindet, erscheint automatisch der Islam. Das sind ewig gültige geistige Gesetze. Wenn wir in Europa den iSSlam wieder raus haben wollen, müssen wir das Christentum wieder stärken. Ein anderes Mittel gibt es m. M. nicht. Wenn das Christentum in Europa nicht wieder aufblüht, ist der Mist geführt. Europa aus und Amen. Siehe auch hier: Die EU war von Anfang an ein antichristliches Projekt! Es bleibt uns nichts anderes als das Exil...
Winfried
Wenn diese Behauptungen von Franziskus fake-news sind, dann ist das schon ein starkes Stück, diese auch noch, zumal auf einer katholischen Internetseite, zu veröffentlichen. Vielleicht kann man deren Wahrheitsgehalt einmal nachprüfen. Jedenfall ist es eine Tatsache, dass Franziskus, was von den Medien natürlich verschwiegen wird, oft vom Teufel redet. Wenn es keine Hölle gibt, wieso gibt es …More
Wenn diese Behauptungen von Franziskus fake-news sind, dann ist das schon ein starkes Stück, diese auch noch, zumal auf einer katholischen Internetseite, zu veröffentlichen. Vielleicht kann man deren Wahrheitsgehalt einmal nachprüfen. Jedenfall ist es eine Tatsache, dass Franziskus, was von den Medien natürlich verschwiegen wird, oft vom Teufel redet. Wenn es keine Hölle gibt, wieso gibt es dann einen Teufel, zumal sich dann auch Verbrechen lohnen würden?

"Ich würde mir wünschen, er hätte recht. Aber das wäre wohl zu schön, um wahr zu sein."
@Tradition und Kontinuität
Da ist wieder einmal der Wunsch der Vater des Gedankens. Ich verstehe Sie ja, aber lesen Sie doch einmal die entsprechenden Bibelstellen und Katechismuskommentare, bzw. die Lehre der Kirchenväter. Auch würde es sich empfehlen, einmal die Existenz, die Reaktionen und Äußerungen der Dämonen bei Exorzismen zu überdenken. Die Hölle ist genauso wie der Himmel ewig. Das verlangt die göttliche Gerechtigkeit.
Santiago74 likes this.
alfredus
Zu dem Bild von Franziskus : .. so sieht die neue Freude im Glauben aus ..! Oder denkt er schon an die Fußwaschung im Gefängnis, wo er sich vor den Gottlosen auf die Knie werfen muss ? !
Vered Lavan and 2 more users like this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
a.t.m likes this.
simeon f.
@Ratzi Franziskus hat seine Häresien hartnäckig genug bekräftigt, um ihn eindeutig als Häretiker zu identifizieren. Das gilt für alle 'Konzilspäpste'. Seit DEM KONZIL verteidigen sie diese Linie und verurteilen die Verteidiger der katholischen Lehre. Das sind nicht so einfach dahergesagte Ausversehenhäresien. Diese 'Päpste' lehren gewollt Häresien, weil sie an diese fest glauben. So wie Muslime …More
@Ratzi Franziskus hat seine Häresien hartnäckig genug bekräftigt, um ihn eindeutig als Häretiker zu identifizieren. Das gilt für alle 'Konzilspäpste'. Seit DEM KONZIL verteidigen sie diese Linie und verurteilen die Verteidiger der katholischen Lehre. Das sind nicht so einfach dahergesagte Ausversehenhäresien. Diese 'Päpste' lehren gewollt Häresien, weil sie an diese fest glauben. So wie Muslime fest an die Häresien des Koran glauben und Hindus an die ihrigen, so sind das alles Überzeugungstäter. Sie sind zwar davon überzeugt, dass sie damit im Recht sind, aber das war Martin Luther auch.

Jetzt muss ich nicht mit meinem Urteil abwarten, bis ein rechtmäßiger Richter ein solches öffentlich verkündet. Ich warte auch nicht auf die rechtmäßige Verurteilung eines mutmaßlichen Mörders, wenn ein solcher mir ein Messer an die Kehle hält. Ich renne vorher weg oder verteidige mein Leben so gut es in meiner Macht steht. Wenn mein Haus von der Abrissbirne zerdäppert wird, renne ich hinaus, um mein Leben zu retten, und bleibe nicht drin, bis mir jemand die offizielle Rechtmäßigkeit dieser Aktion schriftlich vorlegt.

Genauso dumm aber verhalten wir uns, wenn wir in dieser Menschenmachwerkssekte verbleiben, weil bisher kein kirchenrechtliches Urteil darüber ergangen ist. So ein Urteil wird nicht kommen. Die Menschenmachwerkskirche ist häretisch und schismatisch und steht dazu. Sie wird das niemals offiziell bestätigen, weil sie sich im Recht sieht und jeden verurteilt, der an der Wahrheit festhält. Es ist, als ob der Richter selbst das Oberhaupt der Mafia ist. Er wird sich nicht selbst anklagen und verurteilen. Wir müssen dieser Tatsache ehrlich ins Auge sehen und unsere eigenen Konsequenzen daraus ziehen. Die Menschenmachwerksdiener werden uns dabei nicht behilflich sein.
Ratzi and one more user like this.
Ratzi likes this.
Hans Eisen likes this.
alfredus
Warum haben unsere kirchlichen Autoritäten anscheinend keine " Gottesfurcht " ? Spätestens jetzt weiß man es, sie glauben nicht dem Evangelium, dass es die Hölle gibt. Bezeichnend ist auch die " Allerlösung " die besonders in den letzten Jahren aufkam. Religion ist nicht wichtig, Mission ist Sünde und auch in Naturreligionen befinden sich Wege des Heiles. So kann der Mensch laut Luther, die …More
Warum haben unsere kirchlichen Autoritäten anscheinend keine " Gottesfurcht " ? Spätestens jetzt weiß man es, sie glauben nicht dem Evangelium, dass es die Hölle gibt. Bezeichnend ist auch die " Allerlösung " die besonders in den letzten Jahren aufkam. Religion ist nicht wichtig, Mission ist Sünde und auch in Naturreligionen befinden sich Wege des Heiles. So kann der Mensch laut Luther, die Hände in den Schoss legen, denn alle kommen in den Himmel. Bei fast jeder Beerdigung wird so gesprochen, als wenn der Verstorbene schon bei Gott im Himmel wäre. Bei den Jesuiten spricht man schon davon, dass die Bibel umgeschrieben werden muss.
CollarUri and 2 more users like this.
CollarUri likes this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
Hans Eisen
Franziskus vertritt die Annihilation, ist daher Häretiker und somit auch kein Papst!
Gestas likes this.
Raffi2211
@Tradition und Kontinuität
Johannes Paul 2.
War gültig Papst.
Aber leider hat er viele irrlehren vertreten.
Das kann man klar und deutlich beweisen in dem man sich seine Enzykliken anschaut und mit der lehre von immer vergleicht.
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Vered Lavan likes this.
Hans Eisen likes this.
Raffi2211
@Tradition und Kontinuität Pater Pio umstritten?
Wo denn bitte??
Ein wahrer heiliger der sich stets bemüht hat die seelen vor der Hölle zu bewahren.
Theresia Katharina and 3 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Vered Lavan likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Winfried likes this.
One more comment from Raffi2211
Raffi2211
@Ratzi.
Das sagt die Hl. Maria v. Agreda.
Auch in ihrer Vision.


kath-zdw.ch/…/verdammung.juda…
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Vered Lavan likes this.
Ratzi likes this.
Ratzi
@Tradition und Kontinuität Pater Pio umstritten?
Marco von Aviano and 7 more users like this.
Marco von Aviano likes this.
hooton-plan likes this.
Vered Lavan likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Santiago74 likes this.
Juan Austriaco likes this.
Gestas likes this.
a.t.m likes this.
Gestas
CollarUri likes this.
a.t.m
@ZENTRUM Warum diffamieren sie hier Eugenio Scalfari als auch de.news als Lügner? Denn genau das tun sie hier, wenn sie behaupten das Personen auch hier in diesen nachzuweisen Französischer Priester: Papst erlaubte mir, homosexuelle Paare zu segnen das sie andere als Lügner diffamieren ohne Beweise vorzulegen. Beispiel wenn ich hier schreibe das mir ein Priester sagte das es KEINE HÖLLE gibt,…More
@ZENTRUM Warum diffamieren sie hier Eugenio Scalfari als auch de.news als Lügner? Denn genau das tun sie hier, wenn sie behaupten das Personen auch hier in diesen nachzuweisen Französischer Priester: Papst erlaubte mir, homosexuelle Paare zu segnen das sie andere als Lügner diffamieren ohne Beweise vorzulegen. Beispiel wenn ich hier schreibe das mir ein Priester sagte das es KEINE HÖLLE gibt, und sie behaupten das der Priester dies so NICHT gesagt hat, so stellen sie mich als LÜGNER hin und diffamieren mich so als Lügner und wenn ein anderer diese meine Aussage weitergibt so diffamieren sie auch diesen als Lügner wenn sie das Gegenteil behaupten. Also sie Unterstellen hier Scalfari als auch de.news Lügen zu verbreiten hin, und nicht ich, daher liegt die Beweislast bei ihnen. Also bitte wo sind ihre Beweise das PF dies so nicht gesagt hat????
Denn ich glaube Scalfari als auch @de.news das PF dies so gesagt hat, und das eben solange bis ein glaubwürdiges Dementi von PF erfolgt.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Eugenia-Sarto
@Tradition und Kontinuität Dann begründen Sie wenigstens Ihre Aussage mit klaren Argumenten.
Vered Lavan and 3 more users like this.
Vered Lavan likes this.
alfredus likes this.
Raffi2211 likes this.
Gestas likes this.
Sascha2801
Er hat ja immer wieder auch auf den Teufel hingewiesen. Manche sagen sogar er hätte in kurzer Zeit mehr über den Teufel gesprochen als seine Vorgänger. Ob die obigen Aussagen wahr sind weiß ich nicht. Es kommt ja bei Modernisten sehr oft auch vor, dass man Aussagen in beide Richtungen findet. Die Verwirrung ist groß.
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
alfredus likes this.
Solange sich einige hier erfrechen, sogar JP II oder Mutter Theresa als "umstritten" zu bezeichnen, werde ich das auch tun, mit Heiligen, die mir nicht so direkt verständlich sind. Ich habe es nun mal nicht so mit jeder Art von Mystik.
Ratzi
@Raffi2211 Das kann sein, habe mich Judas nicht genauer befasst. Abbé Guy Pagès von "islam-et-vérité.com" ist Judas-Spezialist. Er hat ein Buch geschrieben über den Judas: "JUDAS EST-IL EN ENFER?" Papst Franziskus und Judas
Seite 3 | 3

Umschlagbild des Buches
« Judas est-il en Enfer? » von Abbé Guy Pagès
Raffi2211
Man sollte aufpassen was und wie man etwas sagt.
PF ist materiell ein Häretiker.
Er hat es aber nie formell deklariert.

Wenn er das gesagt hat mit der Hölle,dann hat er materiell Häresie gesprochen es aber nicht Formell deklariert.

Seit dem zweiten vatikanischen konzil haben wir so etwas.
Johannes Paul 2. War in nicht besser.
Nur das die moral theologie da noch in Takt war
Theresia Katharina and 3 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
CollarUri likes this.
Vered Lavan likes this.
alfredus likes this.
Saebisch
Hier sind noch weitere Glaubensinhalte von Mario Bergoglio zu finden: www.youtube.com/watch
Eugenia-Sarto
Pater Pio ist ein ganz grosser Heiliger, der viele Seelen geführt hat und immer noch vom Himmel aus führt. Ihn als "umstritten" zu bezeichnen, empfinde ich als Kränkung. Lesen Sie mal die Biografien über ihn. Z. B. "Das wahre Gesicht des Pater Pio."
Vered Lavan and 5 more users like this.
Vered Lavan likes this.
Winfried likes this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Ratzi likes this.
Raffi2211 likes this.