de.news
1673.5K

Schande: Franziskus hat Strickland abgesetzt

Franziskus hat heute Mittag Bischof Joseph Strickland (65) von Tyler, Texas, mit sofortiger Wirkung abgesetzt. Ein Grund wurde nicht genannt. Strickland ist einer der wichtigsten Verteidiger des …More
Franziskus hat heute Mittag Bischof Joseph Strickland (65) von Tyler, Texas, mit sofortiger Wirkung abgesetzt. Ein Grund wurde nicht genannt.
Strickland ist einer der wichtigsten Verteidiger des katholischen Glaubens in den USA.
Im vatikanischen Bulletin heißt es lapidar in einer Zeile, dass der [barmherzige] „Heilige Vater Msgr. Joseph Strickland von der pastoralen Leitung der Diözese Tyler entbunden und Bischof Joe Vásquez von Austin zum Apostolischen Administrator der frei gewordenen Diözese ernannt hat.“
Der Nuntius der USA hat Strickland zuvor zum Rücktritt aufgefordert, was dieser ablehnt hatte.
Bild: Joseph Strickland, #newsApdvqerbsa
Vates
Der wahrhaft vom Bekennerbischof zum geistlichen Martyrer gewordene Bischof Strickland benötigt jetzt die materielle und moralische Unterstützung der treuen Gläubigen!
Aber wie verhält er sich bei einer "Suspendierung" oder einem "Redeverbot", wenn er sein Glaubensapostolat im Internet und mit Vorträgen fortsetzt?
LIGHT PROTECTOR
Der Papst sollte eher die Kleriker absetzen, welche die homoperverse Sünde verharmlosen und gar segnen wollen!
Usambara
Wenn er EIN PAPST WÄRE - ist er aber nicht - sondern genau das Gegenteil!
gennen
Er ist der Papst, der für unsere Zeit vorgesehen ist. Sonst würden die Offenbarungen nicht erfüllt werden.
Also sollten wir es annehmen.
Charles Martel
Er wurde mit Hilfe der St. Gallen-Mafia gewählt! Zudem hätte ein Jesuit niemals Papst werden dürfen. Er ist ein Usurpator.
viatorem
So schlimm, wie die User hier im Thread, kann der Papst gar nicht sein.
Ihr steigert euch ja ohne Ende in Groll und Hass.
Geht mal beichten und tut Busse 😎More
So schlimm, wie die User hier im Thread, kann der Papst gar nicht sein.

Ihr steigert euch ja ohne Ende in Groll und Hass.

Geht mal beichten und tut Busse 😎
Charles Martel
@viatorem Wer das Böse stillschweigend und feige toleriert und nicht benennt und bekämpft, ist schlimmer als derjenige, der das Böse tut.
viatorem
@Surgeon
"Was für ein Schwachsinn ! Gott nicht kennen aber tote Päpste anbeten !"
Angebetet wird nur Gott alleine, tote ehrwürdige Heilige werden verehrt.
Soviel zu Schwachsinn 😇
Katholisch sind Sie nicht, sonst wüssten Sie das.More
@Surgeon
"Was für ein Schwachsinn ! Gott nicht kennen aber tote Päpste anbeten !"

Angebetet wird nur Gott alleine, tote ehrwürdige Heilige werden verehrt.

Soviel zu Schwachsinn 😇
Katholisch sind Sie nicht, sonst wüssten Sie das.
viatorem
@Charles Martel
Dann setzen Sie das vermeindlich Böse ab. Aber versündigen Sie sich doch nicht , indem Sie immer mehr selbst böse werden , zumindest in Worten.More
@Charles Martel

Dann setzen Sie das vermeindlich Böse ab. Aber versündigen Sie sich doch nicht , indem Sie immer mehr selbst böse werden , zumindest in Worten.
rose3
Ich bin sehr enttäuscht von diesen Papst 🙏bete aber weiterhin für ihn.
viatorem
Er wurde uns "geschenkt" ,weil wir die guten Päpste nicht genug gewürdigt haben.
Er bringt es tatsächlich fertig, dass fromme Menschen bösartig werden, wenn sie an ihn denken ,oder ihn auf Bildern sehen.
Daran müssen wir arbeiten, an uns selbst, die wir sehr gefährdet sind, im Glauben, die "Guten" zu sein.More
Er wurde uns "geschenkt" ,weil wir die guten Päpste nicht genug gewürdigt haben.

Er bringt es tatsächlich fertig, dass fromme Menschen bösartig werden, wenn sie an ihn denken ,oder ihn auf Bildern sehen.
Daran müssen wir arbeiten, an uns selbst, die wir sehr gefährdet sind, im Glauben, die "Guten" zu sein.
Charles Martel
Bergo sollte sich in acht nehmen...
Girolamo Savonarola
Ich wünschte, es wäre schon geschehen!
Boni
Es ist offensichtlich, dass hier ein böser Wille am Werke ist. Die Personalpolitik Bergoglios ist völlig durchschaubar. Das Muster ist klar. Nicht der Jurisdiktionsprimat ist das Problem, sondern sein bewusster Missbrauch für eine zersetzende Kirchenpolitik @Erzherzog.
Wenn eine gegebene Macht offensichtlich missbraucht wird, muss man den Inhaber zurechtweisen. Notfalls öffentlich.
Dass niemand …More
Es ist offensichtlich, dass hier ein böser Wille am Werke ist. Die Personalpolitik Bergoglios ist völlig durchschaubar. Das Muster ist klar. Nicht der Jurisdiktionsprimat ist das Problem, sondern sein bewusster Missbrauch für eine zersetzende Kirchenpolitik @Erzherzog.
Wenn eine gegebene Macht offensichtlich missbraucht wird, muss man den Inhaber zurechtweisen. Notfalls öffentlich.
Dass niemand das Wort ergreift, zeigt, dass die gesamte Hierarchie lahmt. Aber auch die Laien scheinen zu schlafen. Denn offensichtlich ist der Machtmissbrauch jedem, der hinschaut.
Niko Akathari
Ja, das hat er: Papst Franziskus hat Bischof Strickland abgesetzt.
Man kann das verstehen, auch wenn man sich offenbar auf gloria.tv dagegen wehrt:
Strickland, Franziskus und die Wahrheit
Usambara
Das Schlechteste, was die Kirche zu bieten hat, einschließlich der fm-Elite.
Josefa Menendez
Die Tyrannei des argentinischen Usurpators auf dem Papstthron
Ursula Sankt shares this
4355
Wird sich der Tyrann als nächstes Bischof Schneider vornehmen? Burke, Müller und Sarah sind schon länger ohne Amt.
Erzherzog Eugen
@Ursula Sankt bei Schneider müßte er sich was anderes einfallen lassen den ohne Amt reist der noch mehr
er könnte ihn nach Rom hohlen und in die Redaktion des Annuario Pontifico setzten
Wenn er nämlich im Vatikan arbeiten muß für jede Reise eine Erlaubnis eingeholt werden
Girolamo Savonarola
Wen wundert das, der Freimaurer Bergoglio hat als ersten Jesus Christus abgesetzt!
Girolamo Savonarola
Hat der Herr in Weiß das Absetzungsdekret am 11.11. 11Uhr 11 unterfertigte und sich zum Narren gemacht?
Erzherzog Eugen
Ja Humor fehlt hier leider vielen sie denken alle Sie sind so fromm und so gescheit und so wichtig einfach ein lustiges Panoptikum sehr unterhaltsam
Erzherzog Eugen
Interessant ist das der Bischof seine Absetzung mit der Verweigerung zur Anwendung von Traditiones in Zusammenhang bringt
wenn das stimmt, könnten auch einige Herrschaften den roten Hut verlieren
Bischof Strickland reagiert auf Absetzung durch Papst Franziskus: "Ich fühle mich sehr wohl" - LifeSite
Heiliger Josef
Der Diktator-"Papst"
Usambara
Durch und durch böse!!
elisabethvonthüringen
Papst entlässt US-Bischof Strickland
Papst Franziskus hat den konservativen US-amerikanischen Bischof von Tyler, Joseph Strickland, seines Amtes enthoben. Zum vorübergehenden Verwalter der Diözese ernannte er den Bischof von Austin, Joe Vasquez, wie das vatikanische Presseamt heute weiter mitteilte. Weitere Einzelheiten wurden vorerst nicht bekanntgegeben. Der texanische Bischof gehörte in den …More
Papst entlässt US-Bischof Strickland
Papst Franziskus hat den konservativen US-amerikanischen Bischof von Tyler, Joseph Strickland, seines Amtes enthoben. Zum vorübergehenden Verwalter der Diözese ernannte er den Bischof von Austin, Joe Vasquez, wie das vatikanische Presseamt heute weiter mitteilte. Weitere Einzelheiten wurden vorerst nicht bekanntgegeben. Der texanische Bischof gehörte in den vergangenen Jahren zu den schärfsten Papst-Kritikern innerhalb des US-Episkopats.
Der Konflikt zwischen dem konservativen Bischof aus Texas und dem Papst köchelte seit Langem, nun scheint die rote Linie überschritten. Im Juni dieses Jahres hatte der Papst eine kirchenamtliche Überprüfung (Visitation) der Diözese Tyler angeordnet, das im Osten des US-Bundesstaates Texas liegt. Mit rund 100.000 Katholikinnen und Katholiken zählt es zu den kleineren Diözesen in den USA. In amerikanischen Medienberichten war damals vom Verdacht finanzieller Unregelmäßigkeiten die Rede.
Der Texaner Strickland wurde Ende 2012 von Papst Benedikt XVI. zum Bischof von Tyler ernannt. Er hat in den vergangenen Jahren immer wieder durch scharfe Kritik am kirchenpolitischen und theologischen Kurs von Papst Franziskus für Schlagzeilen gesorgt. Im Mai hatte er in einem Tweet betont, zwar sei Papst Franziskus der rechtmäßige Papst, doch untergrabe er die überlieferte Glaubenslehre.
„Stuhl, der ihm nicht zusteht“
Am 31. Oktober hatte Strickland in einem Beitrag für ein Forum konservativer Katholiken in Rom, dem „Rome Life Forum“, aus dem Brief eines Freundes vorgelesen, in dem Franziskus beschuldigt wird, das Papstamt unrechtmäßig erobert und den rechtmäßigen Papst verdrängt zu haben.
Wörtlich hieß es in dem von Strickland verlesenen Brief: „Würdet ihr zulassen, dass derjenige, der den wahren Papst verdrängt hat und versucht hat, auf einem Stuhl zu sitzen, der ihm nicht zusteht, nun das definiert, was die Kirche sein soll?“ Strickland hatte implizit zu verstehen gegeben, dass er die Ansichten des Briefschreibers teilt.
Die für Bischofsernennungen zuständige Vatikan-Behörde, das Dikasterium für die Bischöfe, soll laut Medienberichten bereits im September über eine mögliche Amtsenthebung Stricklands beraten haben. Damals hatte Strickland erklärt, er werde sein Amt auch dann nicht aufgeben, wenn der Papst ihm das nahelegen würde.
red, orf.atAgenturen
Schönheit des Katholizismus
Das ist eine (weitere) Kriegserklärung von Franziskus.
Erzherzog Eugen
an wem?
Ursula Sankt
Netzfund: "Wäre doch Bischof Strickland nur Mitglied von Onkel Ted McCarricks Clique von Mißbrauchern Minderjähriger gewesen, oder hätte nach der Vergewaltigung von Ordensschwestern Körperflüssigkeiten in Kelchen benutzt (Rupnik) - er hätte von Franziskus zum Kardinal ernannt werden können..."
Usambara
Gott sei Dank ist er es nicht - noch so einen abgefallenen - kann keine weitere Diözese verkraften! > Er ist seiner Berufung treu und wird seinen wohlverdienten LOHN erhalten - Gott segne ihn!
Eugenia-Sarto
U.S. Obiger Beitrag ist sehr schockierend und sollte unterbleiben. Es gibt Dinge, die man nicht erwähnen soll.
Werte
Franziskus' nächstes Opfer wird Bischof Athanasius Schneider sein.
Erzherzog Eugen
das ist sehr subjektiv oder würden Sie Bischof Michel d´Herbigny als Opfer von Pius XI betrachten
Usambara
wir können nur viel für unsere aufrechten Priester beten .... jeden Tag immer und immer wieder einschließen in all unser TUN!
Bernold Baer
@Tradition und Kontinuität
In der Bibel wurden für die Endzeit KEINE Spezialisten geweissagt, welche uns führen werden,
sondern EINZIG und ALLEIN der "Berg des Hauses Herrn".
"Am Ende der Tage wird es geschehen:
Der Berg des Hauses des HERRN /
steht fest gegründet als höchster der Berge; er überragt
alle Hügel.
/ Zu ihm (=Berg des Hauses des HERRN) strömen alle Nationen.
..."
Quelle:
Der Berg …More
@Tradition und Kontinuität

In der Bibel wurden für die Endzeit KEINE Spezialisten geweissagt, welche uns führen werden,

sondern EINZIG und ALLEIN der "Berg des Hauses Herrn".

"Am Ende der Tage wird es geschehen:

Der Berg des Hauses des HERRN /
steht fest gegründet als höchster der Berge; er überragt
alle Hügel.

/ Zu ihm (=Berg des Hauses des HERRN) strömen alle Nationen.
..."

Quelle:
Der Berg des Hauses des HERRN steht fest gegründet…
Girolamo Savonarola
Sie irren, Herr Baer, bei der Wiederkunft Christi, ich meine den echten, nicht den diabolischen Nachäffer der MDM, wird die Katholische Kirche von einem wahren Papst regiert
Tradition und Kontinuität
@Bernold Baer
Ich kenne die ASCII Fakten, und diese beschäftigen mich sehr seit der Wahl des argentinischen Papstes oder eben Nicht Papstes. Die Fakten sprechen eigentlich eine klare Sprache, und es will mir einfach nicht einleuchten, warum Spezialisten sich dazu noch nicht geäußert haben, sei es um zu widerlegen oder um zu bestätigen. Die Sache ist so brisant, dass anscheinend keiner den Mut hat …More
@Bernold Baer
Ich kenne die ASCII Fakten, und diese beschäftigen mich sehr seit der Wahl des argentinischen Papstes oder eben Nicht Papstes. Die Fakten sprechen eigentlich eine klare Sprache, und es will mir einfach nicht einleuchten, warum Spezialisten sich dazu noch nicht geäußert haben, sei es um zu widerlegen oder um zu bestätigen. Die Sache ist so brisant, dass anscheinend keiner den Mut hat, sich damit zu befassen.🤔
viatorem
" Die Sache ist so brisant, dass anscheinend keiner den Mut hat, sich damit zu befassen. 🤔 "
Der kleinste Irrtum oder Fehler, könnte fatale Folgen nach sich ziehen und das will wohl keiner riskieren.More
" Die Sache ist so brisant, dass anscheinend keiner den Mut hat, sich damit zu befassen. 🤔 "

Der kleinste Irrtum oder Fehler, könnte fatale Folgen nach sich ziehen und das will wohl keiner riskieren.
Usambara
Dieser Tyrann ist das Risiko in Person - welche Folgen sollten da noch schlimmer sein, als dieser Falsche Prophet??? Nächste Steigerung wär nur mehr AC!
Joannes Baptista
Bergoglio ist der widerwärtigste Diktator, den die Kirche je erlebt hat.
viatorem
Warum wurde er zum Rücktritt aufgefordert? Sowas muss ja gut begründet sein.
Erzherzog Eugen
aber Nein, das hat schon 1945 bei Ferdinand Piontek in Breslau funktioniert da kam der Lügner Kardinal Hlond behauptete eine Vollmacht von Pius XII zu haben und der Papst wünscht den Rücktritt und er ist als Kapitelsvikar zurückgetreten ( es existierte weder die Sondervollmacht moch der Wunsch Pius XII.)
es gehört zum "guten Ton" als Bischof zurückzutreten, wenn der hl. Vater das wünscht vor …More
aber Nein, das hat schon 1945 bei Ferdinand Piontek in Breslau funktioniert da kam der Lügner Kardinal Hlond behauptete eine Vollmacht von Pius XII zu haben und der Papst wünscht den Rücktritt und er ist als Kapitelsvikar zurückgetreten ( es existierte weder die Sondervollmacht moch der Wunsch Pius XII.)
es gehört zum "guten Ton" als Bischof zurückzutreten, wenn der hl. Vater das wünscht vor allem um das eigene Gesicht zu wahren
(siehe Kardinal Groer Bischof Krenn ) @viatorem
Usambara
Dieser Falsche Prophet hat nur eines im Sinn - ALLES zu zerstören, was den Weg für den AC hindert ... um endlich seinen Lohn von Satan zu erhalten. Der Feuersee wird inzwischen ordentlich angeheizt - viel Spaß Bergoglio - Verbrecher wie es noch keinen seit Judas gab!