11:40
Sehr eindringliche Worte von Prof. Bhakti
marthe2010
Ich habe eine Frage. Es wird ja argumentiert, dass eine Impfung notwendig sei, weil man das Virus übertragen kann, auch wenn man nicht daran erkrant ist. Wurde dies denn mittlerweile bestätigt oder widerlegt? Kann mir das jemand sagen, vielen Dank 😊
Wilhelmina
.... das kann man mit den gesunden Menschenverstand beantworten. krank ist man dann, wenn die Körpereigenen Abwehrmechanismen mit der Virenlast nicht mehr fertig werden und sich unkontrolliert in den Zellen vermehren. Erst wenn im Rachenraum eine „infektiöse“ Hustenlast sich angesammelt hat, kann man eine ausreichende Menge an Viren herausschleudern...im übrigen wurde das „Killervirus“ noch nicht …More
.... das kann man mit den gesunden Menschenverstand beantworten. krank ist man dann, wenn die Körpereigenen Abwehrmechanismen mit der Virenlast nicht mehr fertig werden und sich unkontrolliert in den Zellen vermehren. Erst wenn im Rachenraum eine „infektiöse“ Hustenlast sich angesammelt hat, kann man eine ausreichende Menge an Viren herausschleudern...im übrigen wurde das „Killervirus“ noch nicht wissenschaftlich isoliert......man ist auf der Suche....genau wie nach die Doktorarbeit des Herrn Drosten, die erst jetzt gefunden wurde, wird uns das Virus irgendwann nachgeliefert...
CrimsonKing
Völliger Schwachsinn, was Wilhelmina hier verbreitet. Die Infektiosität ist immer unabhängig von der eigenen Erkrankung, siehe HIV, auch wenn beides zeitlich oft zusammenfällt. Sie sollten lieber schweigen und in Demut beten, anstatt hier Unsinn zu verbreiten, der womöglich die Gesundheit anderer Menschen bedroht.
nujaas Nachschlag
Erinnern Sie sich doch an die Chinesin im Februar, die Corona in einen bayrischen Betrieb eingeschleppt hat. Krank war sie erst auf dem Rückflug, als sie schon viele Kollegen angesteckt hatte.
Wilhelmina
@CrimsonKing .....völliger Schwachsinn ohne Argumente was der König da von sich gibt....
CrimsonKing
Ist ja putzig. Sie verbreiten hier völligen Blödsinn ohne die Spur eines Belegs (Wie auch, wenn es völlig am Stand der Wissenschaft vorbeigeht), aber fordern bei Widerspruch Argumente. Professor Drosten hätte für Ihr albernes Zweifeln an seinem Doktortitel wohl kaum mehr als ein mildes Lächeln übrig.
Wilhelmina
@CrimsonKing.....sie können nicht HiV von Sars cov 2 unterscheiden.....auch geben sie sich keine Mühe für ein Dialog, sondern sind auf Krawall aus, das kenn ich aus anderen Foren. Hiv hat einen völlig anderen Übertragungsweg ..... Viren die durch Tröpfen übertragen werden.....Grippevieren, Erkältungsviren, Coronaviren, und Andere......die Erklärung oben stammt von Prof.Bhakdi.....
CrimsonKing
HIV war nur Ein Beispiel dafür, dass es für die Übertragbarkeit keine Rolle spielt, ob man selbst erkrankt ist. Bei Corona ist das nachweislich auch der Fall, hier ist die Ansteckungsgefahr in der Regel am höchsten, bevor sich Symptome zeigen.
Maria Katharina
Prof. Drosten! Auch ihm wird noch "höchster Lohn" zu gute kommen.
Ob ihm das dann auch ein mildes Lächeln entlocken wird?? 😱
nujaas Nachschlag
Ist das eigentlich nötig, @Maria Katharina, hier allabendlich ein paar Kübel Häme auszuschütten? Kommen Sie sich dann oberschlau vor?
Wenn das bei Ihrer Gottunmittelbarkeit raus kommt, dann danke ich dem Herrn, dass er mich damit verschont hat. Die Versuchungen sind sicher gigantisch.
Maria Katharina
Ist das eigentlich nötig, @Maria Katharina, hier allabendlich ein paar Kübel Häme auszuschütten?
=======
Wenn Sie es denn Häme nennen wollen?! Bitte sehr!
Meine Antwort darauf: Jawoll!
Wilgefortis
@nujaas Nachschlag
Man muss sich nur registrieren, es kostet nichts, um das Interview fertig zu lesen.
Dr. Glück hat in Trostberg diese Webasto Mitarbeiter behandelt, die von der von Ihnen genannten Chinesin angesteckt wurden.More
@nujaas Nachschlag

Man muss sich nur registrieren, es kostet nichts, um das Interview fertig zu lesen.
Dr. Glück hat in Trostberg diese Webasto Mitarbeiter behandelt, die von der von Ihnen genannten Chinesin angesteckt wurden.
Wilgefortis
Ich musste den Link wieder entfernen, weil hier meine emailadresse hinterlegt war und sich dies nicht entfernen ließ. Sie finden den Artikel unter www.pnp.de Dr. Glück (Trostberger Tagblatt)
Wilhelmina
...... man muß zu bedenken geben, wenn das Böse regiert, daß das der Kleine Mann ( die Untergebenen ) besonders im Wilhelminischen, obrigkeitswilligen Deutschtum , sich zu Denunzianten und Handlager aufspielen....( Zitat, die Polizisten, die eine schwangere Frau mißhandeln ) . Das war im Nationalsozialismus nicht anders, wo ein Führer die Richtung vorgab und der der kleine Mann, sich im vorausdienender …More
...... man muß zu bedenken geben, wenn das Böse regiert, daß das der Kleine Mann ( die Untergebenen ) besonders im Wilhelminischen, obrigkeitswilligen Deutschtum , sich zu Denunzianten und Handlager aufspielen....( Zitat, die Polizisten, die eine schwangere Frau mißhandeln ) . Das war im Nationalsozialismus nicht anders, wo ein Führer die Richtung vorgab und der der kleine Mann, sich im vorausdienender Gehorsam, noch schrecklichere Greul ausdachte, wie die Führung beabsichtigte. Man muß auch noch den „ Nürnberger“ Prozessen erschreckend feststellen, das diese „normalen“ Reichsbürger, als KZ Aufseher, sich keiner Schuld bewußt waren. Nach dem Frühstück, in eigenen Wänden-tausende Juden-mißhandelten; und Abends, in ihren Familien, mit ihren Kindern spielten......ganz der Verantwortung entzogen, durch den Reichsführer SS Heinrich Himmel Sinngemäß „ .....die Wenigen, die den schwersten Dienst fürs Vaterland tun, werden in die Geschichte eingehen.“
Wilhelmina
...... da hier viel der Buddhismus im Zusammenhang erwähnt wird, möchte ich bemerken, daß der Buddhismus und das Christentum wesentliche Parallelen in Bezug auf Nächstenliebe und friedlichen Grundlagen des Glaubens und des Zusammenlebens, beinhalten - mit den Unterschied ( so prof.Karl Philberth ) das dir östlichen Religionen sich alles selbst erarbeiten müssen und so lange wieder geboren werden,…More
...... da hier viel der Buddhismus im Zusammenhang erwähnt wird, möchte ich bemerken, daß der Buddhismus und das Christentum wesentliche Parallelen in Bezug auf Nächstenliebe und friedlichen Grundlagen des Glaubens und des Zusammenlebens, beinhalten - mit den Unterschied ( so prof.Karl Philberth ) das dir östlichen Religionen sich alles selbst erarbeiten müssen und so lange wieder geboren werden, bis sie in Nirwana eingehen - bei Christus ist es anders, hier bekommt man alles geschenkt - das Leben, die Wahrheit und die Erkenntnis von Gut und Böse - letztendlich den Unterschied von einer CORONA - Ideologie , Diktatur des Bösen, des nicht dienen, der Unterdrückung der Mächtigen, des Großen gegen den Kleinen und der Lehre des Dienenden, des Guten, der göttlichen perfekten Gemeinschaft, wo der Große dem Kleinen dient, Inder es kein Mangel ist dumm zu sein, arm zu sein, Mächtig zu sein, weil es den Mächtigen Freude macht den Unmächtigen zu dienen.......( Zitat Prof.Bernd Philberth )
Mk 16,16
Im Buddhismus geht es um die Selbsterlösung des Menschen und das ist schlimmste Gottesverleugnung. Kein Mensch kann sich selber erlösen. Wer sich selber erlösen will, der geht an der Liebe Gottes vorbei, der uns die Erlösung gebracht hat in der furchtbaren Hinrichtung am Kreuz. Deshalb ist der Buddhismus, wie alle Götzenreligionen, eine von vielen Irrlehren die der Satan unter die Menschen gebracht …More
Im Buddhismus geht es um die Selbsterlösung des Menschen und das ist schlimmste Gottesverleugnung. Kein Mensch kann sich selber erlösen. Wer sich selber erlösen will, der geht an der Liebe Gottes vorbei, der uns die Erlösung gebracht hat in der furchtbaren Hinrichtung am Kreuz. Deshalb ist der Buddhismus, wie alle Götzenreligionen, eine von vielen Irrlehren die der Satan unter die Menschen gebracht hat. Diese ganzen Götzenreligionen sind geschaffen worden um die Menschen vom christlichen Glauben fern zu halten und ins ewige Verderben der Hölle zu bringen.

Mk 16

16 Wer glaubt und sich taufen läßt, wird gerettet werden; wer aber nicht glaubt, wird verdammt werden.
Wilhelmina
...... richtig, das haben die Philberth-Brüder auch festgestellt und sind beide , nach jahrelanger Betrachtung des Buddhismus, kath.Priester geworden - sagen aber, das der buddhistisch lebende Mensch, kein Schlechter ist - anders als der Moslem, der eher zu destruktiven Verhalten, aus dem Gesetz der Scharia, sein soziales Verhalten gegenüber, anders Gläubiger begründet...... hier hat das „ S „ …More
...... richtig, das haben die Philberth-Brüder auch festgestellt und sind beide , nach jahrelanger Betrachtung des Buddhismus, kath.Priester geworden - sagen aber, das der buddhistisch lebende Mensch, kein Schlechter ist - anders als der Moslem, der eher zu destruktiven Verhalten, aus dem Gesetz der Scharia, sein soziales Verhalten gegenüber, anders Gläubiger begründet...... hier hat das „ S „ Wort ehr die Grundlage der inneren Haltung.....
Mk 16,16
Apg 17
30 Über die Zeiten der Unwissenheit hat Gott nun hinweggesehen und gebietet jetzt den Menschen, daß alle überall sich bekehren.
Jeder, der Götzen anbetet ist böse und verloren. Es ist eine Sünde, nicht an Jesus Christus zu glauben.
Joh 16
9 Eine Sünde, weil man an mich nicht glaubt;More
Apg 17

30 Über die Zeiten der Unwissenheit hat Gott nun hinweggesehen und gebietet jetzt den Menschen, daß alle überall sich bekehren.

Jeder, der Götzen anbetet ist böse und verloren. Es ist eine Sünde, nicht an Jesus Christus zu glauben.

Joh 16

9 Eine Sünde, weil man an mich nicht glaubt;
Mk 16,16
Es gibt auch unter den "Konservativen" und braven Bürgerlichen viele, die noch nicht zu Christus gefunden haben. Aber die werden eines Tages irgendwann verstehen müssen, daß sie mit ihrem Unglauben ebenfalls Gott schwer beleidigen und dadurch für den Untergang und die völlige Vernichtung unseres Volkes verantwortlich sind. Die glauben an die Demokratie, sollten aber wenigstens so schlau sein und …More
Es gibt auch unter den "Konservativen" und braven Bürgerlichen viele, die noch nicht zu Christus gefunden haben. Aber die werden eines Tages irgendwann verstehen müssen, daß sie mit ihrem Unglauben ebenfalls Gott schwer beleidigen und dadurch für den Untergang und die völlige Vernichtung unseres Volkes verantwortlich sind. Die glauben an die Demokratie, sollten aber wenigstens so schlau sein und verstehen, daß eine Demokratie kein Wert an sich ist und immer nur so gut oder schlecht, wie es die Werte der Wähler sind. Und wenn man wenigstens das verstanden hat, dann kann man auch noch verstehen, daß die Demokratie die schlimmste aller Strafen für ein Volk ist, das mehrheitlich total verblödet ist. Als Buddhist kann der ansonsten sehr aufrichtige und ehrliche Professor noch nicht verstehen, daß wir mitten in die Apokalypse hineinschlittern. Es geht hier nicht mehr um politische oder medizinische Fragen sondern es geht letztlich um den Kampf zwischen den Lügen des Satans und der Wahrheit Gottes.

Jes 60

12 Aber das Volk und das Reich, das dir nicht dienstbar sein will, wird untergehen; solche Völker werden völlig vertilgt.
Mk 16,16
Ich weiß nicht, ob eine Demokratie sich entwickeln kann. Aber ein Volk kann sich bestimmt weiterentwickeln. Das ist immer eine Gnade, die sich ein Volk verdienen muß durch die Umkehr zu Gott und Seiner Heiligen Kirche. Die Demokratie selber ist kein Wert an sich. Ich halte die Demokratie als Staatsform nur dann für sinnvoll, wenn mindestens zwei Drittel einer Bevölkerung stramm katholisch sind. …More
Ich weiß nicht, ob eine Demokratie sich entwickeln kann. Aber ein Volk kann sich bestimmt weiterentwickeln. Das ist immer eine Gnade, die sich ein Volk verdienen muß durch die Umkehr zu Gott und Seiner Heiligen Kirche. Die Demokratie selber ist kein Wert an sich. Ich halte die Demokratie als Staatsform nur dann für sinnvoll, wenn mindestens zwei Drittel einer Bevölkerung stramm katholisch sind. Ansonsten wird die Demokratie zur Tyrannei der Antichristen. Das erleben wir jetzt seit einiger Zeit immer schlimmer.
Mk 16,16
Gut, aber die Demokratie ist ja immer nur der Ausdruck von Mehrheitsverhältnissen. Vielleicht könnte man die Demokratie vergleichen mit einem Auto. Man kann in verschiedene (moralische) Richtungen fahren, aber das Auto ist ja nie gut oder böse sondern nur ein Medium. Gut oder böse kann nur der Mensch sein. Deshalb tue ich mich schwer damit, der Demokratie irgendwelche Werte an sich zuzuschreiben.
One more comment from Mk 16,16
Mk 16,16
Die Demokratie an sich ist grundsätzlich erst einmal immer unmoralisch. Sie erhält ihren Wert dadurch, daß sie der Bevölkerung immer das an moralisch Wertvollem oder Wertlosem schenkt, was diese Bevölkerung in ihrer Mehrheit beschlossen hat. In einem gewissen Sinne ist die Demokratie bestenfalls manchmal gerecht. Denn eine moralisch verkommene Gesellschaft wird mit moralisch wertlosen Gesetzen …More
Die Demokratie an sich ist grundsätzlich erst einmal immer unmoralisch. Sie erhält ihren Wert dadurch, daß sie der Bevölkerung immer das an moralisch Wertvollem oder Wertlosem schenkt, was diese Bevölkerung in ihrer Mehrheit beschlossen hat. In einem gewissen Sinne ist die Demokratie bestenfalls manchmal gerecht. Denn eine moralisch verkommene Gesellschaft wird mit moralisch wertlosen Gesetzen bestraft und eine moralisch hochstehende Gesellschaft wird mit moralisch hochwertigen Gesetzen belohnt. Eine moralisch minderwertige Minderheit wird zwar ebenfalls von diesen hochwertigen Gesetzen belohnt, hat diese aber gleichwohl überhaupt nicht verdient und weiß sie auch wohl nie zu schätzen. Umgekehrt ist es weitaus schlimmer - denn eine moralisch hochstehende Minderheit wird von einer moralisch verkommenen Gesellschaftsmehrheit mit lebensfeindlichen und moralisch wertlosen Gesetzen terrorisiert. Das geht über das Aufzwingen einer Staatsreligion bis hin zu Entscheidungen von Leben und Tod.
nujaas Nachschlag
Bei Monarchien hat man dasselbe Problem, sie sind nie besser als der aktuelle Monarch oder seine Höflinge.
nujaas Nachschlag
Das "gut gehen" ist dabei noch nicht mal rein materiell zu verstehen, das begreifen Österreicher und Bayern nur schwer, da sie es nicht mit Hohenzollern zu tun hatten.
Mk 16,16
@nujaas Nachschlag: Wir Bayern und Österreicher haben genug gelitten unter dem großdeutschen Wahnsinn. Es wäre besser, wenn sich Bayern so schnell wie möglich von der Tyrannei Berlins abtrennen würde für alle Zeiten.
prince0357
Bitte den Youtube Link. Danke
Marienfloss
Eine Katastrophe ist die herbei gewirtschaftete Entwicklung durch die regierende politische Kaste und die zum Untergang unserer Kultur führen wird. Eigentlich sollten die Köpfe dieser Parteien vor ein Militärgericht und mit allen Konsequenzen für ihr Handeln geradestehen.
Möglich ist diese Entwicklung nur mit Hilfe eines seit 2 Generationen in allen Schulen durchgeführten Volksverdummungsplanes …More
Eine Katastrophe ist die herbei gewirtschaftete Entwicklung durch die regierende politische Kaste und die zum Untergang unserer Kultur führen wird. Eigentlich sollten die Köpfe dieser Parteien vor ein Militärgericht und mit allen Konsequenzen für ihr Handeln geradestehen.
Möglich ist diese Entwicklung nur mit Hilfe eines seit 2 Generationen in allen Schulen durchgeführten Volksverdummungsplanes durch rotgrüne Politiker. Die Restdeutschen werden einmal Sklaven im eigenen Heimatland sein.
Mk 16,16
Die Wissenschaftler kommen aus ihrem Elfenbeinturm, sehr gut. Sie haben verstanden, daß es jetzt um die ganze Gesellschaft um das ganze Land geht. Es reicht nicht mehr, wenn jeder Einzelne eine gute Arbeit leistet, sondern jetzt müssen alle wieder für eine andere, menschenwürdige, freie Gesellschaft sich einsetzen. Der Beitrag der Christen kann nur darin bestehen, sich einig zu sein und für eine …More
Die Wissenschaftler kommen aus ihrem Elfenbeinturm, sehr gut. Sie haben verstanden, daß es jetzt um die ganze Gesellschaft um das ganze Land geht. Es reicht nicht mehr, wenn jeder Einzelne eine gute Arbeit leistet, sondern jetzt müssen alle wieder für eine andere, menschenwürdige, freie Gesellschaft sich einsetzen. Der Beitrag der Christen kann nur darin bestehen, sich einig zu sein und für eine katholische Verfassung einzutreten. Es reicht nicht, wenn die Christen sich nur um eine weltliche, politische Lösung der Gesellschaftskrise einsetzen. Es geht doch um viel mehr.
Waagerl
Dafür müsste man aber wieder lehren, was wirklich katholisch ist! Und diese ganze Ökumene abwerfen!
Turbata
Ich habe noch nicht das ganze Video gehört, möchte dennoch ein paar Worte dazu sagen: Herr Bhakti ist ja, wie schon gehört und gelesen, Virologe "durch und durch" mit sehr großer Erfahrung, sicherlich größerer als die derjenigen, die uns jetzt sagen, wo es längs geht. - Jeder von uns hat gewiss etwas Wichtiges gelernt für den eigenen Beruf und weiß: so muss es gehen! Und plötzlich sieht man, wie …More
Ich habe noch nicht das ganze Video gehört, möchte dennoch ein paar Worte dazu sagen: Herr Bhakti ist ja, wie schon gehört und gelesen, Virologe "durch und durch" mit sehr großer Erfahrung, sicherlich größerer als die derjenigen, die uns jetzt sagen, wo es längs geht. - Jeder von uns hat gewiss etwas Wichtiges gelernt für den eigenen Beruf und weiß: so muss es gehen! Und plötzlich sieht man, wie das alles, was man weiß, nicht mehr stimmen soll. Man sieht, wie andere in die Irre geführt werden. Tut das nicht weh? Und immerhin geht es in diesem Fall um WESENTLICHES! UM UNSER LEBEN, um UNSER MITEINANDER, um EXISTENZENZEN!
Dietrich Meisenkaiser
Hier sind doch so viele Sektierer dabei, gegen die die Red. auch nichts unternimmt. Außerdem löscht die Red. eher die glaubenstreuen Katholiken, z.B. wenn sie erkannt haben, dass derzeit Sedisvakanz herrscht.
Dietrich Meisenkaiser
Um welchen Film geht es denn hier?
Dana22
Dietrich Meisenkaiser
Ja, ja. Nun wird hier auch auf polnisch gespammt. Die Polen sind eben unverbesserlich, wie man ja auch an JoPa II. sehen konnte.
Dana22
Dazu dient translator
Dietrich Meisenkaiser
Der Translator übersetzt eben keine ganzen Webseiten. Aber es ist okay, denn so werden Ihre Text von nur wenigen gelesen...
catharina
Welcher Glaubensrichtung gehört dieser Mann an?
Santiago_
Er ist Buddhist.
Ad Orientem
Dennoch bin ich davon überzeugt dass er die volle Wahrheit spricht was den Virus und die Impfung betrifft und somit auch die weltweiten Verbrechen.....
Fischl
wieso "dennoch"? Genau das, was er sagt , hätte ich mir von Papst Benedikt und den katholischen Kardinälen erwartet. (Qui tacet consentire videtur). Vom Bergo kann nichts kommen, der ist ja ein Komplize der Verbrecher.
Ad Orientem
Papst Benedikt sagt(e) mehrfach als die Welt es hören will/wollte und keiner hört(e) ihm wirklich zu. So ergeht es auch den noch katholischen Priester, Bischöfe und Kardinäle doch hört man ihnen zu? Die Amtskirche ist heute in den Händen von Bergoglio Befürworter, was anderes als nicht die Wahrheit ist von jenen zu erwarten? Dasselbe gilt all jenen welche es wagen die Wahrheit wie Prof. Bhakti zu …More
Papst Benedikt sagt(e) mehrfach als die Welt es hören will/wollte und keiner hört(e) ihm wirklich zu. So ergeht es auch den noch katholischen Priester, Bischöfe und Kardinäle doch hört man ihnen zu? Die Amtskirche ist heute in den Händen von Bergoglio Befürworter, was anderes als nicht die Wahrheit ist von jenen zu erwarten? Dasselbe gilt all jenen welche es wagen die Wahrheit wie Prof. Bhakti zu sprechen, diese werden allesamt als Verschwörer denunziert und beschimpft. Die Wahrheit wird zur Lüge und die Lüge zur Wahrheit. Die meisten Menschen in der Gesellschaft denken nicht mehr sondern fügen sich und dies aus Angst. Die Welt ist Indies durch unsere verlogenen Politiker zu einer Art Diktatur geworden....

Jetzt kann sich jede/r fragen, ist dies wahr oder nicht....