Clicks2.6K
de.news
23

Pachamama-Erzbischof von Lima: "Niemand bekehrt sich vor dem Tabernakel"

Der peruanische Pachamama-Anbeter Carlos Castillo Mattasoglio, der Erzbischof von Lima, Peru, sagte während einer Diözesansynode am 7. Januar, dass "sich niemand vor dem Tabernakel bekehrt" (Video unten).

Castillo erklärte, dass man sich bekehre, wenn man "mit Menschen zusammenkommt", die uns herausforderten.

Erst später könne man vor dem Tabernakel beten, aber in "dieser Situation der Passivität" sei es sehr selten, dass man eine Erleuchtung habe.

AciPrensa.com berichtet (9. Januar), dass sich Castillo laut einer internen Synodenquelle später für diese Worte “entschuldigt" habe.

Am selben Tag hatte Castillo auch vor der Synode gesagt, dass das Bild der Katholiken als Soldaten Christi "veraltet" sei.

#newsIurwdscorq

de.news bekehrt niemanden zum katholischen Glauben.
Gestas
Troll @BertholdBetbold
Bitte verlassen sie das Forum.
Zweihundert and one more user like this.
Zweihundert likes this.
Joseph Franziskus likes this.
ein weiterer Kandidat für die Hölle! Freimaurer Schlangenbrut.
James Bond 007 likes this.
Magee
Alles Apostaten!
Joseph Franziskus and 2 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Mangold03
Was unsere Alten sagten ist für die Modernen der heutigen Zeit "veraltert, nicht mehr zeitgemäß!" Gott allerdings hat ein anderes Maß mit dem er mißt und dann wird das Elend wohl immens groß sein.
Wo kann man Gott denn näher sein, als vor dem Allerheiligsten, bei der Hl. Kommunion. Das jedoch glauben können, dafür braucht man Gnade die man entweder bewahrt oder verkommen läßt. Es ist die …More
Was unsere Alten sagten ist für die Modernen der heutigen Zeit "veraltert, nicht mehr zeitgemäß!" Gott allerdings hat ein anderes Maß mit dem er mißt und dann wird das Elend wohl immens groß sein.
Wo kann man Gott denn näher sein, als vor dem Allerheiligsten, bei der Hl. Kommunion. Das jedoch glauben können, dafür braucht man Gnade die man entweder bewahrt oder verkommen läßt. Es ist die Entscheidung jedes Einzelnen.
Goldfisch and 3 more users like this.
Goldfisch likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Susi 47 likes this.
SCIVIAS+ likes this.
Mir vsjem
"Seid beständig im Glauben eurer Väter; denn es wird sich ein großer Aufruhr erheben in der Christenheit. Alsdann hütet euch, dass ihr durch Neuerung und Listigkeit des Teufels nicht betrogen werdet. Haltet zusammen, bleibt in den Fußstapfen eurer frommen Väter, behandelt und befolgt ihre Lehre. Alsdann mögen euch Anschläge und Stürme nicht schaden." (Hl. Bruder Klaus von Flüe)
Eugenia-Sarto and 2 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Mangold03 likes this.
Dieser Heilige wird mit Sicherheit, von keinen unserer deutschen Supermodernisten im Bischofsrang, bei einer Predigt heutzutage zitiert werden. Wie will sich beispielsweise ein Kardinal Marx, in diesen Worten, des heiligen Bruder Klaus wieder finden. Da kann er diese Schrift drehen und wenden, da kann er sogar große Teile daraus einfach auslassen, hier widerspricht jeder einzelne Satz einfach …More
Dieser Heilige wird mit Sicherheit, von keinen unserer deutschen Supermodernisten im Bischofsrang, bei einer Predigt heutzutage zitiert werden. Wie will sich beispielsweise ein Kardinal Marx, in diesen Worten, des heiligen Bruder Klaus wieder finden. Da kann er diese Schrift drehen und wenden, da kann er sogar große Teile daraus einfach auslassen, hier widerspricht jeder einzelne Satz einfach allen, für was Marx steht. Wenn er das lesen würde, muß doch selbst dieser verräterische Ignorant begreifen, daß er in der selben Kirche, wie ein hl. Bruder Klaus, nichts verloren hat.
Goldfisch and 2 more users like this.
Goldfisch likes this.
Gestas likes this.
SCIVIAS+ likes this.
rose3 and 4 more users like this.
rose3 likes this.
Vered Lavan likes this.
DJP likes this.
Susi 47 likes this.
SCIVIAS+ likes this.
Die Bekehrung geht von Gott aus. Er ist überall gegenwärtig, im Tabernakel jedoch auf eine ganz besondere sakramentale Weise. Darum ist der Tabernakel mit dem Allerheiligsten für eine Seele, die sich dem Herrn öffnen will,ein ganz grosser Kraftquell. Viele haben sich schon vor dem Allerheiligsten bekehrt. Z.B. auch der Franzose Andre Frossard. Er kam "zufällig" in eine Kirche, in der Nonnen das …More
Die Bekehrung geht von Gott aus. Er ist überall gegenwärtig, im Tabernakel jedoch auf eine ganz besondere sakramentale Weise. Darum ist der Tabernakel mit dem Allerheiligsten für eine Seele, die sich dem Herrn öffnen will,ein ganz grosser Kraftquell. Viele haben sich schon vor dem Allerheiligsten bekehrt. Z.B. auch der Franzose Andre Frossard. Er kam "zufällig" in eine Kirche, in der Nonnen das Allerheiligste anbeteten. Da erhielt er eine grosse Vision der allerheiligsten Dreifaltigkeit und hatte sich innerhalb weniger Minuten vom Atheisten zum Katholiken bekehrt.
Joseph Franziskus and 3 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Mangold03 likes this.
Mir vsjem likes this.
nujaas Nachschlag likes this.
Diese Begebenheit, als Andre frossard vor dem Tabernakel zu Gott fand, ist mir bekannt. Sie war einmal Thema, bei einer Predigt von hw. Pater Frei, bei einer hl. Messe in Zaitzkofen. Das hat mich damals derart beeindruckt, daß es mir bis heute, also mindestens 10 Jahre danach, immer noch im Bewusstsein blieb, als wäre es erst gestern gewesen.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
rose3 and 2 more users like this.
rose3 likes this.
Gestas likes this.
Susi 47 likes this.
dlawe
Carlos Castillo Mattasoglio bekehrt sich offensichtlich auch vor dem Tabernakel nicht. Was sind das für Bischöfe - offensichtlich nur Gehaltsempfänger.
Joseph Franziskus likes this.
Bibiana
Pachamama und kein Ende....

Stattdessen besser die Jungfrau von Guadalupe/Mexiko vorstellen, ist diese bestimmt präsenter in Südamerika. Schade, unser Deutschland und ganz Europa, weiß wenig über das wunderbare Bild der immerwährenden Jungfrau Maria.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Vered Lavan likes this.
Ischa
Goldfisch
Der Pfarrer von Ars hatte immer behauptet, daß er sich die Kraft vor dem Altar holt. und ein alter Bauer hatte einmal gesagt, als man ihn fragte, was er vor dem Tabernakel da macht: Ich schaue IHN an und ER schaut mich an, das genügt! - Wer oder was ist nun glaubwürdiger??
Joseph Franziskus and 6 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
rose3 likes this.
Gestas likes this.
Mangold03 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Carlus likes this.
Mk 16,16 likes this.
Stelzer
Ungeheuerlich, dieser Mann ist nicht nur ungläubig er ist auch nicht des Lesens mächtig. Es gibt viele Berichte wie Ungläubige sich vor dem Altar bekehrten, siehe Ratisborne u viele andere
Joseph Franziskus and 4 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Carlus likes this.
Mk 16,16 likes this.
Carlus
Dieser Herr von Lima trägt mit Sicherheit den Titel Erzbischof zu unrecht. Er ist nicht bereit den Glauben, den christlich, katholischen Glauben so vieler Heiliger zu schützen und weiterzugeben.
Hier handelt es sich um einen religiösen Troll, diese haben ihm kirchlichen Umfeld nichts zu suchen.
Nicolaus likes this.
Goldfisch
Manche sind eben ganz scharf auf eine Titel, was sich dahinter verbirgt ist heutzutage nur mehr fragwürdig!!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Mk 16,16 likes this.
alfredus
Dieser Erzbischof von Lima geht von sich aus und denkt andere erfahren auch nichts vor dem Tabernakel ! Man muss immer wieder erfahren, wie gerade der alternde Klerus bezeugt, wie schwach ihr Glaube ist. Warum schweigen sie nicht ? Die Mystik erklärt eindeutig, dass die Dämonen da ansetzen, wo der Glaube schwach und löchrig ist. Seit Franziskus im Amt ist, werden diese Erfahrungen sichtbar, dass …More
Dieser Erzbischof von Lima geht von sich aus und denkt andere erfahren auch nichts vor dem Tabernakel ! Man muss immer wieder erfahren, wie gerade der alternde Klerus bezeugt, wie schwach ihr Glaube ist. Warum schweigen sie nicht ? Die Mystik erklärt eindeutig, dass die Dämonen da ansetzen, wo der Glaube schwach und löchrig ist. Seit Franziskus im Amt ist, werden diese Erfahrungen sichtbar, dass die Kirche insgesamt nicht vom Klerus, sondern vom Gottesvolk getragen wird. Diese Knaben werden einen schweren Stand vor ihrem Auftraggeber Christus haben !
Mk 16,16 and 3 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
SCIVIAS+ likes this.
Carlus likes this.
Kreidfeuer likes this.
Mk 16,16
Gestas likes this.
Nicolaus
Wie kommt er darauf? Ist sein Tabernakel vielleicht leer?
Joseph Franziskus and 2 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Mir vsjem likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Warscheinlich hat dieser angebliche Bischof, noch nie in Anbetung, vor dem Tabernakel gekniet, um das Allerheiligste zu betrachten und anzubeten. Wenn überhaupt, hat er sich schon hin und wieder, vor dem Allerherzlichsten hingekniet, aber nur weñn es die Situation verlangt und er dabei gesehen wurde. Ich glaube kaum, daß jemand, der sich derart äußert, überhaupt versteht, was der Sinn sist, vor …More
Warscheinlich hat dieser angebliche Bischof, noch nie in Anbetung, vor dem Tabernakel gekniet, um das Allerheiligste zu betrachten und anzubeten. Wenn überhaupt, hat er sich schon hin und wieder, vor dem Allerherzlichsten hingekniet, aber nur weñn es die Situation verlangt und er dabei gesehen wurde. Ich glaube kaum, daß jemand, der sich derart äußert, überhaupt versteht, was der Sinn sist, vor dem Tabernakel zu knien, dazu fehlt ihm offensichtlich der Glaube und das katholische Herz. Solche Gestalten sucht Bergoglio, als Bischöfe, seiner neuen Kirche.
Gestas likes this.
don Adam
Interessant: ich habe mit meinen eigenen Augen gesehen wie Francesco sich vor der chinesische Frau bekehrt
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
alfredus likes this.
Atanasius
Da gibt es nur eine Entscheidung........Amtsenthebung
Joseph Franziskus likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Gelungene Ironie! Sehr wahr!