Immaculata90
was hat dieses Video mit dem obigen Photo zu tun?
Gottvaterbild.
Gerade auch deshalb ist das aktuelle gottgefällige GOTTVATERBILD (veröffentlicht im August 2018) als Gegenpol zum Bösen von allergrösster Bedeutung. Wir befinden uns im Endkampf zwischen Gut und Böse.
Theresia Katharina
Das sogenannte Gottvaterbild von Patricia vom BdW ist der angeblichen früheren Gottvater-Erscheinung von Frau Eugenia Ravasio nachempfunden und dank ihrer lebhaften Fantasie modifiziert unter Zuhilfenahme alter Trinitätsdarstellungen aus der Kunst!!
@Gottvaterbild Hören Sie bitte auf, uns dauernd dieses falsche Bild von Frau Patricia vom BdW aufs Auge drücken zu wollen!
Gottvater ist unsichtbar …More
Das sogenannte Gottvaterbild von Patricia vom BdW ist der angeblichen früheren Gottvater-Erscheinung von Frau Eugenia Ravasio nachempfunden und dank ihrer lebhaften Fantasie modifiziert unter Zuhilfenahme alter Trinitätsdarstellungen aus der Kunst!!
@Gottvaterbild Hören Sie bitte auf, uns dauernd dieses falsche Bild von Frau Patricia vom BdW aufs Auge drücken zu wollen!
Gottvater ist unsichtbar und erscheint nicht! Er fordert auch keine Ikone, unter der er verehrt werden möchte!
@Vered Lavan @Carlus @a.t.m @Gestas @Waagerl @Boni @Ratzi
Gottvaterbild.
@Theresia Katharina , Es sei hier gebeten um ECHTE Toleranz - selbst dann, wenn man anderer Meinung sein sollte. Und: Sie sprechen von "Patricia vom BdW". Sie irren. Patricia ist NICHT "vom BdW". Dass sie an die Echtheit des BdW glaubt, ist eine andere Sache. Bitte also um Fairness.
Waagerl
Ja und manche tolerieren sich zu Tode! @Gottvaterbild Ihre eingeforderte Toleranz ist ranzig! Sie erinnern mich an das Märchen,: Des Kaisers neue Kleider! Die Höflinge haben auch den Geschmack des Kaisers, der nackt war toleriert und hofiert. So wie Sie es tun! Nur ein Kind sagte die Wahrheit! maerchen.com

Übrigens hatten Sie doch behauptet IHR Acount sei gelöscht worden. Und nun tauchen …More
Ja und manche tolerieren sich zu Tode! @Gottvaterbild Ihre eingeforderte Toleranz ist ranzig! Sie erinnern mich an das Märchen,: Des Kaisers neue Kleider! Die Höflinge haben auch den Geschmack des Kaisers, der nackt war toleriert und hofiert. So wie Sie es tun! Nur ein Kind sagte die Wahrheit! maerchen.com

Übrigens hatten Sie doch behauptet IHR Acount sei gelöscht worden. Und nun tauchen Sie wieder hier auf?
Gottvaterbild.
@Waagerl , @Theresia Katharina , Ein gutes Beispiel dafür, dass Gewisse meinen, alles zu wissen. Gottvaterbild hat einen Punkt hinter dem Namen. Gottvaterbild (ohne Punkt) war von G-tv ungerechterweise gelöscht worden (samt sämtlichen Kommentaren). Es ist also genau so, wie ich es gesagt hatte. Übriens, es ist für jedermann hier leicht überprüfbar, dass sämtliche Kommentare von Gottvaterbild …More
@Waagerl , @Theresia Katharina , Ein gutes Beispiel dafür, dass Gewisse meinen, alles zu wissen. Gottvaterbild hat einen Punkt hinter dem Namen. Gottvaterbild (ohne Punkt) war von G-tv ungerechterweise gelöscht worden (samt sämtlichen Kommentaren). Es ist also genau so, wie ich es gesagt hatte. Übriens, es ist für jedermann hier leicht überprüfbar, dass sämtliche Kommentare von Gottvaterbild gelöscht wurden. Doch das scheint gewisse "Allwissende" nicht zu interessieren. Hauptsache, man stellt (wie früher geschehen) eine leere haltlose Behauptung auf, z.B. ich hätte die Kommentare selbst gelöscht bzw. (bzw. die aktuelle Insinuation) der Account sei gar nicht gelöscht worden. Wie edel.
Waagerl
@Gottvaterbild. Ein gutes Beispiel dafür, dass Gewisse meinen, alles zu wissen. Gottvaterbild hat einen Punkt hinter dem Namen.

Ach, erst ohne Punkt, dann mit einer Eins dahinter, jetzt mit Punkt.
Das lässt tief blicken! Soviel zu IHRER angeblichen Toleranz! Sie sind so tolerant dass Sie sämtliche Threads vollspamen um ihr gefälschtes Gottvaterbild anzupreisen.
Gottvaterbild.
@Waagerl , Wenn ein Name (Profil) von G-tv gelöscht wurde, ist es bekanntlich technisch nicht mehr möglich, sich anschliessend mit demselben Namen anzumelden. Es wird erst wieder möglich, indem man einen Punkt oder eine 1 etc. anhängt. Nochmals: "(...) Doch das scheint gewisse "Allwissende" nicht zu interessieren. Hauptsache, man stellt (wie früher geschehen) eine leere haltlose Behauptung auf,…More
@Waagerl , Wenn ein Name (Profil) von G-tv gelöscht wurde, ist es bekanntlich technisch nicht mehr möglich, sich anschliessend mit demselben Namen anzumelden. Es wird erst wieder möglich, indem man einen Punkt oder eine 1 etc. anhängt. Nochmals: "(...) Doch das scheint gewisse "Allwissende" nicht zu interessieren. Hauptsache, man stellt (wie früher geschehen) eine leere haltlose Behauptung auf, z.B. ich hätte die Kommentare selbst gelöscht bzw. (bzw. die aktuelle Insinuation) der Account sei gar nicht gelöscht worden. Wie edel." Einsicht Ihrerseits? Fehlanzeige. Ich wünsche Ihnen eine gute Portion Demut, denn dort wo Stolz, dort wo ewige Rechthaberei ohne Einsicht, dort ist wohl kaum der hl. Geist. So allwissend, wie Sie sich darstellen, sind auch Sie nicht.
Waagerl
Ihr Gejammere ist himmelschreiend! Wenn Sie unter diesem Namen nicht erwünscht sind und sich trotzdem immer wieder unter selbigem Namen anmelden, hat das schon etwas von Dreistigkeit und Verschlagenheit! @Gottvaterbild. Ja sogar was dämonisches! Und Sie gerade Sie, wollen mir etwas von Stolz und Demut, Einscht und Rechthaberei erzählen? Gerade Sie, Sie, Sie??? Sieht so bei Ihnen der Heilige …More
Ihr Gejammere ist himmelschreiend! Wenn Sie unter diesem Namen nicht erwünscht sind und sich trotzdem immer wieder unter selbigem Namen anmelden, hat das schon etwas von Dreistigkeit und Verschlagenheit! @Gottvaterbild. Ja sogar was dämonisches! Und Sie gerade Sie, wollen mir etwas von Stolz und Demut, Einscht und Rechthaberei erzählen? Gerade Sie, Sie, Sie??? Sieht so bei Ihnen der Heilige Geist aus?
Boni
Das Problem ist, dass Satan in die Zitadelle selbst eingedrungen ist. Darin liegt die neue Qualität seit den 60er Jahren.
Ratzi
Moselanus
Ich denke, der Satan ist nicht so dumm gewesen, bis 1965 gewartet zu haben, in die Kirche einzudringen.
Goldfisch
Das liegt schon viel weiter zurück, ich glaube an die 80 bis 100 Jahre mindestens, denn da hat es ja mal geheißen, daß Satan von Gott 80 - 100? Jahre bekommen hat, um die Welt zu vernichten, wie Satan Gott angedroht hat, daß er das schaffen werde.
Moselanus
Ich denke, das reicht bis zu den Anfängen der Kirche zurück.
Theresia Katharina
@Goldfisch Nach der Botschaft von Fatima 1917 bekam Satan noch 100 Jahre, die sind aber jetzt um!
thomas11
Der
Satan ist in die Kirche schon seit 1965 eingedrungen
Eugenia-Sarto
Viel früher, seit der Zeit Pius X. durch die Freimaurer.
Goldfisch
Schon in der Bibel steht, daß, wenn der große Glaubensabfall kommt, die Moral am Tiefpunkt angelangt und alles was Gut für Schlecht und was Böse für Gut angesehen wird, das Zweite Kommen Jesu bereit steht. Dann wird auch der FP und AC in Erscheinung treten. Aus vielen Offenbarungen weiß man, daß wir in dieser Zeit stehen - und wir können es auch sehen und spüren. Satan wütet somit schon viele …More
Schon in der Bibel steht, daß, wenn der große Glaubensabfall kommt, die Moral am Tiefpunkt angelangt und alles was Gut für Schlecht und was Böse für Gut angesehen wird, das Zweite Kommen Jesu bereit steht. Dann wird auch der FP und AC in Erscheinung treten. Aus vielen Offenbarungen weiß man, daß wir in dieser Zeit stehen - und wir können es auch sehen und spüren. Satan wütet somit schon viele Jahrzehnte und nicht erst seit FP den Thron bestiegen hat. Nur er wird uns zur Endzeit führen, was wir ja tagtäglich durch die vielen Häresien erleben. Gott möge uns allen beistehen!
Mir vsjem
In meiner römisch-katholischen, einen und heiligen Kirche kann Satan nicht eindringen, denn die Kirche ist nach ihrer Lehre und der Schrift der Leib Christi.
Soll Satan in den Leib Christi eingedrungen sein? Paradox!
Ich bleibe katholisch und gehöre der Konzilssekte nicht an.
Nur so ist es zu verstehen:
"Was die Konzilskirche verkündet, ist der Weg, der DIREKTE Weg, zur Herrschaft Satans auf …More
In meiner römisch-katholischen, einen und heiligen Kirche kann Satan nicht eindringen, denn die Kirche ist nach ihrer Lehre und der Schrift der Leib Christi.
Soll Satan in den Leib Christi eingedrungen sein? Paradox!
Ich bleibe katholisch und gehöre der Konzilssekte nicht an.
Nur so ist es zu verstehen:
"Was die Konzilskirche verkündet, ist der Weg, der DIREKTE Weg, zur Herrschaft Satans auf Erden."
Moselanus
Vergessen Sie nicht, dass die Kirche auf Erden die streitende Kirche ist!
Eugenia-Sarto
Es müsste aber auch ein äusseres Schisma kommen, um deutlich zu erkennen, wer denn nun katholisch ist und wer nicht.
Mk 16,16
Na gut. Es geht doch hier um eine Frage der Definition! Wenn Kardinal Burke von Kirche spricht, dann meint er im Grunde die Konzils"kirche". Also, das was ich unter der Gemeinschaft der abgefallenen Priester und Bischöfe verstehe - die Modernisten des VKII. Es ist schon richtig, daß der Satan nicht in die Heilige Kirche eindringen kann, weil der Herr untrennbar mit seiner Kirche verbunden und …More
Na gut. Es geht doch hier um eine Frage der Definition! Wenn Kardinal Burke von Kirche spricht, dann meint er im Grunde die Konzils"kirche". Also, das was ich unter der Gemeinschaft der abgefallenen Priester und Bischöfe verstehe - die Modernisten des VKII. Es ist schon richtig, daß der Satan nicht in die Heilige Kirche eindringen kann, weil der Herr untrennbar mit seiner Kirche verbunden und ihr Haupt ist. Also kann Kardinal Burke nur meinen, daß der Satan in die Modernisten eingedrungen ist! Das ist doch folgerichtig. Nur, wagt er nicht oder will oder kann er noch nicht einsehen und oder bekennen, daß die Konzilskirche eben die schismatische Kirche ist - also: die Modernisten sind diese schismatische "Kirche" in Anführungszeichen, und nicht die Heilige Kirche. Aber immerhin, das hat der Herr Kardinal eingesehen. Vielleicht folgen dieser Einsicht noch weitere.
Theresia Katharina
@Eugenia-Sarto Ein äußeres Schisma will die VAT II Kirche unter allen Umständen vermeiden, denn sie will möglichst alle in die Afterkirche führen!!
Eugenia-Sarto
Gott lenkt die Kirche. Sie können nur das tun, was der Herr zulässt.
Petros Patrikios
Der Rubikon wurde schon unter dem unseligen Pontificat von JP II. durch das gotteslästerliche Ereignis von Assisi überschritten.
Gerontius
Sehr geehrter Herr Kardinal, das ist leider kalter Kaffee und es ist nicht sinnstiftend, dies als die Erkenntnis schlechthin darzustellen. Schon Paul VI sprach seinerzeit entsprechend. Ihre Feststellung insinuiert, dass bis zum Zeitpunkt von "Pachamama" alles doch mehr oder weniger in Ordnung gewesen sei. Dies ist aber mehr als eine Fehleinschätzung. Seit den Tagen von Vatikanum II, ja schon …More
Sehr geehrter Herr Kardinal, das ist leider kalter Kaffee und es ist nicht sinnstiftend, dies als die Erkenntnis schlechthin darzustellen. Schon Paul VI sprach seinerzeit entsprechend. Ihre Feststellung insinuiert, dass bis zum Zeitpunkt von "Pachamama" alles doch mehr oder weniger in Ordnung gewesen sei. Dies ist aber mehr als eine Fehleinschätzung. Seit den Tagen von Vatikanum II, ja schon davor, zumindest in den Köpfen derjenigen, die dieses "Konzil" vorantrieben und dann auch mit "päpstlicher" Autorität in die Tat umsetzten, hatte Satan das Ruder übernommen. Es wäre hilfreich, wenn Sie wirklich klare Worte finden würden und sich als Hirte durch Taten zeigten!
Eugenia-Sarto
Es ist wirklich traurig, dass wir hier auf Gloria tv der hohen Geistlichkeit etwas erklären müssen. Es geht wohl nicht anders.
Tina 13
Wie wahr !
Vered Lavan
...schon lange.
Carlus
Richtigstellung
Unter Johannes XXIII. (2ter) und Paul VI ist Satan in die Kirche eingedrungen, das sagte uns bereits Paul VI. .
Unter Bergoglio wird alles was wir vermeintlich als Kirche sehen, der Vatikan und seine Dikasterien, mit all den geraubten Kirchen incl. dem Petersdom an Satan und dessen Dämon (Göttern) übereignet worden.

Das Herz der Heiligen Mutter Kirche "Die Eine Heilige Katholis…More
Richtigstellung
Unter Johannes XXIII. (2ter) und Paul VI ist Satan in die Kirche eingedrungen, das sagte uns bereits Paul VI. .
Unter Bergoglio wird alles was wir vermeintlich als Kirche sehen, der Vatikan und seine Dikasterien, mit all den geraubten Kirchen incl. dem Petersdom an Satan und dessen Dämon (Göttern) übereignet worden.

Das Herz der Heiligen Mutter Kirche "Die Eine Heilige Katholische und Apostolische Kirche", jedoch nicht. Diese wirkt weiterhin in der Verbannung zur Ehere Gottes und für das Seelenheil der Menschen weiter.
Da die Pforten der Hölle diese nicht überwältigen.
Ad Orientem
@Carlus Treffend erklärt !!
Moselanus
Was er nicht sagt, der Burke!
Euler