Polen: Warschau wird antichristlich

Der Bürgermeister von Warschau, Rafał Trzaskowski, dessen Mutter während des kommunistischen Regimes in Polen eine Polizeispitzel war, hat das Anbringen von "religiösen Symbolen" (= Kreuzen) im Rathaus …More
Der Bürgermeister von Warschau, Rafał Trzaskowski, dessen Mutter während des kommunistischen Regimes in Polen eine Polizeispitzel war, hat das Anbringen von "religiösen Symbolen" (= Kreuzen) im Rathaus verboten. Seit dem Fall des Kommunismus ist Warschau die erste Stadt in Polen, die dies tut.
Die Gazeta Wyborcza berichtete am 16. Mai, dass die Diskriminierung des Kreuzes durch den "Kampf gegen Diskriminierung" gerechtfertigt sei.
Trzaskowski ist stellvertretender Vorsitzender der Partei 'Bürgerplattform', der wichtigsten Komponente der polnischen Regierungskoalition unter Donald Tusk. Beamte in Warschau dürfen nicht einmal mehr religiöse Symbole auf ihren Schreibtischen anbringen. Alle offiziellen Veranstaltungen dürfen keine Gebete beinhalten - ein Zeichen dafür, dass die alten kommunistischen Zeiten zurückgekehrt sind.
Gleichzeitig wird homosexuelle Propaganda vorgeschrieben. Städtische Angestellte sind verpflichtet, ein homosexuelles Konkubinat so zu behandeln, als wäre es legal, …More
T H
Dass angesichts dieser schröööcklichen Zustände Ihr "Gott" nicht schon längst sein "Genug!" gesprochen hat, @Usambara? Einfach nur noch irre!
Oenipontanus
@T H
Ach, bei den frommen Sektierern dauert es seit mindestens 50 Jahren nicht mehr lange, bis Gott "Genug!" sagt, genau wie es bei den Zeugen Jehovas jahrzehntelang nicht mehr lange gedauert hat, bis die Welt untergeht. Die Zeugen Jehovas haben allerdings dazugelernt und behaupten das inzwischen nicht mehr, da sie immer falsch lagen und sich nicht noch lächerlicher machen wollen, als sie ohnehin …More
@T H
Ach, bei den frommen Sektierern dauert es seit mindestens 50 Jahren nicht mehr lange, bis Gott "Genug!" sagt, genau wie es bei den Zeugen Jehovas jahrzehntelang nicht mehr lange gedauert hat, bis die Welt untergeht. Die Zeugen Jehovas haben allerdings dazugelernt und behaupten das inzwischen nicht mehr, da sie immer falsch lagen und sich nicht noch lächerlicher machen wollen, als sie ohnehin immer schon waren und sind. Die frommen Katholiken dagegen lernen nichts dazu, im Gegenteil, sie steigern sich, wie man hier auf gloria.tv schön mitverfolgen kann, stetig mehr in ihre dümmlichen Wahnvorstellungen hinein.
Usambara
Satan findet immer mehr Zuläufer ..., es wird nicht mehr lange dauern, bis GOTT sein "GENUG", setzt.
Elista
Eine polnische Ministerin namens Katarina Cotula hat der LGBTQ-Bewegung bei einer Demonstration versprochen, dass sie zahlreiche Forderungen schon bis zum kommenden Jahr umsetzen will. Sie selbst wird dafür in die Hölle fahren und einen Pakt mit dem Teufel schließen!
Quelle: Eurovision Song Contest Blasphemie & Politikerin g…
Bernold Baer
"Sonntag, 21. April 2013
... Die Kreuze werden verschwinden.
Mein Kruzifix wird nirgendwo mehr zu sehen sein.
Dann werden dort, wo man noch Kruzifixe findet, auf einigen öffentlichen Plätzen, die Menschen per Gesetz gezwungen werden, sie zu entfernen. ..."
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 773. Der Turm von Babel wird noch einmal errichtet und als ein Tempel Gottes präsentiert werden.
Ihr müsst an …More
"Sonntag, 21. April 2013
... Die Kreuze werden verschwinden.

Mein Kruzifix wird nirgendwo mehr zu sehen sein.
Dann werden dort, wo man noch Kruzifixe findet, auf einigen öffentlichen Plätzen, die Menschen per Gesetz gezwungen werden, sie zu entfernen. ..."

Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 773. Der Turm von Babel wird noch einmal errichtet und als ein Tempel Gottes präsentiert werden.

Ihr müsst an den traditionellen Kreuzen festhalten, denn bald werden sie verschwinden.

"Montag, 29. Juli 2013
... Durch das Kreuz Meines Sohnes seid ihr erlöst worden. Durch Sein Kreuz werdet ihr das Böse bekämpfen, und Sein Kreuz wird, wenn es gesegnet ist, euch schützen. Aber wenn dieses Kreuz sich ändert oder anders in Erscheinung tritt, ist es eine Verhöhnung des Todes Meines Sohnes zur Rettung von Sündern. Ihr müsst an den traditionellen Kreuzen festhalten, denn bald werden sie verschwinden. ..."

Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 862. Mutter der Erlösung: Ihr müsst an den traditionellen Kreuzen festhalten, denn bald werden sie verschwinden.
Erzherzog Eugen
@LIGHT PROTECTOR nicht vergessen dieser fromme Christliche Kurs wurde vom Wähler sehr deutlich abgewählt in Polen
LIGHT PROTECTOR
@Erzherzog Eugen : Sind Sie kurzsichtig oder zu blöde, weiter in die Zukunft zu blicken? Wenn das Christentum verbannt wird, entsteht keine Lücke. Der Platz wird sofort von radikal-christen- und westenfeindlichen Kräften besetzt. Dann haben Homosexuelle, wie Sie, nichts mehr zu lachen.
LIGHT PROTECTOR
Polen sollte sich Peru als Beispiel nehmen, damit wieder Ruhe und Frieden in die (homoperversionsbefreite) Gesellschaft einfließen können.
T H
Was für ein Unsinn: Seit wann wird Warschau antichristlich, wenn es im Rathaus keine religiösen Symbole mehr zu sehen gibt?
Salzburger
Seitdem der Mensch offensichtlich zu dumm ist, etwas anderes als entweder religiös (und somit letztlich chr.) oder selbstvergötzerisch (und somit antichr.) zu sein.
T H
Die "Superkathos" merken noch nicht einmal den totalen Widerspruch dazu, als sie seinerzeit die Lösch-Aktion des Grzegorz Braun im Parlament mit dem Chanukka-Leuchter beklatscht haben.
segnen
…. Das Wort Gottes wird durch die Stimmen der Atheisten verschlungen, die ihre Stimmen hinter dem Deckmantel von Regierungsgesetzen verstecken, die im Namen der sogenannten Gerechtigkeit und Toleranz angeblich zum Wohle aller abgeändert werden.
Die Lügen, die euch vorgesetzt werden, sind dazu bestimmt, nicht nur das Wort Meines Vaters zu vernichten, sondern auch das Christentum in der ganzen Welt.More
…. Das Wort Gottes wird durch die Stimmen der Atheisten verschlungen, die ihre Stimmen hinter dem Deckmantel von Regierungsgesetzen verstecken, die im Namen der sogenannten Gerechtigkeit und Toleranz angeblich zum Wohle aller abgeändert werden.
Die Lügen, die euch vorgesetzt werden, sind dazu bestimmt, nicht nur das Wort Meines Vaters zu vernichten, sondern auch das Christentum in der ganzen Welt.
Der Glaubensabfall hat sich wie ein Lauffeuer ausgebreitet und hat fast seinen Höhepunkt erreicht.

Das ist die Zeit für das Eingreifen Gottes. Genug der Lügen. Der König der Lügen täuscht die Kinder Gottes überall. Folgt nicht euren Regierungen, die erklären, dass das Wort Gottes eine Lüge sei.

Akzeptiert keine neuen Gesetze, welche stillschweigend die Todsünde billigen. Kämpft — ihr alle. Tretet für das ein, was richtig is
t.

Lasst keine Gesetze zu, die vom König der Lügen vorangetrieben werden, um euch und eure Familien zu packen und in eine bodenlose Grube hineinzuziehen.
Solltet ihr Gesetze zulassen, welche die Ausübung eures Glaubens verbieten, dann werdet ihr leiden. Euren Seelen wird es an Nahrung fehlen, und ihr werdet euch von mir entfernen.

Aber solltet ihr Mord und Abtreibung akzeptieren und nicht gegen solches Übel eintreten, dann wird euer Land durch die Hand Gottes bestraft werden.
Während sich der Glaubensabfall einerseits weiterhin überall ausbreitet, nimmt andererseits die Bekehrung zu, und bald werden die beiden frontal zusammenstoßen.
Ein großer Konflikt wird zutage treten, und die Menschen werden sich entzweien. Bruder gegen Bruder. Nachbar gegen Nachbar. (*)

Es wird zwei Lager geben. Diejenigen, die Gott lieben, und diejenigen, die Ihn nicht lieben.

Ich werde allen Seelen die Chance geben, selbst zu entscheiden, welchem Lager sie angehören möchten, in der Hoffnung, dass sie Mich, ihren geliebten Erlöser, wählen werden.

Ihr, Meine Jünger, könnt durch eure Gebete, besonders durch das Beten der Litanei um die Gnade der Immunität, mehr Seelen zu Mir bringen. (Anmerkung: Litanei Nummer 2)
Dann werde ich — wie vorausgesagt — die Guten in Meinen Schoß ziehen, und innerhalb eines Augenblicks werden sie in Sicherheit gebracht sein. (**)
Mein Versprechen ist es, die Menschheit zu retten.

Aber die letzte Entscheidung wird bei jeder einzelnen Seele liegen — aufgrund ihres eigenen freien Willens.

Euer Jesus

Quelle:
544. Ein großer Konflikt wird zutage treten, und die Menschen werden sich entzweien. Bruder gegen Bruder.

(*) Mt 10,16 – 23
Voraussage der Verfolgung. 16
Sehet, ich sende euch wie Schafe mitten unter Wölfe. Seid daher klug wie die Schlangen und arglos wie die Tauben! 17 Nehmet euch in acht vor den Menschen. Denn sie werden euch den Gerichten ausliefern und in ihren Synagogen euch geißeln. 18 Und vor Statthalter und Könige werdet ihr geführt werden um meinetwillen, um vor ihnen und den Heiden Zeugnis zu geben. 19 Wenn sie euch ausliefern, so macht euch keine Sorge, wie oder was ihr reden sollt; denn es wird euch in jener Stunde gegeben werden, was ihr reden sollt. 20 Denn nicht ihr seid es, die da reden, sondern der Geist eures Vaters redet durch euch. 19-20: Vgl. Mk 13 11, Lk 12, 11-12. 21 Es wird aber der Bruder den Bruder in den Tod liefern und der Vater das Kind; und Kinder werden sich auflehnen gegen die Eltern und sie in den Tod bringen. 22 Ihr werdet gehaßt sein von allen um meines Namens willen. Wer aber ausharrt bis ans Ende, der wird gerettet werden. 23 Wenn man euch verfolgt in dieser Stadt, fliehet in eine andere. Wahrlich, ich sage euch: Ihr werdet noch nicht fertig sein mit den Städten Israels, bis der Menschensohn kommt.
(**)
1. Thess 4,17

Dann werden wir, die noch leben und übrig sind, zugleich mit ihnen entrückt werden auf Wolken, dem Herrn entgegen in die Luft. Und dann werden wir bei dem Herrn sein allezeit.
Mt 24,37 – 42
Mahnworte. 37
Denn wie in den Tagen des Noe, so wird es auch bei der Ankunft des Menschen Sohnes sein. 38 Wie sie nämlich in den Tagen vor der Sintflut aßen und tranken, heirateten und verheirateten, bis zu dem Tage, da Noe in die Arche ging, 39 und nichts merkten, bis die Sintflut kam und alles wegraffte, also wird es auch bei der Ankunft des Menschen Sohnes sein. 40 Sind dann zwei auf dem Felde, so wird der eine aufgenommen, der andere zurückgelassen werden. 41 Mahlen zwei auf einer Mühle, so wird die eine aufgenommen, die andere zurückgelassen werden. 42 Darum wachet! Denn ihr wißt nicht, an welchem Tag euer Herr kommt.
1. Kor 15,51-52
51
Sehet, ich sage euch ein Geheimnis: Wir werden zwar nicht alle entschlafen, wohl aber werden wir alle verwandelt werden. 52 Plötzlich, in einem Augenblick, auf den Schall der letzten Posaune; diese wird ertönen, und die Toten werden unverweslich auferstehen, und wir werden verwandelt
segnen
Litanei 2. UM DIE GNADE DER IMMUNITÄT
(d.h. …der Gnade, Seelen vor dem Feuer der Hölle zu bewahren)
(533. Botschaft)
Meine innig geliebte Tochter, Ich möchte, dass du Meine Jünger bittest, damit zu beginnen, von jetzt an täglich Meine Jesus–an-die-Menschheit-Litaneien zu beten. Diese Gebete werden große Gnaden bringen und werden all diejenigen retten, die ihr in eure besonderen Anliegen für die …More
Litanei 2. UM DIE GNADE DER IMMUNITÄT
(d.h. …der Gnade, Seelen vor dem Feuer der Hölle zu bewahren)
(533. Botschaft)
Meine innig geliebte Tochter, Ich möchte, dass du Meine Jünger bittest, damit zu beginnen, von jetzt an täglich Meine Jesus–an-die-Menschheit-Litaneien zu beten. Diese Gebete werden große Gnaden bringen und werden all diejenigen retten, die ihr in eure besonderen Anliegen für die Rettung ihrer Seelen aufnehmt. […] Bringt alle diese Seelen nahe an euer Herz und legt sie jetzt vor den Thron Meines Vaters … und — in Seiner Barmherzigkeit — wird Er euch das größte aller Geschenke geben: Er wird ihnen Rettung gewähren. Bringt die Namen der dunklen Seelen — auch diejenigen aufgelistet, die euch nicht (persönlich) bekannt sind — und bittet um Barmherzigkeit für ihre Seelen. Mein Vater wartet mit Liebe in Seinem Herzen auf eure großzügige Antwort. Kommt. Zögert nicht; denn dies ist das außergewöhnlichste himmlische Geschenk seiner Art.

O Allerhöchster Himmlischer Vater,
ich liebe Dich.
Ich ehre Dich.
Herr, erbarme Dich.
Herr, vergib uns unsere Schuld.
Ich bete Dich an.
Ich lobe Dich.
Ich danke Dir für all Deine besonderen Gnaden.
Ich bitte Dich um die Gnade, meine Lieben vor dem Feuer der Hölle zu bewahren.

(Hier die Namen derjenigen nennen, die ihr auf eurer Liste für die Rettung von Seelen habt.)
Ich biete Dir jederzeit meine Treue dar.
O, Du Höchster, Himmlischer Vater,
Schöpfer aller Dinge,
Schöpfer des Universums,
Schöpfer der Menschheit.
Du bist der Ursprung aller Dinge.
Du bist die Quelle der Liebe.
Du bist die Liebe.
Ich liebe Dich.
Ich ehre Dich.
Ich gebe mich Dir ganz hin.
Ich bitte um Barmherzigkeit für alle Seelen, die Dich nicht kennen, die Dich nicht ehren, die Deine Hand der Barmherzigkeit zurückweisen.
Ich gebe mich Dir hin mit Geist, Leib und Seele, damit Du diese Seelen in Deine Arme nehmen kannst, geschützt vor dem Bösen.
Ich bitte Dich, das Tor des Paradieses zu öffnen, damit alle Deine Kinder sich endlich vereinigen können in dem Erbe, das Du für uns alle geschaffen hast.
Amen.