Ionut Petre Petrescu
Ionut Petre Petrescu shares from Salzburger
6954
Demonstrativ.
Palmarian Church - His Holiness Pope Peter III in the Holy Palmarian See - El Palmar de Troya - Seville - Spain#palmarianchurch #ElPalmarDeTroya #popepeterIII #VirginMary His Holiness Pope Peter III in …More
Palmarian Church - His Holiness Pope Peter III in the Holy Palmarian See - El Palmar de Troya - Seville - Spain#palmarianchurch #ElPalmarDeTroya #popepeterIII #VirginMary
His Holiness Pope Peter III in the Holy Palmarian See - El Palmar de Troya - Seville - Spain#palmarianchurch #ElPalmarDeTroya #popepeterIII #VirginMary Palmarian Church on Twitter
00:25
cyprian
Wäre das 2. Vatikaum mit all seinen Verwirrungen, Verirrungen und seinem Niedergang nicht gewesen, dann wäre wohl die Palmarianische Kirche erst gar …More
Wäre das 2. Vatikaum mit all seinen Verwirrungen, Verirrungen und seinem Niedergang nicht gewesen, dann wäre wohl die Palmarianische Kirche erst gar nicht entstanden. Zahllose Gläubige suchten in dem nachkonziliaren Chaos Halt und Orientierung. So verirrten sich eben etliche auch zur Kirche von Palmar - die dann allerdings erst nach und nach ihre ganzen Sonderlehren entwickelte durch allerlei "Konzilien". Aber wie immer: Die Wurzel ALLER Probleme war das sog. 2. Vatikanische Konzil!
cyprian
@Katrin Kaufmann - Da kenne ich noch ein anderes Irrenhaus, wo ein Verrückter in einer Sekte Papst spielt: Jorge Bergoglio. Und er ist womöglich auch …More
@Katrin Kaufmann - Da kenne ich noch ein anderes Irrenhaus, wo ein Verrückter in einer Sekte Papst spielt: Jorge Bergoglio. Und er ist womöglich auch nicht geweiht.
4 more comments

Papa Francesa: Der Antisemit

Bitte verzeiht, mein Deutsch ist nicht so gut. Die neue Kirche des Westens ist ganz anders, ganz falsch herum, vielleicht nicht christlich, kaum katholisch. Das Schlimmste ist, sie bewahrt nicht die …More
Bitte verzeiht, mein Deutsch ist nicht so gut. Die neue Kirche des Westens ist ganz anders, ganz falsch herum, vielleicht nicht christlich, kaum katholisch.
Das Schlimmste ist, sie bewahrt nicht die Tradition. Vater der neuen Kirchen des Westens ist die alte des Abendlandes. Das bitte darf man nicht übersehen. Sie ist von dort erwachsen, nicht von sonstwo anderswo.
Das Problem ist wohl: Die neue Kirche hasst die alte. Das ist oft so bei Kindern. Und meistens liegen sie falsch. Es geht noch weiter. Die neue Kirche hasst auch den Opa, obwohl sie Reform sein will. Das Problem ist: Sie hasst den Uropa, den Juden.
Papa Francesa ist ein furchtbarer Despot dieses antisemitischen Regimes. Darüber täuscht nicht hinweg den klugen Mann - und nicht die kluge Frau - (Sex ist so vermeint wichtig geworden heute in dieser verrückten Welt), nicht, dass er irgendwie alles zu einem machen will. Unter seinem Stock naturlich.
Natürlich gibt es nur einen wahren und guten Glauben, Christus ist auf die Welt …More
Guntherus de Thuringia
Papst Franziskus ist ganz im Gegenteil ein treuer Antiantisemit.
One more comment
Ionut Petre Petrescu shares from Sa Le
583
Hygiene richtig verstehen.
Tagesevangelium

BlackRock kauft die Ukraine

Letztes Jahr hat die ukrainische Regierung den gesamten 'Wiederaufbau'-Prozess der Zeit nach dem Krieg an BlackRock, das weltweit größte Vermögensverwaltungsunternehmen, ausgelagert. BlackRock schloss …More
Letztes Jahr hat die ukrainische Regierung den gesamten 'Wiederaufbau'-Prozess der Zeit nach dem Krieg an BlackRock, das weltweit größte Vermögensverwaltungsunternehmen, ausgelagert.
BlackRock schloss mit der Ukraine eine Übereinkunft ab, nach der der Investmentfonds das Land künftig hinsichtlich der Gestaltung von Investitionsmöglichkeiten beraten soll. Ziel sei es, für öffentliche als auch private Investoren Möglichkeiten zu schaffen, sich am Wiederaufbau der ukrainischen Wirtschaft zu beteiligen. Wem das zu kompliziert ist, die Übersetzung lautet: BlackRock hat sich den Zugriff gesichert, die Ukraine nach den eigenen Bedingungen verscherbeln und davon profitieren zu können.
Besonders im Fokus steht der Agrarsektor. Die Ukraine verfügt über ein Viertel des weltweiten Vorkommens der besonders fruchtbaren Schwarzerde. Der wirtschaftliche Niedergang der Ukraine erlaubt nun Gesetzesänderungen, die die Privatisierung der fruchtbaren Böden ermöglichen.
Bereits im Jahr 2020 gab der ukrainische …More
viatorem
Heute Morgen waren es noch die Chabata Dingsbums, jetzt Black Rock....ja wer denn noch alles? 🥵
Tina 13
Wundert einen nicht wirklich! Die Masken fallen!More
Wundert einen nicht wirklich!
Die Masken fallen!

Grün ist giftig

Tomaten sind bei Deutschen äußerst beliebt. Profis und Hobbyköche greifen auf sie zurück, um leckere Gerichte wie Saucen, Suppen oder Salate zuzubereiten. Da Tomaten zu rund 90 Prozent aus Wasser …More
Tomaten sind bei Deutschen äußerst beliebt. Profis und Hobbyköche greifen auf sie zurück, um leckere Gerichte wie Saucen, Suppen oder Salate zuzubereiten. Da Tomaten zu rund 90 Prozent aus Wasser bestehen, sind sie besonders kalorienarm und deswegen gut für die leichte Küche geeignet. Zudem enthalten sie viel Vitamin C, Kalium und Ballaststoffe sowie verschiedene andere gesunde sekundäre Pflanzenstoffe. Doch nicht alle Teile der leckeren Frucht sind genießbar. Der grüne Strunk der Tomate enthält den giftigen Stoff Solanin, der zu gesundheitlichen Problemen führen kann.
Schon unsere Oma lehrte uns, den Strunk immer zu entfernen. Dieser könne sogar Krebs auslösen, hieß es. Stimmt das wirklich? Grundsätzlich stimmt das, sagt Antje Gahl von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Die grünen Stellen unreifer Tomaten enthalten Solanin. Nachtschattengewächse wie Tomaten aber auch Kartoffeln produzieren diesen giftigen Bitterstoff, um sich vor Krankheiten, wie etwa Pilzbefall, oder auch …More
kyriake
Wenn man bedenkt, dass Kill Hates & Co. uns den mRNA-Impfstoff demnächst über Salat, Obst und Gemüse zuführen wollen, hört sich das alles nicht mehr …More
Wenn man bedenkt, dass Kill Hates & Co. uns den mRNA-Impfstoff demnächst über Salat, Obst und Gemüse zuführen wollen, hört sich das alles nicht mehr so lecker an!!
martin fischer
aromatische, alte Tomatensorten frisch und reif geerntet sind sooooo gut! 😍
5 more comments

RT Deutsch Nachrichten

Die aktuellen Russland Nachrichten hier erscheinen nicht mehr weiter, daher erlaube ich, die aktuellen deutschsprachigen Nachrichten von RT einzustellen: Liebe Leser, während die EU vor der PleiteMore
Die aktuellen Russland Nachrichten hier erscheinen nicht mehr weiter, daher erlaube ich, die aktuellen deutschsprachigen Nachrichten von RT einzustellen:
Liebe Leser,
während die EU vor der Pleite steht, weil sie dutzendweise die Steuergeld-Milliarden an die Ukraine überweist, war der Kapitalabfluss aus Deutschland noch nie so hoch wie im vergangenen Jahr. Die Profiteure des Ukraine-Krieges hat der US-Journalist Max Blumenthal vor dem UNO-Sicherheitsrat benannt – sie sind Teil der Biden-Regierung oder eng mit ihr verbandelt.
Doch die USA müssen erkennen, dass ihre "Wunderwaffen" in der Ukraine versagen, Profite hin oder her. Zwar wird der Öffentlichkeit weisgemacht, Kiew würde mit seiner Offensive bald Erfolge erzielen, doch Washington sucht einen Ausweg aus dem absehbar verlorenen Stellvertreterkrieg – und schickt seinen CIA-Chef schon mal nach Kiew, zur Vorbereitung von Verhandlungen mit Moskau.
Den Alltag und das Grauen des Krieges im Donbass beschreibt die Schriftstellerin …
More
Ionut Petre Petrescu
1325
Berühmtes Karpatenkloster PutnaMore
Berühmtes Karpatenkloster Putna
depositphotos.com

Putna Stockfotos, lizenzfreie Putna Bilder | Depositphotos

hecke06 Das orthodoxe Kloster Sucevita in Rumänien hecke06 Das orthodoxe Kloster Sucevita in Rumänien hecke06 Das orthodoxe Kloster Voronet in …
Ionut Petre Petrescu
Es gab dort bis zum Krieg viele Katholiken.
Monsenhor Lefebvre Trailer (Monseigneur Lefebvre DVD)
02:30
Die katholische Mafia: Sehr gut vernetzt.More
Die katholische Mafia: Sehr gut vernetzt.

Das Netz

Es war einmal vor langer Zeit, in der es strenge Sitte war und dörfliches Gesetz, dass nämlich eine Ehebrecherin zur gerechten Strafe und allfälligen Sühne von den Klippen ins Meer gestürzt wird. – …More
Es war einmal vor langer Zeit, in der es strenge Sitte war und dörfliches Gesetz, dass nämlich eine Ehebrecherin zur gerechten Strafe und allfälligen Sühne von den Klippen ins Meer gestürzt wird. – Und so kam es eines Tages, dass eine Frau, deren Mann als Fischer auf See war, beim Ehebruch ertappt ward. So also wurde sie vom Dorfrat zum Tode verurteilt und das furchtbare Urteil vollstreckt. Wie erstaunt waren alle Leute, als die Frau, höchstens mit ein paar Schrammen im Gesicht, am nächsten Tag mit ihrem Mann Seite an Seite durch das Dorf ging. Was war geschehen? Ein Wunder? Der treue Mann hatte von der dramatischen Geschichte erfahren und seine Fischernetze sorgfältig und beherzt über die scharfen Felsen im Meer gespannt, sodass seine Frau von den Netzen aufgefangen wurde.
Nach einer Erzählung von Pfr. Ulrich Zurkuhlen aus einer Novelle von Werner Bergengrün.
www.zurkuhlen.de/2019/07/08/so-war-es/

de.wikipedia.org/wiki/Das_Netz_(Bergengruen)
Ionut Petre Petrescu
Verzeihung ist Frieden.
Der ukrainische Nationalismus hat etwas sehr traurig Brutales. Dazu passt - leider - der Auftritt des "Klavierspielers Selenskyi"; die Ukraine ist keineswegs in guten Händen. Und doch: Schlimmer als …More
Der ukrainische Nationalismus hat etwas sehr traurig Brutales. Dazu passt - leider - der Auftritt des "Klavierspielers Selenskyi"; die Ukraine ist keineswegs in guten Händen. Und doch: Schlimmer als Selenskyi sind seine Macher in den USA. Selenskyi ist Nationalist, doch keineswegs frei. Er ist gefangen in furchtbaren Machtspielen der westlichen Hegemoniemächt, allen voran das CIA-grüne Deutschland. Ginge es nach Selenskyi, hätten wir bereits wenige Wochen nach Beginn des Bruderkrieges Frieden gehabt. Nun aber ist er ganz auf seine üblen Macher angewiesen.
Beten wir heftig dagegen an. Beten wir entschieden für diesen Mann.
Denn der Friede wird nicht ukrainisch sein. Er wird menschlich sein. Zumindest das hat Papst Franziskus wohl verstanden.

Hintergrund: Vorgeschichte eines Konfliktes

Ein Blick aus dem Donbass: Die Ukraine hat die Bewohner dieser Region immer schon wie Untermenschen behandelt. Von Wladislaw Ugolni Alles begann mit Entmenschlichung. Nach der Unabhängigkeit der Ukraine …More
Ein Blick aus dem Donbass: Die Ukraine hat die Bewohner dieser Region immer schon wie Untermenschen behandelt.
Von Wladislaw Ugolni
Alles begann mit Entmenschlichung. Nach der Unabhängigkeit der Ukraine 1991 war das Land zu groß, um einheitlich zu sein. Der Enthusiasmus in dem im westlichen Teil des Landes gelegenen Galizien, einen Nationalstaat aufzubauen, kollidierte im Südosten mit der Niedergeschlagenheit über den Verlust eines gemeinsamen Wirtschaftsraums mit Russland. Der Maschinenbau in Dnepropetrowsk, Charkow und Saporoschje erlitt empfindliche Einbußen, in Odessa wurde die Schifffahrt auf dem Schwarzen Meer eingestellt. Das Land überlebte nur dank der Metallurgie und dem Kohlebergbau, und beide Industrien konzentrierten sich im Donbass.
Während fast eine Million Menschen in ganz Galizien zur Beerdigung des ukrainischen Politikers und Dissidenten aus der Sowjetzeit, Wjatscheslaw Tschornowil, auf die Straßen gingen, schufteten Arbeiter im Donbass in den Bergbauminen. Während …More
Kirchen-Kater
Nein, @RellümKath - das ist eine haltlose Unterstellung. "Kriegsziel" der militärischen Sonderoperation - und deswegen heißt die auch so - ist die …More
Nein, @RellümKath - das ist eine haltlose Unterstellung. "Kriegsziel" der militärischen Sonderoperation - und deswegen heißt die auch so - ist die Erfüllung der auch völkerrechtlich gebotenen Beistandspflicht als Hilfestellung gegen die Übergriffe des illegitimen ukrainischen Regimes gegen große Teile des eigenen Staatsvolkes. Ich wünschte, Rumänien und die Ungarn würden ihren Minderheiten in der Ukraine ähnlich Schutz zukommen lassen. Der ukrainische Nationalismus ist ist schon lange unsäglich! Aber die Alt- und Neunazis in Deutschland und woanders dürfen endlich wieder wie sie wollen - eine grünrot lackierte Regierung macht es möglich!
RellümKath
Vorgeschichte hin oder her:Russland will die Ukraine und die Ukrainer vernichten. Selensky macht es im Gegensatz zu seinen prorussischen Vorgängern gut …More
Vorgeschichte hin oder her:Russland will die Ukraine und die Ukrainer vernichten. Selensky macht es im Gegensatz zu seinen prorussischen Vorgängern gut und verteidigt die ukranische Kultur und den Staat. Alles Andere kann ist erst wichtig, wenn die Raschisten vertrieben und die Ukraine einen Waffenstillstand hat.
7 more comments