Zweihundert
Cavendish
Erinnern wir uns an die fr├╝hen Christen, die keine Bindung zum heidnischen Staat zugelassen haben und eher das Einsiedlerleben in der W├╝ste suchten wie der Hl. Antonius.
Carlus shares this
36
Diese Dame hat schon sehr viele Spuren hinterlassen. Jede davon f├╝hrt zu einer anderen Schadensstelle
dlawe
Habe geh├Ârt: "Mann von van der Leyen ist der Direktor von Pfizer. Jetzt wisst ihr warum wir zur Zwangsimpfen gen├Âtigt werden!"
Weiss jemand etwas dar├╝ber, ob es den Tatsachen entspricht?
Joannes Baptista
Das w├Ąre ja der Hammer!
Zweihundert
satanischer Clan.
segnen
PROPHEZEIUNG VOM 13. OKTOBER 2012!

583. Au├čerdem wird eine weltweite Impfaktion gestartet werden, die euch t├Âten wird, solltet ihr diese akzeptieren.

Meine innig geliebte Tochter, die Prophezeiungen, die in Fatima vorausgesagt wurden, beginnen jetzt, sich in der Welt zu manifestieren.

Die Eine-Welt-Regierungen, die in jenen Nationen geschaffen wurden, welche unerm├╝dlich zusammenarbeitenÔÇŽMore
PROPHEZEIUNG VOM 13. OKTOBER 2012!

583. Au├čerdem wird eine weltweite Impfaktion gestartet werden, die euch t├Âten wird, solltet ihr diese akzeptieren.

Meine innig geliebte Tochter, die Prophezeiungen, die in Fatima vorausgesagt wurden, beginnen jetzt, sich in der Welt zu manifestieren.

Die Eine-Welt-Regierungen, die in jenen Nationen geschaffen wurden, welche unerm├╝dlich zusammenarbeiten, haben fast ihr Werk vollendet, und dieses soll bald der Welt pr├Ąsentiert werden.

Es wird in seinem Fahrwasser die neue Eine-Welt-Religion mit sich bringen, eine Abscheulichkeit in den Augen Meines Vaters.

Meine Kirche ist von ihren Feinden, die W├Âlfe im Schafspelz sind, in ihrem Inneren verseucht worden. Sie t├Ąuschen alle, mit denen sie in Kontakt kommen.

Au├čerdem wird eine weltweite Impfaktion gestartet werden, die euch t├Âten wird, solltet ihr diese akzeptieren.

Das ist eine Zeit, wo nur Gebet, und zwar viel Gebet, die Auswirkung dieser schrecklichen B├Âsartigkeit abschw├Ąchen kann, die von einer Elitegruppe von Menschen an der Macht hervorgebracht wird.

Sie arbeiten in jedem Bereich eurer Regierungen, und diejenigen, die jeden Tag Seite an Seite mit ihnen zusammenarbeiten, wissen, was diese tun.

So gerissen sind sie, dass sie jede b├Âse Tat hinstellen werden, als sei sie eine gro├če Errungenschaft, ein gro├čer Dienst an der Menschheit. Sie werden alles nur M├Âgliche unternehmen, um alles zu entweihen, was mit Gott zu tun hat.

Sie werden das Heidentum ausbreiten und f├Ârdern. Gottes Kinder, die ihre Gesetze und ihre Lehren annehmen, werden mit ihrer Gottlosigkeit verseucht werden.

Ihr m├╝sst um Schutz beten, aber vor allem m├╝sst ihr f├╝r diese Seelen beten. Denn Mein Vater beabsichtigt, sie zu bestrafen. Er wird jeden Einzelnen von ihnen herausgreifen und Er wird sie vernichten. Ohne eure Gebete werden sie verloren sein, und sie werden in den Feuersee geworfen werden.

Euer Jesus
dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2012/0583.htm
Vered Lavan
"Und die K├Ânige auf Erden und die Gro├čen und die Obersten und die Reichen und die Gewaltigen und alle Sklaven und alle Freien verbargen sich in den Kl├╝ften und Felsen der Berge und sprachen zu den Bergen und Felsen: Fallt ├╝ber uns und verbergt uns vor dem Angesicht dessen, der auf dem Thron sitzt, und vor dem Zorn des Lammes! Denn es ist gekommen der gro├če Tag ihres Zorns und wer kann bestehen?ÔÇŽMore
"Und die K├Ânige auf Erden und die Gro├čen und die Obersten und die Reichen und die Gewaltigen und alle Sklaven und alle Freien verbargen sich in den Kl├╝ften und Felsen der Berge und sprachen zu den Bergen und Felsen: Fallt ├╝ber uns und verbergt uns vor dem Angesicht dessen, der auf dem Thron sitzt, und vor dem Zorn des Lammes! Denn es ist gekommen der gro├če Tag ihres Zorns und wer kann bestehen?" (Off 6, 15-17) .."...Und die Bewohner der Erde freuen sich dar├╝ber, begl├╝ckw├╝nschen sich und schicken sich gegenseitig Geschenke..." (Off 11, 10).
sedisvakanz
Ja, so wird der Herr das Treiben dieser Satansdiener und aller Gottlosen beenden, die jetzt alle Menschen guten Willens in Angst und Schrecken mit ihrerm C-Terror versetzen.

Sie sind ja gestorben in ihre Verstecken, sonst k├Ânnten sie nicht die Berge bitten, auf sie zu fallen um sie vor dem Angesicht dessen zu verbergen, der auf dem Thron sitzt und vor dem Zorn des Lammes.
Dazu muss man tot sein!ÔÇŽMore
Ja, so wird der Herr das Treiben dieser Satansdiener und aller Gottlosen beenden, die jetzt alle Menschen guten Willens in Angst und Schrecken mit ihrerm C-Terror versetzen.

Sie sind ja gestorben in ihre Verstecken, sonst k├Ânnten sie nicht die Berge bitten, auf sie zu fallen um sie vor dem Angesicht dessen zu verbergen, der auf dem Thron sitzt und vor dem Zorn des Lammes.
Dazu muss man tot sein!
Das habe ich hier schon mehrmals geschrieben, aber es macht sich anscheinend so gut wie keiner Gedanken dar├╝ber oder glaubt es einfach nicht.
Sie lesen lieber Privatbotschaften, anstelle der Bibel. ­čąÁ

Ich denke das BdW ist von einem Wahrsagegeist, denn es enth├Ąlt viel Richtiges. Verschweigt aber das Wesentliche.

Wahrsagegeister sind D├Ąmonen, die nicht l├╝gen, die aber die Wahrheit oft seltsam verdreht aussprechen, was ich selber schon erlebt habe, aber das wirklich Wesentliche und Eigentliche verschweigen.

Ich denke, die ├ľffnung des 6. Siegels geschieht schon bald. Sehr bald.

Wir stehen ja mittlerweile mit dem R├╝cken zur Wand! ­čś▒

Die Muttergottes sagte aber in Fatima, wenn alles verloren scheint, wird ihr Unbeflecktes Herz triumphieren!

Jetzt scheint wirklich alles verloren! ­čśş

Viele von den eifrigen Freikirchlern, die den Herrn Jesus Christus lieben und Sein Evangelium verk├╝nden, im Gegensatz zur "katholischen" Kirche, der das Zentrum ihres Denkens und ihres Lebens ist, im Gegensatz zu den meisten "Katholiken" und diese Freikirchler glauben alle, dass das wahr ist, was im Johannesevangelium 14,6 steht: dass NIEMAND ausser durch Jesus Christus gerettet werden kann, was aber das 2.Vatikanum aber verworfen hat und somit dieKirche offiziell h├Ąretisch gemacht hat. Auch mit der Glaubensfreiheitserkl├Ąrung.

Von den Freikirchlern haben momentan unglaublich viele die gleichen Tr├Ąume oder Visionen:

Ein Ereignis ist am Himmel zu sehen und dann fliegen sie schlagartig und voller Freude in den Himmel.
Sie denken, es ist die Enr├╝ckung.

Das denke ich nicht.
DIE Entr├╝ckung kommt erst unmittelbar vor dem Gericht. Das findet erst statt nach dem Ert├Ânen der 7. Posaune.
Es ist aber noch nicht einmal das sechste Siegel ge├Âffnet!

Was sie in ihren Tr├Ąumen und Visionen gerade alle erleben, wird wohl genau das sein, was im 6.Siegel angek├╝ndigt wurde.

Wenn man dar├╝ber einmal nachdenkt, was das konkret bedeutet, was da geschildert wird, muss man sich ├╝ber eines im Klaren sein:
Das ├╝berlebt keiner.
Wir werden dann alle eine sogenannte Nahtoderfahrung machen.

Das passt auch mit Sacharija 14 ├╝berein, wo geschrieben steht, dass der Tag des Herrn K├Ąlte und Frost ist.
Da steht auch, dass der Herr sich an diesem Tag setzt, um das Gold und das Silber zu reinigen.

Dannach wird es keine lauen Christen mehr geben und auch keine unterschiedlichen Konfessionen mehr.
Nach diesem Ereignis, das so schrecklich sein wird, dass wir es nicht herbeisehnen sollen - das steht auch geschrieben - wird es nur mehr eine einzige Gemeinschaft der Gl├Ąubigen in Jesus Christus geben.
Und es wird Friede sein, denn der Herr hat uns gereinigt und geeint.


Auch wenn der erneute Abfall mit dem Erscheinen des tats├Ąchlichen und leiblichen Antichrists, dem keiner mehr entrinnen wird, ausser der Gemeinde Philadelphia, wie es in den sieben Sendschreiben an die sieben Gemeinden am Anfang der Apokalypse steht.
Auch der Propheten Jesaja- Jesaja 24 -freut sich nicht mit den Jubelnden ├╝ber das wunderbare Eingreifen des Herrn in dieser gro├čen Not, sondern klagt voller Trauer ├╝ber die Treulosigkeit der Treulosen .
Er sieht schon den erneuten Abfall.

Noch einmal zum 6. Siegel:
Die, die den Herrn lieben, d├╝rfen zum Herrn, die anderen landen in der H├Âlle.

Das steht auch so in Psalm 2, in dem auch dieser Tag des gro├čen Zornes Gottes angek├╝ndigt wird!

"Selig dann jene, die IHM vertrauen."

Das der Schlussatz dieses Psalmes.

Die wissentlich und willentlich B├Âsen wird der Herr dann wohl nicht mehr zur├╝ck lassen.
Es ist ihr schlimmes Ende.

Das ist es wohl auch das, was in Lukas 21,36 steht, wo der Herr sagt, nachdem er den Jüngern die Schrecken der Endzeit angekündigt hat :

"Wacht und betet allezeit, damit ihr allem, was geschehen wird, ENTRINNEN und vor den Menschensohn hintreten k├Ânnt."

Also entrinnen die heiligm├Ą├čigen Menschen diesem auf uns zukommenden Horrorszenario, sonst h├Ątte es der Herr ja nicht selber gesagt!
Joannes Baptista
Vielen Dank f├╝r den langen Kommentar.
Bzgl. dem Buch der Wahrheit denken wir unterschiedlich, doch lassen wir das bitte stehen. Ich werde Ihren Kommentar wohl nochmals lesen m├╝ssen, da er sehr inhaltsreich und gut ist.
Vered Lavan
Bez├╝glich der Falschmystik gab es schon viel Streit bei Gtv. Es n├╝tzt nichts. Mit diesem Mist muss nach der Wiederkunft des HERRN aufger├Ąumt werden, wenn es im Vatikan und in der Heiligen Katholischen Kirche wieder ein ordentliches Lehramt gibt.
sedisvakanz
Vielen Dank, @Joannes Baptista , dass sie sich die M├╝he gemacht haben, zu lesen was ich da schrieb.
Ich habe noch einige S├Ątze umformuliert und genauer die Textstellen aus der Bibel bezeichnet, damit es klarer wird.
Maria Katharina
Sollten sie ruhig "schwofen".
Das Lachen wird bald aus den Gesichtern weichen.
Der HERR wird bald eingreifen!
Seidenspinner
Seidenspinner
Jule Gabriel
Was n├╝tzt das Alles? Wir wissen sooo viel ├╝ber diese ganzen Hintergr├╝nde ... Und? Wem n├╝tzt das immense Wissen. Sie feiern und f├╝hren ein Leben: Wein trinken und Wasser predigen: Privatjets, und, und, und...
Joannes Baptista
Das mit den australischen Fris├Âren weiter unten im Beitrag ist stark.
Zweihundert
Eugenia-Sarto
Wie schnell vergeht die Herrlichkeit dieser Welt. Bei einer Papstkr├Ânung hei├čt es doch so ├Ąhnlich:"
So vergeht die Herrlichkeit dieser Welt.

Eines Tages werden die ganzen Dosen weggeworfen und die Dollars werden entwertet. Es dauert ja nicht mehr lange.