Aktion Lebensrecht für Alle e.V.
Echte Männer stehen zu ihrem Kind!
„Immer noch ein Tabu“! Ist die Abtreibung das wirklich? Zumindest wird es uns suggeriert. Daher kann der Film "L’événement“, dem der Goldene Löwe der diesjährigen Viennale zuerkannt wurde, zum „…More
„Immer noch ein Tabu“!
Ist die Abtreibung das wirklich? Zumindest wird es uns suggeriert. Daher kann der Film "L’événement“, dem der Goldene Löwe der diesjährigen Viennale zuerkannt wurde, zum „kühnen Film“, zu einem Akt „radikaler Selbstbefreiung“ erklärt werden.
In der Wiener Zeitung spricht die Regisseurin Audrey Diwan über ihr „brutales Abtreibungsdrama“: Sie habe sich „dem Thema nicht auf eine intellektuelle, distanzierte Art widmen“ wollen, vielmehr solle der Zuschauer „zu Anne“, der Protagonistin, werden und „unmittelbar miterleben, wie das Gefühl ist, das Anne durchlebt.“ Daher seien „die Bilder entsprechend schockierend und drastisch.“
Vorschlag: Wie wäre es, einmal ein „brutales Abtreibungsdrama“ aus der Perspektive des Kindes zu inszenieren? Der Zuschauer würde dann in „schockierenden und drastischen Bildern“ vorgeführt bekommen, wie es ist, im Mutterleib getötet zu werden… Aber dieser Film hätte keine Chancen auf hohe Auszeichnungen, obwohl er wirklich ein Tabuthema …More
wienerzeitung.at

Interview - Viennale: "Abtreibung ist immer noch ein Tabu"

Audrey Diwan wird mit ihrem Film "L’événement" heute, Donnerstag, die Viennale im Gartenbaukino eröffnen. Der Film beschreibt den Kampf einer jungen …
Unfassbar, aber wahr! Am 16. September 2021 verabschiedete das Europäische Parlament eine Resolution zur Neudefinition des Straftatbestands der „geschlechtsspezifischen Gewalt“ in Europa. In den Kata…More
Unfassbar, aber wahr!
Am 16. September 2021 verabschiedete das Europäische Parlament eine Resolution zur Neudefinition des Straftatbestands der „geschlechtsspezifischen Gewalt“ in Europa.
In den Katalog der Straftaten wurde dabei eine neue aufgenommen: der Schutz ungeborenen Lebens.
Man wischt sich die Augen, wenn man in der Resolution liest, dass es für die Europäische Union nun ein Akt von geschlechtsspezifischer Gewalt und eine Verletzung der Menschenrechte darstellt, eine Frau an der Durchführung einer Abtreibung zu hindern.
Diese Resolution ist ein weiterer Vorstoß, die Abtreibung als Menschenrecht anzuerkennen.
Es heißt darin u.a.: „Das Europäische Parlament hebt hervor, dass auch Reproduktionszwang und die Verweigerung von sicheren und legalen Versorgungsleistungen bei Abtreibungen eine Form geschlechtsspezifischer Gewalt darstellen; betont, dass der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte wiederholt festgestellt hat, dass durch restriktive Abtreibungsgesetze und die …More
ifamnews.com

Neueste EU-Resolution deklariert Schutz ungeborenen Lebens zum Verbrechen

Am 16. September 2021 verabschiedete das Europäische Parlament eine Resolution zur Neudefinition des Straftatbestands der „geschlechtsspezifischen …
PRESSEMITTEILUNG ALfA: Signifikanter Rückgang bei den gemeldeten Abtreibungen lässt aufhorchen – Kaminski: Phänomen verdient eine genauere Untersuchung, korreliert jedoch mit einem wahrnehmbaren …More
PRESSEMITTEILUNG
ALfA: Signifikanter Rückgang bei den gemeldeten Abtreibungen lässt aufhorchen – Kaminski: Phänomen verdient eine genauere Untersuchung, korreliert jedoch mit einem wahrnehmbaren Sinneswandel
Zu dem vom Statistischen Bundesamt in Wiesbaden bekannt gegebenen erneuten Rückgang der Abtreibungszahlen erklärt die Bundesvorsitzende der Aktion Lebensrecht für Alle (ALfA) e.V., Cornelia Kaminski, heute in Augsburg:
Der vom Statistischen Bundesamt in Wiesbaden bereits zum zweiten Mal in Folge bekannt gegebene signifikante Rückgang bei den Quartalszahlen der der Behörde gemeldeten vorgeburtlichen Kindstötungen (1. Quartal 2021: minus 7 Prozent; 2. Quartal 2021: minus 8,5 Prozent) lässt aufhorchen.
Aus Sicht von Lebensrechtlern verdient dieses Phänomen eine genauere Untersuchung. Nicht nur, weil die Statistiker eigenen Angaben zu Folge anhand der Datenstruktur bisher „keine eindeutige Ursache“ für den Rückgang ausmachen können, sondern auch, weil sich mit der Entlassung der …More
Schönheit des Katholizismus shares this
"Sowohl die rezeptfreie Abgabe der „Pille danach“, die nicht nur den Eisprung, sondern auch die Einnistung einer bereits befruchteten Eizelle …More
"Sowohl die rezeptfreie Abgabe der „Pille danach“, die nicht nur den Eisprung, sondern auch die Einnistung einer bereits befruchteten Eizelle verhindern kann, als auch die mit der Reform des § 219a StGB abtreibungswilligen Frauen eröffnete Möglichkeit, sich unter Umgehung der vom Gesetzgeber vorgesehenen Beratung direkt an Abtreibungsärzte zu wenden, werfen die Frage auf, ob tatsächlich weniger Kinder abgetrieben werden, oder ob stattdessen nur die dem Amt gemeldeten Abtreibungen zurückgehen."
Joannes Baptista shares this
Interessant
Zeit zum Feiern: Saved from Abortion Day!
00:16
Hector de Linares
Eine ganz wichtige Arbeit, die ALfA da macht. Ich bin auch immer froh für die Übersetzungen aus dem Englischen. Danke!
Gast6 shares this
2 more comments
Pro-Familia macht sich für Abtreibung ohne Stigmatisierung, Bevormundung und mit aller Unterstützung stark Heute ist der internationale "Safe Abortion Day". Pünktlich zu dem für die Pro-Choice-Bewegu…More
Pro-Familia macht sich für Abtreibung ohne Stigmatisierung, Bevormundung und mit aller Unterstützung stark
Heute ist der internationale "Safe Abortion Day".
Pünktlich zu dem für die Pro-Choice-Bewegung so wichtigen Anlass, lässt die Kaiserslauterner Tageszeitung pro familia zu Wort kommen. Die Organisation fordert anlässlich des Safe Abortion Day zusammen mit vielen Organisationen und Einzelpersonen eine neue Regelung außerhalb des Strafrechts. „Wir brauchen eine zeitgemäße, umfassende gesetzliche Regelung des Schwangerschaftsabbruchs, die sich an internationalen Menschenrechten orientiert und die Selbstbestimmung in den Mittelpunkt stellt“, erklärt die pro familia Bundesvorsitzende Dörte Frank-Boegner.
„Auch bei uns in der Westpfalz ist die Versorgungslage mit Ärzt*innen und Kliniken, die Schwanger-schaftsabbrüche anbieten, mittlerweile prekär“, erklärt Torsten Wilhelm, Geschäftsführer der pro familia Kaiserslautern
nachrichten-kl.de

Safe Abortion Day 2021

Informationsverbote, Stigmatisierung und Barrieren bei der Versorgung – dies kennzeichnet die derzeitige Lage beim Schwangerschaftsabbruch in …
De Profundis shares this
Pro-Familia macht sich für Abtreibung ohne Stigmatisierung, Bevormundung und mit aller Unterstützung stark Heute ist der internationale "Safe Abortio…More
Pro-Familia macht sich für Abtreibung ohne Stigmatisierung, Bevormundung und mit aller Unterstützung stark
Heute ist der internationale "Safe Abortion Day".
Pünktlich zu dem für die Pro-Choice-Bewegung so wichtigen Anlass, lässt die Kaiserslauterner Tageszeitung pro familia zu Wort kommen. Die Organisation fordert anlässlich des Safe Abortion Day zusammen mit vielen Organisationen und Einzelpersonen eine neue Regelung außerhalb des Strafrechts. „Wir brauchen eine zeitgemäße, umfassende gesetzliche Regelung des Schwangerschaftsabbruchs, die sich an internationalen Menschenrechten orientiert und die Selbstbestimmung in den Mittelpunkt stellt“, erklärt die pro familia Bundesvorsitzende Dörte Frank-Boegner.
„Auch bei uns in der Westpfalz ist die Versorgungslage mit Ärzt*innen und Kliniken, die Schwanger-schaftsabbrüche anbieten, mittlerweile prekär“, erklärt Torsten Wilhelm, Geschäftsführer der pro familia Kaiserslautern
Hier ein weiteres trauriges Beispiel aus den USA für die menschenverachtenden Machenschaften der Abtreibungslobby: Abgetriebenes Mädchen, das im Abfall einer Abtreibungsklinik gefunden wurde, erhält …More
Hier ein weiteres trauriges Beispiel aus den USA für die menschenverachtenden Machenschaften der Abtreibungslobby:
Abgetriebenes Mädchen, das im Abfall einer Abtreibungsklinik gefunden wurde, erhält ein würdiges Begräbnis
Am Samstag nahmen über 150 Abtreibungsgegner an der Beerdigung von Gianna-John teil, deren Leiche im Müllcontainer der Abtreibungsklinik Northeast Ohio Women's Center, 2021 State Rd. in Cuyahoga Falls, Ohio, entdeckt worden war. Das abgetriebene Baby, das von den örtlichen Pro-Lifern einen Namen erhalten hat, wurde auf dem Holy Cross Cemetery in Akron, Ohio, beigesetzt.
Cross Cemetery in Akron, Ohio, im Rahmen einer von Northeast Ohio Right to Life initiierten Trauerfeier beigesetzt. Das abgetriebene Baby, das etwa 15 bis 16 Wochen alt war, starb durch Abtreibung mittels Ausschabungsmethode.
Am 4. Juni 2021 fand in der Northeast Ohio Women's Clinic (NEOWC) in Cuyahoga Falls, Ohio, eine Red Rose Rettungsaktion statt. [Bei einer Red Rose Rescue betritt ein Team von …More
lifenews.com

Aborted Baby Girl Found in Abortion Clinic Trash Receives Proper Funeral - LifeNews.com

On Saturday, over 150 pro-lifers attended the funeral for Gianna-John, who’s body was discovered in the trash container of the Northeast Ohio Women’…
Hector de Linares
Es handelt sich eben, der Weltanschauung entsprechend, nur um "Menschenmaterial".
De Profundis
"Ironischerweise haben diejenigen, die am Freitag, dem 4. Juni, an der Red Rose Rescue teilgenommen haben, vielleicht tatsächlich versucht, dieses …More
"Ironischerweise haben diejenigen, die am Freitag, dem 4. Juni, an der Red Rose Rescue teilgenommen haben, vielleicht tatsächlich versucht, dieses Baby vor der Abtreibung zu bewahren - ebenso wie die treuen Gehsteigberater, die am nächsten Tag, Samstag, dem 5. Juni, und Montag, dem 7. Juni, in der Klinik waren."
5 more comments
Demokraten blockieren Änderungsantrag zur Beendigung der Kindstötung und zur Versorgung von Babys, die nach Abtreibungen lebend geboren werden Am Freitag hat das von den Demokraten kontrollierte …More
Demokraten blockieren Änderungsantrag zur Beendigung der Kindstötung und zur Versorgung von Babys, die nach Abtreibungen lebend geboren werden
Am Freitag hat das von den Demokraten kontrollierte Repräsentantenhaus den Women's Health Protection Act (WHPA), einem Schutzgesetz für Frauengesundheit, verabschiedet.
Die Abstimmung mit 218:211 Stimmen verlief fast ausschließlich entlang der Parteigrenzen, mit Ausnahme von Henry Cuellar (D-TX), der dagegen stimmte. Die Demokraten stimmten nicht nur für die Verabschiedung eines so extrem abtreibungsfreundlichen Gesetzes, sondern lehnten auch den Antrag auf Rückverweisung ab, der den Gesetzentwurf dahingehend geändert hätte, dass er Schutzmaßnahmen für Babys vorsieht, die nach Abtreibungen lebend geboren werden.
Die Abgeordnete republikanische Abgeordnete Julia Letlow erklärte in ihrer Rede vor dem Repräsentantenhaus: "Diese Änderung ist einfach, unkompliziert und richtig. Er würde sicherstellen, dass neugeborene Kinder, die eine …More
lifenews.com

Democrats Block Amendment to Stop Infanticide, Care for Babies Born Alive After Abortions - LifeNew…

Earlier on Friday, the Democratic controlled House of Representatives passed the Women’s Health Protection Act (WHPA). The 218-211 vote was almost …
MaterBoniConsilii
Horrorszenario!
Hector de Linares
Aber, bitte!, Biden ist persönlich gegen Abtreibung...
Demokraten blockieren Änderungsantrag zur Beendigung der Kindstötung und zur Versorgung von Babys, die nach Abtreibungen lebend geboren werden Am Freitag hat das von den Demokraten kontrollierte …More
Demokraten blockieren Änderungsantrag zur Beendigung der Kindstötung und zur Versorgung von Babys, die nach Abtreibungen lebend geboren werden
Am Freitag hat das von den Demokraten kontrollierte Repräsentantenhaus den Women's Health Protection Act (WHPA), einem Schutzgesetz für Frauengesundheit, verabschiedet.
Die Abstimmung mit 218:211 Stimmen verlief fast ausschließlich entlang der Parteigrenzen, mit Ausnahme von Henry Cuellar (D-TX), der dagegen stimmte. Die Demokraten stimmten nicht nur für die Verabschiedung eines so extrem abtreibungsfreundlichen Gesetzes, sondern lehnten auch den Antrag auf Rückverweisung ab, der den Gesetzentwurf dahingehend geändert hätte, dass er Schutzmaßnahmen für Babys vorsieht, die nach Abtreibungen lebend geboren werden.
Die republikanische Abgeordnete Julia Letlow erklärte in ihrer Rede vor dem Repräsentantenhaus: "Diese Änderung ist einfach, unkompliziert und richtig. Er würde sicherstellen, dass neugeborene Kinder, die eine Abtreibung überleben, …More
lifenews.com

Democrats Block Amendment to Stop Infanticide, Care for Babies Born Alive After Abortions - LifeNew…

Earlier on Friday, the Democratic controlled House of Representatives passed the Women’s Health Protection Act (WHPA). The 218-211 vote was almost …
Aktion Lebensrecht für Alle e.V. shares this
Demokraten blockieren Änderungsantrag zur Beendigung der Kindstötung und zur Versorgung von Babys, die nach Abtreibungen lebend geboren werden …More
Demokraten blockieren Änderungsantrag zur Beendigung der Kindstötung und zur Versorgung von Babys, die nach Abtreibungen lebend geboren werden
Am Freitag hat das von den Demokraten kontrollierte Repräsentantenhaus den Women's Health Protection Act (WHPA), einem Schutzgesetz für Frauengesundheit, verabschiedet.
Die Abstimmung mit 218:211 Stimmen verlief fast ausschließlich entlang der Parteigrenzen, mit Ausnahme von Henry Cuellar (D-TX), der dagegen stimmte. Die Demokraten stimmten nicht nur für die Verabschiedung eines so extrem abtreibungsfreundlichen Gesetzes, sondern lehnten auch den Antrag auf Rückverweisung ab, der den Gesetzentwurf dahingehend geändert hätte, dass er Schutzmaßnahmen für Babys vorsieht, die nach Abtreibungen lebend geboren werden.
Die Abgeordnete republikanische Abgeordnete Julia Letlow erklärte in ihrer Rede vor dem Repräsentantenhaus: "Diese Änderung ist einfach, unkompliziert und richtig. Er würde sicherstellen, dass neugeborene Kinder, die eine …More
De Profundis shares this
Demokraten blockieren Änderungsantrag zur Beendigung der Kindstötung und zur Versorgung von Babys, die nach Abtreibungen lebend geboren werden
Die Wahlprüfsteine der ALfA sind da! Jetzt auf der Homepage nachschauen und sehen, wie die Parteien, die im Moment im Bundestag vertreten sind, sich zu den wichtigsten Lebensrechtsfragen positioniere…More
Die Wahlprüfsteine der ALfA sind da!
Jetzt auf der Homepage nachschauen und sehen, wie die Parteien, die im Moment im Bundestag vertreten sind, sich zu den wichtigsten Lebensrechtsfragen positionieren. Von Embryonenschutz über Eizellspende, Leihmutterschaft, Abtreibungen und NIPT bis zum assistierten Suizid reichen die Antworten - unbedingt nachlesen bevor ihr wählen geht!

Die Haltung der Parteien in Lebensrechtsfragen - Die Aktion Lebensrecht für Alle

Abtreibung als Menschenrecht - Streichung der § 218 und § 219 STgB Unsere Fragen: Das Recht auf sexuelle und reproduktive Gesundheit müsse ein Mensch…
alfa-ev.de
Hector de Linares
Drum prüfe, was sich zeitlich bindet...
PiusV+X
Die Leute von der Alfa sind echt gute und mutige Leute.
2 more comments
Tötung von ungeborenen Kindern kann niemals ein Menschenrecht sein.
De Profundis
Sieben Bischöfe sendeten ein Grußwort, drei Bischöfe waren beim Marsch für das Leben dabei. Was ist mit den anderen 61 Bischöfen? Ist denen der …More
Sieben Bischöfe sendeten ein Grußwort, drei Bischöfe waren beim Marsch für das Leben dabei. Was ist mit den anderen 61 Bischöfen? Ist denen der Schutz des Lebens egal?"
PiusV+X
Ist ja gut das der Bischof da was gesagt hat. Er soll jetzt so richtig kämpfen wie die Amtsvorgänger früher mal.
3 more comments
Die neue Pro-Life-Fahne - zum 1 . Mal in Deutschland ALFA-Vorsitzende Cornelia Kaminski stellte beim Auftakt zum diesjährigen Marsch für das Leben die neue internationale Pro-Life-Fahne vor, die zum …More
Die neue Pro-Life-Fahne - zum 1 . Mal in Deutschland
ALFA-Vorsitzende Cornelia Kaminski stellte beim Auftakt zum diesjährigen Marsch für das Leben die neue internationale Pro-Life-Fahne vor, die zum 1. Mal bei beim Marsch in Berlin dabei war.
02:39
Was den Medien vom „Marsch für das Leben“ berichtenswert erscheint Die Frankfurter Rundschau setzt vor allem auf Andeutungen, mit denen sie die Demonstranten in eine bestimmte Ecke schieben kann: …More
Was den Medien vom „Marsch für das Leben“ berichtenswert erscheint
Die Frankfurter Rundschau setzt vor allem auf Andeutungen, mit denen sie die Demonstranten in eine bestimmte Ecke schieben kann: Da sei ein Mann mit einem Sticker „Maskenbefreiung“ gesehen worden und ein „QAnon“-Aufkleber auf dem Beutel einer Frau! Dass ein Demonstrant ein T-Shirt mit der Aufschrift „Babycaust“ trug, habe die Polizei alarmiert. Überhaupt seien NS-Vergleiche („unwertes Leben“) zu beobachten gewesen.
fr.de

„Babycaust“: Abtreibungsgegner:innen ziehen durch Berlin – mit NS-Vergleichen

Die Abtreibungs-Demo „Marsch für das Leben“ findet jährlich in Berlin statt. Am Wochenende fallen Teilnehmende mit nationalsozialistischen Vergleiche…
Morgen ist es endlich wieder soweit: Wir treffen uns zum Marsch für das Leben in Berlin. Beginn um 13:00 Uhr mit der Kundgebung vor dem Brandenburger Tor (Platz des 18. März) Anschließend gemeinsa…More
Morgen ist es endlich wieder soweit:
Wir treffen uns zum Marsch für das Leben in Berlin.
Beginn um 13:00 Uhr mit der Kundgebung vor dem Brandenburger Tor (Platz des 18. März)
Anschließend gemeinsamer Marsch für das Leben durch Berlin. Die Wegstrecke ist maximal 3 km lang und barrierefrei.
Im Anschluss findet ein Ökumenischer Gottesdienst statt. Die Veranstaltung endet gegen 17:30 Uhr.
00:07
Irmgard Magdalena Walser
Gottes Schutz und Segen 😇
HEUTE… … stimmt der Bundesrat über die Streichung von § 219a StGB ab. Die Initiative geht auf Berlins Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) zurück. Er ist zuversichtlich, die Sache erfolgreich durch …More
HEUTE…
… stimmt der Bundesrat über die Streichung von § 219a StGB ab. Die Initiative geht auf Berlins Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) zurück. Er ist zuversichtlich, die Sache erfolgreich durch den Bundesrat in den Bundestag und schlussendlich in die Gesetzgebung zu bringen. Mit von der Partie sind die unvermeidlichen Gynäkologinnen Kristina Hänel und Bettina Gaber, beide bereits wegen Zuwiderhandeln gegen § 219a bestraft.
berliner-zeitung.de

Schluss mit Paragraf 219a

Berlin - Wer Schwangerschaftsabbrüche anbietet, geht in Deutschland (noch) immer auf einem schmalen Grat zum Rechtsbruch. Im Strafgesetzbuch regelt …
PiusV+X
Ja wo sind denn die Gegen-gegen-Demonstrant*innen...? 😫
Hector de Linares
Gegenwelt.
Joe Biden stellt Dringlichkeitsantrag und fordert von einem demokratischen Richter, das Abtreibungsverbot in Texas zu blockieren Die Biden Regierung setzte ihre Einmischung in den texanischen Vorstoß…More
Joe Biden stellt Dringlichkeitsantrag und fordert von einem demokratischen Richter, das Abtreibungsverbot in Texas zu blockieren
Die Biden Regierung setzte ihre Einmischung in den texanischen Vorstoß, Babys vor der Abtreibung zu bewahren, am Dienstag fort und reichte bei einem von den Demokraten ernannten Richter einen Dringlichkeitsantrag ein, um das neue texanische Herzschlag-Gesetz zu blockieren.
Das texanische Herzschlag-Gesetz trat am 1. September in Kraft und verbietet Abtreibungen, sobald der Herzschlag eines ungeborenen Kindes ab der sechsten Schwangerschaftswoche nachweisbar ist. Nach Schätzungen von Abtreibungsbefürwortern in Texas werden täglich bis zu 100 Babys vor der Abtreibung gerettet.
Vor zwei Wochen hat der Oberste Gerichtshof der USA den Antrag von Planned Parenthood und anderen Abtreibungsbefürwortern abgelehnt, die Durchsetzung des Gesetzes vorübergehend zu blockieren. Örtliche Gerichte haben das Verbot in Kraft gelassen und gleichzeitig einige Klagen einer Pro-…More
lifenews.com

Joe Biden Files Emergency Request Demanding Democrat Judge Block Texas Abortion Ban - LifeNews.com

The Biden administration continued its interference in Texas’s efforts to save babies from abortion Tuesday, filing an emergency request with a …
Seidenspinner
"Jedes Kind ist ein einzigartiges und unwiederholbares Geschenk Gottes". - Papst Johannes Paul II.
Advocata shares this
Joe Biden stellt Dringlichkeitsantrag und fordert von einem demokratischen Richter, das Abtreibungsverbot in Texas zu blockieren Die Biden Regierung …More
Joe Biden stellt Dringlichkeitsantrag und fordert von einem demokratischen Richter, das Abtreibungsverbot in Texas zu blockieren
Die Biden Regierung setzte ihre Einmischung in den texanischen Vorstoß, Babys vor der Abtreibung zu bewahren, am Dienstag fort und reichte bei einem von den Demokraten ernannten Richter einen Dringlichkeitsantrag ein, um das neue texanische Herzschlag-Gesetz zu blockieren.
Das texanische Herzschlag-Gesetz trat am 1. September in Kraft und verbietet Abtreibungen, sobald der Herzschlag eines ungeborenen Kindes ab der sechsten Schwangerschaftswoche nachweisbar ist. Nach Schätzungen von Abtreibungsbefürwortern in Texas werden täglich bis zu 100 Babys vor der Abtreibung gerettet.
Vor zwei Wochen hat der Oberste Gerichtshof der USA den Antrag von Planned Parenthood und anderen Abtreibungsbefürwortern abgelehnt, die Durchsetzung des Gesetzes vorübergehend zu blockieren. Örtliche Gerichte haben das Verbot in Kraft gelassen und gleichzeitig einige Klagen einer Pro-…More
One more comment
Der Countdown läuft: Nur noch 2 Tage bis zum Marsch für das Leben in Berlin. Wir freuen uns auf Euch!More
Der Countdown läuft:
Nur noch 2 Tage bis zum Marsch für das Leben in Berlin.
Wir freuen uns auf Euch!
Werte shares this
Tina 13
Jeder Einsatz für das Leben zählt. 🙏🙏🙏
2 more comments
Neue Unterlagen zeigen, dass die Obama-Regierung Köpfe abgetriebener Babys für jeweils 515 Dollar gekauft hat Judicial Watch hat heute bekannt gegeben, dass sie 198 Seiten an Unterlagen und Mitteilun…More
Neue Unterlagen zeigen, dass die Obama-Regierung Köpfe abgetriebener Babys für jeweils 515 Dollar gekauft hat
Judicial Watch hat heute bekannt gegeben, dass sie 198 Seiten an Unterlagen und Mitteilungen von der U.S. Food and Drug Administration (FDA) [U.S. Lebensmittel- und Arzneimittel-Überwachungsbehörde] erhalten hätten, in denen es um die Forschung an "vermenschlichten Mäusen" mit menschlichen fötalen Köpfen, Organen und Geweben gehe, darunter auch Mitteilungen und Verträge mit dem Anbieter von menschlichem fötalen Gewebe, Advanced Bioscience Resources (ABR).
Bei den meisten Unterlagen handelt es sich um Mitteilungen und zugehörige Anhänge zwischen Perrin Larton, einem Beschaffungsmanager von ABR, und der Veterinärmedizinerin für Forschung, Dr. Kristina Howard von der FDA.
Judicial Watch erhielt die Unterlagen im Rahmen einer im März 2019 eingereichten Klage nach dem Freedom of Information Act (FOIA) gegen das US-Gesundheitsministerium, zu dem auch die FDA gehört (Judicial Watch …More
lifenews.com

New Records Show Obama Admin Purchased Aborted Babies' Heads for $515 Each - LifeNews.com

Judicial Watch announced today that it received 198 pages of records and communications from the U.S. Food and Drug Administration (FDA) involving “…
Stelzer
Obama ein Präsident der in Deutschland so bewundert wurde (besonders von Merkel) und die meisten Toten auf dem Gewissen hat und seine viel bewundert…More
Obama ein Präsident der in Deutschland so bewundert wurde (besonders von Merkel) und die meisten Toten auf dem Gewissen hat und seine viel bewunderte Frau, sagte klar und deutlich, daß sie ihren Töchtern bei Bedarf die Abtreibung empfehlen würde!!!!
Tut sie natürlich nicht, das war nur als Empfehlung an das dumme Volk gedacht. So rassistisch, da es viele schwarze Babys betrifft war Trump nie
PiusV+X
Zum Kotzen!
4 more comments
Grußwort des DBK-Vorsitzenden In seinem Grußwort an den „Marsch für das Leben" mahnt der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, zum Schutz von Frauen und Schwangeren vor …More
Grußwort des DBK-Vorsitzenden
In seinem Grußwort an den „Marsch für das Leben" mahnt der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, zum Schutz von Frauen und Schwangeren vor Ausbeutung und Gewalt:
„Solche Initiativen zeitnah zu verwirklichen, sehe ich als besonders dringlich an. Denn der Einsatz für die körperliche und seelische Unversehrtheit, ihre Würde und ihre Rechte, ist ein zentraler Bestandteil unseres Einsatzes für den Schutz der personalen Würde aller Menschen." Er betont, allen Menschen komme die gleiche unantastbare Würde zu, was „mit demselben Ernst und ohne Abstriche auch für das Leben ungeborener Kinder gelten“ müsse. „Als katholische Kirche widersprechen wir deshalb mit allem Nachdruck der Auffassung des EU-Parlaments, dass die Abtreibung ungeborener Kinder ein Menschenrecht darstellt. Eine entsprechende politische Forderung wird der Tragik und der Komplexität der Situationen, in denen Mütter die Abtreibung ihres ungeborenen Kindes als einzigen …More
domradio.de

Bischof Bätzing fordert besseren Schutz ungeborenen Lebens | DOMRADIO.DE

10.09.2021 Bischof Bätzing fordert besseren Schutz ungeborenen Lebens Appell vor dem "Marsch für das Leben" Der Vorsitzende der katholischen Deutsche…
HerzMariae shares this
ALFA: "Es wäre schön, Bischof Bätzing selbst am Samstag unter den Lebensschützern zu begrüßen."
Theresia Katharina
Bischof Bätzing geriet vor einigen Jahren in das Visier der Lebensschützer, da auf der Homepage seines Bistums Organsiationen angegeben waren, …More
Bischof Bätzing geriet vor einigen Jahren in das Visier der Lebensschützer, da auf der Homepage seines Bistums Organsiationen angegeben waren, die bekannt dafür sind, dass sie Abreibungsadressen vermitteln. Die Lebensschützer erzwangen die Löschung der Hinweise und Adressen.
3 more comments
Kommenden Samstag findet wieder der Marsch für das Leben in Berlin statt. Beginn um 13:00 Uhr mit der Kundgebung vor dem Brandenburger Tor (Platz des 18. März) Anschließend gemeinsamer More
Kommenden Samstag findet wieder der Marsch für das Leben in Berlin statt.
Beginn um 13:00 Uhr mit der Kundgebung vor dem Brandenburger Tor (Platz des 18. März)
Anschließend gemeinsamer Marsch für das Leben durch Berlin. Die Wegstrecke ist maximal 3 km lang und barrierefrei.
MaterBoniConsilii
Hingehen, wenn man es kann!!!
PiusV+X
Das ist echt wichtig dabei zu sein. Wir gehen fürs Leben!!!
One more comment