Clicks4K
de.news
31

Frankreich brennt: Jeden Tag drei Anschläge auf Kirchen – Macron ignoriert die Katholiken

Der Pariser Erzbischof Michel Aupetit (68) sagte vor SudRadio.fr (April 17, unten zum Nachhören), dass es täglich rund drei Anschläge auf Kirchen in Frankreich gibt.

Allein im Jahr 2018 wurden 875 Kirchen geschändet, doch die Oligarchenmedien ignorieren die Vorfälle gewöhnlich.

Aupetit vermisst nach dem Brand der Kathedrale Notre Dame von Seiten des französischen Präsidenten Emmanuel Macron ein „Wort des Mitgefühls für die Katholiken”.

Macron hat in seiner Ansprache am Dienstagabend die Wörter „Christen” und „Katholiken” strikt vermieden.

Aupetit weist darauf hin, dass die Christen die eigentlich Leidtragenden sind. Die Katholiken seien gezwungen, ihr Gebet in der Karwoche neu zu organisieren.

Juden oder Muslimen hätte man ein Wort des Mitgefühls entgegengebracht, so Aupetit: „Das Wort katholisch ist kein Schimpfwort.“

Bild: Michel Aupetit, twitter, #newsRgsksxtxzn

Tesa
Laut frz. Innenministerium gab es in Frankreich 2018 1063 antichristliche Aktionen, 541 antisemitische und 100 antiislamische Akte.
Walpurga50
Ziel ist die Islamisierung und Vernichtung EUROPAS,danke Merkel ,Grüne und links...
Katholische-Legion
Notre-Dame wurde von den satanischen Freimauren angezündet als Zeichen der Gottesverachtung und der satanischen Verkommenheit. Macron ist ein Freimauerer und will einen Freimauerertempel errichten. Paris wird deshalb brennen, angezündet von den eigenen Leuten, denn es wird zum Kampf kommen. Wer es nicht schon bemerkt hat: In Frankreich herrscht bereits Bürgerkrieg und der wird sich ausweiten.
Winfried
@Katholische-Legion
Woher wissen Sie das?
alfredus
@Katholische-Legion Sehr richtig erkannt. Die Freimaurer sitzen in Frankreich an den Schalthebeln der Macht und regieren quasi mit. Daher ist auch der Anteil der Muslime so hoch und wird weiter gefördert. Viele lächeln, wenn von Prophezeiungen berichtet wird, aber beim näheren Hinsehen erfährt man ihre Richtigkeit. Paris wird brennen, so heißt es in vielen Botschaften, dadurch wird es zum …More
@Katholische-Legion Sehr richtig erkannt. Die Freimaurer sitzen in Frankreich an den Schalthebeln der Macht und regieren quasi mit. Daher ist auch der Anteil der Muslime so hoch und wird weiter gefördert. Viele lächeln, wenn von Prophezeiungen berichtet wird, aber beim näheren Hinsehen erfährt man ihre Richtigkeit. Paris wird brennen, so heißt es in vielen Botschaften, dadurch wird es zum Bürgerkrieg kommen. Macron zeigt seine Gottlosigkeit, in dem er öffentlich das Teufelszeichen zeigt, die gespreizten Außenfinger. Die katholische Kirche ist auch schuld, weil sie nicht mutig auftritt und ihre Kräfte mit unsinnigen Neuerungen und Geplänkel, vergeudet. 😇 😈 🤬
Katholische-Legion
@ExNavi Da haben Sie vollkommen Recht, wenn Sie vorsichtig sind. An ihren Taten wird man sie erkennen gilt auch für diese Gruppierungen. Man soll sich nicht täuschen lassen. Genau so ist es in Deutschland. Hier haben wir die AFD, die niemals auf christlichem Fundament steht, da die AFD für die Abtreibungsmorde ist. Die AFD hat noch nie gefordert, dass das bestehende Recht - Abtreibung ist …More
@ExNavi Da haben Sie vollkommen Recht, wenn Sie vorsichtig sind. An ihren Taten wird man sie erkennen gilt auch für diese Gruppierungen. Man soll sich nicht täuschen lassen. Genau so ist es in Deutschland. Hier haben wir die AFD, die niemals auf christlichem Fundament steht, da die AFD für die Abtreibungsmorde ist. Die AFD hat noch nie gefordert, dass das bestehende Recht - Abtreibung ist verboten in Deutschland(!) durchgesetzt wird. Die AFD Rattenfänger verkaufen ihr Engagement gut, aber in letzter Konsequenz ist die AFD für die Kindermorde. Niemals darf ein Christ die AFD wählen. Wählt christliche Parteien, da gehören CDU und CSU nicht dazu(!), oder noch besser gründet eine katholische Partei! Meldet Euch unter Katholische-Legion@posteo.net Ich stelle den Namen und mein Logo zur Verfügung und führe Euch zusammen. Leider kann ich alters- und gesundheitsbedingt dies nicht mehr selber tun. Wer hat den Mut?
Ministrant1961
Ich persönlich, würde die Gründung einer wirklich katholischen Partei natürlich begrüßen, werter @Katholische-Legion. Ich denke, bei einen katholischen Forum, bin ich dabei nicht alleine. Leider hätte eine katholische Partei, bei Wahlen in Deutschland, keine Chance, die Fünf-Prozent-Hürde zu schaffen. Selbst als die Umstände für eine katholische Partei noch günstiger waren, beispielsweise zu …More
Ich persönlich, würde die Gründung einer wirklich katholischen Partei natürlich begrüßen, werter @Katholische-Legion. Ich denke, bei einen katholischen Forum, bin ich dabei nicht alleine. Leider hätte eine katholische Partei, bei Wahlen in Deutschland, keine Chance, die Fünf-Prozent-Hürde zu schaffen. Selbst als die Umstände für eine katholische Partei noch günstiger waren, beispielsweise zu Zeiten, der Weimarer Republik, hatte die bedeutendste katholische Partei, die Zentrumspartei, keine Chance, auf eine absolute Mehrheit. Wenn die Konstellation ideal war, kam die Zentrumspartei auf vielleicht 30 Prozent, hätte also nur in einer Koalition, regieren können. Schon damals war es jedoch so, daß überhaupt in Frage kommende Koalitionspartner, nur bereit waren, mit d. Zentrum eine Regierung zu bilden, wenn das Zentrum bereit war, bei eigentlich entscheidenden katholischen Anliegen, zu weitgehenden Kompromissen einzuwilligen. Heute wäre die gleiche Problematik, nur eben im viel stärkeren Maße, gegeben. Hinzu käme, daß der Hinweis auf katholische Positionen, schon im Parteinahmen, praktisch eine Einfluss versprechende, parlamentarische Bedeutung, ausschließen würde. Eine rein auf katholische Interessen ausgerichtete Partei, hätte keine Chance, überhaupt genug stimmen zu bekommen, um ins Parlament gewählt zu werden. Man muß dieser Tatsache Rechnung tragen. Die einzige Möglichkeit, katholische Positionen, politisch zu vertreten, ist eine möglichst starke katholische Plattform, in einer Partei, mit entsprechenden Rückhalt, bei den Wählern. Ich sehe dabei schon die AFD als die Partei, wo die Durchsetzung einer katholischen Politik, am aussichtsreichsten ist. Die AFD ist prinzipiell schon gegen Abtreibung, sieht eine schnelle Änderung bei einer Mehrheit, was die Einstellung zur Abtreibung angeht, als noch nicht realistisch an. Um hier eine andere Sichtweise zu erreichen, muß eben eine katholische Plattform, entsprechenden Einfluss und größere Bedeutung erreichen, was möglich ist, wenn sich möglichst viele Katholiken engagieren. Bei allen anderen Parteien, mit realistischen Chancen, in den Bundestag gewählt zu werden, sehe ich die Umsetzung einer christlichen Politik, als völlig aussichtslos an. Meiner Meinung nach sollte man der AFD, erst einmal eine Chance geben, auch weil die Zeit drängt, denn wenn wir so lange zögern und auf die Geburt, einer Idealpartei warten, wird es zu spät sein, dann gibt es kein Deutschland mehr, daß man retten könnte.
Katholische-Legion
@Ministrant1961 Warum sollte sich in der AFD eine katholische Plattform bilden? Die AFD ist keine christliche Partei und steht auch nicht auf christlichem Fundament. Falls doch die AFD so stark wird, dass sie politisch mitbestimmen kann, dann müsste auch die katholische Plattform in der AFD enorm stark sein, um überhaupt etwas zu bewegen. Ich frage Sie, wieso soll in der AFD die katholische …More
@Ministrant1961 Warum sollte sich in der AFD eine katholische Plattform bilden? Die AFD ist keine christliche Partei und steht auch nicht auf christlichem Fundament. Falls doch die AFD so stark wird, dass sie politisch mitbestimmen kann, dann müsste auch die katholische Plattform in der AFD enorm stark sein, um überhaupt etwas zu bewegen. Ich frage Sie, wieso soll in der AFD die katholische Plattform so groß werden, dass sie etwas zu sagen hat, aber außerhalb der AFD kommt keine katholische Partei auf einen grünen Zweig? Bedenken Sie, man kann niemals zwei Herren dienen. So kann man entweder der AFD dienen oder katholische Positionen vertreten. Beides zusammen geht nicht. Niemand in der AFD wird auf Dauer katholische Positionen vertreten und einen entsprechenden Posten bekleiden, ausgenommen von den Rattenfängern der AFD die man braucht um das Stimmvieh, d.h. die feigen Katholiken einzufangen.
Walpurga50
Politik » Europa

Rätsel um Brandursache von Notre-Dame – Video-Aufnahmen beweisen Person auf Kirchendach

Epoch Times20. April 2019 Aktualisiert: 21. April 2019 10:12

Eine verdächtige Person bewegt sich vor Ausbruch des Feuers auf dem Kirchendach von Notre-Dame, dann folgt ein Blitz - so zeigt es ein Video. Wodurch wurde das Feuer ausgelöst?
Winfried
@Ministrant1961 @Katholische-Legion

FOCUS fragte: Gehen Sie an Ostern in die Kirche?

Nein: 70%
JA: 27%

Davon (ja):

CDU/CSU: 47%
AfD : 25%
SPD : 25%
Grüne: : 23%
FDP : 15%
Linke : 6%

(Focus Nr. 16 v. 13. April)
Katholische-Legion
@Winfried Und was ist die Moral von der Geschicht? Was sollen uns diese Zahlen sagen?
Winfried
@Katholische-Legion
Was sagen Sie dazu?
Katholische-Legion
@Winfried Nee Sie Schlingel, was wollen Sie uns sagen?
Demut
neue Nachrichten zu Notre Dame:www.youtube.com/watch
Demut
Demut
„Der ehemalige Chefarchitekt für historische Denkmäler, Benjamin Mouton, war von 2000 bis 2013 für die Kathedrale Notre-Dame verantwortlich. Während dieser Zeit war er für die Baustelle im Zusammenhang mit der Installation von Brandmeldeanlagen verantwortlich. (…) "Kurz vor meiner Pensionierung, also in den Jahren 2010, haben wir die gesamte Elektroinstallation von Notre-Dame überholt. Es …More
„Der ehemalige Chefarchitekt für historische Denkmäler, Benjamin Mouton, war von 2000 bis 2013 für die Kathedrale Notre-Dame verantwortlich. Während dieser Zeit war er für die Baustelle im Zusammenhang mit der Installation von Brandmeldeanlagen verantwortlich. (…) "Kurz vor meiner Pensionierung, also in den Jahren 2010, haben wir die gesamte Elektroinstallation von Notre-Dame überholt. Es besteht also keine Möglichkeit eines Kurzschlusses. (….)“

Ein Unglaube, das ein Experte im Bausektor teilt, dessen Sicht von Batiactu weitergegeben wurde:

"Das Feuer konnte nicht durch einen einzelnen Zwischenfall aus einem Kurzschluss ausgelöst werden. Es braucht eine echte Hitzebelastung, um eine solche Katastrophe zu starten. Die Eiche ist ein besonders widerstandsfähiges Holz ", sagte er den Reportern vor Ort.“ hier der Link: translate.google.comwww.epochtimes.fr/notre-dame-de-p…
alfredus
Es gibt immer mehr Stimmen die besagen : das Unglück ist durch eine große und gekonnte Brandstiftung erfolgt. Das große Baugerüst hat die Täter begünstigt. Aber aus politischen Gründen und Kalkül, wird diese Tatsache verschwiegen. ✍️ 🤬 🤦
Patrick Poppel
Das ist Europa! Traurig!
Tina 13
Maria Katharina
Würde nur auch ansatzweise das Gleiche mit den Moscheen passieren. Da gäbe es einen Aufstand...o, Mann!
Walpurga50
www.heise.de/…/show

31.01.2018 - 1 Post
michael-mannheimer.net/2014/12/26/300-millionen-tote-im-namen-allahs-warum-der-islam-verboten-gehoert/. "Laut diverser Quellen ...
Tina 13
🙏 🙏
alfredus
Die einstige große Tochter der Kirche Frankreich, ist schon lange nicht mehr christlich, denn an den starken Kräften der Freimaurer geht nichts mehr vorbei. Diese haben eine starke Lobby und regieren quasi mit. Das erklärt das starke Einvernehmen, dass in Frankreich die Muslime fast wie zu Hause sind. Bezüglich der Katholiken braucht man sich keiner Illusion hingeben, das beweist Macron…More
Die einstige große Tochter der Kirche Frankreich, ist schon lange nicht mehr christlich, denn an den starken Kräften der Freimaurer geht nichts mehr vorbei. Diese haben eine starke Lobby und regieren quasi mit. Das erklärt das starke Einvernehmen, dass in Frankreich die Muslime fast wie zu Hause sind. Bezüglich der Katholiken braucht man sich keiner Illusion hingeben, das beweist Macron bei seinem letzten Besuch in Amerika, wo er in Anwesenheit von Präsident Trump, mehrfach das Teufelszeichen , die gespreizten Außenfinger, gezeigt hat. ✍️ 😲 🤬
Mangold03
@alfredus wenn man bedenkt, daß von den 67 Mio. EW Frankreichs, ca. 50 Mio. Muslime mittlerweile dort eingebürgert wurden, und rund 450.000 Juden, es sicher genug Nichtgläubige gibt, ist der Anteil der Christen - ein Häufchen - geworden! Und wie viele Heilige kamen einst aus dieser Region!!?!!?
viatorem
Herr Macron verhält sich nirgendwo christlich. Auch manche seiner Handzeichen deuten darauf hin, dass Herrn Macron das Christentum nicht am Herzen liegt.

Er wird Notre Dame wieder aufbauen (lassen), nach seinen Vorgaben und den Vorgaben der Großspender.
Ich bezweifle, dass es dann noch eine katholische Kirche sein wird.

Mit diesem Brand ist viel mehr zerstört worden, als das was man sehen kann…More
Herr Macron verhält sich nirgendwo christlich. Auch manche seiner Handzeichen deuten darauf hin, dass Herrn Macron das Christentum nicht am Herzen liegt.

Er wird Notre Dame wieder aufbauen (lassen), nach seinen Vorgaben und den Vorgaben der Großspender.
Ich bezweifle, dass es dann noch eine katholische Kirche sein wird.

Mit diesem Brand ist viel mehr zerstört worden, als das was man sehen kann.

Gut dass die Dornenkrone und das Allerheiligste gerettet wurden und hoffentlich in Sicherheit sind.
Ministrant1961
@viatorem, bestimmt haben sie ja bereits von den angekündigten Architekturwettbewerb gelesen, anlässlich des Wiederaufbaus, von Notre Dame. Sogesehen muß man sich tatsächlich große Sorgen machen, wenn man sich einmal ansieht, was bei diesen Wettbewerben in jüngster Zeit jeweils rausgekommen ist. Ich sage nur, Wettbewerb in Aachen, neues Kleid für Maria, oder der Architekturwettbewerb, für die …More
@viatorem, bestimmt haben sie ja bereits von den angekündigten Architekturwettbewerb gelesen, anlässlich des Wiederaufbaus, von Notre Dame. Sogesehen muß man sich tatsächlich große Sorgen machen, wenn man sich einmal ansieht, was bei diesen Wettbewerben in jüngster Zeit jeweils rausgekommen ist. Ich sage nur, Wettbewerb in Aachen, neues Kleid für Maria, oder der Architekturwettbewerb, für die vom Erdbeben zerstörten Basilika San Benedetto, in Norcia, wobei auch gleich die Messe aller Zeiten, der Renovierung zum Opfer viel( kein Hochaltar mehr, stattdessen ausschließlich ein Volksalter, Abberufung der traditionellen Franziskaner, die die Basilika bisher betreuten), so beschlossen, vom neuen Bischof, der dortigen Diözese. Man muß schlimmes befürchten, für die Zukunft von Notre Dame, im christenfeindlichen Frankreich.
viatorem
@Ministrant1961

"Man muß schlimmes befürchten, für die Zukunft von Notre Dame, im christenfeindlichen Frankreich."
-----------------

Jede Epoche hat ihre Bauwerke .Nun ist es an der Zeit, dass auch unsere Epoche ihre Zeichen setzt und ja, diese sind leider nicht mehr christlich.

"Europa wird von der Landkarte verschwinden"...gemeint ist wohl das christliche Europa.

Ja,ja, die Prophezeiungen …More
@Ministrant1961

"Man muß schlimmes befürchten, für die Zukunft von Notre Dame, im christenfeindlichen Frankreich."
-----------------

Jede Epoche hat ihre Bauwerke .Nun ist es an der Zeit, dass auch unsere Epoche ihre Zeichen setzt und ja, diese sind leider nicht mehr christlich.

"Europa wird von der Landkarte verschwinden"...gemeint ist wohl das christliche Europa.

Ja,ja, die Prophezeiungen 👌 ☕
Ministrant1961
Na ja, statt an Prophezeiungen, halte ich mich in solchen Fällen lieber an das, was inzwischen täglich, vor aller Augen geschieht 🤗
viatorem
@Ministrant1961

Ja, das ist eine gute Maßnahme, weil uns ja auch nichts anderes übrigbleibt, denn ändern werden wir nichts, weil die Mehrheit der Menschen diese Veränderungen so will.
Die Prophezeiungen dahingehend bringen jetzt auch nichts mehr, weil es nun zu spät ist und alles fast automatisch seinen eigenen Weg geht.
Bibiana
Recht hat er!