Kardinal Müller: Franziskus ist ins Heidentum zurückgefallen

Kardinal Gerhard Müller sprach mit NcRegister.com (12. Februar) über Franziskus' Propagandawerk "Sodoma Supplicans". Die wichtigsten Punkte.

- Die Interviews [von Fernández und Franziskus] und die Interpretationen der Interpretationen der Interpretationen vertiefen die Verwirrung.

- Sodoma supplicans ist eine Kapitulation vor der völlig falschen Homosex-Ideologie und vor dem Wokeism.

- Franziskus/Fernández können nicht erklären, worin der Unterschied zwischen einem "liturgischen" und einem "privaten" Segen besteht.

- Sie verdunkeln die göttliche Lehre mit menschlichen Spitzfindigkeiten.

- Trotz der Schwäche des Menschen, insbesondere im Bereich der Sexualität, hat Christus den Ehebruch nicht gutgeheißen, sondern gesagt, dass jeder, der eine Frau auch nur lüstern ansieht, in seinem Herzen bereits Ehebruch begangen hat.

- Für Franziskus/Fernández befinden sich diejenigen, die Ehebruch begehen, aufgrund ihrer Schwäche in einer "schwierigen Situation" und leugnen damit die Existenz der Sünde als Bereitschaft, Unrecht zu tun und gegen den göttlichen Willen zu handeln.

- Solche Theorien sind nicht modern, sondern ein Rückfall in das Heidentum, wie man in der alten heidnischen griechischen, römischen und persischen Welt sehen kann: Jeder und überall waren homosexuelle Handlungen und sexuelle Beziehungen mit Minderjährigen erlaubt.

Bild: © Mazur, CC BY-SA, AI-Übersetzung

Sunamis 49
buchtipp:
Aquila
@segnen, Zitate aus dem irrigen „BdW” ist das Letzte, was wir brauchen!
segnen
708. DIE FREIMAUREREI HAT MEINE KIRCHE AUF ERDEN UNTERWANDERT UND BALD WIRD DAS SCHISMA, WIE VORAUSGESAGT, SPALTUNG UND UNRUHE UNTER MEINEN TREUEN DIENERN SCHAFFEN
13. Februar 2013
Meine innig geliebte Tochter, der Himmel ist in dieser Zeit voll Zorn, da die Dornenkrone sich hinabsenkt, um Meinen Leib, die katholische Kirche auf Erden, zu zerdrücken.
Diese Prophezeiung, die dir im Laufe der letzten …
More
708. DIE FREIMAUREREI HAT MEINE KIRCHE AUF ERDEN UNTERWANDERT UND BALD WIRD DAS SCHISMA, WIE VORAUSGESAGT, SPALTUNG UND UNRUHE UNTER MEINEN TREUEN DIENERN SCHAFFEN

13. Februar 2013

Meine innig geliebte Tochter, der Himmel ist in dieser Zeit voll Zorn, da die Dornenkrone sich hinabsenkt, um Meinen Leib, die katholische Kirche auf Erden, zu zerdrücken.

Diese Prophezeiung, die dir im Laufe der letzten zwei Jahre in vielen Einzelheiten gegeben wurde, hat sich jetzt bewahrheitet.
Jetzt, wo sich Meine anderen Offenbarungen bald verwirklichen werden, werden nur sehr wenige Meiner gottgeweihten Diener Meinen Appell an die Menschheit ignorieren können in dieser gottlosen Stunde in eurer Zeit.

Sie, die böse Gruppe, hat ihre Kampagne begonnen, die Erde von der Wahrheit Meiner Lehren zu säubern. Mein Heiliger Stellvertreter ist zu dieser Handlung gezwungen worden und wird infolgedessen außerordentlich leiden. Die Freimaurerei hat Meine Kirche auf Erden unterwandert, und bald wird das Schisma — wie vorausgesagt — Spaltung und Unruhe unter Meinen treuen Dienern schaffen.

Viele haben keine Ahnung davon, welche Täuschung ihnen hier präsentiert wird. Auch wissen sie nicht, dass das Fundament Meiner Kirche, der katholischen Kirche, zu Staub zermalmt worden ist. An seiner Statt wird sich der Gräuel erheben, und Ich werde einschreiten und Zeichen senden, um jede Seele zu ermahnen, wie wichtig es ist zu beten, damit sie die Wahrheit von dem, was frei erfunden ist, unterscheiden kann.

Es ist nicht der Zusammenbruch der katholischen Kirche, der bald offenkundig werden wird, der die Welt spalten wird. Es wird ihre Involvierung in die Schaffung einer Neue-Welt-Kirche sein, einer Eine-Welt-Religion, die das Heidentum und den Götzenkult einführen wird.

Der falsche Prophet hat sich gut vorbereitet, und seine Zeit kommt nun. In Zusammenarbeit mit dem Antichristen werden sie die Welt auf die Knie zwingen. Nicht Gott werden sie die Ehre erweisen, sondern dem Tier.


Ich bitte alle Meine Jünger, alle Meine christlichen Anhänger auf der ganzen Welt, dringend, ruhig zu bleiben. Betet um den Frieden und erlaubt Mir, eurem Jesus, euch in dieser Zeit zu führen.

Ich rufe alle Meine Kardinäle, Meine Bischöfe und Meine gottgeweihten Diener auf, ihre Herde zu vereinen und Meinen Lehren gegenüber treu zu bleiben. Achtet aufmerksam auf das, was man von euch zu predigen verlangen wird, denn es wird sich ändern. Eure Predigten werden für eine säkulare Welt erdacht und geschrieben sein, und sie werden keine Substanz haben.

Bei dem, was (nach außen hin) aussehen soll wie eine Modernisierung der katholischen Kirche, wird euch folgendes präsentiert werden: die Förderung von All-inclusive-Pfarrgemeinden, alle Religionen (zusammengemischt und) eingerollt in eine einzige Religion, die sogenannte Christliche Einheits-Kirche (Christian Unified Church). Alle äußeren Zeichen mögen zuerst scheinbar dieselben sein, aber das ist es, was ihr sehen sollt. Allmählich werdet ihr Meine Heilige Schrift nicht mehr wiedererkennen, da neue Worte, neue Formulierungen und neue Formen der Darbietung der Sakramente euch vorgelegt werden.

Es wird eine Panik unter jenen wahrhaft treuen konservativen Priestern geben, die alarmiert sein werden bei den neuen modernen Formen, welche sich die Kirche zu eigen machen wird, wenn sie einen neuen Typ einer modernen alternativen Kirche neu einführen wird.

Mittels des Netzwerkes der Freimaurerei, welche in jede Ecke der katholischen Kirche, der Regierungen und der Medien eingedrungen ist, wird es geschehen, dass dieser Gräuel als eine große Neuerung präsentiert werden wird.

Das ist der Anfang vom Ende.
Meine Gegenwart wird diskret verbannt werden zugunsten der neuen Zeremonie der Messen.

All der Prunk und all die Zeremonie werden einen leeren Tabernakel kaschieren, denn Meine Göttliche Gegenwart wird (dann) von Meinem Vater nicht mehr länger erlaubt sein.

Ihr müsst vereint bleiben und, wenn ihr katholisch seid, weiterhin an den täglichen Messen und an der Heiligen Kommunion teilnehmen. Für alle Christen: Ihr müsst wissen, dass man auch euch in die (Falle der) Neue-Welt-Religion locken wird, die von denjenigen Nationen geplant wird, die mit den Verrätern Meiner katholischen Kirche im Bunde sind. Sie möchten eine säkulare, humanistische Fassade schaffen — eine Fassade, die geschickt das Böse, für das sie Reklame macht, unter einer Maske verbirgt.

Die Schlacht hat begonnen, aber ihr, Meine geliebten Anhänger, seid stärker, als ihr denkt. Ich Bin immer da. Ich habe euch gut vorbereitet. Ihr müsst, um zu überleben, dieses Kreuzzuggebet sprechen:

Kreuzzuggebet (100) „Um das Überleben des Christentums“

„O lieber Jesus, wir bitten Dich, rüste uns aus, damit wir die Prüfungen überleben, denen wir jetzt gegenüberstehen, da der letzte Wahre Papst seine Mission für Dich beendet.

Hilf uns, dem schrecklichen Gräuel standzuhalten, mit dem wir jetzt konfrontiert sein werden, aufgrund des Zusammenbruchs der Kirche, die wir einst gekannt haben.

Lass uns niemals von der Wahrheit Deines Göttlichen Wortes abweichen.

Hilf uns, ruhig zu bleiben, wenn uns (die Lasten der) Angriffe auf die Schultern geladen werden, um uns dazu zu bringen, Dir und den Sakramenten, die Du der Welt gabst, den Rücken zu kehren.

Bedecke Deine Streitmacht mit der machtvollen Liebe, die wir brauchen, damit sie uns wie ein Schutzschild gegen den falschen Propheten und den Antichristen abschirmt.

Hilf Deiner Kirche auf Erden sich auszubreiten und zu wachsen, damit sie an der Wahrheit festhalten kann und Dir helfen kann, unsere Brüder und Schwestern auf dem Weg der Wahrheit zu führen, damit wir uns entsprechend auf Dein Zweites Kommen vorbereiten. Amen.”


Habt keine Sorge, Meine Anhänger. Alles liegt in Meinen Heiligen Händen. Habt Geduld. Rechtfertigt keine eurer Handlungen in Meinem Namen, denn wenn ihr das tut, dann verteidigt ihr Mein Wort, während alles, was ihr tun müsst, ist, Mein Wort öffentlich zu verkünden.

Euer Jesus

Quelle:
708. Die Freimaurerei hat Meine Kirche auf Erden unterwandert, und bald wird das Schisma — wie vorausgesagt — Spaltung und Unruhe unter Meinen treuen Dienern schaffen.
Vates
In sexueller Hinsicht waren die heidnischen Germanen den "zivilisierten" Römern hoch überlegen!
Gerade Sodomie, aber auch gewöhnliche Unzucht wie vorehelicher Verkehr waren bei ihnen verpönt und kamen kaum vor. Tacitus hielt seinen Römern in seiner "Germania" darin den Spiegel vor. Lediglich die Vielweiberei des Adels mußte er hierin tadeln.
alfredus
Was Franziskus tut, ist die logische Entwicklung des Konzilgeistes mit seiner sehr einseitigen Ökumene ... ! Keine der vielen Gemeinschaften hat zur Mutter Kirche zurück gefunden, sie haben sich im Gegenteil in ihren Lehren verfestigt, nur die katholische Kirche ist protestantischer geworden ! Deshalb gab es schon die falsche Lehre der " Allerlösung " ? Dazu gab es Assisi, den Korankuß, keine …More
Was Franziskus tut, ist die logische Entwicklung des Konzilgeistes mit seiner sehr einseitigen Ökumene ... ! Keine der vielen Gemeinschaften hat zur Mutter Kirche zurück gefunden, sie haben sich im Gegenteil in ihren Lehren verfestigt, nur die katholische Kirche ist protestantischer geworden ! Deshalb gab es schon die falsche Lehre der " Allerlösung " ? Dazu gab es Assisi, den Korankuß, keine Mission und die Weltjugend-Messen ! Heute wissen nur noch wenige etwas über die katholische Lehre und Sakramente . Deshalb ist es wie die Faust auf das Auge, dass die Bischöfe in Deutschland eine Laienkirche planen , So wundert sich niemand mehr, wenn im Zentrum der Christenheit, im Petersdom, eine heidnische Göttin verehrt wird und das in Gemeinschaft mit Bischöfen und Kardinälen ! Obwohl Gott in seinem Haus und Heiligtum auf das Höchste beleidigt wird, schweigt die katholische und somit gottlose Welt ! Gott wird und kann diese Schmach nicht auf sich beruhen lassen, er wird uns auf seine Art lehren, dass sein Name " Heilig " ist und dass IHN niemand beleidigen darf, besonders nicht die Diener der Unterwelt ... !
Usambara
- Franziskus/Fernández können nicht erklären, worin der Unterschied zwischen einem "liturgischen" und einem "privaten" Segen besteht. >> Sie wissen nicht wovon sie reden, aber sie plappern drauf los - ahnungslos wie die Heiden. Nicht umsonst gibt es dieses Bibelwort ....!
- Sie verdunkeln die göttliche Lehre mit menschlichen Spitzfindigkeiten. >> kurz gesagt, sie ziehen die Lehre Christi ins …More
- Franziskus/Fernández können nicht erklären, worin der Unterschied zwischen einem "liturgischen" und einem "privaten" Segen besteht. >> Sie wissen nicht wovon sie reden, aber sie plappern drauf los - ahnungslos wie die Heiden. Nicht umsonst gibt es dieses Bibelwort ....!
- Sie verdunkeln die göttliche Lehre mit menschlichen Spitzfindigkeiten. >> kurz gesagt, sie ziehen die Lehre Christi ins Lächerliche!
die Ehebruch begehen, aufgrund ihrer Schwäche in einer "schwierigen Situation" und leugnen damit ... >> stimmt, wenn du in solch einer Misere bist ist es eine "schwierigen Situation", aus der man sicher schwer rauskommt - aber man darf sein Bestreben nie aufgeben um solche Beziehungen zu beenden. DA wiederum ist die Kirche gefragt, sie sollte immer wieder - also regelmäßig - darauf hinweisen. Es ist ihre Aufgabe!!! Doch kaum ein Priester wagt es, was der Untergang sehr vieler Suchenden ist!
Pater Lingen
Wer zur V2-Gruppe gehört, ist ein Jeck.
Guntherus de Thuringia
Homosexualismus und Knabenschänderei waren in den altheidnischen Gesellschaften nicht schrankenlos akzeptiert. Moralisch höherstehende Heiden verurteilten sie als Laster. Platon sprach von Ehebruch an der Natur.
Maximilian Schmitt
Ein Papst der Heide ist, das kann es nicht geben! Danke Bergoglio, daß du uns zeigst, daß die vatikanische Staatsbanksekte nicht die Kirche Christi sein kann!
Usambara
Abraham a Sancta Clara