de.news
2212.7K
michael7
Hätte ein wirklich "guter Katholik" es nötig, solches "Lob" der eigenen Person in der Öffentlichkeit herumzuposaunen?
Bernhard Hotz
Einen nachweislich in die amerikanische Kriegstreiberei verwickelten "Freund" der Waffenindustrie und bekennenden Abtreibungsbefürworter als "guten"(!) Katholiken zu bezeichnen, bedarf eines sehr seltsamen geistigen "Backgrounds"...
Escorial
Alles nur ein heuchlerisches Kasperletheater von einer Gruppe von Freimaurern, welche die Abtreibung bis kurz vor Geburt gemeinsam ausgetüftelt haben.
Eugenia-Sarto
Jetzt wurde er zum moralischen Führer ernannt. Das läßt hoffen - oder wundern.
Escorial
Die "Moral" kennen wir bei der Bande.
Eugenia-Sarto
Ja.
Die Bärin
...oder fürchten!
Carlus
Bergoglio ist der Gegenpapst der Freimaurerei und Oberhaupt der Nachäfferkirche Besetzter Raum und als solcher wird er zum, Präsidenten der Religion der NWO ernannt
Theresia Katharina
Theresia Katharina
PF beweist mindestens wöchentlich durch sein Verhalten, dass er der Falsche Prophet der Bibel ist. Normalerweise hätte er Biden rügen müssen wegen seiner pro-abtreibungsfreundlichen Haltung.
alfredus
Ist Jesus Christus der lebendige Sohn Gottes, oder nur ein besonderer Mensch ... ? Diese von Journalisten gestellte Frage, hat Franziskus bis heute nicht beantwortet ! Deshalb hat er sich schon lange disqualifiziert und exkommuniziert. Was man einfach nicht verstehen kann ist, er wird immer noch mit Heiliger Vater angesprochen. Selbst christliche Medien überschlagen sich mit Lob-Hudeleien und …More
Ist Jesus Christus der lebendige Sohn Gottes, oder nur ein besonderer Mensch ... ? Diese von Journalisten gestellte Frage, hat Franziskus bis heute nicht beantwortet ! Deshalb hat er sich schon lange disqualifiziert und exkommuniziert. Was man einfach nicht verstehen kann ist, er wird immer noch mit Heiliger Vater angesprochen. Selbst christliche Medien überschlagen sich mit Lob-Hudeleien und vermitteln so, als wäre in Rom alles zum Besten. Ob das der richtige Weg ist aus dieser Kirchenkrise heraus zu kommen, darf bezweifelt werden.
Theresia Katharina
Die Mainstream Medien sind gekauft.
rumi
Logen-Brüder unter sich. Neuerdings kann man sie auch Vatikan-Brüder nennen. Sax und andere sind bereits in die Riege dieser Vatikan-Brüder aufgenommen worden. Ist der Vatikan eine Supra-Loge?
grunbera shares this
1565
Sehr zu empfehlen!
Escorial
ja wirklich großartig. 🤮
grunbera
Das wollte ich zu lesen bekommen!
Carlus shares this
76
Bergoglio ist nicht Papst. Er ist der freimaurerische Gegenpapst und das Oberhaupt der Nachäfferkirche Besetzter Raum und der Religionsgemeinschaft der NWO.
philipp Neri
Und, Carlus, wenn Sie schreiben, Bergoglio ist der freimaurerische Gegenpapst, wer ist dann tatsächlich Papst?
Carlus
@philipp Neri eigentlich habe ich bei Ihnen ein kirchliches Grundwissen vermutet, leider liegt das nicht vor. Wir haben derzeit zwei Herren mit der Amtsbezeichnung Papst. 😱 🥺 😲

1. ein Papst der durch ein rechtmäßiges Konklave gewählt wurde , bei dem kein Wahlhindernis vorlag und vorliegt, das ist Papst Benedikt. Einen Papst Emeritus gibt es nicht. Das ist ein Erfindung der DBK im Frühjahr …More
@philipp Neri eigentlich habe ich bei Ihnen ein kirchliches Grundwissen vermutet, leider liegt das nicht vor. Wir haben derzeit zwei Herren mit der Amtsbezeichnung Papst. 😱 🥺 😲

1. ein Papst der durch ein rechtmäßiges Konklave gewählt wurde , bei dem kein Wahlhindernis vorlag und vorliegt, das ist Papst Benedikt. Einen Papst Emeritus gibt es nicht. Das ist ein Erfindung der DBK im Frühjahr 2013 gewesen.

2. einen angeblichen Papst der durch ein unrechtmäßiges Konklave (N° III. der Konklave Ordnung) mit der St. Gallener Revolutionsgarde sich das Amt des Gegenpapstes angeeignet hat und den rechtmäßigen in die Verbannung geschickt hat. Das ist Herr Bergoglio, bei dem liegen mehrere Wahlhindernisse vor, für welche er bei Gott die Verantwortung ablegen muss.

Merke alle Hinweise, warum Bergoglio nicht Papst ist habe ich hier mehrfach erklärt und dargestellt. Die Gründe liegen in
1. der kirchlichen Tradition,
2. der Kirchlichen Gesetzgebung und den kirchlichen Anordnungen
3. der kirchlichen Dogmatik und der katholischen Lehre
und zuletzt
durch die persönlichen Aufkündigung durch Bergoglio mit dem Authentischen und Obersten Lehramt der Kirche von Anbeginn.
Carlus
Was haben Halloween und der Reformationstag gemeinsam?

Beides ist gruselig.
philipp Neri
Die Prüfungskommissionen, insbesondere jene des Kirchenrechtes, der Dekan einer anerkannten rechtswissenschaftlichen Universität und zuletzt mein Promotionsvater im Jahre 1989 und selbst der seinerzeitige Papst und nunmehrige Papst emeritus Benedikt XVI waren und sind da anderer Meinung als Sie, Carlus. Wenn Sie mir den Pavillon, in dem Sie ständige Unterkunft bezogen haben, nennen, werde ich …More
Die Prüfungskommissionen, insbesondere jene des Kirchenrechtes, der Dekan einer anerkannten rechtswissenschaftlichen Universität und zuletzt mein Promotionsvater im Jahre 1989 und selbst der seinerzeitige Papst und nunmehrige Papst emeritus Benedikt XVI waren und sind da anderer Meinung als Sie, Carlus. Wenn Sie mir den Pavillon, in dem Sie ständige Unterkunft bezogen haben, nennen, werde ich Sie besuchen; und wenn nicht, für Sie beten.
Theresia Katharina
@philipp Neri Beten Sie lieber für die Anhänger der Konzilskirche, da diese bald von unserem Herrn Jesus Christus zur Rechenschaft gezogen werden. Die Zertifikate dieser abtrünnigen VAT II Kirche, die das überlieferte Lehramt negiert und sich eine Lehre geschaffen hat, die den Ohren schmeichelt, können Sie sich an den Hut stecken.
philipp Neri
Ihre Argumente, Theresia Katharina sind toll (im wahrsten Sinne des Wortes), danke!
Carlus
@philipp Neri
1. Ein Papst kann das Amt niederlegen das lässt der CIC und die Tradition zu. Das erfolgt in zwei Schritten, wie auch die Berufung in das Amt als Papst.

2. Berufung zum Papst erfolgt durch Gott den Heiligen Geist die im Konklave im Gebet zu Gott dem Heiligen Geist vereinten Wahlmänner erbitten im Gebet um die Erkenntnis, wen er zu diesem Amt berufen hat, damit sie diese Berufung …More
@philipp Neri
1. Ein Papst kann das Amt niederlegen das lässt der CIC und die Tradition zu. Das erfolgt in zwei Schritten, wie auch die Berufung in das Amt als Papst.

2. Berufung zum Papst erfolgt durch Gott den Heiligen Geist die im Konklave im Gebet zu Gott dem Heiligen Geist vereinten Wahlmänner erbitten im Gebet um die Erkenntnis, wen er zu diesem Amt berufen hat, damit sie diese Berufung erkennen und dieser zustimmen. Nachdem sie ihre Zustimmung in der Wahl gegeben haben huldigen sie dem neuen Papst und übergeben ihm somit die Amtsgeschäfte, die sie in eingeschränkter Form war genommen haben.

3. Rücktritt als Papst, ist im CIC erlaubt und in der Tradition der Kirche festgelegt, siehe hierzu die Päpste Cölestin V. und Gregor XII. Tritt ein Papst zurück legt er die Amtsgeschäfte freiwillig (nicht wie Benedikt unter Zwang) in die Hände der Kardinäle zurück. Will er haben und zulassen zu seiner Lebenszeit ein Konklave mit Papstwahl zu ermögliche, dann übergibt er als nächsten Schritt die Papstwürde wieder an Gott den Heiligen Geist und übernimmt innerhalb der Kirche ein neues Amt. Er legt den Papstnamen, die Papstkleidung seinen päpstlichen Ring und alle päpstlichen Zeichen ab. Cölestin wurde unter seinem bürgerlichen Namen wieder das Amt eines Einsiedlers und Gregor XII. das Amt als Kardinalbischof von Porto.

4. Papst Benedikt erhielt viele Vorschläge für ein neues Amt als Joseph Ratzinger, dazu gab er keine Antwort. So erfand die DBK im Frühjahr 2013 bei ihrer Konferenz die Bezeichnung Papst Emeritus, den gibt es in der Konklaveordnung auch nicht sie dort die N° III. Auf die Frage der Medien gab er zu Antwort:

a. welches Amt er annehmen wolle, "einmal Papst immer Papst!",
b. wenn es zwei Päpste gibt, wer ist dann der rechtmäßige, "rechtmäßiger Papst ist immer der, welcher durch ein rechtmäßiges Konklave gewählt wurde. "

a. Benedikt wurde durch ein rechtmäßiges Konklave gewählt;
b. Bergoglio wurde nicht in einem rechtmäßigen Konklave gewählt.
Die Bärin
Erzbischof Viganò ist ein Trost für jeden treuen Katholiken!
Alfons Müller
Man kann die Situation und diesen unerträglichen Bergoglio nicht besser charakterisieren. Es geht nicht um diese oder jene Meinung, sondern es geht um das Fundament selber: den Schutz des Lebens. Lügenbaron Bergoglio möchte jeden Frosch schützen, aber das ungeborene Leben im Mutterleib juckt ihn wenig- Hauptsache, er kann seine primitive Show abziehen. Bergoglio ist eo ipso exkommuniziert- …More
Man kann die Situation und diesen unerträglichen Bergoglio nicht besser charakterisieren. Es geht nicht um diese oder jene Meinung, sondern es geht um das Fundament selber: den Schutz des Lebens. Lügenbaron Bergoglio möchte jeden Frosch schützen, aber das ungeborene Leben im Mutterleib juckt ihn wenig- Hauptsache, er kann seine primitive Show abziehen. Bergoglio ist eo ipso exkommuniziert- niemand hat mehr die geringste moralische Verpflichtung, ihm zu gehorchen. Und diese Trottel, die wie heute beim Angelus auch noch eviva rufen, denen möchte man zurufen: Ihr seid gestörte Idioten, die den Mord im Mutterleib auch noch bejubeln. Aber da sieht man, dass selbst Restspuren von Gehirnmasse bei denen fehlen, sonst würden sie nachdenklich.
Klaus Elmar Müller
@Paul Veritas: Unernst und Widersprüchlichkeit darf man als Täuschungsmanöver und Gaukelei deuten. Er braucht ein Dutzend Interpreten, dieser Bergoglio, damit naive Gläubige noch an ihn glauben sollen.
Theresia Katharina
Aber Häresien von PF müssen sogar genannt und angeprangert werden, denn er ist der Falsche Prophet der Bibel.
Die Bärin
Was/Wer falsch ist, darf man auch falsch nennen! Wir dürfen niemandem hinterher laufen, der uns in die Irre führt @Paul Veritas, @Marina Pavlic, @Klaus Elmar Müller, @Theresia Katharina!! Da nützt auch nicht das frömmste Gerede!
Klaus Elmar Müller
Es geht nicht darum, den Papst zu richten. Es geht nur darum, sich vor ihm zu hüten (um des eigenen Heiles willen, nicht Bergoglios wegen). Und darum, Mitchristen zu warnen. @Paul Veritas @Marina Pavlic