de.news
5255K

Deutsche Intellektuelle widerstehen Bischof Bätzing

Dreißig Wissenschaftler, Intellektuelle und Vertreter katholischer Organisationen (Unterzeichner unten) kritisieren in einem Offenen Brief vom 11. …
Alfons Müller
Stetter- Karp: Das kostenlose Kotzmittel für jeden halbwegs noch gläubigen Katholiken. Wären nicht Tausende unschuldiger Kinder betroffen, dann könnte man über diese Emanze nur lachen. So aber wird die Sache bitter ernst: Man muss diese Verwandte von König Herodes stoppen, bevor sie noch mehr Unheil anrichtet. Die Exkommunikation wäre da schon einmal ein guter Anfang! Denn bekanntlichweise, …More
Stetter- Karp: Das kostenlose Kotzmittel für jeden halbwegs noch gläubigen Katholiken. Wären nicht Tausende unschuldiger Kinder betroffen, dann könnte man über diese Emanze nur lachen. So aber wird die Sache bitter ernst: Man muss diese Verwandte von König Herodes stoppen, bevor sie noch mehr Unheil anrichtet. Die Exkommunikation wäre da schon einmal ein guter Anfang! Denn bekanntlichweise, verfällt jeder, der sich direkt oder indirekt am Abtreibungskindermord beteiligt, der automatischen Exkommunikation.
Mensch Meier
Meine volle Zustimmung!
Don Cesare Toscano shares this
1681
Maria 1.0, un gruppo di laici tedeschi, si oppone al programma di riforma dei vescovi tedeschi. Criticano il collaboratore laico ufficiale dei vescovi per aver promosso l'aborto.
N.S.dellaGuardia
Maria qui è chiaro sia solo un pronome di donna, non s'azzardino a tirare dentro la Nostra Santa Madre Celeste nelle loro porcate!
Wilma Lopez shares this
393
Maria 1.0, a German lay group of Catholic women, published on August 11 a letter to Bishop Georg Bätzing – the head of the German bishops’ conference – that they had sent to him on August 3. In that letter, they pointed out to him the scandalous fact that a prominent lay woman, Dr. Irme Stetter-Karp, had recently [demanded][] “that the medical intervention of an abortion should be made possible …More
Maria 1.0, a German lay group of Catholic women, published on August 11 a letter to Bishop Georg Bätzing – the head of the German bishops’ conference – that they had sent to him on August 3. In that letter, they pointed out to him the scandalous fact that a prominent lay woman, Dr. Irme Stetter-Karp, had recently [demanded][] “that the medical intervention of an abortion should be made possible across the board.”
De Profundis shares this
281
„Beenden Sie die Zusammenarbeit mit Frau Dr. Stetter-Karp!“
Vates
Diese Unterzeichner gehen nolens volens in dieser kirchlichen Superkatastrophe des singulären Glaubensabfalls von der Spitze her einen traurigen "Mittelweg", der nicht nur sinnlos, sondern schädlich ist. Denn zu behaupten, daß Rom mit ihnen in einem Boot gegen den synodalen Irrweg säße, führt die Gläubigen in die Irre!
Der Brief von Franziskus von 2019 an die dt. Bischöfe war doch pure Heuchele…More
Diese Unterzeichner gehen nolens volens in dieser kirchlichen Superkatastrophe des singulären Glaubensabfalls von der Spitze her einen traurigen "Mittelweg", der nicht nur sinnlos, sondern schädlich ist. Denn zu behaupten, daß Rom mit ihnen in einem Boot gegen den synodalen Irrweg säße, führt die Gläubigen in die Irre!
Der Brief von Franziskus von 2019 an die dt. Bischöfe war doch pure Heuchelei, die man von ihm gewohnt ist! Ebenso die kürzliche Scheinnote!

Allein die Tatsache, daß die Unterzeichner sämtlich Eb Viganò, der doch weitgehend recht hat und aufrichtig die Wahrheit sagt, entweder totschweigen oder verfemen, läßt ihren "Widerstand" gegen Bätzing und die "superkatholische" ZdK-Präsidentin mehr als nur zu kurz gegriffen erscheinen! Alle würden vor einer öffentlichen Diskussion mit Eb Viganò KNEIFEN, der sich allerdings mit der unberechtigten Glorifizierung Putins geirrt hat!
St.Martin
Katastrophe die Frau, den ganzen Mist kann man sogar hier nachlesen:
Irme Stetter-Karp – Wikipedia
Wenn sie so stirbt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie in die ewige Hölle stürzt. Oh wie schrecklich.
Und ihr Bruder ist sogar Bischof:
Carlos Stetter – Wikipedia
Was er wohl dazu sagt?More
Katastrophe die Frau, den ganzen Mist kann man sogar hier nachlesen:
Irme Stetter-Karp – Wikipedia
Wenn sie so stirbt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie in die ewige Hölle stürzt. Oh wie schrecklich.

Und ihr Bruder ist sogar Bischof:
Carlos Stetter – Wikipedia
Was er wohl dazu sagt?
Caruso
Not my ZDK-Präsidentin ...
Theresia Katharina
Immerhin stehen mal einige Mutige gegen Bätzing auf. Wird aber nichts nützen, der macht weiter, da er erkenntnisresistent ist bzw. für die Agenda der NWO arbeitet. Beten wir, dass unser Herr Jesus Christus bald den Turm Babylons stürzen und dessen Handlanger des Amtes entheben möge.
Theresia Katharina
Es ist ein Hammer und Verrat an der Lehre der überlieferten Katholischen Kirche, wenn die Vorsitzende des ZdK, Frau Irme Stetter-Karp fordern kann, die flächendeckende Abtreibung anzubieten - mit offensichtlich stillschweigender Duldung durch den Vorsitzenden der DBK Bischof Bätzing.
Lichtlein
Hochmut kommt vor dem FALL
Goldfisch
und der kann mitunter sehr, sehr tief sein!
Stelzer
Ich vermute dahinter Feigheit, Anpasserei und Wichtigtuerei. Sobald alle anderer Meinung sind, ist sie auch wieder dabei
Werte shares this
121
Irme Stetter-Karp habe mit ihren Äußerungen zum Thema Abtreibung "eine rote Linie überschritten". "Maria 1.0" fordert die deutschen Bischöfe auf, ihre Zusammenarbeit mit der ZdK-Präsidentin beenden.
Rodenstein
Die Synoden-Irme könnte genausogut Herbert oder Jürgen heißen, ohne daß es den Leuten auffiele.
Goldfisch
genau, das Stetter-Karp ... was ist DAS nun??? Männlich oder weiblich ..... auf jeden Fall kann DAS sich selbst nicht zuordnen, will aber in der Welt einen Umbruch starten ... so viel zum Thema Intelligenz!!!
De Profundis
„Uns, den Unterzeichnern dieses Schreibens, wäre der Gedanke unerträglich, dass Sie eines Tages vielleicht doch Seite an Seite mit Frau Dr. Stetter-Karp als Vertreter der katholischen Kirche Deutschlands nach Rom reisen..“
Ursula Sankt
Deutsche Bischofskonferenz 2022: „Die Synodalversammlungen finden ein breites Echo in der kirchlichen und außerkirchlichen Öffentlichkeit, die Resonanz in den Gemeinden ist hingegen eher gering.“
Mensch Meier
Wenn ich die "Dame" auf dem Foto sehe.... Frau mit Doppelnamen, Männerfrisur... und dann meist noch ein grosszügiger Schal..... ( den hat sie vermutlich diesmal daheim gelassen) da brauchst du keine Vorurteile.... das passt immer!
Rodenstein
Als Dame würde ich solche vergreisten Gebilde nicht bezeichnen, sondern als mißlungene Männer. "Wie jewollt und nich jekonnt," heißt es in Brandenburg.
Mensch Meier
Richtig erkannt...deshalb habe ich sie unter "Anführungszeichen" gesetzt, die "Dame"...! 😉
Mensch Meier
Noch dazu der Vorname (!) . Sie kommt aus dem badenwürttembergischen Ellwangen.... das ist "fast" meine Ecke und wurde auf den schönen Namen Irmgard getauft. Aber damit kann man als Emanze keine Karriere machen.... da wird man dann zu "Imre" ...hat was Orientalisches...und dann der Doppelnamen...passt!
Rodenstein
@Mensch Meier
Gekonnte bzw. scheinbar gekonnte Selbstinszenierung wiegt heute Können, Kenntnisse, Fähigkeiten, Erfahrung, Leistung usw. auf.
Die Heerscharen potthäßlicher auf Männer getrimmter Quotenweiber und ihre eunuchenhaften Kollegen und Bücklinge im Amt demonstrieren dies tagtäglich.More
@Mensch Meier
Gekonnte bzw. scheinbar gekonnte Selbstinszenierung wiegt heute Können, Kenntnisse, Fähigkeiten, Erfahrung, Leistung usw. auf.

Die Heerscharen potthäßlicher auf Männer getrimmter Quotenweiber und ihre eunuchenhaften Kollegen und Bücklinge im Amt demonstrieren dies tagtäglich.
Goldfisch
kostümiert und passend für jeden Faschingsauftritt - und der läuft bereits das ganze Jahr über!
kyriake
Irme ist ein Männer- als auch ein Frauenname - passt zu ih/r/m/e!
Rodenstein
Harald würde auch gut zu ihm passen.
Alfons Müller
Herodes- Judas als Doppelname auch
Theresia Katharina
Zumindest ein Zeichen des Widerstandes, immerhin.
Mensch Meier
Ich frage mich, wo sind die höheren Ordensoberen und Ordensoberinnen? Liegt ihnen das nicht auf? Den offenen Brief für die unkontrollierte Zuwanderung an Herrn Söder (2015), von dessen Entscheidung sie ihr Wahlverhalten abhängig machen, hab ich noch vor mir!
Das zeigt einmal mehr, was Geistes Kind sie sind!
Ursula Sankt shares this
161
Offener Brief an Bischof Bätzing: "Das führt nicht zusammen, Exzellenz, das spaltet!"
Ursula Sankt