Vates
Weihbischof Schneider hat natürlich in seiner konsequenten Ablehnung abtreibungsbefleckter Impfstoffe vollkommen Recht; jedoch sollte er nicht nur die unfaßbare u.U.-Billigung dieser Impfungen durch kath. Stellen als zu abstrakt begründet bezeichnen, sie ist konkret moraltheologisch einfach falsch, weil eine solche Impfung die direkte Nutznießung
aus einem schweren Verbrechen darstellt und …More
Weihbischof Schneider hat natürlich in seiner konsequenten Ablehnung abtreibungsbefleckter Impfstoffe vollkommen Recht; jedoch sollte er nicht nur die unfaßbare u.U.-Billigung dieser Impfungen durch kath. Stellen als zu abstrakt begründet bezeichnen, sie ist konkret moraltheologisch einfach falsch, weil eine solche Impfung die direkte Nutznießung
aus einem schweren Verbrechen darstellt und deshalb keineswegs eine lediglich entfernte Mitwirkung ist. Macht nicht schon die bloße Befürwortung der Abtreibung kommunionunwürdig,
wie z.B. Mr. Biden?

Daß diese Impfungen als Teil der NWO-Verschwörung zur milliardenfachen Reduktion der Weltbevölkerung nicht nur moralisch verwerflich, sondern auch medizinisch sehr schädlich sind, müßte sich eigentlich schon jetzt bei den irrlichternden kirchlichen Stellen herumgesprochen haben! Durch ihre wenn auch nur eingeschränkte Rechtfertigung dieses Impfverbrechens an der Menschheit haben sie ihre Gläubigen in die Irre geführt und ziehen deshalb einen besonderen Fluch auf sich herab, wenn sie nicht schleunigst einen öffentlichen Rückzieher machen und sich nicht den immer lauter werdenden Warnungen seriöser und mutiger Wissenschaftler und Experten anschließen (insbes. von Herrn Geert van den Bosssche in der Epoch Times)!
Xaver Fr.
Hütet euch davor, einen von diesen Kleinen zu verachten! Denn ich sage euch: Ihre Engel im Himmel sehen stets das Angesicht meines himmlischen Vaters. Mt 18,10
Wie Kinder gequält und verachtet werden, für Promis die nicht altern.
Rosenkranz
Bei der Schweinegrippe haben sich die Politiker übrigens einen anderen Stoff geimpft. Keinen so gefährlichen!
merkur.de/…pe-politiker-buerger-anders-geimpft-zr-496567.html
Escorial
In den ermordeten Kindern vollzieht sich die grausame Passion Jesu aufs neue, was die Freimaurer zu verantworten haben, aber auch viele Ärzte, Paare und Angehörige welche die schwangeren Frauen zur Abtreibung tyrannisieren. Judasse der Kirche, Bischöfe, Kardinäle, Priester haben jahrzehntelang den Mund gehalten, statt wie es Pflicht und Sitte ist dagegen zu predigen. Die Abtreibungsgesetze sind …More
In den ermordeten Kindern vollzieht sich die grausame Passion Jesu aufs neue, was die Freimaurer zu verantworten haben, aber auch viele Ärzte, Paare und Angehörige welche die schwangeren Frauen zur Abtreibung tyrannisieren. Judasse der Kirche, Bischöfe, Kardinäle, Priester haben jahrzehntelang den Mund gehalten, statt wie es Pflicht und Sitte ist dagegen zu predigen. Die Abtreibungsgesetze sind das schlimmste Werk Satans das die heilige Jungfrau als erstes zu zertreten hat.
O Crux, Spes unica.
Escorial
Gott segne Exzellenz Schneider. Ich bin für die Klarheit und Geradlinigkeit des wahren Glaubens sehr dankbar, den er vermittelt. Das fehlt so vielen, den meisten. Eben viele "gute" Geistliche sind in der Corona-"Krise" sehr feige geworden und verweigern den Gläubigen das Grundsätzlichste!
ProVita
@Escorial So feige, wie es viele Gläubige geworden sind....!
Maria Katharina
Sehr richtig gesprochen.
Eigentlich müssten alle Priester das ablehnen und ihre Schäfchen darauf hinweisen.
Eigentlich.....!😡😷
Goldfisch
Eigentlich!! Ja da haben wir bei uns einen Erzbischof der den Pfarrer auffordert seine Bedenken und seinen Bericht den er öffentlich geäußert hat, sofort zurückzunehmen. Da fängt der Fisch schon beim Kopf zum Stinken an.
Ginsterbusch ist zurück
Danke!
elisabethvonthüringen
Wenn nun mehr Impf-Promis sterben, dann wird's eng für die Pharma-Riesen...können's sich den Impfstoff in die Haar' schmiern...
Ginsterbusch ist zurück
Diese Impfung wird keinen Segen bringen. Ich denke immer öfter an die Aussage: „wer sein Leben gewinnen will, wird es verlieren.“
Maria Katharina
@Ginsterbusch ist zurück
Genau so habe ich es mir auch gedacht!!
elisabethvonthüringen
@Zivilcourage 🤔 🤫 @Zivilcourage ich finde dieses Vorführen der alten Leute einfach perfide; im Vertrauen , dass "i dann meine Enkerln wieder sehen und a cafe besuchen ohne Maske gehen kann...." werden die zur Impfung durch die Hintertür gezwungen. Meine Bekannte sagt, dass sich mittlerweile im Pflegeheim eine ganz bedrückte Stimmung verbreitet...weil niemand versteht, warum man nun nach der …More
@Zivilcourage 🤔 🤫 @Zivilcourage ich finde dieses Vorführen der alten Leute einfach perfide; im Vertrauen , dass "i dann meine Enkerln wieder sehen und a cafe besuchen ohne Maske gehen kann...." werden die zur Impfung durch die Hintertür gezwungen. Meine Bekannte sagt, dass sich mittlerweile im Pflegeheim eine ganz bedrückte Stimmung verbreitet...weil niemand versteht, warum man nun nach der Impfung die verhofften Freiheiten nicht bekommt...
Marienfloss
Die Herstellung dieses Impfstoffs mit Hilfe von „Teilen“ und wenn auch winzig klein, aber vom Körper eines ermordeten Menschen, kann und wird auch nicht vom „Wohlwollen“ Gottes begleitet werden. Aus Gewissensgründen ist die Impfung mit Entschiedenheit abzulehnen!
Lutrina
Zu den Katholiken scheint das Blut jedenfalls nicht zu schreien, denn sie schauen untätig zu. Weder wird sich in Parteien gegen die Abtreibung engagiert, noch demonstriert man, noch informiert man, nichts.
Magdalena C
Das stimmt alles nicht. Es gibt immer weider Demos, christiliche Parteien werden nicht gewählt, setzen sich aber gegen Abtreibung ein (CPÖ), man informiert (Jugend für das Leben)
ProVita
Ich kann nur Impfung nur raten! Voraussetzung allerdings: Dass der Impfstoff alle Testphasen etc. durchschritten hat. Ich betone hier, dass ich mich, so wie Frau Dr. Plogitsch, erst dann impfen lasse, wenn ein sicheres Präparat vorliegt.
Betreff Astra Zeneca gebe ich hier nur zu Bedenken, dass bei so viel Geimpften die Venenthrombose entstand. In der Relation dazu gibt es weitaus mehr Gefahren …More
Ich kann nur Impfung nur raten! Voraussetzung allerdings: Dass der Impfstoff alle Testphasen etc. durchschritten hat. Ich betone hier, dass ich mich, so wie Frau Dr. Plogitsch, erst dann impfen lasse, wenn ein sicheres Präparat vorliegt.
Betreff Astra Zeneca gebe ich hier nur zu Bedenken, dass bei so viel Geimpften die Venenthrombose entstand. In der Relation dazu gibt es weitaus mehr Gefahren dbzgl. für Menschen, die die Pille nehmen.
Kein Medikament ist sicher.
Gleiches gilt für die Impfung.
Wäre ich 30 - 40 Jahre alt, käme eine Impfung für mich nicht in Frage.
Ich wünsche allen eine gesegnete Karzeit.
LG PV
Magdalena C
Aber was ist mit der Wirkung an sich? Dass es die Gene des Menschen so manipuliert, dass man selbst Viren Spikes produziert? Und man unmöglich wissen kann, was in 2, 5, 10, Jahren mit dem genmanipuliertem Körper passiert?
Joseph Franziskus
Genau das ist es, was auch mir große Angst bereitet. Ganz natürlich davon abgesehen, dieses Medikament kann bei uns im Körper, unvorhersehbare Schädigungen verursachen, schon heute kostet dieses impfserum Menschenleben. Allerdings gebe ich zu Bedenken, nicht alle sterben heute, nach einer Impfung und es ist noch nicht eindeutig erwiesen, das erhebliche Spätfolgen auftreten werden. Unser e …More
Genau das ist es, was auch mir große Angst bereitet. Ganz natürlich davon abgesehen, dieses Medikament kann bei uns im Körper, unvorhersehbare Schädigungen verursachen, schon heute kostet dieses impfserum Menschenleben. Allerdings gebe ich zu Bedenken, nicht alle sterben heute, nach einer Impfung und es ist noch nicht eindeutig erwiesen, das erhebliche Spätfolgen auftreten werden. Unser e körperliche Gesundheit ist nicht mit Sicherheit in Gefahr. Wie jedoch schon heute sicher ist, wer diese Medikamente einnimmt, lebt fortan in einen Zustand der schweren Sünde und seine Seele nimmt schweren Schaden. Er setzt sein ewiges heil aufs Spiel.
Escorial
@ProVita und was ist mit den hunderten Morden von Kindern drei Monate aufwärts? Was soll dabei schon Vernünftiges rauskommen. Das 5. Gebot lautet: "Du sollst nicht töten!"
ProVita
@Escorial Was wollen Sie denn von mir...? Ich bin ein extremer Abtreibungsgegner, wie mein Name schon sagt...! Bleiben Sie mir weg mit Unterstellungen und solchen Fragen, die nichts mit meinem Kommentar zu tun haben...
Escorial
@ProVita Ich kann nur Impfung nur raten! Voraussetzung allerdings: Dass der Impfstoff alle Testphasen etc. durchschritten hat. ...das haben Sie oben geschrieben. Wo ist da die Logik? Irgendwelche lebensgefährlichen Impfungen und dann auf Kosten von Ungeborenen?? Es geht doch um die Covid-Impfung, oder haben Sie andere Krankheitsbilder vor Augen? Und "Was wollen Sie von mir? ...Bleiben Sie mir …More
@ProVita Ich kann nur Impfung nur raten! Voraussetzung allerdings: Dass der Impfstoff alle Testphasen etc. durchschritten hat. ...das haben Sie oben geschrieben. Wo ist da die Logik? Irgendwelche lebensgefährlichen Impfungen und dann auf Kosten von Ungeborenen?? Es geht doch um die Covid-Impfung, oder haben Sie andere Krankheitsbilder vor Augen? Und "Was wollen Sie von mir? ...Bleiben Sie mir weg..?" Was ist das für ein Umgang? Sie schreiben was hin und ich frage nur nach.
elisabethvonthüringen
Portisch agierte im ORF die letzten Wochen als Promi-Impfling...wurde immer zur besten Sendezeit "live geimpft". Der gute Mann war 94 Jahre alt..."mit dem Alter lass i mi nimmer impf'n…" sagt ein über 95 jähriger Bekannter unserer Familie!! orf.at/stories/3203019/ "Zu Tode geimpft isch a g'storbn…" Spruch meines Piusonkels!
Mir vsjem
Wäre interessant zu erfahren, wie weit Bischof Schneider in diesem Punkt mit der FSSPX in Kontakt steht. Denn:
Die Kurswende der FSSPX tritt wieder einmal genau in diesem Punkt offen zu Tage:
"Ebenso nimmt jemand, der sich bei der Verwendung eines Impfstoffs gegen Covid-19, für dessen Herstellung eine der vorgenannten Zelllinien verwendet worden wäre, in der Situation einer ausreichend weit …More
Wäre interessant zu erfahren, wie weit Bischof Schneider in diesem Punkt mit der FSSPX in Kontakt steht. Denn:
Die Kurswende der FSSPX tritt wieder einmal genau in diesem Punkt offen zu Tage:
"Ebenso nimmt jemand, der sich bei der Verwendung eines Impfstoffs gegen Covid-19, für dessen Herstellung eine der vorgenannten Zelllinien verwendet worden wäre, in der Situation einer ausreichend weit entfernten materiellen Mitwirkung befindet, nicht an der Sünde der Abtreibung teil, die vor 35, 48 oder 54 Jahren begangen wurde.
Allerdings muss man, wie gesagt, eine auch materielle Mitwirkung mit dem Bösen so weit wie möglich vermeiden, und, wenn es eine Wahl gibt, den Impfstoff wählen, der kein moralisches Problem darstellt."
"..so weit wie möglich.."
Man glaubt es einfach nicht!

Wenn es keine Wahl gibt, dann lässt euch also impfen - ist der Rat der FSSPX. Braucht es noch mehr Kostproben?
Heisst doch:
Allerdings muss man, wie gesagt, Bordelle so weit wie möglich meiden, wenn es eine Wahl gibt, dann wähle ein anderes Dirnenhaus.

Bischof Schneider prangert an anderer Stelle jede "zweideutige Haltung" an. Genau das aber ist das Gebaren der FSSSPX.
Im Gegensatz zu Bischof Schneider und Erzbischof Viganò klärt die Piusbruderschaft die Gläubigen überhaupt nicht auf. Sie trägt somit die Verantwortung. Sie meidet
ganz generell sich zu widersetzen wegen den bekannten Machenschaften, weist nicht hin auf den eigentlichen Plan, nicht auf die NWO und dass ein "moralisches Problem" immer bestehen bleibt, sie spricht nicht von dem "schockierenden Aspekt", dass auch Bergoglio in diesen Plan eingebunden ist.
Moselanus
So ein unsinniger Vergleich. Eine Bordellpflicht gibt es nicht, aber eine Impfpflicht liegt im Bereich des Möglichen. Und dann kann man, wenn man den Impfstoff nicht wählen kann, auch eine Impfung mit einem moralisch nicht unbedenklichen Impfstoff tolerieren. Sonst nicht. Nämlich nicht, wenn keine Impfpflicht besteht oder wenn man auch Zugang zu einem moralisch unbedenklichen Impfstoff hat, mit …More
So ein unsinniger Vergleich. Eine Bordellpflicht gibt es nicht, aber eine Impfpflicht liegt im Bereich des Möglichen. Und dann kann man, wenn man den Impfstoff nicht wählen kann, auch eine Impfung mit einem moralisch nicht unbedenklichen Impfstoff tolerieren. Sonst nicht. Nämlich nicht, wenn keine Impfpflicht besteht oder wenn man auch Zugang zu einem moralisch unbedenklichen Impfstoff hat, mit dem man sich impfen lassen kann, @Mir vsjem.
Eugenia-Sarto
Der Vergleich ist ganz gut. Allerdings ist Bordellbesuch nicht so schwerwiegend wie Kindermord.
Moselanus
@Eugenia-Sarto, bei aller Wertschätzung habe ich den Eindruck, dass Sie nicht verstehen, warum dieser Vergleich nicht passt, was mich allerdings wundert.
Mir vsjem
Die "volle Erkenntnis über alle Dinge in der Welt" braucht die Piusbruderschaft gewisslich nicht zu besitzen. Hingegen den wahren Glauben und die Moral schon!
Der wahre Glaube und somit auch die Moral ist die Voraussetzung für die wahre Gottesverehrung.
Kann man GOTT in Wahrheit verehren, wenn man jene Messe liest, auf die der Bann eines heiligen Papstes liegt? Kann man GOTT in Wahrheit verehren…More
Die "volle Erkenntnis über alle Dinge in der Welt" braucht die Piusbruderschaft gewisslich nicht zu besitzen. Hingegen den wahren Glauben und die Moral schon!
Der wahre Glaube und somit auch die Moral ist die Voraussetzung für die wahre Gottesverehrung.
Kann man GOTT in Wahrheit verehren, wenn man jene Messe liest, auf die der Bann eines heiligen Papstes liegt? Kann man GOTT in Wahrheit verehren, wenn es nach der FSSPX heute ein Lehramt gibt, das jeder selbst hinterfragen und selbst entscheiden darf, ob er die Lehre annimmt oder nicht? Das ist nicht die Katholische Kirche!
Kann man der Piusbruderschaft vertrauen, wenn einer der führenden Priester bestätigt:
"Wir müssen Vertrauen haben zu Rom...!"?
Und ein vormaliger Generaloberer bereits 2001 erklärte, dass das Zweite Vatikanische Konzil nahezu vollständig angenommen werden kann: "Man könnte meinen, dass wir das Zweite Vatikanische Konzil in seiner Vollständigkeit verwerfen. Aber das ist nicht so, wir akzeptieren 95% davon."
elisabethvonthüringen
Aha...
Hugo Portisch ist tot
Der wohl bekannteste österreichische Journalist Hugo Portisch ist tot. Der breiten Öffentlichkeit wurde Portisch als Chefkommentator des ORF bekannt. Wie kein Zweiter beherrschte er bis zuletzt die Kunst, komplizierte Sachverhalte in einfachen Worten zu erklären und Wissen mit hoher Kompetenz, aber ohne erhobenen Zeigefinger zu vermitteln.
elisabethvonthüringen
epochtimes.de/…espraesident-mit-astrazeneca-geimpft-a3483975.html Na, hoffentlich erleidet er nicht das gleiche Schicksal wie unser Promi-Impfling Hugo...
Eugenia-Sarto
Abtreibung ist Mord. Das Geschäft eines Mörders, der mit seinen Mordtaten Gelderwerb betreibt und noch zu weiteren Mordtaten anstachelt unter dem Vorwand, dem Wohl der Menschen zu dienen, ja deren Leben evtl. zu retten, ist ein großes Verbrechen.

Habe keinen Umgang mit hartnäckigen Sündern. Er sei Dir wie ein Heide, entbiete ihm keinen Gruß.

Solange es strafbar war, ungeborene Kinder abzutreibe…More
Abtreibung ist Mord. Das Geschäft eines Mörders, der mit seinen Mordtaten Gelderwerb betreibt und noch zu weiteren Mordtaten anstachelt unter dem Vorwand, dem Wohl der Menschen zu dienen, ja deren Leben evtl. zu retten, ist ein großes Verbrechen.

Habe keinen Umgang mit hartnäckigen Sündern. Er sei Dir wie ein Heide, entbiete ihm keinen Gruß.

Solange es strafbar war, ungeborene Kinder abzutreiben, war es einfach zu sagen: Das geht nicht, was die mit den Impfstoffen treiben. Aber heute sind wir ja soweit, auch über Euthanasie zu reden und in der Politik den freiwilligen Suizid zu erlauben. Auch die Sache mit den Organspenden läuft ja so, daß der Sterbende noch nicht tot sein darf, um verwendbareres Material von ihm entnehmen zu können. D.h., daß man ihn bei der Entnahme eben tötet.

Mein Gewissen sagt mir, daß eine Impfung für mich nicht infrage kommt.
Escorial
Ich finde, die Impfstoffe aus getöteten Kindern sind die "Communio diabolica", das heisst die "Kommunion" Luzifers. Es ist eine Nachäffelung der Vereinigung mit Gott in der katholischen Kirche - der HEILIGEN Kommunion, der Vereinigung mit Jesus Christus.
Heilwasser
Ja eine Nachäffung, denke ich auch. Diese opfern Kinder statt dass sie gläubig das Opfer Christi annehmen würden. Menschenopfer statt Messopfer. Kannibalismus statt Barmherzigkeit.
Marienfloss
Wie immer sind die Aussagen von Weihbischof Athanasius Schneider zur eigenen Gewissensbildung von unschätzbarem Wert.
Möge unser Gott es Ihm tausendfach vergelten!