sedisvakanz
sedisvakanz

Wissenschaftsstreich u. Geschichtsfälschung: Dinosaurier gab es nie !!!

In der Hl. Schrift steht, dass die männlichen Sodomiten die 2 "Männer" / Engel , die Lot in Gestalt von Männern besuchten, unbedingt vergewaltigen wollten.
Sie setzten Lot in unfassbarer Weise zu, weil er seine Gäste vor den Männerhorden beschützen wollten.
Es ging da ganz klar nicht um Sex mit Tieren.

Ich schrieb ja nicht, dass die gefallenen Engel-Göttessöhne direkt Nachkommen gezeugt …More
In der Hl. Schrift steht, dass die männlichen Sodomiten die 2 "Männer" / Engel , die Lot in Gestalt von Männern besuchten, unbedingt vergewaltigen wollten.
Sie setzten Lot in unfassbarer Weise zu, weil er seine Gäste vor den Männerhorden beschützen wollten.
Es ging da ganz klar nicht um Sex mit Tieren.

Ich schrieb ja nicht, dass die gefallenen Engel-Göttessöhne direkt Nachkommen gezeugt hätten, sondern dass ich es für gut möglich halte, dass sich der Geschlechtsverkehr mit Besessenen massiv genverändernd auf die Nachkommenschaft auswirkt.
Der Riese Goliath hatte ja auch an jeder Hand sechs Finger.
So hat Gott den Menschen aber nicht erschaffen!
Das ist eigentlich schon ein Beweis, dass der Umgang mit Dämonen auch körperlich nicht folgenlos bleibt.

So wie Sie argumentierten, gibt es nur einen Gottessohn unter den Menschen: Adam.
Alle anderen Menschen - egal ob Mann oder Frau, wurden von Frauen geboren und stammen nicht direkt von Gott ab. Folgerichtig muss man sie als Menschensöhne bezeichnen.
Ausser Jesus Christus - ER ist aber der menschgewordene Gott.
Und auch Jesus Christus heisst immer "Menschensohn" in der Hl. Schrift.

Das Haupt soll die Frau aus Rücksicht auf die Engel beim Gebet bedecken und nicht wegen Gott, schreibt Paulus.
Vor Gott seien Mann und Frau gleich, schreibt er.
Es ist zwar schwer zu verstehen, warum Frauen auf diese Weise Rücksicht auf die Engel nehmen sollen - aber so steht es in der Hl. Schrift.
Man sollte es respektieren.
sedisvakanz

Wissenschaftsstreich u. Geschichtsfälschung: Dinosaurier gab es nie !!!

@Heilwasser im Neuen Testament wird genau dies noch einmal thematisiert. Gottessöhne sind in diesem Fall Engel. Engel heißt einfach nur "Bote". Es gibt die Hl. Engel und die gefallenen Engel.
Die gefallenen Engel waren es, denen die Menschtöchter gefielen und Unzucht mit ihnen trieben.

Wie konnten sie - reine Geister - mit fleischlichen Menschentöchtern verkehren, so dass tatsächlich Riesen …More
@Heilwasser im Neuen Testament wird genau dies noch einmal thematisiert. Gottessöhne sind in diesem Fall Engel. Engel heißt einfach nur "Bote". Es gibt die Hl. Engel und die gefallenen Engel.
Die gefallenen Engel waren es, denen die Menschtöchter gefielen und Unzucht mit ihnen trieben.

Wie konnten sie - reine Geister - mit fleischlichen Menschentöchtern verkehren, so dass tatsächlich Riesen aus diesem Verkehr entstanden?
Eine mögliche Erlärung wäre Besessenheit von Männern durch diese Dämonen.
Es ist mittlerweile sogar wissenschaftlich nachgewiesen, dass psychische Faktoren das Erbgut massiv verändern.

Sie wurden von Gott verurteilt und in Ketten gelegt, weil auch sie mit Wesen anderer Art verkehren wollten, wie die Sodomiten.
Diese biblische Erklärung ist eindeutig.

Man darf NIE vergessen, was in unseren Tagen von frommen Traditionalisten so gerne beiseite geschoben wird: Katharina Emmerick ist nicht das Lehramt.
Es sind Privatoffenbarungen gewesen und der Hl. Johannes vom Kreuz warnt eindringlichst davor, weil in diesem Bereich fast alles von unten komme.

Das tut der Tugendhaftigkeit der sel. Katharina Emmerick keinen Abbruch.
Für die Seligsprechung sind Privatoffenbarungen immer eher ein Hindernis gewesen.
Jeder Visionärsollte es für möglich halten, dass er vom Teufel genarrt wurde und musste sich deshalb immer dem Urteil der Kirche unterwerfen.

Wenn in der Hl. Schrift etwas anderes steht, als ein Visionär sieht und sagt, sollten wir eigentlich sofort wissen, was die Wahrheit ist.

Jetzt aber ist die absolute Endzeit, wo in der abgefallenen Amtskirche niemand mehr ein Urteil über irgedetwas und fällen kann.
Wie Beroglio so schön sagte: "Wer bin ich, um zu urteilen?"
sedisvakanz

Führende Kardinäle im nächsten Konklave: Warum Sarah nicht dabei ist

Nein, @nujaas Nachschlag, kein Widerspruch. Denn das Vaticanum I steht nicht im Widerspruch zu einer für immer gültigen päpstlichen Bulle , die es schon lange vor dem Vaticanum I gab.
sedisvakanz

Wissenschaftsstreich u. Geschichtsfälschung: Dinosaurier gab es nie !!!

Vielleicht fanden sie einige Knochen von Riesen und verkauften sie als Saurierknochen.
Riesen gab es wirklich - das steht auch in der Bibel.
In der Genesis steht, als die Göttersöhne sich Menschentöchter zu Frauen nahmen waren deren Nachkommen die Helden und Riesen.
Das scheint wohl der wahre Hintergrund der griechischen Götter- und Heldensagen zu sein.
sedisvakanz

Jim Caviezel: "Ohne Medjugorje hätte ich die Rolle des Jesus nie angenommen"

Sie haben meine Andeutung nicht verstanden@Gerti Harzl.
Sie waren damit nicht gemeint.
Es sind die BDW-Gläubigen , die Bergoglio immer als "falscher Prophet" bezeichnen und dann plötzlich wieder als Papst Franziskus, wenn er sich Medju gegenüber positiv äussert . Diejenigen, die ich angesprochen habe, wissen schon, dass ich sie gemeint habe.
sedisvakanz

Führende Kardinäle im nächsten Konklave: Warum Sarah nicht dabei ist

@nujaas Nachschlag
Katholische Bischöfe und wahrhaft katholische Theologen und Professoren haben das Recht dazu. Anhand der völlig anderen vorkonziliaren Lehre der katholischen Kirche und der Anweisungen der päpstlichen Bullen haben sie die Konzilspäpste als Putativpäpste erkannt und zu Recht verurteilt.
Papst Paul IV. mit seiner Bulle "Cum ex.." gab uns Katholiken das Recht dazu. Seit 1559....
sedisvakanz

Damit der "Covid-19-Italien Horror-Wahnsinn" aufhört

Es gibt nachgewiesenermaßen seit "Corona"eine Untersterblichkeit! @Pazzo
sedisvakanz

Die Schande von Schöneberg! Wirtin will Schwule mit Bibelvers bekehren – B.Z. Berlin

@Lutrina Sie wäre doch gekommen, @Lutrina, weil "alle Gläubigen" nur noch eine Handvoll sind... 🥺
sedisvakanz

Damit der "Covid-19-Italien Horror-Wahnsinn" aufhört

Ja, @a.t.m. es sind Lügen.
So boshafte, raffinierte und unbegreifliche Lügen, dass Leute wie Sie anfangen, diese Lügner verbissen zu verteidigen.
Man sieht, die Orwell´sche Lügenmedienpropaganda funktioniert.
Sie sind der beste Beweis dafür. 😫

Man muss nur hartnäckig weiterlügen und weiter inszenieren, wie es die verlogenen, gekauften Freimaurermedien tun.
Einfach weiter lügen. Immer weite…More
Ja, @a.t.m. es sind Lügen.
So boshafte, raffinierte und unbegreifliche Lügen, dass Leute wie Sie anfangen, diese Lügner verbissen zu verteidigen.
Man sieht, die Orwell´sche Lügenmedienpropaganda funktioniert.
Sie sind der beste Beweis dafür. 😫

Man muss nur hartnäckig weiterlügen und weiter inszenieren, wie es die verlogenen, gekauften Freimaurermedien tun.
Einfach weiter lügen. Immer weiter lügen...

Wissenschaftliche Kritiker, die die Wahrheit sagen beschimpfen und totschweigen. So geht das.
Auch diese Professorin wird seither nicht mehr eingeladen und als Expertin angehört, wie sie sagt.

Der erst mutige Prof. Basetti ist "politischer und diplomatischer" als sie, sagt die Professorin.
Im Klartext: feiger und käuflicher, denn er ruderte zurück und wird nun von den Medien wieder eingeladen. 😡 🤮
Sein Ehrgeiz machte ihn zum feigen Lügner.
Was diese widerwärtigen Medien mit den aufrichtigen Wissenschaftlern und Ärzten machen, ist Diskriminiering übelster Sorte!

Möge der Herr dieser braven und wahrheitsliebenden Professorin ihren Mut zur Wahrheit belohnen.

Hand auf´s Herz: haben Sie dieser Professorin überhaupt zugehört?
sedisvakanz

Damit der "Covid-19-Italien Horror-Wahnsinn" aufhört

@nujaas Nachschlag
Sie haben dieses Interview doch gar nicht angehört, stimmt´s?
sedisvakanz

Die Schande von Schöneberg! Wirtin will Schwule mit Bibelvers bekehren – B.Z. Berlin

@Ischa
Sie wissen doch ganz genau, dass Gott der Herr Sodom und Gomorra wegen dieser Sünde vernichtet hat, tun Sie doch nicht so unwissend!
Das hätte ER Ihrer Ansicht nach aber nicht tun dürfen, denn die waren ja nicht katholisch, nicht? 🥴 Also haben die Sodomiten Ihrer Ansicht nach keine Sünden begangen?
Wie man lesen kann, sieht der Allmächtige Gott das GANZ anders.
Lt. Apostel Paulus ist dies…
More
@Ischa
Sie wissen doch ganz genau, dass Gott der Herr Sodom und Gomorra wegen dieser Sünde vernichtet hat, tun Sie doch nicht so unwissend!
Das hätte ER Ihrer Ansicht nach aber nicht tun dürfen, denn die waren ja nicht katholisch, nicht? 🥴 Also haben die Sodomiten Ihrer Ansicht nach keine Sünden begangen?
Wie man lesen kann, sieht der Allmächtige Gott das GANZ anders.
Lt. Apostel Paulus ist diese sexuelle Verirrung auch die Strafe für den Abfall.


Jesus Christus bekräftigte, dass Gott der Herr allen Menschen sein Gesetz ins Herz gelegt hat und deshalb wissen und spüren die Menschen auf der ganzen Welt ganz genau, was Unrecht ist!
Bis sie durch hartnäckiges Widerstreben diese feine Stimme nicht mehr hören, weil sie sündigen wollen.

Ich spürte auch schon als kleines Kind ganz genau, wenn ich Unrecht tat, obwohl ich noch nichts von den Geboten Gottes "wusste" und obwohl mir keiner gesagt hatte, dass dies Unrecht sei. Ich wusste es!

Attacken auf die Homos:


Sie wissen doch sicher auch ganz genau, dass die vielen Moslems hier die Homos hassen und dass sie sie verbal und körperlich attackieren.
Sie sind so erzogen.
In Saudi-Arabien werden Homos heute noch zu Tode gepeitscht!
Das ist die Scharia, die das so befiehlt.

Die Moslems sind es auch, die die Juden verbal und körperlich attackieren, wenn sie an der Kippa zu erkennen sind.
Das verschweigen die Medien nur verlogenerweise.
Nur ja nichts gegen die Moslems sagen.
Könnte ja die AfD Zulauf bekommen.
sedisvakanz

Die Schande von Schöneberg! Wirtin will Schwule mit Bibelvers bekehren – B.Z. Berlin

Was für eine mutige, brave Frau! 😍
sedisvakanz

Yoga und Zen-Meditation bei den Pallottinern

Es sollte ein dezenter Hinweis auf Ihre Ignoranz sein, v. A. für alles was Medjugorje betrifft, @Gerti Harzl, kein Stöckchen.
Sie haben ja selber schon mehr oder weniger zugegeben, dass Sie beweisendes Infomaterial nicht durchsichten, weil es "eine halbe Stunde" dauert. 😲

Ich verstehe das nicht.
Was Sie da alles hochladen und schreiben, das dauert doch alles viel länger.
So manchesmal sind …More
Es sollte ein dezenter Hinweis auf Ihre Ignoranz sein, v. A. für alles was Medjugorje betrifft, @Gerti Harzl, kein Stöckchen.
Sie haben ja selber schon mehr oder weniger zugegeben, dass Sie beweisendes Infomaterial nicht durchsichten, weil es "eine halbe Stunde" dauert. 😲

Ich verstehe das nicht.
Was Sie da alles hochladen und schreiben, das dauert doch alles viel länger.
So manchesmal sind Sie fast die einzige Kommentatorin der eigenen Threads. 😉
Geht es Ihnen um Wahrheitsfindung oder um "Selbstproduzierung"? 🤔
sedisvakanz

Pell über seine Haft: "Ich muss bei dieser teuren Farce nicht mitmachen"

Teile da ganz und gar Ihre Ansicht , @Gerti Harzl . Da sollte wirklich die Redaktion eingreifen. Diese Schlimmste sind diese nicht endenwollenden Privatfehden zw. Waagerl und Nicky41! Peinlich und beschämend.
Das sollen die beiden gefälligst auf der PN austragen! 😡
sedisvakanz

Häufig Hirnschäden durch Corona? UKE widerspricht Lauterbach

Das wollte ich auch gerade schreiben @sudetus 😂 🤭 Lauterbach hat wohl ganz schlimm Corona gehabt. 😱
sedisvakanz

Yoga und Zen-Meditation bei den Pallottinern

@Mir vsjem
Sie wird es nicht einmal lesen, @Mir vsjem . @Gerti Harzl interessiert die Wahrheit nicht.
Sie lesen ja selbst, das sie Sie nur als "Dreckschmeisser" bezeichnet.
sedisvakanz

Urnengräber: Die Diözese Linz tröstet sich an Apfelkernen

Nettes Gedicht, aber atmet Protestantismus und irrigen Heilsoptimismus. War eben ein waschechter Protestant, der Fontane.
Dass ihn das Katholl´sche aber doch irgendwie faszinierte und beschäftigte, bemerkt man bei der Figur der "Roswitha" in Effi Briest.
Interessant ist, dass er die Roswitha sagen lässt, dass man das Wichtige aus Scham bei der Beichte ja dann doch verschweige.
Er hatte wohl …More
Nettes Gedicht, aber atmet Protestantismus und irrigen Heilsoptimismus. War eben ein waschechter Protestant, der Fontane.
Dass ihn das Katholl´sche aber doch irgendwie faszinierte und beschäftigte, bemerkt man bei der Figur der "Roswitha" in Effi Briest.
Interessant ist, dass er die Roswitha sagen lässt, dass man das Wichtige aus Scham bei der Beichte ja dann doch verschweige.
Er hatte wohl Kontakt zu den Katholiken.
sedisvakanz

Johann Gottlieb Fichte - Die Bestimmung des Menschen

@michael 7
Und damit ist Fichte mit seiner Philosophie in der Sackgasse gelandet ohne es zu bemerken.
Diese Sittlichkeit die er forderte - da sie absolute Forderung der Praktischen Vernunft sei - sieht die menschliche Vernunft als absolut und erkennt nicht ihre Relativität.

Mit der bloßen menschlichen Vernunft ist es durchaus möglich, unter bestimmten Umständen Abtreibungen und Euthanasie zu …More
@michael 7
Und damit ist Fichte mit seiner Philosophie in der Sackgasse gelandet ohne es zu bemerken.
Diese Sittlichkeit die er forderte - da sie absolute Forderung der Praktischen Vernunft sei - sieht die menschliche Vernunft als absolut und erkennt nicht ihre Relativität.

Mit der bloßen menschlichen Vernunft ist es durchaus möglich, unter bestimmten Umständen Abtreibungen und Euthanasie zu befürworten und sie als eine gute Tat zu empfinden.

Die bloße menschliche Vernunft, nicht gelenkt von dem Dreifaltigen Gott, ist immer auch ein Kind ihrer Zeit.
Fichte hat die menschliche Fähigkeit zum Gutsein sehr überschätzt.

Er hat die Rechnung ohne den Teufel gemacht, der uns alles Mögliche einflüstert, was da gut sein soll und auf dessen Geflüster die ohne-Gott-gut-sein-wollenden Menschen dann pausenlos hereinfallen, bis sie vor einem Trümmerhaufen stehen und nicht begreifen, wie das geschehen konnte.
Sie wollten doch nur gut sein.

Man sehe sich nur all die "Gutmenschen" in unserer Gesellschaft an.
Sie meinen es sicher ehrlich und erkennen nicht das Desaster, das sie anrichten.
sedisvakanz

Billig: Kartause aus dem 13. Jahrhundert zu verkaufen

Wär was für unsere Sedisvakanzgemeinde. 😍Dann müssten sie keine Angst mehr haben, von den Nachbarn beim staatlich angeordneten Messverbot hingehängt zu werden.