de.news
433.4K

Mel Gibson traf Bischof Gracida: Liegt Sedisvakantismus in der Luft?

Mel Gibson (64), ein Schauspieler und der Produzent von "Die Passion Christi", einem der berühmtesten christlichen Filme der Geschichte, veröffentlichte am 23. Juni Bilder seines Treffens vom letzten Wochenende mit dem emeritierten Bischof René Gracida, 97, von Corpus Christi, Texas.

Der gut informierte Sedisvakantist NovusOrdoWatch.org behauptet, dass Gibson wie sein kürzlich verstorbener Vater (+Mai 11) ein Sedisvakantist geworden sei. Der Sedisvakantismus glaubt, dass alle Päpste nach Pius XII. Betrüger waren.

Gibson hat dies jedoch nie öffentlich erklärt, im Gegenteil, im Januar besuchte er eine melkitisch-katholische Liturgie. Gibson ist ein Amoris-Laetita-Ehebrecher, der neun Kinder von drei Frauen hat. Seine letzte Konkubine ist Rosalind Ross, 29.

Bischof Gracida hat geltend gemacht, dass Benedikt XVI. immer noch der Papst sei und sich die Kardinäle versammeln und Franziskus widerstehen sollten.

#newsGnbcfzcpwx

Katholik25
Also ich mag Mel Gibson. Guter Regisseur und Schauspieler. Leider hat es der Teufel ihm heimgezahlt dass er so einen Film gedreht. Freue mich schon auf den 2 Teil. Die Auferstehung
Nicky41
Die ganzen AfD Wähler leiden an diesem Jargon. Bekommen es ja auch gut vorgemacht @Iwanow
Zur NS-Rhetorik des AfD-Politikers Björn HöckeMore
Die ganzen AfD Wähler leiden an diesem Jargon. Bekommen es ja auch gut vorgemacht @Iwanow

Zur NS-Rhetorik des AfD-Politikers Björn Höcke
Iwanow
Sie bauen hier ganz tolle Klischees auf. 😤
Nicky41
Nein, ich kläre auf. Ist es etwa nicht so? Okay okay, vielleicht nicht alle, aber die meisten schon.
Iwanow
Nein, sie stellen lediglich ihre eigene leidenschaftsgeladene Meinung zur Schau.
Nicky41
Das angestammte deutsche Volk, Umvolkung und so weiter ... SvataHora hat doch recht. Da kommt mir auch die Galle hoch, wenn ich das hier immer lese.
Iwanow
Dann trinken sie öfters mal Pfefferminztee dann fließt die Gallenflüssigkeit besser ab.
Nicky41
Bei Ihnen brauche ich eher Melissentee ... 😉
Iwanow
Wer wird sich denn an Begrifflichkeiten stören? Statt Umvolkung hätten sie ja vielleicht eine schöner klingende Bezeichung parat, aber wichtig ist doch nur, dass jeder weiss was damit gemeint ist. Sie ist tatsächliche Realität und wird uns von oben her aufgezwungen und wer dagegen ist ist Rassist, fremdenfeindlich oder ein ganz böser Nazi. 😎
Nicky41
Ethnomorphose etwa? Ändert auch nichts an der Bedeutung.
Iwanow
Was ist Quatsch? Ist es eine Lüge dass es in Deutschland einige Städte und Stadtteile gibt in denen es prozentual mehr Ausländer und Muslime gibt als Deutsche und nicht wenige Schulen in denen über 90 Prozent Ausländeranteil Fakt sind. Ist es auch Lüge dass bewusst von unserer Regierung mit Videos und Medienwerbung vor Ort in Afrika und dem nahen Osten Einwanderer angeworben wurden?
Nicky41
"Ist es eine Lüge dass es in Deutschland einige Städte und Stadtteile gibt in denen es prozentual mehr Ausländer und Muslime gibt als Deutsche und Schulen in denen über 90 Prozent Ausländeranteil Fakt sind." Nein das ist keine Lüge und das streite ich ja auch gar nicht ab, dass es Stadtteile gibt in denen das so ist. Aber Umvolkung? Ich bitte Sie.
Iwanow
Mich müssen sie nicht bitten es ist galoppierend zunehmende Realität.
Nicky41
Ich muss da immer an das grüne Plankton denken. Oder wer wollte die Weltherrschaft an sich reißen?
Nicky41
Jetzt weiß ich's... das waren der Pinky und der Brain 😂
Theresia Katharina
Der Film wird bekämpft, weil er zeigt, dass unser Herr Jesus Christus wirklich und wahrhaftig schlimm gelitten hat! Die Leugner seines Kreuzesopfers sind doch zahlreich! Daran erkennt man die immense Bedeutung des Kreuzesopfers Jesu Christi!
Die Mohammedaner bestreiten, dass es das Kreuzesopfer überhaupt gegeben hat und behaupten, dass ein Double (!!!!!!!) am Kreuze hing und Jesus, den sie IsaMore
Der Film wird bekämpft, weil er zeigt, dass unser Herr Jesus Christus wirklich und wahrhaftig schlimm gelitten hat! Die Leugner seines Kreuzesopfers sind doch zahlreich! Daran erkennt man die immense Bedeutung des Kreuzesopfers Jesu Christi!

Die Mohammedaner bestreiten, dass es das Kreuzesopfer überhaupt gegeben hat und behaupten, dass ein Double (!!!!!!!) am Kreuze hing und Jesus, den sie Isa nennen, zu Allah entrückt worden sei!! Später sei er vom Kreuze herabgestiegen und habe geheiratet. Isa sei ein großer Prophet, stehe aber unter Mohammed !

Andere Religionen behaupten, dass der Herr gar tot war und bestreiten seine Seitenwunde, die eindeutig bezeugt, dass er wirklich tot war, denn es floß Blut und Wasser heraus nach dem Lanzenstich, ansonsten hätte frisches Blut herausspritzen müssen!
Waagerl
Und je weiter hier die Umvolkung voranschreitet, so scheint es, um so mehr passen sich die Christen an. Und leugnen noch den letzten Rest an katholischen Wahrheiten! Es wird sich immer weiter in fremde Religion vertieft, ohne die eigene Religion wirklich begriffen zu haben! Es gibt kein Mitleiden mehr am Kreuzesopfer und am Nächsten, die Menschen entwickeln sich immer mehr zu Bestien!
Theresia Katharina
@Waagerl Stimmt, schon der hl.Paulus sagte, dass wir als Christen einpacken können, wenn wir nicht an das Kreuzesopfer Jesu Christi und seine Auferstehung glauben!
Iwanow
@SvataHora Leiden sie als überreizter Antifaschist an einer unterapierbaren übersteigerten Naziempfindlichkeit? 🥳
Theresia Katharina
Bischof Gracida hat geltend gemacht, dass Benedikt XVI. immer noch der Papst sei und sich die Kardinäle versammeln und Franziskus widerstehen sollten. Zitatende-
Da muss ich Bischof Gracida recht geben!
Il Calmo
Sie Symbolsprache im Film ist eine eindeutige! Ob das wohl auch ein Grund sein mag, dass der Film so sehr bekämpft wird? 😱
Theresia Katharina
Der Film wird bekämpft, weil er zeigt, dass unser Herr Jesus Christus wirklich und wahrhaftig schlimm gelitten hat! Die Leugner seines Kreuzesopfers sind doch zahlreich! Daran erkennt man die immense Bedeutung des Kreuzesopfers Jesu Christi!
Die Mohammedaner bestreiten, dass es das Kreuzesopfer überhaupt gegeben hat und behaupten, dass ein Double (!!!!!!!) am Kreuze hing und Jesus, den sie IsaMore
Der Film wird bekämpft, weil er zeigt, dass unser Herr Jesus Christus wirklich und wahrhaftig schlimm gelitten hat! Die Leugner seines Kreuzesopfers sind doch zahlreich! Daran erkennt man die immense Bedeutung des Kreuzesopfers Jesu Christi!

Die Mohammedaner bestreiten, dass es das Kreuzesopfer überhaupt gegeben hat und behaupten, dass ein Double (!!!!!!!) am Kreuze hing und Jesus, den sie Isa nennen, zu Allah entrückt worden sei!! Später sei er vom Kreuze herabgestiegen und habe geheiratet. Isa sei ein großer Prophet, stehe aber unter Mohammed !

Andere Religionen behaupten, dass der Herr gar tot war und bestreiten seine Seitenwunde, die eindeutig bezeugt, dass er wirklich tot war, denn es floß Blut und Wasser heraus nach dem Lanzenstich, ansonsten hätte frisches Blut herausspritzen müssen!
Theresia Katharina
Der Film Passion Christi ist ganz gut gemacht und bringt vieles Christliches herüber! Und Mel Gibson hat seine Rolle gut gemeistert!
SvataHora
Wer auf Blut und Eingeweide steht - bitteschön! 😡 Dieser Film ist ein Abbild der kranken Psyche seines Urhebers. - Andere Kreuzigungsfilme strahlen einen ganz anderen Geist aus. Aber jeder das Ihre. 😬 😉
Theresia Katharina
Leiden und Kreuzigung ist nie schön, der Film zeigt aber, was der Herr erduldet hat!
SvataHora
Ich konnte mir diesen Film "Passion Christi" kein zweitesmal mehr ansehen. Es kam einfach kein guter Geist rüber. Vor allem das Ende des Films - die "Auferstehung" wurde so geschickt verpackt, dass rein gar nichts ausgesagt wird. Da kann sich jeder Zuseher seinen eigenen Reim ziehen. Kein Wunder, dass der Film auch problemlos in Ländern wie Jordanien gezeigt werden konnte. - Bald nach der …More
Ich konnte mir diesen Film "Passion Christi" kein zweitesmal mehr ansehen. Es kam einfach kein guter Geist rüber. Vor allem das Ende des Films - die "Auferstehung" wurde so geschickt verpackt, dass rein gar nichts ausgesagt wird. Da kann sich jeder Zuseher seinen eigenen Reim ziehen. Kein Wunder, dass der Film auch problemlos in Ländern wie Jordanien gezeigt werden konnte. - Bald nach der Veröffentlichung dieses Films hörte man von massiven Alkoholproblemen Gibson's, und dann auch von der Affäre mit einer jungen Frau, was zur Scheidung von seiner Ehefrau führte, mit der er jahrzehntelang verheiratet war. Eine Tochter aus dieser Ehe soll Nonne in einem Tradikloster sein. - Es geht nicht darum, über Mel Gibson den Stab zu brechen. Wie so viele berühmte Stars ist auch er gescheitert. Wie sein momentanes Leben aussieht, weiß ich nicht. Aber eines weiß ich: er ist kein Aushängeschild für die katholische Tradition! Und Tradis sollten auch nicht mit ihm "hausieren gehen", wie das vor allem 2004 zur Zeit von "Passion Christi" der Fall war. - Seinem traditionalistischen Vater Hutton Gibson wird er wohl nicht nur einmal das Herz durch seinen Lebenswandel gebrochen haben.
Katholik25
@SvataHora hausieren? Ist das nicht was Jesus gemacht hat? Bei anderen hausieren um sie zu bekehren? Ist das nicht Mission? Wie glauben Sie denn wie man die Menschen für Gott begeistern soll? Nur durchs beten?
viatorem
@Katholik25
"...hausieren? Ist das nicht was Jesus gemacht hat? Bei anderen hausieren um sie zu bekehren?"
Nein, Er hat nicht "hausiert", die Menschen sind zu IHM gekommen und nur auf Einladungen hin, ist Er in Häuser gegangen, nur auf Anfragen wissensdurstiger Menschen. Ansonsten ist Er gewandert und hat gewartet, bis die Menschen zu IHM kamen und dann hat Er ihnen vom Heil erzählt und wie man …More
@Katholik25

"...hausieren? Ist das nicht was Jesus gemacht hat? Bei anderen hausieren um sie zu bekehren?"

Nein, Er hat nicht "hausiert", die Menschen sind zu IHM gekommen und nur auf Einladungen hin, ist Er in Häuser gegangen, nur auf Anfragen wissensdurstiger Menschen. Ansonsten ist Er gewandert und hat gewartet, bis die Menschen zu IHM kamen und dann hat Er ihnen vom Heil erzählt und wie man dahin gelangen kann, heil zu werden.
Katholik25
@viatorem „Zachäus, komm schnell herunter! Denn ich muss heute in deinem Haus zu Gast sein.“Lk 19, 1-10
viatorem
@Katholik25
Ja...das heißt, Er wollte schnell etwas wichtiges mit Zachäus besprechen...das ist aber kein hausieren.
SvataHora
@Gerti Harzl - Das ist zweitrangig: im Englischen heißt es SEDE VACANTISM.
Gerti Harzl
Die Tradis wissen nicht mal wie man Sedisvakantismus schreibt 😂 😂 😂 "Liegt Sedevakantismus in der Luft?"
Hannes Eisen
Danke, werte @Gerti Harzl, dass auch Sie den orthographischen Unsinn kritisieren, der uns hier täglich zugemutet wird. 😉 😇 😎
Gerti Harzl
Manchmal kann ich mich nicht mehr zurückhalten 😎
michael7
Englisch schreibt man "sedevacantism", und ich denke, die Infos hier sind aus dem Englischen übersetzt.
Gerti Harzl
Ah, deshalb.
Sieglinde
Anscheinend gibt es Menschen welche keine anderen Sorgen haben als die richtige Orthographie. Wie glücklich müssen diese doch sein 😊 😉 😇
Mir vsjem
Sie wissen wie man's schreibt! Sedevakantismus ist richtig.
Bethlehem 2014
"Der Sedisvakantismus glaubt, dass alle Päpste nach Pius XII. Betrüger waren."
Sedisvakantismus kann gar nichts "glauben" - da es sich dabei um eine Lehre handelt. Eine Lehre aber kann gar nicht "glauben", sondern nur der Mensch bzw. die Verdammten usw.
Und: die Lehre des Sedisvakantismus besagt nicht, daß alle Päpste nach Pius XII. Betrüger waren. Das können (müssen?) Katholiken doch auchMore
"Der Sedisvakantismus glaubt, dass alle Päpste nach Pius XII. Betrüger waren."
Sedisvakantismus kann gar nichts "glauben" - da es sich dabei um eine Lehre handelt. Eine Lehre aber kann gar nicht "glauben", sondern nur der Mensch bzw. die Verdammten usw.
Und: die Lehre des Sedisvakantismus besagt nicht, daß alle Päpste nach Pius XII. Betrüger waren. Das können (müssen?) Katholiken doch auch glauben. Die Sedisvakantisten glauben, daß es nach Pius XII. keinen Papst mehr gab. Oder nach Benedikt XVI. Oder nach Johannes Paul I. Oder nach Johannes XXIII. Oder nach Paul VI. Oder nach Benedikt XV. Oder nach Pius X. Oder nach Leo XIII.
Der Sedisvakantismus ist also "genauso" variabel in seiner Lehre, wie der Modernismus... 😲
Gerti Harzl
Inzwischen ist der Fehler schon korrigiert worden.
michael7
Es ist irreführend, immer von "Sedisvakantismus" zu sprechen, als handle es sich bei den heutigen Problemen der Kirche um eine willkürliche Ideologie von Gläubigen.
Die richtige Fragestellung ist: Wie müssen sich Katholiken, also wir alle, angesichts der Katastrophe heute verhalten?!
Muss die Herde Christi auch Wölfe (die sich heute oft nicht einmal mehr die Mühe machen, in einem "Schafspelz" …More
Es ist irreführend, immer von "Sedisvakantismus" zu sprechen, als handle es sich bei den heutigen Problemen der Kirche um eine willkürliche Ideologie von Gläubigen.
Die richtige Fragestellung ist: Wie müssen sich Katholiken, also wir alle, angesichts der Katastrophe heute verhalten?!
Muss die Herde Christi auch Wölfe (die sich heute oft nicht einmal mehr die Mühe machen, in einem "Schafspelz" aufzutreten!) als ihre Hirten anerkennen, oder setzt Gehorsam im sittlichen und katholischen Sinn nicht vielmehr die beidseitige Anerkennung der Autorität Chrjsti und der Kirche aller Jahrhunderte voraus?!
SvataHora
Die Sedisvakantisten sind keine Buhmänner, die eine neue Lehre erfunden haben; sondern sie sind eine Konsequenz des kirchlichen Verfalls/Abfalls. Das Problem sind nicht die Sedisvakantisten, sondern das Problem ist der apostatische Vatikan! Die Wurzel aller Probleme liegt in Rom!
Sunamis 49
für 97 sieht der bischof noch sehr jung aus !