simeon f.
simeon f.
186
Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz-Brisson!!!! Unbedingt anschauen und teilen!!! Wer immer noch an die Maskerade glaubt, soll dieses Video bis zum Ende anschauen.More
Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz-Brisson!!!! Unbedingt anschauen und teilen!!!
Wer immer noch an die Maskerade glaubt, soll dieses Video bis zum Ende anschauen.
19:49
simeon f.
211.3K
Hochwasser in Lourdes (20.06.2013) | DOMRADIO.DE. Lourdes wieder unter Wasser!More
Hochwasser in Lourdes (20.06.2013) | DOMRADIO.DE.
Lourdes wieder unter Wasser!
00:41
aufwachen
@Nujaa: Eine Bekannte einer Verwandten erzählte ihr, dass sie bei den Rotariern war, aber wieder ausgetreten ist, weil sie dermaßen viel "Gutes" (…More
@Nujaa: Eine Bekannte einer Verwandten erzählte ihr, dass sie bei den Rotariern war, aber wieder ausgetreten ist, weil sie dermaßen viel "Gutes" (soziales Engagement) tun musste, dass sie ins Routieren kam...Es scheint anstrengend zu sein.
Vielleicht machens die auch wie die Zeugen Jehovas: Entweder du bezahlst - oder du malochst.
Ausserdem sind die "Lions" und die "Rotarier" nur das Fischbecken, aus dem dann die "echten Freimaurer" erwählt werden.
Freimaurer kann man nicht werden - man wird "auserkoren"
Deshalb sind es ja auch nicht viele - es ist die "geistige Elite" 🥴
Gerti Harzl
Auch die Muttergottes ist nicht diejenige, die heilt.
View 19 more comments
simeon f.
717
20:17
Betrachtungen zur Fastenzeit 3. u. letzter Teil. Plinio Correa de Oliveira, Leiden Christi, Leid der Muttergottes, Leid der Mütter,More
Betrachtungen zur Fastenzeit 3. u. letzter Teil.
Plinio Correa de Oliveira, Leiden Christi, Leid der Muttergottes, Leid der Mütter,
simeon f.
656
15:01
Betrachtungen zur Fastenzeit Teil 2 Sie hatten seine Hände gebunden, weil diese das Gute taten.More
Betrachtungen zur Fastenzeit Teil 2
Sie hatten seine Hände gebunden, weil diese das Gute taten.
simeon f.
581
19:10
Betrachtungen zur Fastenzeit Teil 1 Wie konnte die Welt denjenigen hassen, der stets Gutes tat?More
Betrachtungen zur Fastenzeit Teil 1
Wie konnte die Welt denjenigen hassen, der stets Gutes tat?