de.news
2523.7K

Rache-Franziskus geht gegen Kardinal Burke vor

"Kardinal Burke ist mein Feind, also nehme ich ihm seine Wohnung und sein Gehalt weg." Das soll Franziskus beim Treffen mit den Leitern der Dikasterien der römischen Kurie am 20. November gesagt haben …More
"Kardinal Burke ist mein Feind, also nehme ich ihm seine Wohnung und sein Gehalt weg." Das soll Franziskus beim Treffen mit den Leitern der Dikasterien der römischen Kurie am 20. November gesagt haben (LaNuovaBQ.it, 27. November).
Diese Information wurde später von anderen Quellen bestätigt. Burke befindet sich derzeit in den Vereinigten Staaten.
Laut LaNuovaBQ.it ist Kardinal Burke für Franziskus zu einer "echten Obsession" geworden.
"Das Ende dieses Pontifikats gleicht mehr und mehr einer südamerikanischen Diktatur" - so das Fazit von LaNuovaBQ.it.
#newsBbrziwrhro
Carlus shares this
1225
Bergoglio solldaran denken, Hass ist ein der Todsünden. Das gilt besonders auch für ihn als den Falschen Propheten.
Sunamis 49
Benedikt 16 hat niemals so reagiert, er verzieh sogar dem untreuen Kammerdiener
LIGHT PROTECTOR
Der glaubenstreue Kardinal Burke muss leiden? ... 🥺
Und die homopervertierten Kleriker im modernistischen Deutschland dürfen ihre Häuser, ihr fettes Finanzpolster und ihre sündigdreckigen Homo-Lustknaben also behalten, Herr "Papst Franzl"? 😫
Antike und Moderne
"Kardinal Burke ist mein Feind, also nehme ich ihm seine Wohnung und sein Gehalt weg."
Warum? Weil ich kann.
Wer hat einem Papstthronbesteiger soviel Macht gegeben?
kyriake
Lk 22,53: "Jetzt hat die Finsternis die Macht!"
DrMartinBachmaier
Kennt jemand die spezielle Höllenstrafe für Wohnungwegnehmen? Frieren bei minus 80 Grad?
Oenipontanus
Heut ham's aber wieder einen speziellen Humor!
DrMartinBachmaier
Ja, ich bin heut gut drauf.
Usambara
Wir können ja ordentlich dafür feuern!!! Ist ja nicht wirklich ein Kavaliersdelikt.
Mir vsjem
Seht, seine Weichei-Mentalität nützt Burke gar nichts, doch er fügte den Gläubigen Schaden zu in ihrem Glauben.
Denn Raymond Burke ließ wissen: "Ich will Francis lieben"
Was sagte dazu das Byzantinische Patriarchat?
"Die Frage, die sich daher stellt, ist: Ist Franziskus wirklich der Papst? Ist er ein wirklicher Stellvertreter Christi auf Erden? Oder ein falscher Papst, ein Kirchenbetrüger und …More
Seht, seine Weichei-Mentalität nützt Burke gar nichts, doch er fügte den Gläubigen Schaden zu in ihrem Glauben.
Denn Raymond Burke ließ wissen: "Ich will Francis lieben"

Was sagte dazu das Byzantinische Patriarchat?
"Die Frage, die sich daher stellt, ist: Ist Franziskus wirklich der Papst? Ist er ein wirklicher Stellvertreter Christi auf Erden? Oder ein falscher Papst, ein Kirchenbetrüger und ein Judas? Die Antwort ist klar: Franziskus ist nicht der wirkliche Papst! Ferner fordert der Pseudopapst Bergoglio, dass jeder Bischof konvertiert und unbußfertige LGBTQ-Personen in der Kirche willkommen heißt. Aber das bedeutet, die Kirche zu einer Anti-New-Age-Kirche zu machen. Das ist Verrat und Rebellion gegen Gott, gegen seine Gebote und Gesetze. An der Spitze dieser Rebellion steht der falsche Papst Franziskus.
Kardinal Burke betont in einem Interview, dass 'mit diesen sogenannten Reformen zu kämpfen, nicht bedeutet, sich Francis zu widersetzen, sondern ihn zu lieben!' Diese Haltung ist ein Zeichen für die religiöse Schizophrenie von Kardinal Burke. Diese Entdeckung ist schockierend! Das ist eine Manipulation und Verführung für aufrichtige Katholiken und zugleich eine öffentliche Sünde! Wenn wir den Pseudo-Papst Franziskus wirklich lieben wollen, müssen wir ihn zum Rücktritt auffordern.
Durch diese öffentliche Buße würde er seine unsterbliche Seele retten. Aber Kardinal Burke fordert Franziskus nicht zum Rücktritt auf, was bedeutet, dass er ihn nicht liebt, auch wenn er die Katholiken dazu aufruft. Aber dann liebt Burke auch nicht Christus. Falsch zu lieben bedeutet, Francis zu ignorieren, dass er die Zehn Gebote leugnet, besonders das erste Gebot, aber auch das Gebot Christi, und ihn letztendlich darin nachzuahmen. Wer so fälschlich liebt, riskiert, für immer verurteilt zu sein! Denn dann muss er sowohl die Inthronisierung des Dämons Pachamama annehmen als auch die Einweihung von Bergoglio zu den Dämonen und dem Satan in Kanada unter der Leitung eines Schamanen. Das waren öffentliche Gesten der Abtrünnigkeit..."
Girolamo Savonarola
"Franziskus ist nicht der wirkliche Papst"; ja eh klar! Er ist nur eine Fiktion 😉
Ursula Sankt shares this
4362
Papst Franziskus: „Kardinal Burke ist ein Feind, also nehme ich ihm Wohnung und Gehalt weg“
Italian Lover
Franziskus versammelte heute vor einer Woche alle Dikasterienleiter der Römischen Kurie. Zu dem Anlass sagte er laut vatikanischen Quellen, dass Kardinal Raymond Burke sein „Feind“ sei, „also nehme ich ihm die Wohnung und das Gehalt weg“.
Sannama
Widerling
Sunamis 49
die amerikanischen gläubigen werden burke unterstützen-
Gott rettet die Gerechten, steht in der BibelMore
die amerikanischen gläubigen werden burke unterstützen-

Gott rettet die Gerechten, steht in der Bibel
Sunamis 49
so wird er noch vielunabhüngiger von f1
alfredus
Der Einsatz von Kardinal Burke hat sich gelohnt, nicht für ihn, aber für den Glauben und der katholische Kirche ... ! Viele von den Kardinälen unterstützen ihn, aber nicht öffentlich, denn sie fürchten Franziskus und haben Angst um ihre Karriere ! So gesehen schweigt auch das katholische Volk, denn als Franziskus die heidnische Göttin verehrte, gab es keinen Aufschrei, man zuckte nur die Schultern …More
Der Einsatz von Kardinal Burke hat sich gelohnt, nicht für ihn, aber für den Glauben und der katholische Kirche ... ! Viele von den Kardinälen unterstützen ihn, aber nicht öffentlich, denn sie fürchten Franziskus und haben Angst um ihre Karriere ! So gesehen schweigt auch das katholische Volk, denn als Franziskus die heidnische Göttin verehrte, gab es keinen Aufschrei, man zuckte nur die Schultern . Der Grund ist einfach, das katholische Volk ist in den Jahrzehnten nach dem Konzil zu schnell ökumenisch geworden und mit ihm die meisten Bischöfe . Deshalb ist Kardinal Burke zwar ein Rufer in der Wüste, aber er wird dennoch gehört, denn er vertritt den Glauben der Kirche wie er vor dem Konzil war ! Dank sei Gott ... !
kyriake
Wenn ein Papst einen der besten Kardinäle als Feind bezeichnet, dann ist das der beste Beweis, dass er nicht der Papst ist!!!
Girolamo Savonarola
Einspruch! Bergoglio ist nicht wahrer Papst! Hat er nicht selbst gesagt, dass er nur Bischof von Rom ist? Auch ein Aspekt, der die Frage einer kanonisch wirksamen Wahlannahme aufwirft. Doch leider hilft uns das nicht weiter, denn dieser Herr versteckt sich hinter einem Dogma und dem Fehlen einer kanonischen Regelung.
kyriake
Quod erat demonstrandum!!
prince0357
Jede Verurteilung oder Maßregelung durch Herrn Bergoglio aka Papst Franziskus ist eine Laudatio für den Betroffenen. Dieser sieht sich dadurch in seinem katholischen Tun und Denken bestätigt.
a.t.m
Wie hat es Papst Benedikt XVI einmal so trefflich benannt:
Manchmal hat man den Eindruck, daß unsere Gesellschaft wenigstens eine Gruppe benötigt, der gegenüber es keine Toleranz zu geben braucht; auf die man ruhig mit Haß losgehen darf. Und wer sie anzurühren wagte – in diesem Fall der Papst -, ging auch selber des Rechts auf Toleranz verlustig und durfte ohne Scheu und Zurückhaltung ebenfalls …More
Wie hat es Papst Benedikt XVI einmal so trefflich benannt:

Manchmal hat man den Eindruck, daß unsere Gesellschaft wenigstens eine Gruppe benötigt, der gegenüber es keine Toleranz zu geben braucht; auf die man ruhig mit Haß losgehen darf. Und wer sie anzurühren wagte – in diesem Fall der Papst -, ging auch selber des Rechts auf Toleranz verlustig und durfte ohne Scheu und Zurückhaltung ebenfalls mit Haß bedacht werden.

Wobei ja auch er sich selber dieser fehlenden Toleranz, wie leider alle VK II und Nach VK II Päpste, bediente um anders sprich katholisch denkende Hirten zu eliminieren.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Usambara
ein göttlicher Zorn, ging auch von Jesus aus ..., also ist es nur menschlich, daß auch einem P.Benedikt mal die Hutschnur reißt!!!!
fire stone
äh, wen an Persönlichkeit Bedeutdenen hat Benedikt als Papst "eliminiert" ? ? ?
Girolamo Savonarola
Die Antwort auf diese Frage würde auch mich interessieren!
a.t.m
Denke an seine Em. Bischof Mayr † , seine Em. Erzbischof Lefebvre †, HW Wagner, aber vor allen an diejenigen die er antikatholisch innerkirchlich Wüten hat lassen, Lehmann, Marx, Schönborn, usw. Und von der Tatsache das er mit seiner Feigen Flucht aus dem Amt, uns den Wölfen zum Fraß vorgeworfen hat erinnert eher an das Verhalten eines "Mietlings" . Das traurige ist ja aber dennoch die Tatsache …More
Denke an seine Em. Bischof Mayr † , seine Em. Erzbischof Lefebvre †, HW Wagner, aber vor allen an diejenigen die er antikatholisch innerkirchlich Wüten hat lassen, Lehmann, Marx, Schönborn, usw. Und von der Tatsache das er mit seiner Feigen Flucht aus dem Amt, uns den Wölfen zum Fraß vorgeworfen hat erinnert eher an das Verhalten eines "Mietlings" . Das traurige ist ja aber dennoch die Tatsache das er als VK II und Nach VK II Papst als der Beste anzusehen ist.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Jan Kanty Lipski
Und der ganze Eiertanz hat Burke nichts gebracht.
Girolamo Savonarola
Na, immerhin hat er Ihr Posting ausgelöst.
Jan Kanty Lipski
Ja, dann hat er etwas im Leben erreicht.
Gisela Mueller
Mich befremdet es sehr, den Namen eines unserer allergrößten Heiligen in den Schmutz gezogen zu sehen. Rache-Franziskus - das ist doch eine Blasphemie. Nennt den Typen nicht mit seinem usurpierten Namen, sondern BERGOGLIO oder 666, das genügt.
Erzherzog Eugen
@Gisela Mueller Gisi Kind warum sollte ich meine Ausdrucksweise ändern weil Sie etwas befremdet gehen Sie doch besser wieder spielen
Gisela Mueller
Ich beziehe mich auf de.news und nicht auf Sie, Sie Möchtegern.
Erzherzog Eugen
wie beruhigend, wobei gerade der Bezug zeigt, in welcher Scheinwelt sie leben liebes Kind @Gisela Mueller
viatorem
Das Soll er gesagt haben.🙄
Klaus Elmar Müller
Wenn er es nicht gesagt hat, dann zeigen seine Taten, dass er in solcher weise denkt.
viatorem
Nicht immer
kyriake
@viatorem
In welcher Blase leben Sie?!!
viatorem
Das möchten Sie wohl gerne wissen.
kyriake
Nee, nicht wirklich!!
Usambara
Bist du nicht willig - so brauch ich Gewalt. Der Ernennungsspruch von Bergoglio. Warum tritt er nicht endlich zurück??? Hat er das nicht schon vor mind. 4 Jahren angekündigt. Nun treibt sich dieser Tyrann immer noch herum und vernichtet, was es zu vernichten gibt ..., und das, wo er doch sooo krank ist. Was er aber sicher ist: die Bösartigkeit in Person und verlogen von hint bis vorn!
Erzherzog Eugen
Wann hat der Papst gesagt, dass er zurücktritt, er hat nur gesagt wenn er gesundheitlich nicht mehr in der Lage ist das Amt auszuüben, zurzeit hat er einen entzündlichen Herd in der Lunge und Probleme beim gehen, da kann man nur Leo XIII zitieren der mit 90 Jahren sagte ich regiere die Kirche ja nicht mit meinen Füssen @Usambara
fire stone
Gab es da nicht vor langem schon ein Büchlein "Der Diktatorpapst" mit Fortsetzung ? ...
Girolamo Savonarola
Der Bergoglio-Papst, Erzherzog, ist mit Leo XIII nun wirklich vergleichbar, denn der regiert die Kirche sehr wohl mit seinen Füßen! Oder meinten Sie "Nüssen"? Ich bin mir gewiss, dass da wohl auch keine Vergleichsmöglichkeit besteht. Ob der eine hat, der andere nicht, da bin ich überfragt.
Paul F
"Und willst Du nicht mein Bruder sein, so schlag' ich Dir den Schädel ein."
prince0357
"Nimm deinen Feind an die Brust und mach ihn zum Freund. Wenn's net funktioniert, dreh ihm die luft ab!"
Quasi jesuitisch.
Außerdem
SI CUM IESUITIS SINE IESU ITIS!
Erzherzog Eugen
Wozu brauch der pensionierte Kardinal Burke eine römische Wohnung die ja eine Dienstwohnung ist.
Andere Kardinäle die 3x im Jahr in Rom sind, weil sie Kurienbehörden angehören wohnen auch im Hotel
das Gleiche gilt auch für Kardinal Müller
vir probatus
Wohnt nicht der Papst selbst in einer Art Hotel?
Gisela Mueller
Nein, das tut der Pseudopapst. Der Papst selbst ist tot.
Erzherzog Eugen
@vir probatus stimmt ich bin sicher dort kriegt der Kardinal sicher ein Zimmer wenn er nach Rom kommt sofern es die Förderung des reinsten Herzens des Hl. Josephs erlaubt dem sich Eminenz ja hauptsächlich widmet
@Gisela Mueller Warum erwarten Sie dass hier jeder auf ihre subjektive Wahrnehmung rücksicht nimmt ?
Bernold Baer
"... Jeder, der sich ihm (dem Falschen Propheten) entgegenstellt,
wird kritisiert und als ein Ketzer angesehen werden.
Alle solche Seelen, die beschuldigt werden, Ketzer zu sein, werden beiseitegeschoben und „an die Hunde verfüttert“ werden (= rechtlos sein).

Alle Wahrheiten in Meinen Lehren werden verdreht werden.
Jeder Teil davon wird dann eine Lüge sein.
Zunächst wird die Verfolgung langsam …More
"... Jeder, der sich ihm (dem Falschen Propheten) entgegenstellt,
wird kritisiert und als ein Ketzer angesehen werden.

Alle solche Seelen, die beschuldigt werden, Ketzer zu sein, werden beiseitegeschoben und „an die Hunde verfüttert“ werden (= rechtlos sein).


Alle Wahrheiten in Meinen Lehren werden verdreht werden.

Jeder Teil davon wird dann eine Lüge sein.

Zunächst wird die Verfolgung langsam und subtil vor sich gehen.

Meine wahren gottgeweihten Diener werden die Messe „privat“ — und in vielen Fällen nicht in einer katholischen Kirche — feiern müssen.

Sie werden die Messen an Rückzugsorten feiern müssen.

Kinder, wenn das geschieht, dürft ihr die Hoffnung nicht verlieren.

All dies wird binnen einer kurzen Zeitspanne zu Ende gehen. ..."

Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 320. Der Falsche Prophet wird wie ein lebender Heiliger betrachtet werden. Derjenige, der sich ihm entgegenstellt, wird als Ketzer angesehen werden.
DrMartinBachmaier
Ich dachte, sein Pontifikat wäre schon seit 2013 beendet. Seit April 2013 ist doch Mario Aurelio Poli Erzbischof von Buenos Aires, mittlerweile (seit Mai 2023) schon emeritiert.
Erzherzog Eugen
ach was ist der Herr @DrMartinBachmaier heute wieder lustig oder nur verblödet?
Man weiß es nicht
Usambara
@Erzherzog Eugen > nehmen sie ihre Dreckschleuder und gehen in den Keller lachen - Psychopaten gehören weggesperrt - auf nimmer wiedersehn - sie Hofnarr 🤮 🤮 🤮 🤮 🤮
Erzherzog Eugen
ist ihnen unwohl @Usambara
kyriake
Der Mensch?! oder was auch immer ein @Erzfeind ist?? - geht immer von sich selber aus!!
Girolamo Savonarola
Erzherzog wieder einmal voll da! Nach welcher kanonischen Rechtsgrundlage, Durchschlaucht, wurde denn Kardinal Burke pensioniert?
Oenipontanus
@Girolamo Savonarola
Soso, der dominus canonum braucht also eine "kanonische Rechtsgrundlage", um jemanden pensionieren zu können? Interessant. 🤪More
@Girolamo Savonarola

Soso, der dominus canonum braucht also eine "kanonische Rechtsgrundlage", um jemanden pensionieren zu können? Interessant. 🤪
Girolamo Savonarola
Werter Oenipontanus, bleiben Sie bei der Wahrheit, auch wenn es Ihnen schwerfallen sollte - glaube ich eher nicht - , und nehmen Sie zur Kenntnis, dass ich nicht von jedermann, sondern von Kardinälen geschrieben habe. Wenn Sie eine Rechtsgrundlage kennen, nach der ein Kardinal "pensioniert" werden könne, na, dann behalten Sie Ihr Wissen nicht für sich und geben Sie Ihrem habituellen Offenbarungsdrang …More
Werter Oenipontanus, bleiben Sie bei der Wahrheit, auch wenn es Ihnen schwerfallen sollte - glaube ich eher nicht - , und nehmen Sie zur Kenntnis, dass ich nicht von jedermann, sondern von Kardinälen geschrieben habe. Wenn Sie eine Rechtsgrundlage kennen, nach der ein Kardinal "pensioniert" werden könne, na, dann behalten Sie Ihr Wissen nicht für sich und geben Sie Ihrem habituellen Offenbarungsdrang nach ..., wird Ihnen doch nicht schwerfallen; Sie können Ihre Antwort gerne auch in Lateinischer Sprache hier einstellen.
michael7
😭 🙏 🙏 🙏