Schritt für Schritt: Transvestitische Altardiener in der Novus Ordo Liturgie

Zwei als Frauen verkleidete Männer haben bei Novus-Ordo-Eucharistien im Heiligtum der Unbefleckten Empfängnis in Atlanta, USA, als "Messdiener" fungiert, berichtet RemnantNewspaper.com. Das Bild, das …More
Zwei als Frauen verkleidete Männer haben bei Novus-Ordo-Eucharistien im Heiligtum der Unbefleckten Empfängnis in Atlanta, USA, als "Messdiener" fungiert, berichtet RemnantNewspaper.com.
Das Bild, das am 28. Januar aufgenommen wurde, zeigt die beiden Männer, von denen einer das Lektionar für das Evangelium hält.
Der andere Mann, der kürzlich getauft wurde, hat im Januar Brustimplantate (sic) erhalten.
Das Bild unten zeigt diesen Mann bei der Beerdigung eines Priesters am 24. Februar. Er hält den Weihrauch während des eucharistischen Gebets direkt hinter Kardinal Gregory von Washington. Zuvor hatte er bereits die Eingangsprozession angeführt.
Das Heiligtum der Unbefleckten Empfängnis ist berüchtigt für seine homosexuellen Propagandastunts. Im Oktober 2023 nahm er mit einem Banner am Homosexuellen-Marsch in Atlanta teil. Das Banner wurde von denselben beiden Herren getragen.
Bild: RemnantNewspaper.com, AI-Übersetzung
Usambara
Alles wird auf den Kopf gestellt - welchen Lohn erwarten sich diese Herrschaften - die sich "Diener Gottes nennen"?
Guntherus de Thuringia
(Zur gtv-Karikatur:) Kaplänin bitte, Kaplänin. Heilige Väter*innen, hochwürdigste Kardinäl*innen, hochwürdige Kaplän*innen! --- "Geschichte ereignet sich immer zweimal – das erste Mal als Tragödie, das zweite Mal als Farce." Von wem stammt dieses Zitat?
simeon f.
Darauf kommt es jatzt auch nimmer an. Im Gegenteil - auf diese Weise wird immer klarer, dass hier eine satanische Agenda am Werk ist.
LIGHT PROTECTOR
Der Novus Ordo ist ein Sammelbecken für zu gut bezahlte modernistische Bösewichte in unserer Kirche!
Hier unten ein Foto eines allseits berüchtigten Katholikenfeindes im Schafspelz eines katholischen Priesters.
Man beachte den irren, kranken Blick, der alles aussagt!
😲
Nicht nur das mit der Kampf-Flagge der homopervertierten Menschen hat dieser nichtsnutzige Gutverdiener und geistesgestört …More
Der Novus Ordo ist ein Sammelbecken für zu gut bezahlte modernistische Bösewichte in unserer Kirche!
Hier unten ein Foto eines allseits berüchtigten Katholikenfeindes im Schafspelz eines katholischen Priesters.
Man beachte den irren, kranken Blick, der alles aussagt!
😲
Nicht nur das mit der Kampf-Flagge der homopervertierten Menschen hat dieser nichtsnutzige Gutverdiener und geistesgestört dreinblickende Wolf im Schafspelz bereits angerichtet.
🥺
Seit seiner "Machtergreifung" in einer Stadt in NRW hat er schon 3 Kirchen plattgemacht - ebenso gegen den Willen der Gläubigen, wie auch diese Homoperversen-Fahnen von den Anwohnern als äußerst störend empfunden werden.
Der hinterhältige Schuft protestantischer Eltern lächelt perdife seine katholischen Übergebenen an und schlägt herzlos auf seine katholischen Untergebenen ein, die in den Gemeinden im Schmerz zurückgelassen werden - alles bekannt!
Nur dem Kardinal Woelki, den er auch seit Jahren täuscht, ist diese Doppel-Gesichtigkeit noch nicht eröffnet worden!
🤮
Usambara
T H
Ein vierjähriges Mädchen könnte bei der Beobachtung ebenfalls auf die Idee kommen, Akteure in langen kultischen Gewändern "als Frauen verkleidete Männer" zu bezeichnen. 😂 😂 😂
Abraham a Sancta Clara
So so, dem Altar sind Sie @Erzherzog Eugen näher als ich dachte 🤔
Maria coredemptrix
Hier geht es nicht um einen Mann mit langen Haaren, sondern: "Der andere Mann, der kürzlich getauft wurde, hat im Januar Brustimplantate (sic) erhalten." Priester, Bischöfe und "Kardinäle" werden teurer zahlen müssen vor dem Herrn als die Homosexuellen. Sie sollten sich in Acht nehmen.
Klaus Elmar Müller
Die Überschrift zielte auf Haartracht und Albe ab. Was Sie jetzt sagen, geht aus Bild und Überschrift nicht hervor. Ich gebe zu, dass ich den Artikel nicht gelesen habe.
Novena - Oremus
@Klaus Elmar Müller Das ist ein bekennender Transvestit - im Bild mit seinem "Lebenspartner" im Zuge des Prozesses der Geschlechtsumwandlung.
Novena - Oremus
Klaus Elmar Müller
Eine Zopffrisur sagt gar nichts, sie gab es ähnlich in der Mozart-Zeit und kommt seit Jahren bei uns vor, ohne etwas über die sexuelle Orientierung auszusagen. Die Person im obigen Bild rechts vorne ist ein Mädchen. Und die Könige des Barock? Alles Transe? Gewiss nicht! (Linkes Bild anklicken, damit man den Zopf sieht.)
Girolamo Savonarola
Klaus Elmar Müller zur Info:
NAME
ADRESSE
14. März 2024
Gregory Hartmayer (archbishop@archatl.com)
Erzdiözese Atlanta
2401 Lake Park Dr SE
Smyrna, GA 30080
Eure Exzellenz,
Ich bitte euch, den Skandal zu beenden, der vom Personal des Heiligtums der Unbefleckten Empfängnis in Atlanta verursacht wird (vgl. can. 212, § 2-3). Zwei Männer, die behaupten, Frauen zu sein, erhalten prominente Positionen …More
Klaus Elmar Müller zur Info:

NAME
ADRESSE

14. März 2024

Gregory Hartmayer (archbishop@archatl.com)
Erzdiözese Atlanta
2401 Lake Park Dr SE
Smyrna, GA 30080

Eure Exzellenz,

Ich bitte euch, den Skandal zu beenden, der vom Personal des Heiligtums der Unbefleckten Empfängnis in Atlanta verursacht wird (vgl. can. 212, § 2-3). Zwei Männer, die behaupten, Frauen zu sein, erhalten prominente Positionen und werden mit falschen Namen/Pronomen angesprochen.

Bei der heiligen Messe sollen nur diejenigen am Altar dienen, die für ihre guten Sitten und ihre Treue zum Lehramt der Kirche bekannt sind (vgl. Redemptionis sacramentum 46). Zur Taufe werden nur diejenigen zugelassen, die während ihrer Vorbereitung im christlichen Leben geprüft worden sind (vgl. can. 865). Von den Taufpaten wird erwartet, dass sie ein Leben im Glauben führen (vgl. can, 874 § 1, 3°).

Der Glanz erweckt bei Beobachtern (darunter viele Priester) den Eindruck, dass es für einen Mann moralisch akzeptabel ist, sein gottgegebenes Geschlecht hartnäckig abzulehnen, zu verlangen, wie eine Frau behandelt zu werden, und sich einer Selbstverstümmelungsoperation zu unterziehen. Darüber hinaus führt das Heiligtum Beobachter zu dem Schluss, dass es moralisch akzeptabel ist, mit einem Mann zu sprechen, dessen Geschlecht verwirrt ist, und zwar auf eine Weise, die bestätigt, dass er eine Frau ist.

Beigefügt sind Beispiele, in denen einer dieser Männer öffentlich damit prahlt, dass er von dem anderen Mann unterstützt wird, wenn er sich einer Selbstverstümmelungsoperation (Brustimplantate) unterzieht. Beide Männer sind immer wieder Ministranten bei der Messe. Einer stand in Anwesenheit vieler Priester der Diözese hinter Kardinal Gregor, der während des eucharistischen Hochgebets den Weihrauch schwang und die Prozession anführte. Das Heiligtum der Unbefleckten Empfängnis hatte bei einer LGBTQ-Pride-Parade ein Banner und diese beiden Männer, die sich als Frauen präsentierten, trugen das Banner. Das Banner des Heiligtums machte auch die Gruppe der glücklichen und treuen Familien bekannt, was zeigt, dass sie die "Zustimmung und Unterstützung des Erzbischofs von Atlanta" hat (vgl. "Wer wir sind").

Vielen Dank für Ihre Rücksichtnahme,

NAME

24. Februar 2024, Priest's Funeral
RCIA-Sponsor führt eine Prozession mit Weihrauch an und steht hinter Wilton Kardinal Gregory für das eucharistische Gebet. Neugetaufter sitzt hinter dem Ambo Dauer der Messe
Log into Facebook | Facebook (17:38; 48.43; 1:16:12)

28. Januar 2024
Dienst am Altar in der Messe und Lektionar für das Evangelium
Sunday Mass from the Shrine on Vimeo (5.53; 15; 14; 44.54)

Facebook-Post vom 9. Januar 2024 (von Neugetauften)
"Heute mache ich den nächsten Schritt auf meinem Weg zum Übergang. Werde ich Brustimplantate bekommen?. Yay lol! Wünscht mir also viel Glück und ich werde Updates posten. Ich bin super glücklich, Alison an meiner Seite zu haben."
Log into Facebook | Facebook

15. Oktober 2023 mit dem Banner des Schreins bei der Atlanta Pride Parade
Log into Facebook | Facebook
Klaus Elmar Müller
@Girolamo Savonarola Sie nehmen auf Dinge Bezug, die im obigen Bild nicht zu erkennen sind. Ich teile Ihre Auffassung, dass Transvestiten, so die bei ihrem Irrtum bleiben, nicht getauft werden sollten und Homosexuelle nicht als Altardiener eignen, so die ihre Neigung praktizieren und stolz öffentlich machen. @Novena - Oremus @Maria coredemptrix
Girolamo Savonarola
Wer von uns beiden ist jetzt im falschen Film? Mein Posting bezieht sich auf den gegenständlichen Beitrag, und Ihrer?
Klaus Elmar Müller
@Girolamo Savonarola Was ist von dem obigen Beitrag wahr? Die Portaits sind verpixelt. In der Liturgie erkenne ich keine "Brustimplantante". Was sind die Quellen?
Girolamo Savonarola
Sie wollen Quellen? Sagen Sie, Klaus Elmar Müller,haben Sie meine Info überhaupt gelesen? Ich habe so meine Zweifel!
Klaus Elmar Müller
@Girolamo Savonarola Ich sehe zwischen uns keinen Dissens. Es ist völlig richtig, dass Sie sich beim Bischof beschweren, wenn das alles stimmt - und ich glaube Ihnen gerne, dass es stimmt. Nur der Zopf beim Mann links auf dem obigen Bild sagt nichts aus über das, was Sie behaupten; und die Person rechts vorne mit dem Knoten im Haar wirkt auf mich wie ein Mädchen. Es ist doch so: Die Überschrift …More
@Girolamo Savonarola Ich sehe zwischen uns keinen Dissens. Es ist völlig richtig, dass Sie sich beim Bischof beschweren, wenn das alles stimmt - und ich glaube Ihnen gerne, dass es stimmt. Nur der Zopf beim Mann links auf dem obigen Bild sagt nichts aus über das, was Sie behaupten; und die Person rechts vorne mit dem Knoten im Haar wirkt auf mich wie ein Mädchen. Es ist doch so: Die Überschrift von de.news und die beiden schwarzen Pfeile sollen Empörung auslösen. Und das finde ich lächerlich. Was da sonst noch steht ("Brustimplantate") und Ihr Brief an den Bischof zeigen Empörendes! Aber weder kenne ich die Leute noch zeigt mir das Bild derlei. Ich betone noch einmal: Bekennende Transvestiten gehören nicht an den Altar! Und noch etwas: Weil sämtliche Priester meiner Novus-Ordo-Heimatpfarrei dem Generalvikar gefolgt sind und Zulassung von Homosexuellen als Seelsorger forderten ("Menschenrechte", "Nächstenliebe"), habe ich protestiert (vergeblich natürlich, nicht mal eine Antwort!) und meide jetzt meine geliebte Heimatkirche! Fazit: Ich sehe die Dinge genau wie Sie, aber der de.news-Artikel ist misslungen mit dem Focus auf Frisuren.
Franz Graf
Wirklich schlimm.
T H
Ja und?
Girolamo Savonarola
Ja und, ja und?