03:07

Gloria Global am 29. Juli 2019

Der Amazonas ist kein Ort der göttlichen Offenbarung Der englische Priester John Hunwicke, ein Oxford-Gelehrter und ehemaliger Anglikaner, ist über das Arbeitsdokument der Amazonas-Synode sehr …More
Der Amazonas ist kein Ort der göttlichen Offenbarung
Der englische Priester John Hunwicke, ein Oxford-Gelehrter und ehemaliger Anglikaner, ist über das Arbeitsdokument der Amazonas-Synode sehr besorgt. Im Interview mit Gloria.tv kritisiert er die Ausgangsidee des Arbeitsdokumentes, wonach die Amazonas-Region ein besonderer Ort wäre, von dem aus die Mutter Erde zur Kirche sprechen würde.
Das christliche Fundament wird verbogen
Hunwicke weist darauf hin, dass die Idee von der predigenden Mutter Erde der Erbsündenlehre widerspricht. Diese besagt, dass die Menschen wegen der Sünde aus dem Garten Eden vertrieben wurden. Gott habe nie versprochen, einen neuen Garten Eden zu schaffen, der zur Welt oder zur Kirche spricht. Die Mutter-Erde-Idee ist für Hunwicke nicht einfach eine Häresie unter vielen, obwohl das auch schon schlimm genug wäre. Vielmehr werde durch diese Theorie die gesamte Grammatik des Christentums, die grundlegende Schöpfungserzählung in der Genesis, völlig umgeschrieben.
More
Tina 13
alfredus likes this.
@Vered Lavan Erklären Sie doch mal, was die Bundeskanzlerin mit dem furchtbaren Mord in Frankfurt zu tun haben soll?
Merkel hat schließlich diese Unmenschen willkommen geheißen, deshalb hat sie Mitschuld. Mitschuld auch an den Attentaten und Untaten und Gewalttaten der vielen Fremden die unser Land überfluten. Durch den " Täterschutz " bei uns, werden sie zu psychisch Kranken gemacht und damit rein gewaschen !
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
Merkel ist eine Befehlsinhaberin der Eliten und gehört zu den FM.
Sie dienen dem Widersacher. Das ist deren Herr.
Aber wie so oft macht man die Rechnung ohne den Wirt.
Der ist in diesem Fall JESUS selber.
Sollte irgendwer dieser "bösen Schar" nicht aufrichtig bereuen und umkehren, dürfen sie ganz sicher bei dem Herrn, den sie als ihren ansehen, in aller Ewigkeit bleiben.
Nicolaus and 2 more users like this.
Nicolaus likes this.
geringstes Rädchen likes this.
Gestas likes this.
Der Täter war bereits 2006 in die Schweiz als Flüchtling gereist. 2008 wurde ihm dort Asyl gewährt. Seit 2011 hat er unbegrenztes Aufenthaltsrecht in der Schweiz. Es ist allgemein bekannt, dass die Regelungen in der Schweiz dafür deutlich strenger sind als in Deutschland. Der Mann hatte gültige Papiere und dürfte damit ganz normal nach Deutschland einreisen. Also nochmal: was genau hat jetzt die …More
Der Täter war bereits 2006 in die Schweiz als Flüchtling gereist. 2008 wurde ihm dort Asyl gewährt. Seit 2011 hat er unbegrenztes Aufenthaltsrecht in der Schweiz. Es ist allgemein bekannt, dass die Regelungen in der Schweiz dafür deutlich strenger sind als in Deutschland. Der Mann hatte gültige Papiere und dürfte damit ganz normal nach Deutschland einreisen. Also nochmal: was genau hat jetzt die Bundeskanzlerin damit zu tun?
Nicolaus
Merkel ist dafür verantwortlich, dass dieser Genmuell hier einreisen kann, sie sei verflucht.
Tina 13 likes this.
Tina 13
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
diana 1 likes this.
LIVE AUS #FRANKFURT: Mahnwache für getöteten Jungen († 8) mit Heidi Mund, den ein Afrikaner vor einen Zug stieß!: www.youtube.com/watch
Stelzer
Ja Bergolio schleicht sich immer von hinten an „a la Junker, er sagt was, wartet ab

Wenn das Geschrei anhebt schwächt er verbal ab aber lässt es im Text stehen und arbeitet sich so auf den Abriss der Kirche zu
alfredus likes this.
Nicolaus
Jaja, von hinten geht es auch.
alfredus likes this.
alfredus
Tramp hält nicht viel von Deutschland und dennoch will er Ünterstützung bei seinen Unternehmen. In der Politik, gerade wenn es um Krieg geht, werden die Karten verdeckt, so dass man nicht weiß, ist etwas wahr oder wieder gelogen ! Bisweilen gewinnt man den Eindruck, sie wollen wieder Krieg " spielen " ! Vielleicht will man nur neue Waffen " testen " !
CSc
Rechtgläubigkeit ohne Zweideutigkeit zu lehren hat man auf dem Zweiten Vatikanum unterbunden und dann verlernt. Kein Wissenschafter kann diese verlogene Sprache, die nach zwei Richtungen interpretiert werden kann, ernst nehmen.
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
alfredus
Deshalb sind alles was sie sagen nur Halbwahrheiten und man weiß es : Halbwahrheiten kommen vom Teufel .. !
Eugenia-Sarto likes this.
Tina 13
alfredus and 3 more users like this.
alfredus likes this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
alfredus
Bemüht euch durch die enge Himmelspforte zu gelangen .. !
Hermias
alfredus
Der Amazonas eine göttliche Offenbarung .. ? Das glauben selbst die Akteure unter Franziskus nicht. Ihnen geht es auch nicht um eine " göttliche Offenbarung " sondern mit der Amazonas-Oktober-Revolution, wollen sie im Auftrag der Freimaurer die Kirche so erschüttern, dass viele ihren Glauben verlieren werden ! Da die Dämonen in den Naturreligionen zu Hause sind, will man diesen Geistern …More
Der Amazonas eine göttliche Offenbarung .. ? Das glauben selbst die Akteure unter Franziskus nicht. Ihnen geht es auch nicht um eine " göttliche Offenbarung " sondern mit der Amazonas-Oktober-Revolution, wollen sie im Auftrag der Freimaurer die Kirche so erschüttern, dass viele ihren Glauben verlieren werden ! Da die Dämonen in den Naturreligionen zu Hause sind, will man diesen Geistern entgegen kommen und heidnische Riten in der Zelebration und der Predigt erlauben und fördern. Man wird die Kirche nach der Amazonas-Synode nicht wiedererkennen, konnte man jüngst hören und die deutsche Bischofskonferenz ist ein Garant und Förderer dieser Irrlehren !
schorsch60 and 2 more users like this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
schorsch60 and 2 more users like this.
schorsch60 likes this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
schorsch60 and 2 more users like this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
alfredus likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
alfredus
Das Ende der Enden, die Endzeit beginnt ! Die Menschen meinen diese Geschehen mit Umwelt-Parolen bekämpfen zu können, es wird ihnen nicht gelingen ! Auch wenn das Ende der Welt noch dauern kann, weil bei Gott die Zeit eine andere ist, so sind diese Zeichen der Gewalten ein sicherer Hinweis auf Gottes Handeln. Keiner dieser Demonstranten kommt auf den Gedanken, sich an Gott zu wenden oder ein …More
Das Ende der Enden, die Endzeit beginnt ! Die Menschen meinen diese Geschehen mit Umwelt-Parolen bekämpfen zu können, es wird ihnen nicht gelingen ! Auch wenn das Ende der Welt noch dauern kann, weil bei Gott die Zeit eine andere ist, so sind diese Zeichen der Gewalten ein sicherer Hinweis auf Gottes Handeln. Keiner dieser Demonstranten kommt auf den Gedanken, sich an Gott zu wenden oder ein Gebet zu sprechen. So ist auch von unseren Hirten diesbezüglich nichts, aber auch gar nichts zu erwarten, denn sie haben durch ihren Glaubensverlust keine Eingebungen mehr !
schorsch60 and 3 more users like this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
geringstes Rädchen likes this.
schorsch60 likes this.
Carlus
Zweideutigkeit ist immer die Sprache vom Vater der Lüge, d.h. von Satan und seinen Söhnen. Nach dieser Synode müsste der blinde Mensch sehen, Besetzter Raum mit seinem Oberhirten befindet sich auf Grund großflächiger Häresien in einem offenem Schisma zur Heiligen Mutter Kirche.
Hört auf Bergoglio, der auf Grund der kirchlichen Gesetze und Bestimmungen (Konklave Ordnung) niemals Papst sein kann …More
Zweideutigkeit ist immer die Sprache vom Vater der Lüge, d.h. von Satan und seinen Söhnen. Nach dieser Synode müsste der blinde Mensch sehen, Besetzter Raum mit seinem Oberhirten befindet sich auf Grund großflächiger Häresien in einem offenem Schisma zur Heiligen Mutter Kirche.
Hört auf Bergoglio, der auf Grund der kirchlichen Gesetze und Bestimmungen (Konklave Ordnung) niemals Papst sein kann als Papst zu bezeichnen. Wenn dann steht ihm der Titel Gegenpapst der Freimaurer zu.
schorsch60 and 3 more users like this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
HalinkaRo likes this.
alfredus likes this.
Der Amazonas ist kein Ort der göttlichen Offenbarung
orf.at/stories/3131844/
schorsch60 and one more user like this.
schorsch60 likes this.
alfredus likes this.
Leider war ich noch nie dort. Würde eine Reise aber auf jeden Fall mit dem Ort wo Die vier Erscheinungen des Hl. Erzengels Michael auf dem Monte Gargano, Italien stattfanden verbinden!
Carlus and 2 more users like this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
Waagerl likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Waagerl likes this.
onda and 4 more users like this.
onda likes this.
Marie M. likes this.
Waagerl likes this.
Wolff likes this.
Vered Lavan likes this.
Auch wenn es kein "Frontalangriff sein wird, so wird es wieder eine weitere Aufweichung und Relativierung darstellen.
Eugenia-Sarto and 5 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
alfredus likes this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
Waagerl likes this.
Marie M. likes this.
Brazos
Wer glaubt, dass sich die Schöpfungsgeschichte, wortwörtlich so abgespielt hat, wie es in der Bibel erzählt wird, liegt meiner Meinung nach falsch. Die Mutter Erde Idee kommt in der Bibel, ganz besonders im AT viel zu kurz. Gott will bestimmt nicht, dass wir die Erde gnadenlos ausbeuten und dadurch alles zerstören. Ohne die (Mutter)Erde zu ehren, kann man einfach nicht nachhaltig mit ihr leben.
ew-g
@Brazos
Sie sollten unterscheiden zwischen dem Bio-System "Planet Erde" und der Esoterik-Figur "Mutter Erde". Ersteres ist uns in Verantwortung gegeben, letzteres eine anti-christliche Vorstellung.

Thesen zum Schöpfungsablauf sind eine ganz andere Problematik.
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
Waagerl likes this.
Brazos
@ew-g
Sie sollten ein wenig selbstkritischer werden, von Verantwortung für unsere Mutter Erde sehe ich hier eigentlich so gut wie gar nichts.
Was wollen sie denn tun, um dieser Verantwortung gerecht zu werden?
ew-g
@Brazos

Ich habe eine klare Aussage gemacht, die sie annehmen oder falsifizieren können. Persönliche Angriffe verbitte ich mir, Wiederholungen langweilen.
Waagerl likes this.
Brazos
@ew-g
Warum sind sie so empfindlich, ihre persönliche Angriffe gegen mich, sehe ich doch auch als legitim, in einer gesunden Diskussion?
Waagerl
Das christliche Fundament wird verbogen

Hunwicke weist darauf hin, dass die Idee von der predigenden Mutter Erde der Erbsündenlehre widerspricht
. Diese besagt, dass die Menschen wegen der Sünde aus dem Garten Eden vertrieben wurden. Gott habe nie versprochen, einen neuen Garten Eden zu schaffen, der zur Welt oder zur Kirche spricht. Die Mutter-Erde-Idee ist für Hunwicke nicht einfach eine Häres…More
Das christliche Fundament wird verbogen

Hunwicke weist darauf hin, dass die Idee von der predigenden Mutter Erde der Erbsündenlehre widerspricht
. Diese besagt, dass die Menschen wegen der Sünde aus dem Garten Eden vertrieben wurden. Gott habe nie versprochen, einen neuen Garten Eden zu schaffen, der zur Welt oder zur Kirche spricht. Die Mutter-Erde-Idee ist für Hunwicke nicht einfach eine Häresie unter vielen, obwohl das auch schon schlimm genug wäre. Vielmehr werde durch diese Theorie die gesamte Grammatik des Christentums, die grundlegende Schöpfungserzählung in der Genesis, völlig umgeschrieben.
Gloria Global am 29. Juli 2019
schorsch60 and 2 more users like this.
schorsch60 likes this.
alfredus likes this.
Carlus likes this.
Carlus
@Brazos Der Mensch erhält das um was er zu Gott bittend spricht. Bis zur Liturgiezerstörung betete die Kirche in dieser Jahreszeit mindestens am Sonntag nach dem Messopfer den Wettersegen. Dieser Segen beinhaltete nicht nur eine Bitte um die göttliche Unterstützung, sondern auch die Erkenntnis des Menschen für seine ihm von Gott übertragen Verantwortung für die ganze Schöpfung.
Mit Unterlassung …More
@Brazos Der Mensch erhält das um was er zu Gott bittend spricht. Bis zur Liturgiezerstörung betete die Kirche in dieser Jahreszeit mindestens am Sonntag nach dem Messopfer den Wettersegen. Dieser Segen beinhaltete nicht nur eine Bitte um die göttliche Unterstützung, sondern auch die Erkenntnis des Menschen für seine ihm von Gott übertragen Verantwortung für die ganze Schöpfung.
Mit Unterlassung dieser Gebetsreihe und dem Zusammenschluss mit dem Geist der Welt hat die Erkenntnis der menschlichen Mitverantwortung gelöscht.
Warum jetzt das Geheule, die Kirche habe niemals für die Schöpfung ihren Auftrag gesehen? Blinde sollte niemals dem Sehenden ein Bild in seinen Farben beschreiben. Das ist ein falscher Schuh, so auch ihre Wertebeschreibung!
Waagerl and 3 more users like this.
Waagerl likes this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
ew-g
@Brazos

Mir ist nicht erinnerlich, Sie persönlich angegriffen zu haben. Sollte ich es doch getan haben, bitte ich Sie, mir unglückliche Formulierungen zu verzeihen.
Fischl
Danke Gloria Ty ! Fr. Hunwicke ist ein Lichtblick. Mehr von ihm unter

liturgicalnotes.blogspot.com
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
onda likes this.
Vered Lavan likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
CollarUri
Du sollst keine anderen Götter neben Mir haben.
Nicolaus and 6 more users like this.
Nicolaus likes this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Liberanosamalo likes this.
Vered Lavan likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Alexander VI. likes this.
a.t.m and one more user like this.
a.t.m likes this.
ew-g likes this.