Zivilcourage

"Heiß umfehdet, wild umstritten" (siehe Bundeshymne) gilt auch für den "Marsch für die Familie"

Ján Čarnogurský sagte beim "Marsch für die Familie" am 20. Juni 2015 in Wien die ermutigenden Worte: "Ich möchte Ihnen allen eine große Ehre bezeugen, denn als wir über die Straßen gezogen sind, da …
Zur Kritik am Plakat: Ein Gespräch mit einer betroffenen Person einerseits und eine gesellschaftspolitische Demonstration andererseits, das sind …More
Zur Kritik am Plakat: Ein Gespräch mit einer betroffenen Person einerseits und eine gesellschaftspolitische Demonstration andererseits, das sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Es geht politisch zum Beispiel darum, dass die Kosten, so wollen das die Abtreibungsbefürworter, von der Krankenkasse bezahlt werden usw.
Gutemine
Bei all meiner Liebe zur Familie und meinem Einsatz für das ungeborene Leben, es gibt einen Grund, der mich - abgesehen von der örtlichen Entfernung …More
Bei all meiner Liebe zur Familie und meinem Einsatz für das ungeborene Leben, es gibt einen Grund, der mich - abgesehen von der örtlichen Entfernung - abhält, am Marsch für die Familie teilzunehmen: das Schild "Abtreibung ist Mord".
Die Aussage ist voll und ganz richtig, aber ich habe im persönlichen Gespräch mit vielen Frauen, von denen ich nie vermutet hätte, dass sie selbst eine Abtreibung hinter sich haben, erfahren, wie tief die Wunden sind. Die brechen plötzlich in Tränen aus, erzählen von ihrem jährlich wiederkehrenden Trauermonat etc. Es ist nicht klug, das geknickte Schilfrohr zu brechen. Abtreibung ist die ultimative Ausbeutung von Frauen. Dürfen wir ihnen den Stempel "Mörderin" aufdrücken?
View 11 more comments.
In Wien ist eine Beklebe- und Anmalmanie des öffentlichen Raums ausgebrochen. In den öffentlichen WCs fehlt aber noch regenbogenfarbenes Clo-Papier.
apa.at

Umfangreiches Rahmenprogramm u.a. mit Führungen, Konferenzen und Konzerten | Science.apa.at

31.05.2019
"Die Universität Wien hat unter Anwesenheit von Regina Hitzenberger (Universität Wien, Vizerektorin für Infrastruktur), Katharina Kacerovsky (…More
"Die Universität Wien hat unter Anwesenheit von Regina Hitzenberger (Universität Wien, Vizerektorin für Infrastruktur), Katharina Kacerovsky (Geschäftsführerin der Stonewall GmbH, Veranstalterin der EuroPride Vienna), Moritz Yvon (HOSI, Obmann) und Gerry Schneider (Universität Wien, Veranstaltungsmanagement) die EuroPride Vienna 2019 Anfang Juni eingeläutet und mit der Beklebung der Treppe in den Regenbogenfarben ein starkes Zeichen gesetzt." Text und Bild: queer.univie.ac.at
"Die Universität Wien liegt im Herzen des Pride-Geschehens der EuroPride Vienna 2019. Neben den Regenbogenfahnen erstrahlt in diesem Jahr auch die …More
"Die Universität Wien liegt im Herzen des Pride-Geschehens der EuroPride Vienna 2019. Neben den Regenbogenfahnen erstrahlt in diesem Jahr auch die Stiege vor dem Hauptgebäude ganz bunt."
View 2 more comments.

Panische Reaktion der Linken auf unseren kleinen "Marsch für die Familie" (klein, aber oho!)

Die Wirkung unserer traditionellen Gegendemonstration "Marsch für die Familie" zur alljährlichen Wiener Regenbogenparade ist enorm; Goliath zittert offensichtlich vor der Schleuder des David, so …
"Kein Gott! Kein Staat! Kein Patriarchat!", ist einer der wilden Slogans bei den Störaktionen gegen uns in der Wiener Innenstadt. Dazu gab es von …More
"Kein Gott! Kein Staat! Kein Patriarchat!", ist einer der wilden Slogans bei den Störaktionen gegen uns in der Wiener Innenstadt. Dazu gab es von der rosa antifa Wien 2015 einen Artikel gegen uns: www.raw.at/…/kein-gott-kein-… Zitat: "Es geht also um die "Rettung des christlichen Abendlandes" und passt bestens zur rassistischen Hetze der FPÖ oder Kampagnen von Neonazis und Faschist_innen die von "Umvolkung" (oder medienkompatibler, aber gleichbedeutend) "Austausch" fabulieren.
Scheiß Staat
Die Ansichten und Forderungen der Christen-Fundis und Klerikalfaschist_innen als lächerlich abzutun wäre fatal, denn die Realität zeigt dass ein großer Teil der im Parlament sitzenden Parteien diese in vielen Punkten teilt."
Ende es Zitats.
CSc
Das II. Vatikanum erklärte: "Abtreibung und Tötung des Kindes sind verabscheuenswürdige Verbrechen." (Gaudium et spes 51; www.vatican.va/…/vat-ii_…More
Das II. Vatikanum erklärte: "Abtreibung und Tötung des Kindes sind verabscheuenswürdige Verbrechen." (Gaudium et spes 51; www.vatican.va/…/vat-ii_const_19…)
View 17 more comments.
So klein kann der "Marsch für die Familie" gar nicht sein, dass man ihn nicht mit Argusaugen betrachten würde:
presse-service.at

„Marsch für die Familie“ in Wien (15.06.2019) ⋆ Presseservice Wien - Netzwerk freier Fotojournalist…

Auch heuer riefen christliche Fundamentalist_innen anlässlich der Vienna Pride zu einem „Marsch für die Familie“ auf. Als Organisator_innen trat die …
Tina 13
Als Teilnehmer am "Marsch für die Familie" fühlt man sich diskriminiert durch die Aktionsgemeinschaft "marschfuernarsch" marschfuernarsch.noblogs.…More
Als Teilnehmer am "Marsch für die Familie" fühlt man sich diskriminiert durch die Aktionsgemeinschaft "marschfuernarsch" marschfuernarsch.noblogs.org und wenn die rosa antifa wien und Genossen auf solche Weise gegen uns hetzen: www.raw.at/…/smash-patriarch…
Wer beschützt uns vor Diskriminierung?
View 2 more comments.
„Awake Europe“
eu-infothek.com

Vom Gebetssturm zum Social-Media-Shitstorm - EU-Infothek.com

Öffentliche Auftritte bergen mitunter ein Risiko. Das musste auch Kurz bei einer religiösen Massenve
Sebastian Kurz wird vermutlich in diesem Sommer alle Hände voll zu tun haben, denn es besteht in mehreren Punkten hoher Erklärungsbedarf für seine …More
Sebastian Kurz wird vermutlich in diesem Sommer alle Hände voll zu tun haben, denn es besteht in mehreren Punkten hoher Erklärungsbedarf für seine ÖVP, wie ein Blick in die Medienwelt zeigt.
Zur Regenbogenfahne auf dem Bundeskanzleramt unter Bundeskanzlerin Bierlein:
bundeskanzleramt.gv.at

EuroPride 2019 – Bundesministerin Stilling hisst Regenbogenfahne

Nachricht vom 13. Juni 2019
"Anlässlich der Beflaggung des Bundeskanzleramtes (Gebäude Minoritenplatz 3) mit der Regenbogenfahne im Rahmen der EuroPride 2019 setzt Bundesminis…More
"Anlässlich der Beflaggung des Bundeskanzleramtes (Gebäude Minoritenplatz 3) mit der Regenbogenfahne im Rahmen der EuroPride 2019 setzt Bundesministerin Ines Stilling ein Zeichen für Toleranz, Offenheit und Vielfalt in der Gesellschaft." Die Beflaggung des Bundeskanzleramtes setzt das Einverständnis der Bundeskanzlerin voraus.
Diese politische Facette gehört als Dokument festgehalten:
ots.at

ÖVP stimmt 2018 gegen EuroPride und will 2019 auf ihr werben

HOSI Wien lehnt Teilnahme der JVP Wien an der Regenbogenparade ab Wien (OTS) - Nachdem in den Medien kürzlich bekannt wurde, dass die Homosexuelle …
"Der Antrag einer Subvention von 900.000 Euro an die gemeinnützige „Stonewall GmbH“ wurde mit den Stimmen von SPÖ, Grünen und Neos angenommen." …More
"Der Antrag einer Subvention von 900.000 Euro an die gemeinnützige „Stonewall GmbH“ wurde mit den Stimmen von SPÖ, Grünen und Neos angenommen." wien.spoe.at/wiener-gemeinde…
Geschäftsführerin der Stonewall GmbH (FN 463534v) ist Katharina Kacerovsky, seit 2015 Wiener Bezirksrätin der Grünen: leopoldstadt.gruene.at/katharina-kacerovsky
Vom März 2018, die Förderung der EuroPride 2019 betreffend:
ots.at

EuroPride findet 2019 in Wien statt

Gemeinderatsausschuss beschließt Förderung für VeranstalterInnen Wien (OTS) - 2019 wird EuroPride, das paneuropäische LGBTIQ-Festival, zum zweiten …
Auch hier wurde 2018 angekündigt: "Erwartet werden von 1. bis 16. Juni 2019 in Wien rund eine Million BesucherInnen."
View one more comment.
Wie blauäugig müssen Steuerzahler sein, wenn sie diese Parteien wählen?
kurier.at

900.000 Euro Förderung für die EuroPride 2019

Wien will sich weiter als Regenbogenhauptstadt positionieren. Eine Million Besucher werden erwartet. SPÖ, Grüne und Neos beschließen Subvention.
die Leute sind heute alle geistesgestört, aber man kann ja nix machen, weil welche Partei man wählt, es ist überall dasselbe und mit 1 Wählerstimme …More
die Leute sind heute alle geistesgestört, aber man kann ja nix machen, weil welche Partei man wählt, es ist überall dasselbe und mit 1 Wählerstimme kann man das Wahlergebnis nicht beeinflussen. Man kann sich nur in seiner Wohnung einschließen und alle Medien abstellen
alfredus
Gott hat im alten Bund den Regenbogen an den Himmel gesetzt, als Zeichen des Friedens zwischen Gott und den Menschen ! Der neue Regenbogen durc…More
Gott hat im alten Bund den Regenbogen an den Himmel gesetzt, als Zeichen des Friedens zwischen Gott und den Menschen ! Der neue Regenbogen durch die Menschen erfunden, ist ein Bund mit der Hölle ! Emanzipation und Stolz, gepaart mit Sünde, ist ein Kind des Zeitgeistes und gegen Gottes Ordnung und dem Naturgesetz gerichtet mit dem Namen Euro-Pride ! Der liebe Gott wird zur gegebenen Zeit seine Antwort geben und nicht nur Österreich wird leiden !
View 18 more comments.
Die ganze öffentliche Leben soll mehr und mehr verschwult werden. Schweigt die Mehrheit der Staatsbürger, denen das gegen den Strich geht, weiterhin dazu so wie bisher?
krone.at

Vassilakou liebäugelt mit Regenbogen-Zebrastreifen

Die Aufregung um die Ampelmännchen in Wien hat sich gerade erst wieder gelegt, da liebäugelt die grüne Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou bereits .…
"Regenbogen überall": Das kommt leider auch auf Deutschland zu: www.blu.fm/leo/szene/regenbogen-ueberall/ "Der Bezirksausschuss 2 (Ludwigvorstadt/…More
"Regenbogen überall": Das kommt leider auch auf Deutschland zu: www.blu.fm/leo/szene/regenbogen-ueberall/ "Der Bezirksausschuss 2 (Ludwigvorstadt/Isarvorstadt) forderte auf Antrag der Grünen kurz zuvor, die Stadtverwaltung solle die Zebrastreifen am Gärtnerplatz, in der Thalkirchner Straße (Stephansplatz) und an der Ecke Holz- und Westermühlstraße einfärben." Vielleicht möchte jemand dazu etwas hochladen.
Hier habe ich vor zwei Tagen geschrieben "Die ganze öffentliche Leben soll mehr und mehr verschwult werden. Schweigt die Mehrheit der Staatsbürger, …More
Hier habe ich vor zwei Tagen geschrieben "Die ganze öffentliche Leben soll mehr und mehr verschwult werden. Schweigt die Mehrheit der Staatsbürger, denen das gegen den Strich geht, weiterhin dazu so wie bisher?" Und da passt die neue Meldung nun perfekt dazu! Pro-Abtreibungs-Propaganda: Vatikanisches Team lässt Fußball-Spiel platzen
View 14 more comments.

Es kotzt sie also schon an ...

Diesen Flugzettel fand man in mehreren Exemplaren am Tag der Regenbogenparade auf dem Ballhausplatz verstreut vor (beim Desserteursdenkmal). Foto©: Verein Pro Vita
Sehen Sie sich doch bitte das mal an: marschfuernarsch.noblogs.org/…/plattformfemini… Die Gegner haben unsere Botschaft (der Plattform Familie) …More
Sehen Sie sich doch bitte das mal an: marschfuernarsch.noblogs.org/…/plattformfemini… Die Gegner haben unsere Botschaft (der Plattform Familie) verstanden, und das schon seit Jahren. Dementsprechend schäumen sie, und diesem Umstand entsprechend ist auch alljährlich ein unglaublich großes Polizeiaufgebot notwendig, um unser Demonstrationsrecht zu gewährleisten. Es ist, und das ist ein gewisser Trost, nicht nötig, zahlenmäßig mit "denen" mithalten zu können bei den Demonstrationen, sondern man kann sagen: Steter Tropfen höhlt den Stein. Foto©: Verein Pro Vita
Wer genau welche Schriften und Plakate beim Desserteursdenkmal deponiert hat am Tag der Regenbogenparade, kann nicht nachgewiesen werden. Allerding…More
Wer genau welche Schriften und Plakate beim Desserteursdenkmal deponiert hat am Tag der Regenbogenparade, kann nicht nachgewiesen werden. Allerdings war der Ausgangspunkt von unserem "Marsch für die Familie" in diesem Jahr von der Polizei, knapp vor dem Veranstaltungstermin, vom Michaelerplatz auf den Ballhausplatz verlegt worden, und so kann man es wohl als eine Reaktion auf unsere Veranstaltung sehen, was dort sonst noch zu sehen war: Wiener Ballhausplatz: Am Tag der Regenbogenparade hat man (wer?) der NS-Opfer gedacht Foto©: Verein Pro Vita
View 12 more comments.

Wiener Ballhausplatz: Am Tag der Regenbogenparade hat man (wer?) der NS-Opfer gedacht

Siehe www.deserteursdenkmal.at Am Abend der Wiener Regenbogenparade 2019 aufgenommen. Foto©: Verein Pro Vita (Weitere Bilder im ersten Kommentar.)
Ein Zitat aus der Tiroler Tageszeitung: "„Ziel ist, das Leben zu feiern und die NS-Opfer nicht zu vergessen“, erklärte Organisatorin Dagmar Schindler…More
Ein Zitat aus der Tiroler Tageszeitung: "„Ziel ist, das Leben zu feiern und die NS-Opfer nicht zu vergessen“, erklärte Organisatorin Dagmar Schindler vom KZ Verband Wien. Im Zuge dessen wurde das dort befindliche Deserteursdenkmal u.a. mit Nelken, Kerzen und Erinnerungen an Menschen, die wegen ihrer sexuellen Orientierung ins Konzentrationslager mussten, geschmückt. Ebenso platzierten die Teilnehmer Plakate mit Sprüchen wie „Süden macht Spaß“ samt Paar in eindeutiger Pose oder „Jesus hat alle geliebt“.
Wohl Hintergrund dieser Botschaften: Der Ballhausplatz wird ab 14 Uhr auch Schauplatz einer weiteren Kundgebung. Dann sammeln sich Strenggläubige für den mittlerweile am Regenbogenparadentag fast schon traditionellen „Marsch für die Familie“, zu dem die „Plattform Familie“ aufrief. Schindler versicherte – trotz eindeutiger Botschaften – die Teilnehmer des Familienmarsches mit der Denkmal-Dekoration nicht provozieren zu wollen.
" https:/www.tt.com/panorama/gesellschaft/15755407/regenbog…More
"Toleranz ist die Tugend eines Menschen ohne Überzeugungen."
View 11 more comments.

Österreich: Der Bundespräsident auf der EuroPride 2019

Hier geht es direkt auf die Website des Bundespräsidenten: www.bundespraesident.at/…/abschlusskundge… TitelFoto©: Verein Pro Vita
Sieglinde
ER sollte sich was schämen, aber was kann man von solchen Menschen schon anderes erwarten.
alfredus
Das sind Schweinepriester, also Diener der Hölle, des Teufels ! Denen ist nichts heilig, deshalb kann man ihnen auch nicht mehr helfen. Sie sind …More
Das sind Schweinepriester, also Diener der Hölle, des Teufels ! Denen ist nichts heilig, deshalb kann man ihnen auch nicht mehr helfen. Sie sind jetzt schon des Teufels und damit verloren und mit ihnen alle Helfer und Helfershelfer !
View 13 more comments.

Österreich: Der Bevölkerung wird bedingungslose Toleranz abverlangt

UPDATE: Entsprechend ist das Echo in der Welt, welcher das österreichische Staatsoberhaupt zugeneigt ist: www.blu.fm/…/van-der-bellen-… Bundespräsident Van der Bellen, 15. Juni 2019: "Lesben, Schwul…
Wer läßt das zu? Was macht Rom? Wo sind die katholischen Bischöfe?More
Wer läßt das zu?
Was macht Rom?
Wo sind die katholischen Bischöfe?
Nächstes Jahr wird Thessaloniki mit der EuroPride 2020 "beglückt" werden. Wien wird natürlich wieder eine Regenbogenparade haben, und als Tupfen auf …More
Nächstes Jahr wird Thessaloniki mit der EuroPride 2020 "beglückt" werden. Wien wird natürlich wieder eine Regenbogenparade haben, und als Tupfen auf dem i, als Sahnehäubchen auf dem Kaffee unseren "Marsch für die Familie", auch wenn die rot-grüne Antifa deswegen Kopfstände macht und Purzelbäume schlägt, und Gift und Galle spuckt ("marschfürnarsch") gegen unsere Veranstaltung. Am Recht der freien Meinungsäußerung bei Demonstrationen darf in einer Demokratie nicht gerüttelt werden.
Es kotzt sie also schon an ...
Wiener Ballhausplatz: Am Tag der Regenbogenparade hat man (wer?) der NS-Opfer gedacht
Vielleicht werden sich der Bundespräsident und die Bundeskanzlerin mal die Antifa vorknöpfen, die unseren Marsch nicht und nicht tolerieren will. Dann (wenn die Antifa mal zur Vernunft käme ) wäre nicht so ein hoher Polizeieinsatz nötig, denn wir sind es ja nicht, die jedes Jahr so einen Wirbel machen.
View 61 more comments.

Österreich: Das Wiener Rathaus zur EuroPride 2019

EuroPride Abschlussveranstaltung. Foto©: Verein Pro Vita
Für jeden etwas: Kids, Sexualstudierende, Ansteckungsgefährdete: Foto©: Verein Pro Vita

Das Bundeskanzleramt in Wien, unter Bierlein regenbogenbeflaggt zur EuroPride 2019

Werte Leser aus Österreich, man sollte es aufmerksam zur Kenntnis nehmen: Das Bundeskanzleramt wurde unter der aktuell im Amt befindlichen Bundeskanzlerin mit der Regenbogenflagge ausgestattet. …
Zitat aus der Antrittsrede von Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein: "Uns eint ein Ziel: Ein starkes, lebenswertes, tolerantes Österreich, als verlässli…More
Zitat aus der Antrittsrede von Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein: "Uns eint ein Ziel: Ein starkes, lebenswertes, tolerantes Österreich, als verlässlicher Partner in Europa und in der Welt." www.bundeskanzleramt.gv.at/…/antrittsrede-vo… "Tolerantes Österreich" hat sie leider nicht näher definiert, jedoch ist ja nun die Regenbogenfahne auf dem Bundeskanzleramt vielleicht des Rätsels Lösung gewesen, was unter anderem gemeint gewesen sein könnte mit "tolerantes Österreich".
View one more comment.
Seit "Ibiza" ein großes Thema für die Österreicher!
wienerzeitung.at

Wasserdeal schlägt Wellen

Eine Folge des Ibiza-Videos: Abfüllung im Salzkammergut treibt Diskussion um Trinkwasser an, Grüne wollen Aufklärung.
"Die SPÖ verlangt nun sogar eine verfassungsrechtliche Absicherung, wie der "Wiener Zeitung" am Freitag im SPÖ-Parlamentsklub erklärt wurde." Das …More
"Die SPÖ verlangt nun sogar eine verfassungsrechtliche Absicherung, wie der "Wiener Zeitung" am Freitag im SPÖ-Parlamentsklub erklärt wurde."
Das hat HC Strache (FPÖ) im Nationalrat nachweislich schon Jahre zuvor gefordert: 2013 sagte HC Strache - "Hände weg von unserem Wasser"
2013 sagte HC Strache das Gegenteil von dem, was man im Ibiza-Video zu hören bekommt. Wie ist das zu erklären? 2013 sagte HC Strache - "Hände weg …More
2013 sagte HC Strache das Gegenteil von dem, was man im Ibiza-Video zu hören bekommt. Wie ist das zu erklären? 2013 sagte HC Strache - "Hände weg von unserem Wasser"
View 2 more comments.
Begleiten wir diese Bemühungen um Aufklärung mit unseren Gebeten:
eu-infothek.com

Ibiza-Connection: Die Sicherheitstruppe und das BVT - EU-Infothek.com

EU-Infothek recherchierte in den letzten Tagen, auch in Zusammenarbeit mit namhaften Medien, rund um
Für politisch interessierte Leser: Neu hochgeladen, bitte beachten.
Das Thema kann nicht mehr unter den Teppich gekehrt werden:
unsertirol24.com

Ibiza-Gate: Wusste Sebastian Kurz schon länger von den Strache-Videos?

...
Auf unsertirol24 seit heute 7:50 online verfügbar, mit interessanten Ankündigungen. Bitte lesen.
Österreichischen Lesern wird das noch etwas sagen:
eu-infothek.com

Ibiza-Connection: Kritiker bezweifeln erwartungsgemäß die Rechercheergebnisse von EU-Infothek und …

Bitte werfen Sie einen Blick auf die Dokumentation über die Causa Jack Unterweger. Diese Dokumentati
Solange es in einem Land solche engagierte Aufdecker gibt, ich erinnere auch an Hans Pretterebner und den Lucona-Fall, ist unser Volk noch nicht …More
Solange es in einem Land solche engagierte Aufdecker gibt, ich erinnere auch an Hans Pretterebner und den Lucona-Fall, ist unser Volk noch nicht moralisch komplett am Ende. Solche Initiativen verdienen unsere Unterstützung. (zu Lucona gibt's auf GTV, mit guter Erklärung unter dem Video: Heinz Fischers Freunde: Udo PROKSCH)
Neu hochgeladen.