43:44

Die Charité - Medizin unterm Hakenkreuz

Als 1933 die Nationalsozialisten an die Macht kommen begrüßen die meisten Ärzte der Charité - wie der weltberühmte Chirurg Ferdinand Sauerbruch - das neue Regime. Der Film begibt sich auf Spurensuche…More
Als 1933 die Nationalsozialisten an die Macht kommen begrüßen die meisten Ärzte der Charité - wie der weltberühmte Chirurg Ferdinand Sauerbruch - das neue Regime. Der Film begibt sich auf Spurensuche an die Schauplätze der dramatischen Ereignisse. Mit seltenen Archivaufnahmen, historischen Fotos, Experteninterviews und Zitaten aus bisher kaum bekannten Tagebüchern rekonstruiert der Film Verstrickung, aber auch Verweigerung von Ärzten der Charité im Nationalsozialismus.
Die Charité ist Anfang 1933 ein Leitbild für Ärzte aus ganz Europa, ein Mekka für Patienten aus aller Welt. Als die Nazis die Macht übernehmen ruft der weltberühmte Chirurg Ferdinand Sauerbruch die jungen Mediziner auf "…das notwendig Neue zu vollbringen". Die national-konservative Gesinnung war Grundkonsens in der Ärzteschaft. Wie die meisten Ärzte der Charité begrüßt er das neue Regime. Nur zwölf Jahre später operiert er Tag und Nacht Kriegsverletzte im engen Bunker unter seiner Klinik, während über ihm, in den …More
Maximilian Schmitt
Chinesischer Repo-Satz auf neustem Rekordtiefstand. Bei dem Begriff "special bonds issuance" handelt es sich meiner Ansicht nach klar um das Emittieren von Kriegsanleihen: www.zerohedge.com/markets/china-unexpecte… ; Die USA vermelden auf ihrem offiziellen Regierungsportal eine Teilmobilisierung und die Einberufung von Reservisten: www.whitehouse.gov/…/eo-order-select…
Maximilian Schmitt
@michael7 ; @sudetus ; @Liberanosamalo ; Ich verlinke mal hier einen Beitrag von Henryk Broder zum Thema Corona-Sozialimus: www.youtube.com/watch ; An sich bin ich ja kein Freund von Broder, aber er ist mit der Zeit etwas weiser geworden.

Trotzdem:
Wir erinnern noch an den Grund der Gründung seiner "Achse des Guten". Das war damals kurz nach dem 11. September 2001, als investigative …More
@michael7 ; @sudetus ; @Liberanosamalo ; Ich verlinke mal hier einen Beitrag von Henryk Broder zum Thema Corona-Sozialimus: www.youtube.com/watch ; An sich bin ich ja kein Freund von Broder, aber er ist mit der Zeit etwas weiser geworden.

Trotzdem:
Wir erinnern noch an den Grund der Gründung seiner "Achse des Guten". Das war damals kurz nach dem 11. September 2001, als investigative Journalisten wie Mathias Bröckers viel über den Anschlag recherchierten, was Broder dem Bröckers sehr übelnahm, denn Broder war damals ganz auf der Linie des globalen Krieges gegen Terrorismus. In einem Rundumschlag entledigte sich Broder damals einer ganzen Reihe von alten Freunden, darunter auch Abraham Melzers, dem Broder es nicht verzeihen konnte, in bissigen Artikeln bemerkt zu haben, daß Broder in seinen Jahren in Israel niemals wirklich Hebräisch gelernt hatte und daß niemand seine jiddischen Artikel lesen wollte und der jetzt quasi durch die Hintertür wieder nach Deutschland zurückkam, nachdem er die BRD in den 1980er Jahren mit Getöse verlassen hatte, weil ja in diesem Nazi-Staat kein Jude jemals leben könne. Broder revanchierte sich mit ätzenden Bemerkungen gegen Melzer, als einem der damals in den 1970er Jahren führenden Pornographen Deutschlands.

Bei der Sache mit den fehlenden Kenntnissen der hebräischen Sprache ist Broder sehr empfindlich. Bei einem Kontaktversuch mit ihm über das damals noch junge Internet stellte ich ihm eine ganze Liste mit Fragen, warum er denn nun zurückgekehrt sei, wobei keiner davon sehr schmeichelhaft war, z. B. Mietrückstände und Privatbankrott. Darunter waren auch die fehlenden Sprachkenntnisse, wobei ich aber erst durch meinen sehr indiskreten Anruf bei Melzers Hausanschluß nachträglich erfuhr, daß ich ins Schwarze getroffen hatte. Ich erfuhr auch sympathisches, z. b. daß Broder ein ausgezeichneter Kuchenbäcker sei.

Broder quittierte alle meine Anfragen, circa ein Dutzend, mit Schimpfworten, für die ich damals in der Schule hätte nachsitzen müssen, ohne Übertreibung. Langer Rede kurzer Sinn: Die Entwicklung der Personalie Broders ist aus meiner Sicht sehr verwunderlich und ich hoffe, daß es wirklich Altersweisheit ist, die ihn treibt und nicht nur Opportunismus, einfach z. B., weil ihn seine Intuition nicht trügt auf der zukünftigen Gewinnerseite sein zu wollen. Denn noch vor ganz wenigen Jahren versuchte er tatsächlich den Herausgeber des damals noch jungen Compact-Magazins gemeinsam mit einem linken, kurdischen Gesinnungsgenossen den Herausgeber von Compact, nämlich Jürgen Elsässer, des strafrechtlich relevanten Revisionismus' zu überführen. Wie auch immer, Broder entwickelt sich ja geradezu zu einem Musterschüler eines unabhängigen kritischen Journalismus'.
sudetus
diesen Dr. Drosten kann man nicht mehr sehen !
aron> shares this
.
Santiago74
Bereits bei der "Schweinegrippe-Pandemie" war Prof. Dr. Drosten an vorderster Front tätig: Profiteure der Angst - Geschäft mit der Schweinegrippe
nujaas Nachschlag
Um so wichtiger, jetzt Sonderzulassungen von Medikamenten und Impfstoffen zu blockieren.
Maximilian Schmitt
Zum Glück gibt es jetzt einen Dr. Drosten, der uns sicher durch alle Gefahren lenkt. www.youtube.com/watch