Clicks1.8K
de.news
44

Franziskus übertreibt: Die Muttergottes ist "nicht" Miterlöserin

Während seiner Generalaudienz am 24. März schaltete sich Franziskus in die theologische Debatte ein, ob Maria die Miterlöserin sei.

Er bestand darauf, dass Christus uns Maria als Mutter anvertraut habe, aber "nicht" als Miterlöserin [Maria ist Miterlöserin nicht durch Anvertrauung].

Dann meinte Franziskus, dass die "wunderbaren Titel", welche die Heiligen und die Kirche Maria verleihen, "nie etwas wegnehmen" von der einzigartigen Mittlerrolle Jesu. Doch das tut auch der Titel “Miterlöserin” nicht.

Im Widerspruch zu seinen Vorgängern unterstellt Franziskus, dass dieser Titel überzogen sei. "Manchmal, wenn wir jemanden lieben, bringt uns das dazu, zu übertreiben", psychologisierte er.

#newsWipawlgrve

segnen
K 17. Mutter der Erlösung - Gebet für finstere Seelen

O Unbeflecktes Herz Mariä, MUTTER DER ERLÖSUNG und Mittlerin aller Gnaden, die Du an der Erlösung der Menschheit von der Boshaftigkeit Satans beteiligt sein wirst, bitte für uns.

MUTTER DER ERLÖSUNG, bete, dass alle Seelen gerettet werden können und dass sie die Liebe und Barmherzigkeit annehmen können, die ihnen von Deinem Sohn, …
More
K 17. Mutter der Erlösung - Gebet für finstere Seelen

O Unbeflecktes Herz Mariä, MUTTER DER ERLÖSUNG und Mittlerin aller Gnaden, die Du an der Erlösung der Menschheit von der Boshaftigkeit Satans beteiligt sein wirst, bitte für uns.

MUTTER DER ERLÖSUNG, bete, dass alle Seelen gerettet werden können und dass sie die Liebe und Barmherzigkeit annehmen können, die ihnen von Deinem Sohn, unserem Herrn Jesus Christus, erwiesen werden wird, der noch einmal kommt, um die Menschheit zu retten und um uns ewiges Heil zu ermöglichen. Amen.

Die Kreuzzuggebete (Menü)
Escorial
ausgerechnet Bergoglio zeigt sich feindselig gegen die Gottes Mutter. Aber das war zu erwarten, da hl. Maria von allen Kirchenhassern angegriffen wurde. Hier sieht man, dass der Alte mit List alles Heilige bekämpft: Er zerstört die Unauflöslichkeit der Ehe, segnet Schwule und Lesben bei Audienzen und damit die Sodomie, bekämpft bestialisch alle glaubenstreuen Kleriker samt Messverbot im …More
ausgerechnet Bergoglio zeigt sich feindselig gegen die Gottes Mutter. Aber das war zu erwarten, da hl. Maria von allen Kirchenhassern angegriffen wurde. Hier sieht man, dass der Alte mit List alles Heilige bekämpft: Er zerstört die Unauflöslichkeit der Ehe, segnet Schwule und Lesben bei Audienzen und damit die Sodomie, bekämpft bestialisch alle glaubenstreuen Kleriker samt Messverbot im Petersdom, verschenkt die Reliquien des hl. Petrus an Orthodoxe, verteilt llauter Handkommunion und das schon immer, macht Werbung für Impfstoffe aus abgetriebenen Kindern, stellt das Christentum auf die Ebene fremder Religionen (Abu Dhabi), stachelt die modernen Bischöfe an die hl. Kommunion den Wiederverheiratetenen auszuteilen usw...die Liste ist der Anarchie ist lang und übertrifft alle Irrlehrer. Meiner Meinung nach übertrifft er Luther bei weitem.
Vates
Es gibt keine stichhaltigen theologischen Einwände gegen Maria als Miterlöserin! In den allerdings zweifelhaften Amsterdamer Botschaften der "Frau aller Völker" soll Maria ein Mariendogma "Mittlerin-Miterlöserin-Fürsprecherin" gewünscht haben. Immerhin ist dort auch von finsteren Umtrieben und Machenschaften seitens Hintergrundmächten die Rede, welche einen der ihren auf den Stuhl Petri hieven …More
Es gibt keine stichhaltigen theologischen Einwände gegen Maria als Miterlöserin! In den allerdings zweifelhaften Amsterdamer Botschaften der "Frau aller Völker" soll Maria ein Mariendogma "Mittlerin-Miterlöserin-Fürsprecherin" gewünscht haben. Immerhin ist dort auch von finsteren Umtrieben und Machenschaften seitens Hintergrundmächten die Rede, welche einen der ihren auf den Stuhl Petri hieven wollten und einen 3. Weltkrieg nach einem Nahostkrieg planten....... .
segnen
Kreuzzuggebet 151. Um den Glauben zu verteidigen

O Mutter Gottes, Unbeflecktes Herz Mariä, Mutter der Erlösung, bete, dass wir dem Wahren Wort Gottes zu allen Zeiten treu bleiben. Bereite uns darauf vor, den Glauben zu verteidigen, die Wahrheit hochzuhalten und Häresien zurückzuweisen.

Schütze alle Deine Kinder in Zeiten der Not und schenke jedem Einzelnen von uns die Gnaden, mutig zu sein, …
More
Kreuzzuggebet 151. Um den Glauben zu verteidigen

O Mutter Gottes, Unbeflecktes Herz Mariä, Mutter der Erlösung, bete, dass wir dem Wahren Wort Gottes zu allen Zeiten treu bleiben. Bereite uns darauf vor, den Glauben zu verteidigen, die Wahrheit hochzuhalten und Häresien zurückzuweisen.

Schütze alle Deine Kinder in Zeiten der Not und schenke jedem Einzelnen von uns die Gnaden, mutig zu sein, wenn von uns verlangt wird, die Wahrheit zu verwerfen und Deinen Sohn zu verleugnen.

Heilige Mutter Gottes, erbitte für uns das Eingreifen Gottes, damit wir Christen bleiben, in Übereinstimmung mit dem Heiligen Wort Gottes. Amen.


Jeder Einzelne von euch wird mit großem Mut gesegnet, wenn ihr dieses Kreuzzuggebet sprecht. Geht in Frieden, Meine Kinder, um Meinen Sohn, Jesus Christus, zu lieben und Ihm zu dienen.
segnen
Auszug aus Botschaft 743. Mutter Gottes: Der Leib Meines Sohnes wurde in Fetzen gerissen

Samstag, 23. März 2013, 23:45 Uhr


Mein Kind, viele verstehen Meine Rolle als Miterlöserin nicht. Auch wissen sie nicht, warum dem so ist.

Als Ich die Berufung annahm, die Mutter Gottes zu werden, wurde Ich in den Bund von Gottes Erlösung für die Menschheit voll eingebunden.

Als Ich Meinen Sohn gebar, …More
Auszug aus Botschaft 743. Mutter Gottes: Der Leib Meines Sohnes wurde in Fetzen gerissen

Samstag, 23. März 2013, 23:45 Uhr


Mein Kind, viele verstehen Meine Rolle als Miterlöserin nicht. Auch wissen sie nicht, warum dem so ist.

Als Ich die Berufung annahm, die Mutter Gottes zu werden, wurde Ich in den Bund von Gottes Erlösung für die Menschheit voll eingebunden.

Als Ich Meinen Sohn gebar, fühlte Ich die gleiche Liebe, die jede Mutter für ihr Kind haben würde. Dieser reine, schöne kleine Junge war Teil von Mir, Mein eigen Fleisch und Blut. Doch Ich war Mir auch dessen bewusst, dass Er nicht irgendein Kind war. Sein Geist drang in Meine Seele ein, sobald Ich Ihn das erste Mal erblickte. Er und Ich wurden wie Eins verflochten, wobei Ich jede Emotion, jede Freude, jeden Schmerz und die Liebe, die Ihn durchströmte, fühlte. Ich wusste auch, dass Er Göttlich war und dass Ich, im eigentlichen Sinne, nur Seine Dienerin war, obwohl Er Mich das niemals fühlen ließ.

Diese besondere Bindung zwischen Mir und Meinem geliebten Sohn konnte und könnte niemals zerbrochen werden. Ich wusste, dass Ich nur geboren worden war, um Seine Mutter zu werden. Diese Rolle war der einzige Grund für Mein Dasein.

Ich ertrug Seinen Schmerz, nicht nur, wie alle Mütter es tun würden — wenn sie den Schmerz sehen, der ihrem Kind zugefügt wird —, Sein Schmerz wurde auch der Meine, und Mein Schmerz der Seine.

Mein Schmerz war nicht nur körperlich; Mein Kummer durchbohrte Mein Herz und riss es entzwei. Bis zum heutigen Tag ist Mein Herz mit dem Herzen Meines Sohnes verschlungen, und so erlebe Ich — während der Karwoche — zusammen mit Meinem Sohn erneut den Schmerz, die Qual und die Verfolgung.

Eure geliebte Mutter

Mutter der Erlösung
Vollständige Botschaft dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2013/0743.htm
Zweihundert
so viel Schaden, was er anrichtet, dass kann man gar nicht wieder gut machen!
Goldfisch
Na da hab ich ja unheimliches Glück, daß ich Bergoglio nicht liebe; sonst würde ich auch unter "übertreiben, der Geliebten" fallen. 😂 😂
Gutemine
Das ist aber auch nicht christlich. Jesus hat uns explizit aufgetragen, unsere Feinde zu lieben.
Goldfisch
hier geht es ja um übertreiben, nicht um lieben!!!
Escorial
@Gutemine die Feinde meines Gottes sind auch meine Feinde. Sonst müssten wir uns mit der Hölle auch anfreunden.
Gutemine
@Escorial Solange ein Mensch lebt, ist er von Gottes Erbarmen nicht ausgeschlossen. Wir müssen nicht allen um den Hals fallen, aber wir sind zum Gebet v.a. für die großen Sünder verpflichtet. Die Liebe ist die höchste Form des Gebets.
In der Hölle befinden sich jene Seelen, die für alle Zeiten von Gott getrennt sind. Selbstverständlich müssen wir uns mit der Hölle NICHT anfreunden. Wäre ja …More
@Escorial Solange ein Mensch lebt, ist er von Gottes Erbarmen nicht ausgeschlossen. Wir müssen nicht allen um den Hals fallen, aber wir sind zum Gebet v.a. für die großen Sünder verpflichtet. Die Liebe ist die höchste Form des Gebets.
In der Hölle befinden sich jene Seelen, die für alle Zeiten von Gott getrennt sind. Selbstverständlich müssen wir uns mit der Hölle NICHT anfreunden. Wäre ja absolut unlogisch. Aber es ist unsere Pflicht dafür zu sorgen, dass Seelen nicht in die Hölle kommen. Fatima: So viele Seelen fallen in die Hölle, weil keiner für sie betet oder opfert.
Escorial
@Gutemine das stimmt, das Gebet ist das einzige Mittel das Gott bewegen kann Gnaden zu schenken. Für die Gottlosen beten ist eine Sache, deren Irrtümer welche wie ein Feuer das Christliche zerstören - ja diese müssen und sollten wir bedingunglos verurteilen. Also die Sünde verurteilen, nicht aber den Sünder. Wobei die guten Päpste durch die Jahrhunderte eine große Strenge gegen die Häretiker …More
@Gutemine das stimmt, das Gebet ist das einzige Mittel das Gott bewegen kann Gnaden zu schenken. Für die Gottlosen beten ist eine Sache, deren Irrtümer welche wie ein Feuer das Christliche zerstören - ja diese müssen und sollten wir bedingunglos verurteilen. Also die Sünde verurteilen, nicht aber den Sünder. Wobei die guten Päpste durch die Jahrhunderte eine große Strenge gegen die Häretiker zeigten um Glaubenszerstörung und Sektenbildung zu verhindern. Heute ist es genau umgekehrt.
Lichtlein
Die Muttergottes ist die Miterlöserin, Sie hat immer ja gesagt und den Willen Gottes angenommen.
segnen
397. Jungfrau Maria: Die Zeit für Mich, die Schlange zu zertreten, rückt näher

Dienstag, 10. April 2012, 20:45 Uhr (Auszug)

Ich bin eure geliebte Mutter, Königin der Erde. Ich bin die Unbefleckte Empfängnis, die Jungfrau Maria, Mutter Jesu, der Mensch wurde
(wörtlich: der im Fleisch kam).

Mein Kind, die Zeit für den Triumph Meines Unbefleckten Herzens ist nah.

Der neue, falsche Papst schmie…
More
397. Jungfrau Maria: Die Zeit für Mich, die Schlange zu zertreten, rückt näher

Dienstag, 10. April 2012, 20:45 Uhr (Auszug)

Ich bin eure geliebte Mutter, Königin der Erde. Ich bin die Unbefleckte Empfängnis, die Jungfrau Maria, Mutter Jesu, der Mensch wurde
(wörtlich: der im Fleisch kam).

Mein Kind, die Zeit für den Triumph Meines Unbefleckten Herzens ist nah.

Der neue, falsche Papst schmiedet bereits Pläne — sogar noch bevor er den Thron des Stuhles Petri besteigt —, um die Lehren Meines Sohnes für ungültig zu erklären. Dann wird er Mich, die Heilige Mutter Gottes, verurteilen und Meine Rolle als Miterlöserin lächerlich machen.


Eure geliebte Mutter

Königin der Erde

Mutter der Erlösung

Vollständige Botschaft:

dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2012/0397.htm
Gutemine
Sehr schade, dass er das Goldene Buch vom Hl. Ludwig Grignion von Montfort nicht gelesen hat. Er könnte so viel lernen daraus.
Goldfisch
Vermutlich würde es sogar reichen, wenn er nur mal einen Blick in die Bibel werfen würde, und sich den einen oder anderen Vers zu Gemüte führt! Aber bei ihm ist einfach gar nix christliches da!
Escorial
das ist die alte Feindschaft im Buch Genesis: Die Schlange gegen die mit der Sonne umkleideten Frau. Bergoglio ist Sprachrohr der Schlange, d.h. des Satans.
Escorial
Bergoglio erträgt die Reinheit Mariens nicht. Schon immer tanzte der Alte Tango und vor etwa 4 Jahren wurde er in einer Disco Roms mit einer Frau fotografiert, in Zivil natürlich. Dann führt er Schwule an der Hand den Kapitol hinauf, segnet Schwule und Lesben mit adoptierten Kindern, was eine Gutheißung deren Lebensweise ist. Mit anderen Worten, er verdreht alles und bekämpft die heiligen Gebote …More
Bergoglio erträgt die Reinheit Mariens nicht. Schon immer tanzte der Alte Tango und vor etwa 4 Jahren wurde er in einer Disco Roms mit einer Frau fotografiert, in Zivil natürlich. Dann führt er Schwule an der Hand den Kapitol hinauf, segnet Schwule und Lesben mit adoptierten Kindern, was eine Gutheißung deren Lebensweise ist. Mit anderen Worten, er verdreht alles und bekämpft die heiligen Gebote Gottes. Bloß schnallen es nicht alle, die auf Kleidung und Status wert legen.
Sascha2801
Vor 4 Jahren in einer Disco mit Frau fotografiert? Worauf sprechen Sie da an? Was habe ich da verpasst? @Escorial
Escorial
@Sascha2801 ich hatte schon mal darüber geschrieben, damals interessierte es keinen. Zwecks Foto müsste ich meine Freunde in der Schweiz nachfragen, wird aber dauern...
Maria Katharina
Er hat auch in der Kirche vor dem Altar Tango tanzen lassen.
Erinnere mich da an eine barbusige Dame...
Aber er ist ja für viele der "Heilige Vater"!!🥳🥴
Escorial
@Maria Katharina Tango vor dem Altar? Hat Schönborn im Stephansdom mit "Wurst" auch ähnlich gemacht, aber der Bergo? Bei dem ist auch alles möglich, aber speziell Tango? War er da wohl noch Kardinal...
Maria Katharina
Soweit ich mich erinnere, war der da schon "Papst"!
miracleworker
. . . wäre er ein Marienverehrer, wäre er auch ein ernst zu nehmender Theologe . . .
SvataHora
Er sollte eigentlich wissen, in welchem Kontext "Miterlöserin" gemeint ist! Nur mit böser Willkür kann er solche Sprüche loslassen! Wer Böses will denkt Böses aus!
alfredus
Maria hat durch ihr ganzes Leben zur " Erlösung " beigetragen ... ! Angefangen durch ihr " Ja " zu Gott, bis hin, als sie unter dem Kreuz stand und der Schmerz ihr Herz durchdrang ! Allein durch dieses " Mitleiden " ist sie zur " Miterlöserin " geworden ! Der Marienverehrer hat keine Probleme mit diesem Titel, der ja Jesus dem wahren Erlöser, nichts wegnimmt, im Gegenteil, er läßt Jesu Liebe…More
Maria hat durch ihr ganzes Leben zur " Erlösung " beigetragen ... ! Angefangen durch ihr " Ja " zu Gott, bis hin, als sie unter dem Kreuz stand und der Schmerz ihr Herz durchdrang ! Allein durch dieses " Mitleiden " ist sie zur " Miterlöserin " geworden ! Der Marienverehrer hat keine Probleme mit diesem Titel, der ja Jesus dem wahren Erlöser, nichts wegnimmt, im Gegenteil, er läßt Jesu Liebestat auf seine Mutter überstrahlen ! Franziskus ist kein Marienverehrer, dass hat er immer wieder bei seinen vielen Reden zu verstehen gegeben und das ist bezeichnend für ihn !
SvataHora
Wenn von "Miterlöserin" gesprochen wurde, fiel immer die Betonung darauf, dass Maria die von Christus Erst-Erlöste ist! Aber sie hat an unserer Erlösung mitgewirkt durch ihren Gehorsam und ihre Bereitschaft eine Magd des Herrn zu sein und Jesus in die Welt zu bringen! Sie ist Co-Redemptrix (Miterlöserin) im Sinne einer Mitwirkenden (Co-Operans). (Wobei ich jetzt nicht weiß, ob ich die beiden …More
Wenn von "Miterlöserin" gesprochen wurde, fiel immer die Betonung darauf, dass Maria die von Christus Erst-Erlöste ist! Aber sie hat an unserer Erlösung mitgewirkt durch ihren Gehorsam und ihre Bereitschaft eine Magd des Herrn zu sein und Jesus in die Welt zu bringen! Sie ist Co-Redemptrix (Miterlöserin) im Sinne einer Mitwirkenden (Co-Operans). (Wobei ich jetzt nicht weiß, ob ich die beiden lateinischen Wörter korrekt geschrieben habe.)
Meerwasser
Sie war voll der Gnaden und Gott so ähnlich und wohlgefällig, dass sie eine würdige Mutter sein konnte un ein wirksames Werkzeug, um ihn aus dem Schoße des himmlischen Vaters in ihren jungfräulichen Schoß herabzuziehen. Sie war das mächtige Mittel unserer Erlösung.
Ginsterbusch ist zurück
So viele Angriffe auf unsere himmlische Mutter und alle werden ins Leere laufen!
Maria, Miterlöserin und Siegerin in allen Schlachten Gottes, ich liebe dich! ❤️
kyriake
Mit der Verkündigung des Dogmas, Maria Mittlerin, Miterlöserin und Fürsprecherin wird der Triumpf der Kirche anbrechen!! 😍
Beten wir, dass dies bald geschehen wird.
Ginsterbusch ist zurück
Es wird ein 31. Mai sein 🌷
kyriake
Vielleicht der 31. Mai 2026. Es ist der Dreifaltigkeitssonntag in einem Maimonat mit zwei Vollmonden, was sich auch mit der Prophezeiung eines hl. Don Bosco decken würde.
Ginsterbusch ist zurück
Das habe ich gar nicht gewusst. Ich schau mir das mal an. Dankeschön für den Hinweis.
Herr Jesus Christus, Sohn des Vaters, sende jetzt deinen Geist über die Erde 🌷💕🌷
kyriake
Lass den Hl. Geist wohnen in den Herzen aller Völker, damit sie bewahrt bleiben mögen vor Verfall, Unheil und Krieg. Möge die Frau aller Völker, die einst Maria aus Nazareth war, unsere Fürsprecherin sein!! 🌹🌺🌸🌷💐🌼🌹🌺
Ginsterbusch ist zurück
❤️❤️❤️
Winfried
"Mit der Verkündigung des Dogmas, Maria Mittlerin, Miterlöserin und Fürsprecherin wird der Triumpf der Kirche anbrechen!!"

@kyriake
Welcher Papst sollte dies tun? Franziskus bestimmt nicht, zumal er ja für viele hier der letzte Papst ist.
Escorial
@Ginsterbusch ist zurück oder der 13. Mai 😇, ein Donnerstag...
Moselanus
Dann aber Butter bei die Fische: Wann haben die Päpste Paul VI., Johannes Paul II. und Benedikt XVI. zustimmend den Titel Miterlöserin gebraucht? Selbst Pius XII. beschränkte sich auf Gefährtin Christi (Socia Christi). Miterlöserin ist ein extrem schwieriger Titel, dies kann man festhalten, ohne Mariens besondere Art der Mitwirkung am Erlösungswerk in Abrede zu stellen.

In einem weiteren Sinne …More
Dann aber Butter bei die Fische: Wann haben die Päpste Paul VI., Johannes Paul II. und Benedikt XVI. zustimmend den Titel Miterlöserin gebraucht? Selbst Pius XII. beschränkte sich auf Gefährtin Christi (Socia Christi). Miterlöserin ist ein extrem schwieriger Titel, dies kann man festhalten, ohne Mariens besondere Art der Mitwirkung am Erlösungswerk in Abrede zu stellen.

In einem weiteren Sinne kann man in einer paulinisch geprägten Theologie jedem Glied des Mystischen Leibes den Titel Miterlöser/Miterlöserin beilegen. Und so verstanden natürlich erst recht der Gottesmutter.
Winfried
"Wann haben die Päpste Paul VI., Johannes Paul II. und Benedikt XVI. zustimmend den Titel Miterlöserin gebraucht?"

@Moselanus
Siehe hier (Auswahl): Franziskus: Die Muttergottes war "nicht Miterlöserin" - obwohl Pius X., Pius XI. und Johannes Paul II. genau das sagten – gloria.tv
Bibiana
Maria, die Makellose, o weh, warum kann man von daher allein nicht glauben, dass sie die Miterlöserin ist?

Gekreuzigt wie ihr Sohn wurde sie zwar nicht, hat aber Jesu Passion bis zum Tod am Kreuz miterlebt und seelisch durchlitten. Der Tod war am Ende für Jesus wohl eine Erlösung, doch musste sie weiter leben mit dem Schwert im Herzen.
Escorial
Jesus sagt bei Valtorta vor den Aposteln über Seine Mutter: ..Sie ist Miterlöserin, wie ich...