Eugenia-Sarto
Dafür habe ich kein Verständnis. Es reicht schon, daß ein öffentliches Ärgernis besteht.
Goldfisch
"Sucht zuerst das Reich Gottes, alles andere wird euch dann dazugegeben ....!" Das sollte gerade in diesen Reihen auch (vor)gelebt werden. Wie heuchlerisch und unglaubwürdig sich dann die ganze Darstellung präsentiert, ist wohl nimmer wegzuleugnen. Erbärmlich!!! 😲
Pazzo
Das erinnert mich an jenen Seminaristen (in Polen?), der als dem Tod Geweihter auf Teufel komm raus noch Priester werden wollte, auf dem Sterbebett geweiht wurde, und kurz darauf verstarb.
alfredus
Es gibt unzählige Schicksale auf der Welt, die an einem Priester auch nicht immer gütig vorüber gehen ... ! Immer wenn eine Frau dabei eine Rolle spielt, wird es zu einem Problem ! Man kann und darf nicht urteilen, weil man nicht weiß wie weit die Beziehungen gingen und welche inneren Kämpfte dieser Priester durchgestanden hat. So kann er sich unter Umständen den Himmel verdient haben ... !
Escorial
Untreue Priester sind seit dem 2. Vatikanum die Regel und der Magnet der Rache Gottes an uns allen...
Erich Foltyn
man hat schon auch selten erzählt bekommen von Priestern, die angeblich heimlich verheiratet waren oder mit der Köchin in einem eheähnlichen Verhältnis lebten und hat die paar Einzelfälle toleriert, aber das heute mit der Lawine von Homo-Segnungen hat Ausmaße erreicht, daß man es als einen Massenwahn bezeichnen muss, weil einen Sex macht man nicht das ganze Leben jeden Tag und in so einer großen …More
man hat schon auch selten erzählt bekommen von Priestern, die angeblich heimlich verheiratet waren oder mit der Köchin in einem eheähnlichen Verhältnis lebten und hat die paar Einzelfälle toleriert, aber das heute mit der Lawine von Homo-Segnungen hat Ausmaße erreicht, daß man es als einen Massenwahn bezeichnen muss, weil einen Sex macht man nicht das ganze Leben jeden Tag und in so einer großen Zahl, dass die gesamte Bevölkerung des Landes ununterbrochen damit belästigt wird. Das sind Süchtige wie bei Drogen, die rücksichtslos alle Hindernisse aus dem Weg räumen, obwohl noch andere Menschen da sind, die auch ein Recht haben zu leben.
Ottaviani
@Erich Foltyn wer hindert Sie daran zu leben und das Thema einfach zu ignorieren offenbar übt Homosexualität auf Sie eine gewisse Faszinatzion aus da Sie immer wieder darauf zurück kommen
@Escorial es ist erstaunlich wie Sie es immer wieder schaffen die Dummheit Ihrer beiträge zu steigern
Es steht niemand zu über diesen Priestern zu urteilen aber sich an "skandalen"aufzugeiklen ist ja der Sinn …More
@Erich Foltyn wer hindert Sie daran zu leben und das Thema einfach zu ignorieren offenbar übt Homosexualität auf Sie eine gewisse Faszinatzion aus da Sie immer wieder darauf zurück kommen
@Escorial es ist erstaunlich wie Sie es immer wieder schaffen die Dummheit Ihrer beiträge zu steigern
Es steht niemand zu über diesen Priestern zu urteilen aber sich an "skandalen"aufzugeiklen ist ja der Sinn für viele User hier
Escorial
@Ottaviani ?? Otti...statt sich wie eine Ratte durch den Kanal zu zwingen und mit Unrat um sich zu werfen sollten Sie den Geist hochheben und sich wie ein Mensch benehmen.
Ottaviani
ich benehme mich immer so wie es mein gegenüber verdient hat durch seine Äusserungen
kyriake
Das bringt ihm bestimmt keine Pluspunkte beim HERRN!!😢😭
Cavendish
@kyriake, da "J-F" (Jean-François?) C" (?) nicht (mehr) interviewt werden kann, fußt jede Beurteilung der persönlichen Entscheidungskriterien des Verstorbenen bei allem Verständnis für "24heures.ch" auf Spekulation. Das Institut der staatlichen Zivilehe und noch viel mehr politisch bestimmte Erbschaftssteuerregelungen haben für mich als Katholiken jedenfalls überhaupt keinen Anspruch auf …More
@kyriake, da "J-F" (Jean-François?) C" (?) nicht (mehr) interviewt werden kann, fußt jede Beurteilung der persönlichen Entscheidungskriterien des Verstorbenen bei allem Verständnis für "24heures.ch" auf Spekulation. Das Institut der staatlichen Zivilehe und noch viel mehr politisch bestimmte Erbschaftssteuerregelungen haben für mich als Katholiken jedenfalls überhaupt keinen Anspruch auf Heiligkeit.
Erich Foltyn
ganz richtig, aber eine menschlich komplizierte Situation und ich will nicht unbedingt darauf bestehen, daß diese Personen für mich schwere Opfer bringen müssen, damit ich ihnen mit einem Spruch von einem Prinzip daher kommen kann. Aber das Zölibat war der Hintergrund vor dem sich heute die völlige Auflösung jeglicher Sexualmoral abspielt und das ist eine andere Kirche und in der will ich nicht …More
ganz richtig, aber eine menschlich komplizierte Situation und ich will nicht unbedingt darauf bestehen, daß diese Personen für mich schwere Opfer bringen müssen, damit ich ihnen mit einem Spruch von einem Prinzip daher kommen kann. Aber das Zölibat war der Hintergrund vor dem sich heute die völlige Auflösung jeglicher Sexualmoral abspielt und das ist eine andere Kirche und in der will ich nicht mehr an Gott glauben, weil ich bin ja nicht der Schani für den ganzen Klerus. Gott ist dann nur noch ein Klacks und bitte meinetwegen, aber ich knie mich z.B. nicht mehr nieder und ich zitier dann dem Papst aus dem alten Katechismus, daß ihm die Ohren wackeln.