Yoga ist für Christen verboten, da diese Körperübungen mit den Hindugöttern verbinden sollen

Bild: Körperstellungen (Asanas) beim Yoga Das Wort Yoga kommt aus dem indischen Sanskrit und heißt verbinden. Die Körperstellungen des Yoga, die sogenannten Asanas, sollen mit den Hindugöttern …More
Bild: Körperstellungen (Asanas) beim Yoga
Das Wort Yoga kommt aus dem indischen Sanskrit und heißt verbinden.
Die Körperstellungen des Yoga, die sogenannten Asanas, sollen mit den Hindugöttern verbinden. Das ist heidnischer Götzendienst.
Diese Übungen können nicht zur neutralen Körpergymnastik heruntergeredet werden, denn sie sind untrennbar mit ihrem ursprünglichen Zweck,eine Verbindung zu den Hindugöttern herzustellen, verhaftet.
Yoga ist ein Verstoß gegen das Erste Gebot des Dekalogs (10 Gebote): Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.
Deutlich wird das an der Übung der Kundalini-Schlange.
Sie soll mit der Kundalini, der indischen Schlangengöttin verbinden und viel Kraft geben.
Aber das ist die glasharte Kraft Satans ohne Einsicht und ohne Intellekt und ohne Einfühlungsvermögen.
Für viele Christen im Westen, welche die Geschichte dahinter nicht verstehen, ist Yoga einfach ein Mittel zur körperlichen Ertüchtigung und zur Stärkung und Verbesserung der Flexibilität der …More
Theresia Katharina
Betet jetzt flächendeckend den Immaculata Rosenkranz.
Rosenkranz. Der Immaculata Rosenkranz zum Mitbete…
Theresia Katharina
Das Braune Skapulier von Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel
Besorgt euch das braune Skapulier als Schutz.
3 more comments from Theresia Katharina
Vered Lavan
"Siehe, ich werfe sie aufs Bett und mit ihr jene, die die Ehe gebrochen haben, ich stürze sie in große Trübsal, wenn sie sich nicht bekehren von Isebels Werken, und ihre Kinder will ich mit dem Tode schlagen. Und alle Gemeinden sollen erkennen, dass ich der bin, der Nieren und Herzen erforscht, und ich werde geben einem jeden von euch nach euren Werken. Euch aber sage ich, den andern in Thyatira …More
"Siehe, ich werfe sie aufs Bett und mit ihr jene, die die Ehe gebrochen haben, ich stürze sie in große Trübsal, wenn sie sich nicht bekehren von Isebels Werken, und ihre Kinder will ich mit dem Tode schlagen. Und alle Gemeinden sollen erkennen, dass ich der bin, der Nieren und Herzen erforscht, und ich werde geben einem jeden von euch nach euren Werken. Euch aber sage ich, den andern in Thyatira, die solche Lehre nicht haben, die nicht erkannt haben die Tiefen des Satans, wie sie sagen: Ich werfe keine andere Last auf euch; doch was ihr habt, das haltet fest, bis ich komme. Und wer überwindet und meine Werke bewahrt bis ans Ende, dem will ich Macht geben über die Völker, und er soll sie weiden mit eisernem Stabe – wie die tönernen Gefäße werden sie zerschmissen –, wie auch ich Macht empfangen habe von meinem Vater; und ich will ihm geben den Morgenstern." (Off 2, 22-28) 🙏 🙏
Theresia Katharina
Stimmt, wir müssen uns unbedingt an die überlieferte Lehre Christi halten, alles andere zählt nicht. Die Mittel und Methoden von Götzenreligionen dürfen wir nicht anwenden,. Am Beispiel von Ex-Pater Willigis Jäger (einst Kloster Münsterschwarzach) sieht man doch, wie Satan Macht gewinnt auch über geweihte Personen, wenn sie Yoga anwenden oder die Meditationstechniken des ZEN-Buddhismus.
Theresia Katharina
Wie Yoga die Katholische Kirche ruiniert am Beispi…
Der ZEN-Buddhismus medititiert die Leere und in dieser Leere sitzt der Teufel. Schlimm nur, dass der Benediktushof sich inzwischen zu einem der größten Zentren des ZEN-Buddhismus in Deutschland entwickelt hat. Die Saat des Teufels ging auf.More
Wie Yoga die Katholische Kirche ruiniert am Beispi…

Der ZEN-Buddhismus medititiert die Leere und in dieser Leere sitzt der Teufel. Schlimm nur, dass der Benediktushof sich inzwischen zu einem der größten Zentren des ZEN-Buddhismus in Deutschland entwickelt hat. Die Saat des Teufels ging auf.
2 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Die Meditationen des ZEN Buddhismus hatten P.Willigis Jäger komplett umgedreht, sodass er aus dem Orden ausgeschlossen werden musste mit Entzug des Titels Pater.
2007 gründete er die West-östliche Weisheit – Willigis-Jäger-Stiftung mit Sitz auf dem Benediktushof. Im Juni 2009 gründete er die eigene Zen-Linie Leere Wolke.
Im Juni 2012 wurde die von ihm neu gegründete eigene Kontemplationslinie …More
Die Meditationen des ZEN Buddhismus hatten P.Willigis Jäger komplett umgedreht, sodass er aus dem Orden ausgeschlossen werden musste mit Entzug des Titels Pater.

2007 gründete er die West-östliche Weisheit – Willigis-Jäger-Stiftung mit Sitz auf dem Benediktushof. Im Juni 2009 gründete er die eigene Zen-Linie Leere Wolke.
Im Juni 2012 wurde die von ihm neu gegründete eigene Kontemplationslinie mit dem Namen Wolke des Nichtwissens Wiligis Jäger eingeweiht.

Willigis Jäger starb im März 2020 im Alter von 95 Jahren als ZEN-Meister unter seinem ZEN Namen Ko’un Rōshi, Traurig, ein solcher Glaubensabfall für einen einst katholischen Ordensmann und Priester.
Theresia Katharina
In der Meditationsleere des ZEN sitzt der Teufel, bei unserem Herrn Jesus Christus ist dagegen Fülle.
Warum die Karmalehre eine Irrlehre ist- ein Vergleich zum Christentum
Theresia Katharina
La Salette 1846 : Der Dämon hat ihren Verstand verdunkelt. @alfredus Danke für den Hinweis.
Die kirchliche Prüfung der Erscheinungen von La Salette 1846
Theresia Katharina
Habe mal selbst erlebt, wie eine Yoga und Reiki-Anhängerin während der Hl.Messe zusammengebrochen ist, als mit dem Allerheiligsten gesegnet wurde. Sie hatte einen Wallfahrtsort aufgesucht, um die Dämonenangriffe loszuwerden, die sie nicht mehr verkraftete, Sie fiel zu Boden und schrie und gurkste unterirdisch. Mir graute es. Die Hölle und die Dämonen gibt es ohne Zweifel. @Carlus @Vered LavanMore
Habe mal selbst erlebt, wie eine Yoga und Reiki-Anhängerin während der Hl.Messe zusammengebrochen ist, als mit dem Allerheiligsten gesegnet wurde. Sie hatte einen Wallfahrtsort aufgesucht, um die Dämonenangriffe loszuwerden, die sie nicht mehr verkraftete, Sie fiel zu Boden und schrie und gurkste unterirdisch. Mir graute es. Die Hölle und die Dämonen gibt es ohne Zweifel. @Carlus @Vered Lavan @Elista @viatorem @Die Bärin @Ginsterbusch ist zurück @alfredus @a.t.m @kyriake @Michael Karasek @Garabandal Kanal Deutschland @DrMartinBachmaier @Karl Boro @studer @Knechtsgestalt 70 @ @Klaus Elmar Müller
Theresia Katharina
Die Hl. Messe wurde unterbrochen und zwei Priester bemühten sich um die am Boden Liegende und Schreiende und Sich- Windende und beteten über sie. Als ich meiner Nachbarin von der Gebetsgruppe leise sagte: Beten wir auch für sie, sagte sie: Auf keinen Fall jetzt. Der ausgetriebene Dämon ist wütend und sucht sich sofort ein neues Opfer.
3 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Also haben wir nicht für sie gebetet, sondern gewartet, bis sie sich unter den Gebeten der Priester beruhigte. Dann sprang sie auf und war wieder normal wie vorher. Man konnte kaum glauben, dass das dieselbe Person war.
Theresia Katharina
Außerdem auch ein Beweis. dass im Allerheiligsten Altarsakrament unser Herr Jesus Christus gegenwärtig ist. Sonst würden die Dämonen nicht darauf reagieren.
alfredus
Die Hindugötter sind nach christlichem Verständnis Götzen und damit Dämonen ... ! Deshalb und weil die Christen schwach geworden sind, breitet sich dieser Kult so schnell aus ! So ist es kein Wunder, wenn dieser Satanskult in vielen katholischen Einrichtungen praktiziert und als Bereicherung gesehen wird . Das ist vergleichbar mit der Corona-Diktatur, die den Menschen als lebensrettend verkauft …More
Die Hindugötter sind nach christlichem Verständnis Götzen und damit Dämonen ... ! Deshalb und weil die Christen schwach geworden sind, breitet sich dieser Kult so schnell aus ! So ist es kein Wunder, wenn dieser Satanskult in vielen katholischen Einrichtungen praktiziert und als Bereicherung gesehen wird . Das ist vergleichbar mit der Corona-Diktatur, die den Menschen als lebensrettend verkauft wurde und für viele Krankheit und Tod gebracht hat . Dass nun die Kirchen nicht aufklären hat damit zu tun, dass diese Yoga-Dämonen, vielen und lt. La Salette, den Verstand " verdunkelt " hat ! Deshalb muss der Christ für sich selber entscheiden und diese Technik des Yoga und der Tätowierung strikt ablehnen ... !
Theresia Katharina
Sehr richtig. Wir haben einen Verstand von Gott erhalten und kennen die Hl.Schrift. Es ist zu erkennen, dass Yoga antichristlich ist.
Karl Boro
Mir ist selber bekannt, weil in unserer örtlichen Tageszeitung ein Bericht veröffentlich wurde, in der die sog. katholische Frauengemeinschaft unter Zustimmung des Priesters Yoga Kurse anbieten und durchführen. Mit Yoga will der Mensch selber seinen inneren Frieden finden. Der Friedensfürst ist einzig und allein Jesus Christus. Nur er vermag uns den Seelenfrieden zu geben. Der Mensch allein ist zu …More
Mir ist selber bekannt, weil in unserer örtlichen Tageszeitung ein Bericht veröffentlich wurde, in der die sog. katholische Frauengemeinschaft unter Zustimmung des Priesters Yoga Kurse anbieten und durchführen. Mit Yoga will der Mensch selber seinen inneren Frieden finden. Der Friedensfürst ist einzig und allein Jesus Christus. Nur er vermag uns den Seelenfrieden zu geben. Der Mensch allein ist zu schwach, weil er unbewusst von Dämonen im Alltag bedrängt wird. Der Kampf richtet sich gegen die Mächte und Gewalten der Weltenherrscher, die die Finsternis regieren (Epheser 6, 12). Nur durch Gebete, Sakraments der kath. Kirche und dem Wort Gottes (Schwert des Geistes) wird der Kampf gewonnen werden können (Epheser 6, 14-17). Yoga ist ein Irrweg von Luzifer, der den Menschen der Moderne ein Weg ohne den Heiland und Erlöser Jesus Christus vorgaukelt.
Theresia Katharina
Stimmt: Yoga ist ein Irrweg von Luzifer, der den Menschen der Moderne einen Weg ohne den Heiland und Erlöser Jesus Christus vorgaukelt.
viatorem
Yoga soll ja an sich sehr entspannend sein.
Auch Christen könnten davon profitieren, indem sie u. A. ganz einfach den Figuren bzw.Stellungen christliche Deutungen geben...alles einsegnen etc. oder ist auf Yoga ein Copyright?
Theresia Katharina
Ja, die Hindugötter haben da die Hand darauf, denn diese Stellungen wurden für sie ersonnen bzw. von ihnen eingegeben. Man denke nur an die Yoga-Stellung "Kobra".
viatorem
Ich kenne mich da im Gesamten nicht so gut aus , einige unserer Bekannten machen Yoga und nur zwei kennen und praktizieren den spirituellen Bereich.
Für alle anderen ist es eine funktionierende Maßnahme ihren Körper in Balance zu halten bzw. körperliche und geistige Verschleißerscheinungen abzumildern.More
Ich kenne mich da im Gesamten nicht so gut aus , einige unserer Bekannten machen Yoga und nur zwei kennen und praktizieren den spirituellen Bereich.

Für alle anderen ist es eine funktionierende Maßnahme ihren Körper in Balance zu halten bzw. körperliche und geistige Verschleißerscheinungen abzumildern.
Theresia Katharina
Freilich, kenne ich auch. Yoga gibt auch eine gewisse Kraft und Energie, das ist ja das Heimtückische, aber die stammen von unten. Man kann beobachten, dass Yoga vom Christentum wegzieht.
viatorem
Das sehe ich bei einigen meiner Bekannten leider auch, andere brauchen allerdings kein Yoga dafür.
Das Christentum ist faul geworden und daher für viele keine Basis mehr.
Wird aber wieder erstarkten.More
Das sehe ich bei einigen meiner Bekannten leider auch, andere brauchen allerdings kein Yoga dafür.

Das Christentum ist faul geworden und daher für viele keine Basis mehr.

Wird aber wieder erstarkten.
Theresia Katharina
Die Körperstellungen (Asanas) des Yoga verbinden automatisch spirituell mit den Hindugöttern, egal, ob man das will oder nicht. Das ist Anbetung mit dem Körper. Daher zieht auch Yoga weg vom Christentum.
Etwa so wie das Kreuzzeichen, das uns mit Christus verbindet oder die Verbeugung bei Ehre sei dem Vater sind auch Anbetung mit dem Körper im Christentum. @Carlus @Vered Lavan @Elista @viatoremMore
Die Körperstellungen (Asanas) des Yoga verbinden automatisch spirituell mit den Hindugöttern, egal, ob man das will oder nicht. Das ist Anbetung mit dem Körper. Daher zieht auch Yoga weg vom Christentum.
Etwa so wie das Kreuzzeichen, das uns mit Christus verbindet oder die Verbeugung bei Ehre sei dem Vater sind auch Anbetung mit dem Körper im Christentum. @Carlus @Vered Lavan @Elista @viatorem @Die Bärin @Ginsterbusch ist zurück @alfredus @a.t.m @kyriake @Michael Karasek @Garabandal Kanal Deutschland @DrMartinBachmaier @Karl Boro @studer @Knechtsgestalt 70
studer
Die ablehnende Argumentation erheischt weitere Klärung.
Auch die antike Medizin war vernüpft mit Tempel und Götzendienst (Asklepiusschlange usw.). Dennoch haben wir Christen davon gelernt und es vom Götzenkult gereinigt.
Was steht dem dagegen, wenn man das Yoga als Technik der Körperbeherrschung zur Stärkung und Beruhigung nach skruopulöser Sichtung christlich überformt, so dass es ein Beitrag wird …More
Die ablehnende Argumentation erheischt weitere Klärung.
Auch die antike Medizin war vernüpft mit Tempel und Götzendienst (Asklepiusschlange usw.). Dennoch haben wir Christen davon gelernt und es vom Götzenkult gereinigt.
Was steht dem dagegen, wenn man das Yoga als Technik der Körperbeherrschung zur Stärkung und Beruhigung nach skruopulöser Sichtung christlich überformt, so dass es ein Beitrag wird zu einer wahrhaft christlichen Lebensführung?
Theresia Katharina
Die heidnischen Germanen haben aber alles lassen müssen, das aus dem Heidentum stammte, als sie Christen wurden. Da hat der hl.Bonifatius,Missionserzbischof von Germanien, größten Wert darauf gelegt.
Theresia Katharina
Das Schlimme ist, dass die Volltätowierten schon ihre Kleinkinder in der Kita Yoga machen lassen.
Theresia Katharina
Die Kirche beteiligt sich auch mit Yoga-Übungen im Kloster. Schlimm.
Theresia Katharina
2 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Mag sein, aber Tattoos machen anfällig für die Agenda Satans.
Theresia Katharina
martin fischer
Viele Grüne machen Yoga. Einige bleiben dann auch bei obskuren hinduistisch beeinflussten Sekten hängen....
Theresia Katharina
Daher sind sie negativ erleuchtet und treffen die dümmsten Entscheidungen, da es ihnen am Heiligen Geist mangelt.
Tina 13
Es gibt Menschen, die sagen: „Es ist nicht falsch, diese Übungen zu machen, es reicht, wenn man nicht an die Philosophien glaubt, die dahinter stecken.“ Die Förderer von Yoga, Reiki, usw., bestätigen selber ganz klar, dass man die Philosophie und die Praxis nicht trennen kann. Ein Christ kann also auf keinen Fall die Philosophie und die Praxis von Yoga akzeptieren, denn das Christentum und Yoga …More
Es gibt Menschen, die sagen: „Es ist nicht falsch, diese Übungen zu machen, es reicht, wenn man nicht an die Philosophien glaubt, die dahinter stecken.“ Die Förderer von Yoga, Reiki, usw., bestätigen selber ganz klar, dass man die Philosophie und die Praxis nicht trennen kann. Ein Christ kann also auf keinen Fall die Philosophie und die Praxis von Yoga akzeptieren, denn das Christentum und Yoga sind zwei unterschiedliche Sichtweisen, die sich gegenseitig ausschließen. Das Christentum sieht in der Sünde das Hauptproblem des Menschen, der Misserfolg beiden zu entsprechen: dem Charakter und den Richtlinien eines moralisch vollkommenen Gottes. Der Mensch ist von Gott entfremdet, und er braucht die Versöhnung. Die Lösung ist Jesus Christus „Das Lamm Gottes, das die Sünden der Welt hinwegnimmt“. Durch den Tod Jesu am Kreuz, hat Gott die Welt mit sich versöhnt. Jetzt ruft Er den Menschen dazu auf, in Freiheit alle Erträge seines Heils, durch den Glauben an Christus allein, zu empfangen. Im Gegensatz zu Yoga, sieht das Christentum die Erlösung als ein freies Geschenk, das nur empfangen, nie aber verdient oder durch eigene Anstrengung oder Werke erreicht werden kann. Was man heute in Europa und anderswo braucht, ist die kraftvolle Verkündigung der Botschaft Christi, die aus der Bibel stammt und von der Kirche ausgelegt wird, um die Zweifel und Verwirrungen auszuräumen, die unter den Christen im Westen weit verbreitet sind, und sie zum Weg, zur Wahrheit und zum Leben zu bringen: zu Jesus Christus. Nur die Wahrheit kann uns befreien."
Tina 13
Es ist schlimm, dass sich Yoga überall wild verbreitet hat, vom Kindergarten bis zu allen Formen von Ausbildungseinrichtungen in der Medizin, der Psychologie, usw. Es nennt sich eine Wissenschaft, wobei es überhaupt keine Wissenschaft ist. Es wird unter dem Titel „Entspannungstherapie“, „Selbsthypnose“, „kreative Visualisation“, „Centering“, usw. verkauft. Das Hatha Yoga, eine in Europa und …More
Es ist schlimm, dass sich Yoga überall wild verbreitet hat, vom Kindergarten bis zu allen Formen von Ausbildungseinrichtungen in der Medizin, der Psychologie, usw. Es nennt sich eine Wissenschaft, wobei es überhaupt keine Wissenschaft ist. Es wird unter dem Titel „Entspannungstherapie“, „Selbsthypnose“, „kreative Visualisation“, „Centering“, usw. verkauft. Das Hatha Yoga, eine in Europa und Amerika weit verbreitete Art, dient zur Entspannung und sorgt für nicht anstrengende Übungen; es ist eines der sechs anerkannten Systeme des orthodoxen Hinduismus. Seine Wurzeln sind religiös und mystisch, eine der gefährlichsten Formen von Yoga. ( Quelle: Dave Hunt: „the seduction of Christianity“ Seite 110). Denken Sie an die Worte des Hl. Paulus: „Kein Wunder, denn auch der Satan tarnt sich als Engel des Lichts“ (2 Kor 11: 14). Es stimmt, dass viele Menschen durch Yoga und andere östliche Methoden der Meditation und des Gebets geheilt werden. Hier sollten Christen sich fragen, ob sie Heilung und materielle Gaben brauchen, oder ihren Gott Jesus Christus, an Den sie glauben, Der die Quelle aller Heilungen und der guten Gesundheit ist.
Theresia Katharina
Das Heimtückische ist, dass Yoga Kraft gibt, aber das ist die Kraft Satans. Sie sind nicht geheilt, denn sobald sie mit Yoga aufhören, kommt die Krankheit wieder. Satan kann eine Heilung vorgaukeln, aber nicht dauerhaft bewirken.
Karl Boro
Ich habe gehört, dass eine Meisterin in Reiki, die offensichtlich auch heilen konnte, berichtet, dass sie innerlich nicht im Frieden war und Ängste bekam. Satan hat auch die Macht der Heilung, den inneren Frieden kann er aber nicht geben.
Theresia Katharina
Nach einer gewissen Zeit bekommen die fortgeschrittenen Yoga-Anhänger und Reiki-Praktizierenden grauenhafte Dämonen-Angriffe, sodass sie sich in die Hände von kompetenten Priestern begeben müssen.
Karl Boro
Gibt es diese rechtgläubigen Priester noch. Ich glaube, da muss man lange suchen. Zu unserem Ortspriester würde ich jedenfalls nicht gehen. Ich glaube, der braucht selber Hilfe um von Dämonen befreit zu werden.
Theresia Katharina
Es gibt diese Priester noch z.B. an Wallfahrtsorten, es werden aber auch immer weniger.